Startseite
Sie sind hier: Home >

CSU

...
Thema

CSU

Flüchtlinge: Union bewertet Einwanderungs-Deal mit SPD skeptisch

Flüchtlinge: Union bewertet Einwanderungs-Deal mit SPD skeptisch

Berlin (dpa) - Die Union im Bundestag bewertet das SPD-Angebot zu einem politischen Tauschhandel in der Asyl- und Einwanderungsdebatte skeptisch. Der stellvertretende Fraktionschef Thomas Strobl begrüßte zwar, dass die SPD über die Einstufung weiterer Balkanstaaten ... mehr
Hanns-Seidel-Stiftung: keinen Ersatz für Wildbad Kreuth

Hanns-Seidel-Stiftung: keinen Ersatz für Wildbad Kreuth

Für das Bildungszentrum Wildbad Kreuth der Hanns-Seidel-Stiftung wird es keinen Ersatz geben. Vielmehr folgt die CSU-nahe Stiftung dem Trend anderer Bildungseinrichtungen von Parteien, Veranstaltungen wohnortnah anzubieten. "Viele Seminare und Tagungen werden ... mehr
Seehofer passt aus gesundheitlichen Gründen bei Staatsempfang

Seehofer passt aus gesundheitlichen Gründen bei Staatsempfang

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat den Staatsempfang bei den Bayreuther Festspielen aus gesundheitlichen Gründen absagen müssen. "Es ging ihm nicht so gut. Deshalb konnte er nicht an dem Empfang teilnehmen", teilte eine Sprecherin der Bayerischen Staatskanzlei ... mehr
Verkehr: Bundestags-Juristen sehen wenig Chancen für Pkw-Maut

Verkehr: Bundestags-Juristen sehen wenig Chancen für Pkw-Maut

Berlin (dpa) - Im Streit mit Brüssel um die Pkw-Maut hat Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) nach Einschätzung von Juristen der Bundestagsverwaltung schlechte Karten. Die EU-Kommission stört sich daran, dass die Abgabe unterm Strich nur ausländische Fahrer ... mehr
CSU folgt riskantem Seehofer-Kurs: An der Basis rumort es

CSU folgt riskantem Seehofer-Kurs: An der Basis rumort es

Eine politische Pleite nach der nächsten erlebt  Horst Seehofer derzeit: Betreuungsgeld, Pkw-Maut und neue Stromtrassen. Der  CSU-Chef gibt sich gerne als bayrischer Löwe in Berlin. Doch in Wirklichkeit hat er seine Partei so eng an Merkels CDU gekettet wie keiner ... mehr

Seehofer muss aus gesundheitlichen Gründen bei Staatsempfang passen

Bayreuth (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat den Staatsempfang bei den Bayreuther Festspielen aus gesundheitlichen Gründen absagen müssen. «Es ging ihm nicht so gut. Deshalb konnte er nicht an dem Empfang teilnehmen», teilte eine Sprecherin ... mehr

Seehofer lobt Gabriel für Energiepolitik: Epochales erreicht

Berlin (dpa) - Ungewohntes Lob für SPD-Chef Sigmar Gabriel: Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat geradezu euphorisch seine Leistungen in der Energiepolitik gewürdigt. Was Gabriel in der Energiepolitik erreicht habe, sei epochal, sagte Seehofer der «Welt am Sonntag ... mehr

CSU-Protest gegen Erbschaftsteuer-Reform lässt SPD-Vize kalt

BERLIN (dpa-AFX) - Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel lehnt weitere Änderungen am Entwurf zur Erbschaftsteuer-Reform trotz des drohenden CSU-Boykotts kategorisch ab. "Die SPD steht zu dem mit Bundesfinanzminister (Wolfgang) Schäuble gefundenen ... mehr

Bundestags-Juristen sehen wenig Chancen für Pkw-Maut

München (dpa) - Verkehrsminister Alexander Dobrindt hat nach Einschätzung von Juristen der Bundestagsverwaltung schlechte Karten, im Streit um die Pkw-Maut gegen die EU-Kommission zu gewinnen. Die beiden Maut-Gesetze seien zusammengenommen eine Diskriminierung ... mehr

Steuern: CSU droht mit Nein zu Erbschaftsteuer im Bundestag

München/Berlin (dpa) - Die CSU droht im Bundestag mit einem Nein zur Erbschaftsteuer-Reform. Sofern Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) nicht substanzielle Änderungen seines Entwurfs befürwortet, sollen die bayerischen Abgeordneten dem Gesetz die Zustimmung ... mehr

Kommentar zum Betreuungsgeld: Kapiert es die CSU jetzt endlich?

