Startseite
Sie sind hier: Home >

CSU

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

CSU

Horst Seehofer will laut Edmund Stoiber nicht Kanzler werden

Horst Seehofer will laut Edmund Stoiber nicht Kanzler werden

Der CSU-Ehrenvorsitzende und ehemalige Unions-Kanzlerkandidat, Edmund Stoiber, glaubt nicht, dass sich CSU-Chef Horst Seehofer um die Kanzlerschaft bewerben wird. "Der Kanzlerkandidat kommt in der Regel aus der größeren Partei", sagte Stoiber der "Bild am Sonntag ... mehr
CDU und CSU: Bemühen um Einigkeit und Streit im Hintergrund

CDU und CSU: Bemühen um Einigkeit und Streit im Hintergrund

CDU und CSU haben sich auf ihrem ersten von sechs "Deutschlandkongressen" demonstrativ um Einigkeit bemüht, ihre Differenzen jedoch nicht beilegen können. Die Vertreter der Parteien waren sich am Samstag in Würzburg einig, dass zeitnah eine Lösung im Streit ... mehr
Parteien: CDU und CSU bemühen sich um Einigkeit

Parteien: CDU und CSU bemühen sich um Einigkeit

CDU und CSU haben sich auf ihrem ersten von sechs "Deutschlandkongressen" demonstrativ um Einigkeit bemüht, ihre Differenzen jedoch nicht beigelegt. Die Vertreter der Parteien waren sich in Würzburg einig, dass zeitnah eine Lösung im Streit ... mehr
Bouffier betont Gemeinsamkeiten zwischen CDU und CSU

Bouffier betont Gemeinsamkeiten zwischen CDU und CSU

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat zum Auftakt des ersten "Deutschlandkongresses" der Union die inhaltlichen Gemeinsamkeiten der Schwesterparteien betont. "Das christliche Menschenbild, das leitet uns - CDU wie CSU", sagte Bouffier am Samstag ... mehr
Jens Spahn setzt auf Einigung der Unionsschwestern

Jens Spahn setzt auf Einigung der Unionsschwestern

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hofft im unionsinternen Streit um die Flüchtlingspolitik auf eine Einigung bei den am Samstag beginnenden "Deutschlandkongressen". Inhaltlich seien sich CDU und CSU einig, dass die Bundesrepublik nicht unbegrenzt Flüchtlinge aufnehmen ... mehr

Stoiber glaubt nicht an Kanzlerkandidatur von Seehofer

München (dpa) - Der CSU-Ehrenvorsitzende und ehemalige Unions-Kanzlerkandidat, Edmund Stoiber, geht davon aus, dass sich CSU-Chef Horst Seehofer nicht um die Kanzlerschaft bewerben wird. «Der Kanzlerkandidat kommt in der Regel aus der größeren Partei», sagte Stoiber ... mehr

Spahn setzt auf Einigung der Unionsschwestern

Würzburg (dpa) - CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hofft im unionsinternen Streit um die Flüchtlingspolitik auf eine Einigung bei den heute beginnenden «Deutschlandkongressen». Inhaltlich seien sich CDU und CSU einig, dass die Bundesrepublik nicht unbegrenzt ... mehr

Unionsparteien treffen sich zum ersten "Deutschlandkongress"

Auf dem ersten von sechs "Deutschlandkongressen" heute wollen CDU und CSU beginnen, ihre Einigkeit bei wichtigen Themen wiederherzustellen. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und die bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) leiten den Kongress ... mehr

TV-Kritik zu "Maybrit Illner": Zarter Flirt zwischen Oppermann und Kipping

Wird Deutschland unregierbar? Auf diese zugespitzte Frage folgte bei " Maybrit Illner" schnell Entwarnung: Es ist alles halb so schlimm. Die Gäste: Thomas Oppermann ( SPD), Fraktionsvorsitzender Hans-Ulrich Jörges, Mitglied der Chefredaktion des "Stern" Andreas Scheuer ... mehr

Scheuer akzeptiert Forsa-Urteil mit Einschränkung

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat das Urteil im Rechtsstreit mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa akzeptiert - behält sich aber dennoch für die Zukunft ähnlich kritische Aussagen vor. Dies geht aus einer am Freitag versendeten Abschlusserklärung von Scheuers ... mehr

