Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    CSU

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    CSU-Vize Weber: Die Anti-Islam-Hetze der AfD ist brandgefährlich

    CSU-Vize Weber: Die Anti-Islam-Hetze der AfD ist brandgefährlich

    München (dpa) - CSU-Parteivize Manfred Weber hat den Anti- Islam-Kurs der AfD scharf kritisiert. Die AfD versuche, den Islam mit Islamisten gleichzusetzen, sagte er dem "Münchner Merkur". "Wer eine Religion generell infrage stellt, betreibt Hetze ... mehr
    Kritik zu

    Kritik zu "Anne Will": Auslaufmodell GroKo und Niedergang der SPD

    "Die Krise der Volksparteien" hatte sich Anne Will als Thema für ihren Sonntags-Talk ausgesucht. Da passte es ganz gut, dass in Österreich am selben Tag ein neuer Bundespräsident vermeintlich ohne Beteiligung eben solcher Volksparteien gewählt wurde.  Aber einer ... mehr
    Horst Seehofer legt im Unionsdisput um AfD-Umgang nach

    Horst Seehofer legt im Unionsdisput um AfD-Umgang nach

    München (dpa) - Im Unionsdisput über den Umgang mit der AfD hat der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) scharf kritisiert. Für deren jüngste Äußerungen habe er nur "blankes Unverständnis" übrig, sagte der bayerische ... mehr
    Merkel und Seehofer streiten über Strauß-Vermächtnis

    Merkel und Seehofer streiten über Strauß-Vermächtnis

    Vom früheren CSU-Chef Strauß lernen heißt... - ja, was eigentlich? Kanzlerin Merkel und der CSU-Vormann Seehofer präsentieren ziemlich gegensätzliche Lesarten, was daraus für den Umgang mit der AfD folgt. Nun also Franz Josef Strauß. Als hätten Angela Merkel und Horst ... mehr
    Angela Merkel in der Union gesetzt:

    Angela Merkel in der Union gesetzt: "Sie müsste schon tot umfallen"

    Gespannt blickt Deutschland über ein Jahr vor der nächsten Bundestagswahl auf die Kanzlerdebatte in der SPD. Wer indes als Kandidat der Union ins Rennen geht, fragt kaum jemand. Dabei ist Angela Merkel nach Monaten der Kritik und interner Streits längst nicht ... mehr

    Steuern: Wolfgang Schäuble will mittlere Einkommen entlasten

    Berlin (dpa) - Steuergerechtigkeit, innere und soziale Sicherheit zeichnen sich immer stärker als zentrale Themen für den Bundestagswahlkampf im kommenden Jahr ab. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sprach sich für Steuerentlastungen ... mehr

    Union will Polizei und Verfassungsschutz stärken

    Nach jahrelangem Sparkurs bei der Inneren Sicherheit wollen CDU und CSU Polizei und Verfassungsschutz aufrüsten und so dem Sicherheitsbedürfnis der Bürger besser gerecht werden. "Wir bekennen uns zu einem starken Staat. Ich sehe darin nichts Bedrohliches, sondern ... mehr

    CDU-Wahlprogramm: Wolfgang Schäuble plant Steuersenkungen ab 2018

    Die CDU hat sich auf ihre Topthemen für den Bundestagswahlkampf geeinigt. Das geht aus einem Bericht der "Bild"-Zeitung hervor, die sich auf führende Parteikreise beruft. Ein wesentlicher Punkt sind demnach Steuersenkungen. CDU-Kreise in Berlin erklärten dagegen ... mehr

    Zeitung: CDU plant Steuersenkungen nach Bundestagswahl

    Berlin (dpa) - Mit den Schwerpunktthemen Steuersenkungen, Innere Sicherheit und Familie will die CDU in die Bundestagswahlen 2017 ziehen. Geplant seien unter anderem geringere Steuern auf kleine und mittlere Einkommen, berichtet die «Bild»-Zeitung unter Berufung ... mehr

    Zoff zwischen SPD und CDU wegen Unkrautgift Glyphosat

    Ob es um Fracking oder Freihandel geht: Die SPD tut sich mit den Ängsten der Deutschen derzeit nicht gerade leicht. Beim Unkrautgift Glyphosat läuft das anders. Da verweigert die SPD die Zustimmung zur Verlängerung der EU-Zulassung für das umstrittene Herbizid. Alles ... mehr