Ein Kommentar von Bernhard Vetter Ich habe keine Kinder. Insofern kann mir das Betreuungsgeld egal sein. Nicht egal ist mir allerdings, wie eine Regionalpartei aus Bayern die politische Agenda in Deutschland dominiert. Denn die CSU hat nicht nur das Betreuungsgeld gegen ... mehr

Kommentar zum Betreuungsgeld: Ab auf den Müllhaufen

Ein Kommentar von Evelyn Bongiorno "Herdprämie" nennen es die Kritiker, "Wahlfreiheit für die Familie" loben es die Befürworter. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht das umstrittene Betreuungsgeld gekippt - aus formalen Gründen. Doch es besteht Hoffnung ... mehr

Koalitionsstreit über Asylpolitik - Seehofer kontert Kritik

Berlin (dpa) - In der Koalition spitzt sich der Streit über die Flüchtlingspolitik zu. CSU-Chef Horst Seehofer wies Kritik von Bundesjustizminister Heiko Maas am Kurs Bayerns zurück. Bayerns Regierung hatte einen schärferen Kurs gegenüber Flüchtlingen vom Balkan ... mehr

Flüchtlingspolitik der CSU löst Sturm der Entrüstung aus

Die ungewöhnliche Linie der CSU in der   Flüchtlingspolitik  hat einen Sturm der Entrüstung bei sämtlichen Parteien ausgelöst. "Das sind alles nur Aktionen, um am Stammtisch zu punkten", sagte der stellvertretende SPD-Chef Ralf Stegner den Zeitungen ... mehr

CSU-Chef Horst Seehofer erntet wegen Asylpolitik scharfe Kritik

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer erntet wegen seines rigorosen Kurses in der Asylpolitik weiter scharfe Kritik. "Das sind alles nur Aktionen, um am Stammtisch zu punkten", sagte der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner den Zeitungen ... mehr

Streit über CSU-Asylpolitik: Seehofer weist Kritik zurück

In der schwarz-roten Koalition in Berlin verschärft sich der Streit über die Asylpolitik. CSU-Chef Horst Seehofer wies am Dienstag Kritik von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) am CSU-Kurs gegenüber bestimmten Flüchtlingen entschieden zurück. "Das Problem dieses ... mehr

Bayern zahlt Betreuungsgeld weiter - Seehofer fordert Mittel vom Bund

Gmund (dpa) - Nach dem Stopp des Betreuungsgeldes durch das Bundesverfassungsgericht will Bayern die Familienleistung in Eigenregie weiterzahlen - und fordert dafür das Geld vom Bund. Das Betreuungsgeld werde es für bayerische Familien in jedem Fall auch in Zukunft ... mehr

Koalition streitet über Asylpolitik

Gmund (dpa) - In der schwarz-roten Koalition in Berlin verschärft sich der Streit über die Asylpolitik. CSU-Chef Horst Seehofer wies Kritik von Bundesjustizminister Heiko Maas am CSU-Kurs entschieden zurück. Die CSU-geführte Staatsregierung hatte gestern einen ... mehr

Betreuungsgeld: Bayern zahlt die "Herdprämie" weiter

Nach dem Stopp des Betreuungsgeldes durch das Bundesverfassungsgericht will Bayern die Familienleistung in Eigenregie an Familien weiterzahlen - und fordert dafür das Geld vom Bund. Das Betreuungsgeld werde es für bayerische Familien in jedem Fall auch in Zukunft geben ... mehr

Horst Seehofer will Betreuungsgeld in Bayern weiterzahlen

Nach dem Stopp des Betreuungsgeldes durch das Bundesverfassungsgericht fordert die CSU die entsprechenden finanziellen Mittel vom Bund, um die Leistung durch die Länder weiterzahlen zu können. "Nun ist der Bund in der Pflicht, den Ländern die bisher ... mehr

Scheuer sieht Belastungsgrenze bei Flüchtlingen überschritten

Angesichts der hohen Flüchtlingszahlen sieht CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer die Belastungsgrenze für Deutschland überschritten. "Der Druck durch den nicht abreißenden Zuzug von Flüchtlingen ist übergroß und kaum noch auszuhalten", sagte er der "Passauer Neuen ... mehr