Scheuer akzeptiert Forsa-Urteil mit Einschränkung

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat das Urteil im Rechtsstreit mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa akzeptiert - behält sich aber dennoch für die Zukunft ähnlich kritische Aussagen vor. Dies geht aus einer am Freitag versendeten Abschlusserklärung von Scheuers ... mehr

Flüchtlinge: Bouffier hält Kompromiss zwischen CDU uns CSU für möglich

Im Unionsstreit über eine Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen hält CDU-Vize Volker Bouffier einen Kompromiss auf eine "Orientierungsgröße" für möglich. Die entsprechende Formulierung von CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt finde er sehr interessant, sagte ... mehr

Parteien: Bouffier hält Kompromiss bei Obergrenze für möglich

Berlin (dpa) - In den Unionsstreit um eine Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland kommt Bewegung. CDU-Vize Volker Bouffier sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, er halte einen Kompromiss ... mehr

Parteien: Merkel und Seehofer ringen um Einigkeit

Berlin (dpa) - In der Union wächst nach einem atmosphärisch guten Treffen der Parteispitzen die Hoffnung auf ein Ende des erbitterten Streits über die Flüchtlingspolitik. Zwar spielte das Thema bei der Beratung der Unionsführung von Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

CDU rätselt: Was will die CSU wirklich?

Trotz Versöhnungszeichen ist das Misstrauen zwischen den Schwesterparteien CDU und CSU groß. In der CDU fragt man sich, was die Bayern wollen? Geht es ums Geld - oder strebt Seehofer sogar Rot-Rot-Grün im Bund an? Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bayerns ... mehr

Seehofer nach Beratungen der Unionsspitze optimistisch

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat sich nach zweistündigen Beratungen der Unionsspitzen optimistisch über die Einigungschancen bei noch strittigen Sachthemen gezeigt. Es seien sehr gehaltvolle Gespräche über langfristige Themenfelder gewesen, sagte Seehofer ... mehr

Ex-CSU-Politiker Brückner zu Geldstrafe verurteilt

Gut zweieinhalb Monate nach seiner Sex-Affäre mit einer Minderjährigen hat das Amtsgericht Nürnberg den früheren CSU-Politiker Michael Brückner zu einer Geldstrafe verurteilt. Ein Strafbefehl sieht die Zahlung von 90 Tagessätzen vor. Dies entspreche ... mehr

«Focus»: Bouffier droht mit Gründung eines CDU-Verbandes in Bayern

Berlin (dpa) - Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat nach einem «Focus»-Bericht parteiintern die Gründung eines CDU-Verbandes in Bayern vorgeschlagen, wenn der Streit mit der CSU nicht aufhöre. «Wenn die Attacken weitergehen, empfehle ... mehr

Volker Bouffier droht CSU mit Ausdehnung der CDU auf Bayern

Wie Du mir, so ich Dir: Sollte die CSU weiter gegen die große Schwester schießen, fordern der  hessische Ministerpräsident Volker Bouffier ( CDU) und sein Vorgänger Roland Koch eine Ausdehnung der CDU nach  Bayern. Wenn die Christsozialen im Flüchtlingsstreit nicht ... mehr

Union schraubt Erwartungen herunter: Merkel-Seehofer-Treffen Routine

Berlin (dpa) - Die Union hat Erwartungen gedämpft, dass es beim Spitzentreffen von CDU und CSU wesentliche Fortschritte bei der Lösung des internen Flüchtlingsstreits geben könnte. Es handele sich um ein Routinetreffen, hieß es vor dem Treffen in Unionskreisen ... mehr

Bouffier droht mit Gründung eines CDU-Verbandes in Bayern

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat nach einem "Focus"-Bericht parteiintern die Gründung eines CDU-Verbandes in Bayern vorgeschlagen, wenn der Streit mit der CSU nicht aufhöre. "Wenn die Attacken weitergehen, empfehle ich, in München eine Immobilie zu kaufen ... mehr

Bouffier droht mit Gründung eines CDU-Verbandes in Bayern

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat nach einem "Focus"-Bericht parteiintern die Gründung eines CDU-Verbandes in Bayern vorgeschlagen, wenn der Streit mit der CSU nicht aufhöre. "Wenn die Attacken weitergehen, empfehle ich, in München eine Immobilie zu kaufen ... mehr