    Milchpreis im Keller: Das müssen Sie wissen

    Die Milchpreise in Europa sind so niedrig wie nie. Verbraucher können sich freuen, denn der Liter Milch kostet in Supermärkten in Deutschland deutlich weniger als ein Euro. Doch die Branche ächzt wegen des Überangebots. Abhilfe sollen ein deutscher "Milchgipfel ... mehr

    Milchpreis sackt aktuell auf Rekordtief ab

    Der ohnehin niedrige Milchpreis ist innerhalb weniger Wochen um weitere 30 Prozent gesunken. Der Preis, den die Bauern für einen Liter Frischmilch von den Molkereien erhalten, liegt inzwischen erstmals unter 20 Cent, wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) unter ... mehr

    CDU-Fraktionschef: Der Norden kann von Bayern lernen

    Schleswig-Holstein sollte nach Ansicht von CDU-Fraktionschef Daniel Günther in wichtigen Politikfeldern von Bayern lernen. Als Beispiele nannte Günther am Dienstag die Verkehrsinfrastruktur, die Inklusion und den Kampf gegen Kriminalität. So zeige Bayern, wie wichtig ... mehr

    SPD kündigt Union harte Konflikte um Steuergerechtigkeit an

    Berlin (dpa) - Die SPD hat dem Koalitionspartner Union harte Konflikte um die Verteilung des gesellschaftlichen Reichtums angekündigt. Man werde ganz sicherlich in verteilungspolitischen Fragen den Konflikt mit der Union suchen, sagte der stellvertretende Parteichef ... mehr

    Verkehrsminister Dobrindt will flexibleTempolimits

    Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) setzt bei Tempolimits auf mehr Flexibilität. Er fordert, Tempobeschränkungen mit Hilfe digitaler Anzeigen dem jeweiligen Verkehrsaufkommen und der Witterung anzupassen. "Das Autofahren ist flüssiger, wenn statt starrer ... mehr

    "Den Spuk beenden": Seehofer gibt Merkel Schuld an Aufstieg der AfD

    Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ( CSU) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) und ihre Flüchtlingspolitik erneut für das Erstarken der AfD verantwortlich gemacht. "Die AfD in dieser Größenordnung ist das Produkt der letzten Monate", bekräftigte Seehofer ... mehr

    Migration: Seehofer macht Merkel für Erstarken der AfD verantwortlich

    Berlin/München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihre Flüchtlingspolitik erneut für das Erstarken der AfD verantwortlich gemacht. "Die AfD in dieser Größenordnung ist das Produkt der letzten Monate ... mehr

    Emnid-Umfrage: Große Koalition legt überraschend zu

    Kündigt sich da eine Trendwende an? Nach den Berichten über die kippende Mehrheit der Großen Koalition hat jetzt das Meinungsforschungsinstitut Emnid ein etwas anderes Umfrageergebnis veröffentlicht. Nach der aktuellen Wahlumfrage, die Emnid im Auftrag ... mehr

    Seehofer bietet Österreich Hilfe bei Grenzsicherung am Brenner an

    Berlin/München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat Österreich für den Fall eines wachsenden Flüchtlingsandrangs aus Italien Unterstützung bei der Kontrolle seiner Grenzen angeboten. Der «Welt am Sonntag» sagte Seehofer, er halte ... mehr

    Seehofer macht Merkel für Erstarken der AfD verantwortlich

    München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihrer Flüchtlingspolitik für das Erstarken der AfD verantwortlich gemacht. Die AfD in dieser Größenordnung sei das Produkt der letzten Monate, sagte Seehofer ... mehr

    Seehofer: Türkei-Abkommen ohne Bedeutung für Flüchtlingsrückgang

    Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer misst dem Flüchtlingsabkommen von EU und Türkei keinerlei Bedeutung für den Rückgang des Asylbewerberzustroms bei. Dessen weitere Umsetzung ist gefährdet, weil EU und Türkei über einen damit verbundenen Punkt streiten ... mehr

    CDU-Mann Kauder gegen erneute Koalition mit der SPD

    Sie betonen gerne, wie gut sie miteinander regieren würden: CDU und SPD. Dennoch wollen beide das Bündnis nach der Bundestagswahl 2017 möglichst nicht fortsetzen. Da ist sich CDU-Mann Kauder mit SPD-Kollege Oppermann einig. "Eine Fortsetzung der Großen Koalition sollte ... mehr