Bayern will laut Horst Seehofer Betreuungsgeld weiter zahlen

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat für Bayern eine Fortzahlung des Betreuungsgeldes auch für den Fall angekündigt, dass Karlsruhe die Geldleistung am Dienstag kippen sollte. Zunächst hoffe er, dass das Bundesverfassungsgericht seiner großen Tradition folge ... mehr

Seehofer: Bayern will Betreuungsgeld weiter zahlen

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat für Bayern eine Fortzahlung des Betreuungsgeldes auch für den Fall angekündigt, dass Karlsruhe die Geldleistung am Dienstag kippen sollte. Zunächst hoffe er, dass das Bundesverfassungsgericht seiner großen Tradition folge ... mehr

99 Prozent in der CSU für Weber und Füracker

Die CSU hat die Runde ihrer zehn Bezirksparteitage mit zwei 99-Prozent-Ergebnissen abgeschlossen: Die Oberpfälzer CSU wählte Finanzstaatssekretär Albert Füracker bei einem Bezirksparteitag in Regensburg mit 99 Prozent zum neuen Vorsitzenden. Und die niederbayerische ... mehr

CSU: Horst Seehofer wünscht sich Guttenberg zurück

Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg soll zurück in die Politik. Das wünscht sich Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ( CSU). "Ich will ihn einfach fragen, ob er nicht in irgendeiner Form wieder bei uns mitmachen will", sagte Seehofer dem "Spiegel ... mehr

Mehr zum Thema CSU im Web suchen

99 Prozent für neuen Oberpfälzer CSU-Bezirkschef Füracker

Die Oberpfälzer CSU hat Finanzstaatssekretär Albert Füracker mit fast hundert Prozent der Stimmen zu ihrem neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Beim Bezirksparteitag in Barbing erhielt der 47 Jahre alte Landwirt 198 der gültigen 201 Stimmen, das entspricht 99 Prozent ... mehr

99,5 Prozent für Niederbayerns CSU-Bezirkschef Weber

Die niederbayerische CSU hat ihren  Bezirksvorsitzenden Manfred Weber mit fast hundert Prozent der Stimmen wiedergewählt. Beim Bezirksparteitag in Essenbach erhielt der Chef der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament am Samstag 194 der gültigen 195 Stimmen ... mehr

Parteien: Seehofer wünscht sich Guttenberg in der CSU zurück

Hamburg/München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) wünscht sich für seine Partei die Rückkehr von Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. "Ich will ihn einfach fragen, ob er nicht in irgendeiner Form wieder bei uns mitmachen will", sagte ... mehr

Ostbayerische CSU wählt neue Vorstände

Die ostbayerischen CSU-Mitglieder wählen ihre Vorstände. Eine Änderung an der Spitze wird es auf jedem Fall bei der CSU in der Oberpfalz geben. Beim Bezirksparteitag in Barbing bei Regensburg tritt Emilia Müller heute nicht mehr an. Die heute ... mehr

Ostbayerische CSU wählt neue Vorstände

Als letzte der Bezirke in Bayern wählen die ostbayerischen CSU-Mitglieder an diesem Wochenende ihre neuen Vorstände. Eine Änderung an der Spitze wird es auf jedem Fall bei der CSU in der Oberpfalz geben. Dort tritt Emilia Müller nicht mehr an. Die heute ... mehr

Wildbad Kreuth ist der CSU zu teuer

Die CSU muss einen Mythos begraben: Nach über 40 Jahren muss die CSU künftig auf ihre Winterklausuren im legendären Wildbad Kreuth verzichten. Weil die von den Eigentümern des Adelshauses Wittelsbach geforderte neue Pacht für das von der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung ... mehr

CSU-Landesgruppe sagt Klausur wegen Schuldenkrise ab

Die CSU-Bundestagsabgeordneten haben wegen der Griechenland-Krise ihre zweitägige Sommerklausur abgesagt. "In den nächsten Tagen werden voraussichtlich der Deutsche Bundestag zu einer Sondersitzung und auch die CDU/CSU-Bundestagfraktion, ihre Gremien ... mehr