CSU-Landtagsfraktion: härterer Asylkurs für mehr Sicherheit

Befristete Aufenthaltsrechte für anerkannte Flüchtlinge, Fußfesseln für verurteilte Extremisten, schnelle Asylverfahren an den EU-Außengrenzen, nachträgliche Überprüfung von Zuwanderern, konsequentere Abschiebungen, Einführung der Obergrenze: Mit einem langen ... mehr

Merkel und Seehofer beraten über Streitthemen

Berlin (dpa) - Im Ringen um eine Lösung im Unionsstreit über die Flüchtlingspolitik treffen Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer heute in Berlin zusammen. Das Treffen war vergleichsweise kurzfristig angesetzt worden, um bei den großen noch offenen Themen ... mehr

Merkel und Seehofer beraten in Berlin über Streitthemen

Berlin (dpa) - Im Ringen um eine Lösung im Unionsstreit über die Flüchtlingspolitik treffen Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer heute in Berlin zusammen. Die Unionsspitzen um Merkel und Seehofer wollen bei den großen noch offenen Themen in dieser ... mehr

Klausuren enden: CSU-Resolution zur inneren Sicherheit

Mit einer Resolution zur inneren Sicherheit beendet die CSU-Landtagsfraktion heute ihre Klausur im oberfränkischen Kloster Banz. Unter dem Motto "Freiheit braucht Sicherheit" hatte sich am Montag zunächst der Fraktionsvorstand getroffen, seit Dienstag waren ... mehr

Mehr zum Thema CSU im Web suchen

De Maizière will Kontrollen an deutschen Grenzen verlängern

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will die bis Mitte November befristeten Kontrollen an den deutschen Grenzen voraussichtlich verlängern. "Es ist zwar noch kein endgültiger Zeitpunkt, ob es zur Fortsetzung kommt, aber wenn es so ist, wie es jetzt ... mehr

De Maizière will Grenzkontrollen um sechs Monate verlängern

Die bis Mitte November befristeten Kontrollen an den deutschen Grenzen sollen nach dem Willen von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) verlängert werden. "Es ist zwar noch kein endgültiger Zeitpunkt, ob es zur Fortsetzung kommt, aber wenn es so ist wie es jetzt ... mehr

De Maizière will Grenzkontrollen um sechs Monate verlängern

Kloster Banz (dpa) - Die bis Mitte November befristeten Kontrollen an den deutschen Grenzen sollen nach dem Willen von Bundesinnenminister Thomas de Maizière verlängert werden. «Es ist zwar noch kein endgültiger Zeitpunkt, ob es zur Fortsetzung kommt ... mehr

Bayern bringt Anti-Burka-Gesetz in den Bundesrat ein

München (dpa) - Bayern bringt mit baden-württembergischer Unterstützung die Forderung nach einem bundesweiten Burka-Verbot in Gerichtsprozessen in den Bundesrat ein. Bayerns Justizminister Winfried Bausback will muslimische Frauen, die ihr Gesicht hinter einem ... mehr

Parteien: Konservative in Union kritisieren Merkels Führungsstil

Berlin (dpa) - Der "Berliner Kreis" der Konservativen in der Union hat Kanzlerin Angela Merkel aufgefordert, ihren selbstkritischen Worten zur Flüchtlingspolitik Taten folgen zu lassen. Es müssten Transitzonen an den Grenzen eingerichtet und der Familiennachzug begrenzt ... mehr

CSU-Landtagsfraktion beharrt auf Grenzkontrollen und Obergrenze

Kloster Banz (dpa) - Die CSU-Landtagsfraktion beharrt auf Grenzkontrollen und einer Obergrenze für Zuwanderer. Die Obergrenze in Österreich habe sich bewährt, und man werde versuchen, sie auch in Deutschland durchzusetzen, sagte CSU-Landtagsfraktionschef Thomas Kreuzer ... mehr

Hasselfeldt sagt Teilnahme an CSU-Herbstklausur ab

Die Chefin der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, hat überraschend ihre Teilnahme an der Herbstklausur der CSU-Landtagsfraktion in Kloster Banz abgesagt. Dies bekam die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen bestätigt. Zuvor hatte ... mehr