    Kauder gegen neue Koalition mit der SPD nach der Wahl 2017

    Berlin (dpa) - Die CDU-Führung verspürt wenig Lust, nach der Bundestagswahl mit der SPD weiterzuregieren. Unionsfraktionschef Volker Kauder hat sich gegen jetzt eine erneute Große Koalition nach der Wahl 2017 ausgesprochen. Den Regierungsfraktionen solle wieder ... mehr

    Kauder gegen neue GroKo nach der Wahl 2017

    Berlin (dpa) - Unionsfraktionschef Volker Kauder hat sich dagegen ausgesprochen, nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr nochmal eine Koalition mit der SPD einzugehen. Eine Fortsetzung der großen Koalition sollte es nach der nächsten Wahl möglichst nicht geben ... mehr

    Parteien: Waigel warnt CSU vor Wahlkampf gegen CDU

    Augsburg (dpa) - Der CSU-Ehrenvorsitzende und frühere Bundesfinanzminister Theo Waigel hat seine Partei davor gewarnt, im Bundestagswahlkampf auf Distanz zur Schwesterpartei CDU zu gehen. Dies würde der Union insgesamt mehr schaden als nutzen, sagte Waigel ... mehr

    Bundestagswahl 2016: Waigel warnt CSU auf Distanz zur CDU zu gehen

    Der CSU-Ehrenvorsitzende und frühere Bundesfinanzminister Theo Waigel hat seine Partei davor gewarnt, im Bundestagswahlkampf auf Distanz zur Schwesterpartei CDU zu gehen. Dies würde der Union insgesamt mehr schaden als nutzen, sagte Waigel der "Augsburger Allgemeinen ... mehr

    Mehr zum Thema CSU im Web suchen

    Parteien: Konservative in der Union verlangen Kurswechsel von Merkel

    Berlin (dpa) - Der konservative "Berliner Kreis" in der Union hat von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dringend einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik und beim Umgang mit der AfD verlangt. Der "Markenkern" der CDU sei in den vergangenen Jahren ... mehr

    Angela Merkel: Politiker der Union prangern "Linksdrift" an

    In einem Manifest fordert der konservative Berliner Kreis innerhalb der Union eine Korrektur von Angela Merkels Kurs. Die Abgeordneten kritisieren laut Bericht der "Welt", die Partei sei zu weit nach links gerutscht und habe dadurch Platz für die AfD gemacht.  Demnach ... mehr

    Koalition: Regierung schiebt Arbeitsmarktreform und Flexi-Rente an

    Berlin (dpa) - Nach monatelangem Stillstand will die Koalition Arbeitnehmer besser vor Lohndumping schützen und Alternativen zur Frühverrentung schaffen. Noch vor der Sommerpause sollen Entwürfe gegen den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen und für flexiblere ... mehr

    Konservative in der Union verlangen Kurswechsel von Merkel

    Berlin (dpa) - Der konservative «Berliner Kreis» in der Union hat von Kanzlerin Angela Merkel dringend einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik und beim Umgang mit der AfD verlangt. Der Markenkern der CDU sei in den vergangenen Jahren sträflich vernachlässigt worden ... mehr

    AfD-Klage wegen Flüchtlingspolitik: CSU reagiert gelassen

    Die CSU hat entspannt auf die Klage der rechtspopulistischen AfD im Zusammenhang mit der Flüchtlingspolitik reagiert. "Das nehmen wir ganz gelassen", sagte CSU-Chef Horst Seehofer am Mittwoch in Berlin. Nachdem das bayerische Kabinett seine monatelang angedrohte ... mehr

    Leiharbeit-Gesetz: Andrea Nahles verkündet Durchbruch bei Reform

    Monatelang haben Union und SPD um ein Gesetz für den besseren Schutz von Arbeitnehmern bei Leiharbeit und Werkverträgen gestritten. Nun ist der Weg für die weitere Beratung des Gesetzentwurfs frei. Die Koalitionsspitzen einigten sich am Abend im Kanzleramt ... mehr

    Forsa-Umfrage für "Stern": Lieber Schwarz-Grün als Große Koalition

    Fast die Hälfte der Deutschen würde eine schwarz-grüne Regierung der derzeitigen Großen Koalition vorziehen. Das ergab eine Forsa-Umfrage für den "Stern". Demnach wären 48 Prozent für ein Bündnis aus Union und Grünen.  39 Prozent sähen lieber ein anderes ... mehr