Schwäbischer CSU-Chef Ferber im Amt bestätigt

Der Europaabgeordnete Markus Ferber ist für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden des CSU-Bezirksverbandes Schwaben gewählt worden. Beim Bezirksparteitag am Samstag in Gersthofen erhielt er 93,5 Prozent der Delegiertenstimmen, rund vier Prozentpunkte weniger ... mehr

Parteien - Aigner: AfD hat demokratisches Spektrum verlassen

München (dpa) - Die CSU-Politikerin Ilse Aigner hat der AfD vorgeworfen, sich "von einer europakritischen zu einer nationalistischen, radikalen Partei" zu wandeln. "Die AfD hat das Spektrum demokratischer Parteien verlassen", sagte die bayerische Wirtschaftsministerin ... mehr

Schwäbische CSU wählt neuen Vorstand

Der schwäbische CSU-Bezirksverband wählt heute in Gersthofen einen neuen Vorstand. Der Europaabgeordnete Markus Ferber will erneut als Vorsitzender kandidieren, er führt den Bezirksverband seit 2005. Auch Parteichef Horst Seehofer wird bei dem Bezirksparteitag erwartet ... mehr

Seehofer ernennt Weidenbusch zur CSU-Zukunftshoffnung

Die Landtags-CSU hat einen Hoffnungsträger mehr: den oberbayerischen Landtagsabgeordneten Ernst Weidenbusch. Parteichef Horst Seehofer lobte am Mittwoch Weidenbuschs Verhandlungsgeschick in den höchsten Tönen: "Er hat sich damit ein Ticket erarbeitet ... mehr

Erbschaftsteuerreform: CSU-Chef Seehofer besteht auf Korrekturen

MÜNCHEN (dpa-AFX) - CSU-Chef Horst Seehofer besteht auf Korrekturen an dem vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf zur Erbschaftsteuerreform. "Dazu ist ein Gesetzgebungsverfahren da", sagte der bayerische Ministerpräsident am Mittwoch am Rande einer ... mehr

Markus Söder will Taschengeld für Flüchtlinge abschaffen

Passau (dpa) - Bayerns Finanzminister Markus Söder ( CSU) drängt auf Abschaffung des monatlichen Taschengeldes für Flüchtlinge in Höhe von 140 Euro. "Das ist so viel wie ein Monatslohn in Serbien oder im Kosovo. Für viele Menschen auf dem Balkan ist dieses Taschengeld ... mehr

Hintersberger bleibt Chef des Augsburger CSU-Bezirksverbands

Bayerns Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger bleibt Chef der Augsburger CSU. Beim Parteitag des kleinsten der zehn Bezirksverbände der Christsozialen wurde er am Dienstagabend mit 55 von 63 Stimmen (87 Prozent) im Amt bestätigt. Vor zwei Jahren hatte ... mehr

Hypo Alpe Adria: Österreich und Bayern wollen Streit beilegen

WIEN/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Bayern und Österreich wollen den Milliarden-Streit um die einstige Staatsbank Hypo Alpe Adria außergerichtlich beilegen. Sowohl die österreichische Bundesregierung als auch die Staatsregierung in München bereiteten am Dienstag ... mehr

Kleinster CSU-Bezirksverband wählt neue Führungsriege

Der kleinste der zehn CSU-Bezirksverbände wählt heute einen neuen Vorstand. Bezirkschef Johannes Hintersberger will sich erneut zur Wahl stellen. Der 61-Jährige war erst vor wenigen Tagen von Ministerpräsident Horst Seehofer zum Sozialstaatssekretär ernannt worden ... mehr

Stoiber-Express war bei "Günther Jauch" nicht zu stoppen

Mit den Talksendungen zum Thema Griechenland verhält es sich in etwa so wie mit den Verhandlungen in der Schuldenkrise. Es gibt jede Menge davon und sie liefern keine Ergebnisse. Günther Jauch bildete da mit seiner allsonntäglichen Gesprächsrunde erneut keine Ausnahme ... mehr

Aigner bringt sich für Seehofer-Nachfolge in Position

Beim Bezirksparteitag Oberbayern der CSU zeigt sich Wirtschaftsministerin Ilse Aigner selbstbewusst und bringt sich für die Nachfolge von Parteichef Horst Seehofer in Position. Aigner hat indirekt Anspruch auf dessen Nachfolge angemeldet. "Wenn der Spitzenkandidat ... mehr