Seehofer hofft auf Einigung bei Bund-Länder-Runde zur Erbschaftsteuer

München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hofft auf eine Einigung bei den bevorstehenden Beratungen über die Erbschafsteuerreform. «Wir werden uns bemühen», sagte der CSU-Chef am Rande der Klausur der CSU-Landtagsfraktion im oberfränkischen Kloster ... mehr

CSU-Klausur endet für Seehofer vorzeitig

Mit einer Rede von Generalbundesanwalt Peter Frank zur wehrhaften Demokratie geht heute die viertägige Herbstklausur der CSU-Landtagsfraktion weiter. Im oberfränkischen Kloster Banz erwartet Fraktionschef Thomas Kreuzer zudem den Landeshauptmann von Tirol ... mehr

Parteien: Seehofer hält an Scheuer fest

München/Kloster Banz (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hält trotz der massiven Kritik an abfälligen Äußerungen über Asylbewerber an seinem Generalsekretär Andreas Scheuer fest. "Ich sehe keine Veranlassung, den Andi Scheuer zu entlassen", sagte Seehofer am Rande ... mehr

Seehofer hält an Generalsekretär Scheuer fest

Kloster Banz (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hält trotz massiver Kritik an seinem Generalsekretär Andreas Scheuer fest. Das sagte Seehofer am Rande der Klausur der CSU-Landtagsfraktion im oberfränkischen Kloster Banz. Er sehe aber sehr wohl die Notwendigkeit ... mehr

Parteien: CSU lobt Merkels Selbstkritik

Berlin (dpa) - Die CSU hat die Selbstkritik von Kanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingspolitik begrüßt und als Ankündigung eines Schwenks gewertet. "Das halte ich für einen hochrespektablen Akt", sagte der stellvertretende CSU-Vorsitzende, Bundesagrarminister ... mehr

Abfällige Aussage über Asylbewerber sorgt für Streit

München (dpa) - Nach der umstrittenen Äußerung von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer über abgelehnte Asylbewerber fordern SPD und Grüne dessen Rücktritt. Auch aus seiner eigener Partei gab es für Scheuer kritische Töne. Scheuer wies jede Kritik zurück, die Debatte ... mehr

Merkel-Äußerungen keine Wende in Flüchtlingspolitik

CSU-Chef Horst Seehofer hat die neuen, selbstkritischen Töne von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßt, sieht darin aber keinen Kursschwenk in der Flüchtlingspolitik. Manches sei bemerkenswert, manches erfreulich, es sei aber nicht die Wende, sagte Seehofer am Dienstag ... mehr

Seehofer: Merkel-Äußerung nicht Wende in Flüchtlingspolitik

Kloster Banz (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat die neuen, selbstkritischen Töne von Kanzlerin Angela Merkel begrüßt, sieht darin aber keinen Kursschwenk in der Flüchtlingspolitik. Manches sei bemerkenswert, manches erfreulich, es sei aber nicht die Wende, sagte ... mehr

Hasselfeldt verteidigt Scheuers umstrittene Äußerung

Die CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat die umstrittene Äußerung des CSU-Generalsekretärs Andreas Scheuer über abgelehnte Asylbewerber verteidigt. "Der Generalsekretär hat ja zum Ausdruck gebracht, dass dieser Satz, der von ihm zitiert wurde ... mehr

Hasselfeldt verteidigt Scheuers umstrittene Äußerung

Die CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat die umstrittene Äußerung des CSU-Generalsekretärs Andreas Scheuer über abgelehnte Asylbewerber verteidigt. "Der Generalsekretär hat ja zum Ausdruck gebracht, dass dieser Satz, der von ihm zitiert wurde ... mehr

CSU-Landesgruppe hält nicht an Obergrenze von 200 000 fest

Im unionsinternen Streit über eine Obergrenze für Flüchtlinge könnte sich durch die Aufweichung der von CSU-Chef Horst Seehofer genannten Zahl von 200 000 Menschen pro Jahr eine Lösung abzeichnen. Die CSU-Landesgruppenvorsitzende im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, sagte ... mehr