    Koalition: Nahles begrüßt Einigung der Koalition bei Arbeitsmarktreform

    Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat die Einigung der Koalition zum Schutz der Arbeitnehmer als historischen Schritt begrüßt. "Wir haben zum ersten Mal in der Geschichte überhaupt eine gesetzliche Regelung, die ganz eindeutig die Rechte ... mehr

    Koalition einigt sich auf Modell für Flexi-Rente

    Berlin (dpa) - Die Koalitionsspitzen haben sich auf ein Modell zum flexiblen Einstieg in die Rente geeinigt. Nach Informationen der dpa vereinbarte die Koalitionsrunde, bessere Verrechnungsmöglichkeiten für jene zu schaffen, die auch nach dem Erreichen ... mehr

    Arbeitgeber begrüßen Einigung bei Leiharbeit und Werkverträgen

    Berlin (dpa) - Die Koalitionseinigung auf eine Reform bei Leiharbeit und Werkverträgen findet die Zustimmung des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall. Eine weitere Hängepartie werde so vermieden, sagte Hauptgeschäftsführer Oliver Zander ... mehr

    Wolfgang Schäuble warnt Union vor getrenntem Wahlkampf

    Berlin (dpa) - Finanzminister Wolfgang Schäuble hat vor einem getrennten Bundestagswahlkampf von CDU und CSU gewarnt. «Na klar nehme ich das ernst», sagte Schäuble am Abend in Berlin zu einer entsprechenden Drohung von CSU-Chef Horst Seehofer ... mehr

    Koalition macht Weg für mehr Schutz von Arbeitnehmern frei

    Berlin (dpa) - Union und SPD haben nach monatelangem Gezerre ihren Streit um mehr Schutz von Arbeitnehmern beigelegt. Es werde in Zukunft klare Regeln geben für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, um den Missbrauch bei Leiharbeit und Werkverträgen zu bekämpfen, teilte ... mehr

    Koalition will Arbeitnehmer besser schützen

    Berlin (dpa) - Die Reformpläne für Leiharbeit und Werkverträge lagen lange auf Eis - jetzt gibt es grünes Licht. Union und SPD haben nach monatelangem Gezerre ihren Streit um mehr Schutz von Arbeitnehmern beigelegt. Es werde in Zukunft klare Regeln geben für Arbeitgeber ... mehr

    Koalition macht Weg für mehr Schutz von Arbeitnehmern frei

    Berlin (dpa) - Union und SPD haben ihren Streit um eine Reform für mehr Schutz von Arbeitnehmern beigelegt. «Wir haben eine Einigung», teilte Arbeitsministerin Andrea Nahles nach einem Spitzentreffen der Koalition in Berlin mit. Es gebe in Zukunft klare Regeln ... mehr

    Koalition: Koalition macht Weg für mehr Schutz von Arbeitnehmern frei

    Berlin (dpa) - Nach monatelangem Gezerre haben Union und SPD ihren Streit um eine Reform für mehr Schutz von Arbeitnehmern beigelegt. "Wir haben eine Einigung", teilte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles am Abend nach einem Spitzentreffen der Koalition in Berlin ... mehr

    Seehofer: Ende der Willkommenskultur notariell besiegelt

    München (dpa) - Die CSU wertet die Einigung beim Streit über die Grenzkontrollen nicht nur als Erfolg der eigenen Politik, sondern auch als Sieg über Kanzlerin Angela Merkel. Damit sei «das Ende der Willkommenskultur notariell besiegelt», sagte CSU-Chef Horst Seehofer ... mehr

    Grafing bei München: "Verwirrung wegen Drogenabhängigkeit"

    In der Nähe von München hat ein 27-Jähriger wahllos vier Männer mit einem Messer attackiert und einen 56-Jährigen tödlich verletzt. Der Täter hatte offenbar Drogenprobleme und war in psychiatrischer Behandlung.  Als Motiv wurde zunächst ein islamistischer Hintergrund ... mehr

    Koalition will Hürden bei Leiharbeit und Werkverträgen abräumen

    Berlin (dpa) - Die Spitzen der Koalition um Kanzlerin Angela Merkel wollen bei einem Treffen am Abend letzte Hürden bei der geplanten Reform von Leiharbeit und Werkverträgen abräumen. Arbeitsministerin Andrea Nahles hatte einen ersten Gesetzentwurf gegen unlautere ... mehr