Aigner erhebt indirekt Anspruch auf Seehofer-Nachfolge

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hat indirekt den Anspruch auf die Nachfolge von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) angemeldet. "Wenn der Spitzenkandidat aus Oberbayern kommt, ist das Ergebnis besser", sagte Aigner am Samstag beim Bezirksparteitag ... mehr

Noch kein Nachfolger für Weber in der Niederbayern-CSU

In der niederbayerischen CSU müssen sich die Anwärter auf den Bezirksvorsitz vorerst noch in Geduld üben. Der noch amtierende Niederbayern-Chef Manfred Weber soll im Herbst einer der vier Stellvertreter von CSU-Chef Horst Seehofer werden. Dafür erhielt Weber am Samstag ... mehr

Aigner mit 96,3 Prozent als CSU-Bezirkschefin bestätigt

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ist erneut mit einem hervorragenden Ergebnis zur Vorsitzenden des mächtigen CSU-Bezirksverbandes Oberbayern gewählt worden. Die 50-Jährige erhielt am Samstag beim Parteitag in Miesbach 96,3 Prozent der Stimmen. Nur zwölf Delegierte ... mehr

Seehofer bezeichnet Griechenlands Handeln als "Zirkus"

CSU-Chef Horst Seehofer hat die sozialistische Regierung Griechenlands im Zusammenhang mit der drohenden Staatspleite des Landes scharf angegriffen. "Was uns die griechische Regierung seit vielen Wochen bietet, ist Zirkus", sagte Seehofer am Samstag ... mehr

Seehofer und Co. kassieren Rüffel für Gebahren im bayerischen Landtag

Die Lümmel von der Regierungsbank: Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und sein Kabinett haben einen Rüffel vom Ältestenrat des Landtags kassiert. Sie sind mehrfach wegen lauten Schwätzens aufgefallen. Die Opposition beschwerte ... mehr

Union: Griechenland-Abstimmung abhängig von Einigung in Brüssel

Berlin (dpa) - Die Unionsfraktion macht den Zeitpunkt einer Bundestags-Abstimmung über die Auszahlung neuer Milliardenhilfen an Griechenland vom Fortgang der Verhandlungen in Brüssel abhängig. Solange es dort keine Entscheidung gebe, könne kein seriöser Zeitplan ... mehr

Sigmar Gabriel widerspricht: Kohle-Abgabe nicht vom Tisch

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ( SPD) hat nach ARD-Recherchen seine umstrittene Klimaabgabe für alte Kohlekraftwerke aufgegeben. Das Instrument für die Reduktion von CO2-Emissionen sei vom Tisch, berichtete das Hauptstadtstudio unter Berufung ... mehr

De Maizière und Unionsfraktionschefs für zügigere Asylverfahren

Die Unions-Fraktionschefs und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) haben sich für zügigere Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern ausgesprochen. "Diejenigen, die nicht politisch verfolgt sind und keines Schutzes bedürfen, sollten sehr schnell die klare ... mehr

De Maizière und Unionsfraktionschefs für zügigere Asylverfahren

Die Unions-Fraktionschefs und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) haben sich für zügigere Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern ausgesprochen. "Diejenigen, die nicht politisch verfolgt sind und keines Schutzes bedürfen, sollten sehr schnell die klare ... mehr

De Maizière und Unionsfraktionschefs für zügigere Asylverfahren

Die Unions-Fraktionschefs und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) haben sich für zügigere Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern ausgesprochen. "Diejenigen, die nicht politisch verfolgt sind und keines Schutzes bedürfen, sollten sehr schnell die klare ... mehr

Unions-Fraktionschefs für Straftatbestand bei Angriff auf Polizisten

Für Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte sollte aus Sicht der Unions-Fraktionschefs von Bund und Ländern ein gesonderter Straftatbestand geschaffen werden. "Die Polizei darf nicht alleingelassen werden", sagte der Vorsitzende der Fraktionsvorsitzendenkonferenz ... mehr

Parteien: CSU will Länder zu hartem Kurs gegen Balkanflüchtlinge zwingen

München (dpa) - Die CSU will mit harten Mitteln eine Zustimmung der Bundesländer zur Reduzierung der Asylbewerberzahlen aus Südosteuropa durchsetzen. CSU-Chef Horst Seehofer will die in Aussicht gestellten Zuschüsse des Bundes ... mehr
 
1 2 3 4 ... 62 »
Anzeigen


Anzeige