CSU-Landesgruppe hält nicht an Obergrenze von 200 000 fest

Im unionsinternen Streit über eine Obergrenze für Flüchtlinge könnte sich durch die Aufweichung der von CSU-Chef Horst Seehofer genannten Zahl von 200 000 Menschen pro Jahr eine Lösung abzeichnen. Die CSU-Landesgruppenvorsitzende im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, sagte ... mehr

CSU-Landesgruppe hält nicht an Flüchtlingsobergrenze fest

Berlin (dpa) - Im unionsinternen Streit über eine Obergrenze für Flüchtlinge könnte sich eine Lösung abzeichnen. Hintergrund ist die die Aufweichung der von CSU-Chef Horst Seehofer genannten Zahl von 200 000 Menschen pro Jahr. CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt ... mehr

CSU-Generalsekretär Scheuer wehrt sich gegen Kritik

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hält die Debatte über seine abfällige Äußerung über abgelehnte Asylbewerber für überzogen und fehlinterpretiert. "Diese Überspitzung war klar und deutlich angezeigt durch meine Einleitung "Entschuldigen Sie die Sprache"", sagte ... mehr

CSU-Generalsekretär Scheuer wehrt sich gegen Kritik

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hält die Debatte über seine abfällige Äußerung über abgelehnte Asylbewerber für überzogen und fehlinterpretiert. "Diese Überspitzung war klar und deutlich angezeigt durch meine Einleitung "Entschuldigen Sie die Sprache"", sagte ... mehr

Nach umstrittener Scheuer-Äußerung Kritik auch in CSU

In der CSU wird Kritik an Generalsekretär Andreas Scheuer laut wegen einer umstrittenen Äußerung über abgelehnte Asylbewerber. "Wir müssen Obacht geben, dass wir, wenn wir konservative Wähler wollen, nicht die kirchlichen Wähler verprellen", sagte ... mehr

CSU lobt Merkels Selbstkritik in der Flüchtlingspolitik

"Hochrespektabel" und "ein richtiger Ansatz": So viel Lob hat die Kanzlerin aus der CSU zuletzt selten gehört. Den Druck hält ihre Schwesterpartei dennoch aufrecht. Die CSU begreift die geäußerte Selbstkritik von Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Christian Schmidt: Merkels Selbstkritik "hochrespektabel"

Berlin (dpa/lby) - Bundesagrarminister Christian Schmidt hat die selbstkritischen Äußerungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Flüchtlingspolitik begrüßt. "Das halte ich für einen hochrespektablen Akt", sagte Schmidt, der auch stellvertretender CSU-Vorsitzender ... mehr

Landtagsfraktionen von CSU und SPD gehen in Klausur

Die Landtagsfraktionen von CSU und SPD treffen sich von heute an zu ihren Herbstklausuren. Bei der CSU hatte sich im oberfränkischen Kloster Banz bereits am Montag der rund 30-köpfige Fraktionsvorstand zu ersten Beratungen getroffen, ab heute werden alle Abgeordnete ... mehr

Herbstklausuren von CSU und SPD starten

Mit einer vorgezogenenen Grundsatzrede von CSU-Chef Horst Seehofer startet heute die alljährliche Herbstklausur der CSU-Landtagsfraktion. Eigentlich wollte der Ministerpräsident erst am Donnerstagvormittag im oberfränkischen Kloster Banz zu den Abgeordneten sprechen ... mehr

CSU-Minister Schmidt: Merkels Selbstkritik hochrespektabel

Berlin (dpa) - Bundesagrarminister Christian Schmidt hat die selbstkritischen Äußerungen von Kanzlerin Angela Merkel zur Flüchtlingspolitik begrüßt. «Das halte ich für einen hochrespektablen Akt», sagte Schmidt, der auch stellvertretender CSU-Vorsitzender ... mehr

Kanzlerin Angela Merkel: Mit neuer Tonlage gegen die Krise

Die jüngsten Wahl-Pleiten haben bei Kanzlerin Angela Merkel offenbar ein Umdenken eingeleitet. Die sonst so nüchterne Physikerin bietet Kritikern ihrer Politik aus dem eigenen Lager plötzlich mit einer Mischung aus Gefühl, Verständnis und Kampfgeist Paroli ... mehr
 
1 2 3 4 ... 71 »


Anzeige
shopping-portal