    Koalition will Streit um Leiharbeit und Werkverträge ausräumen

    Berlin (dpa) - Nach monatelangem Streit will die Große Koalition die Arbeitsmarktreform von Arbeitsministerin Andrea Nahles entscheidend voranbringen. Eine Spitzenrunde um Kanzlerin Angela Merkel soll morgen Abend nach Angaben aus Koalitionskreisen ... mehr

    Urteil: Anwalt darf Herrmann als "Inzuchtsprodukt" bezeichnen

    Ein Anwalt darf Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) als ein "ganz wunderbares Inzuchtsprodukt" bezeichnen. Das hat das Amtsgericht in Karlsruhe entschieden. Das Gericht lehnte einen Strafbefehl gegen einen Karlsruher Rechtsanwalt ab. Herrmann hatte in einer ... mehr

    Justiz: Anwalt darf Bayerns Innenminister "Inzuchtsprodukt" nennen

    Karlsruhe (dpa) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) darf weiter als ein "ganz wunderbares Inzuchtsprodukt" bezeichnet werden. Das Karlsruher Amtsgericht lehnte einen Strafbefehl gegen einen Karlsruher Rechtsanwalt ab. Herrmann hatte in einer Talkshow ... mehr

    Anwalt darf Bayerns Innenminister "Inzuchtsprodukt" nennen

    Das Karlsruher Amtsgericht hat einen Strafbefehl gegen einen Karlsruher Rechtsanwalt abgelehnt, der den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) ein "ganz wunderbares Inzuchtsprodukt" genannt hat. Der Jurist David Schneider-Addae-Mensah hatte dem Politiker ... mehr

    Anwalt darf Bayerns Innenminister "Inzuchtsprodukt" nennen

    Das Karlsruher Amtsgericht hat einen Strafbefehl gegen einen Karlsruher Rechtsanwalt abgelehnt, der den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) ein "ganz wunderbares Inzuchtsprodukt" genannt hat. Der Jurist David Schneider-Addae-Mensah hatte dem Politiker ... mehr

    Union: Markus Söder sieht schweren Bruch bei CDU/CSU

    Die Unionsparteien sind in der Krise - und Markus Söder ( CSU) legt nach. Der bayerische Finanzminister sieht den schlimmsten Bruch der Fraktionsgemeinschaft seit 40 Jahren. Der Kanzlerin gab er die Schuld am Erstarken der rechtspopulistischen Alternative ... mehr

    CSU bald bundesweit? Umfrage findet Wähler-Zustimmung

    Bisher können nur Wahlberechtigte mit einem Wohnsitz in Bayern die CSU wählen. In allen anderen Bundesländern steht die CDU zur Auswahl. Eine Umfrage zeigt, dass es sich für die CSU durchaus lohnen könnte, bundesweit anzutreten. Selbst in der Union, aber auch vor allem ... mehr

    Wahlen - CSU und CDU: Streit könnte Bundestagswahlkampf bestimmen

    München/Berlin (dpa) - Der Streit zwischen CSU und CDU könnte den Bundestagswahlkampf der Unionsparteien überlagern. Die CSU wird 2017 laut "Spiegel" möglicherweise einen noch unabhängigeren Wahlkampf von der Schwesterpartei führen als 2013. Demnach bereitet ... mehr

    Große Zustimmung für bundesweite Ausdehnung der CSU

    Für eine bundesweite Ausdehnung der CSU haben sich laut einer Umfrage mehr Menschen ausgesprochen als dagegen. Selbst in der Union sowie vor allem unter AfD-Anhängern überwiegt die Zustimmung die Ablehnung, wie eine repräsentative Befragung des Instituts infratest dimap ... mehr

    Umfrage: Große Zustimmung für bundesweite Ausdehnung der CSU

    München (dpa) - Für eine bundesweite Ausdehnung der CSU haben sich laut einer Umfrage mehr Menschen ausgesprochen als dagegen. Selbst in der Union sowie vor allem unter AfD-Anhängern überwiegt die Zustimmung die Ablehnung, wie eine repräsentative Befragung des Instituts ... mehr

    Bericht: CSU notfalls zu Bundestagswahlkampf ohne CDU bereit

    München (dpa) - Der Zwist zwischen CSU und CDU insbesondere in der Flüchtlingspolitik könnte auch den Bundestagswahlkampf 2017 der Unionsparteien überlagern. Die CSU wird einem «Spiegel»-Bericht zufolge möglicherweise einen noch eigenständigeren Wahlkampf ... mehr
     


    Anzeige
    shopping-portal