Sie sind hier: Home >

Radsport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Radsport

Radsport - Kampf der Kletterer: Die Alpen kommen

Radsport - Kampf der Kletterer: Die Alpen kommen

Bern (dpa) - Jetzt kommt erneut die Zeit der Kletterer - und für die Sprinter geht's ums Durchkommen bis zum großen Showdown in Paris. Der viermalige Etappensieger der Tour de France 2016 und insgesamt 30-malige Gewinner, Mark Cavendish, will sich den harten ... mehr
Radsport: Sprint-Ass Cavendish gibt bei der Tour auf

Radsport: Sprint-Ass Cavendish gibt bei der Tour auf

Bern (dpa) - Der viermalige Etappensieger Mark Cavendish hat die Tour de France 2016 vorzeitig beendet. Sein südafrikanisches Radteam Dimension Data gab die Entscheidung für den Rückzug des 31 Jahre alten Briten am zweiten Ruhetag der Frankreich-Rundfahrt bekannt ... mehr
Radsport: Die Deutschland-Rundfahrt kehrt 2018 zurück

Radsport: Die Deutschland-Rundfahrt kehrt 2018 zurück

Vier Etappen und Fans als Streckenplaner: Zehn Jahre nach ihrer letzten Austragung soll die in Vergessenheit geratene Deutschland-Tour im August 2018 als Kurzevent wiederbelebt werden. Eckdaten des Rennens verkündete der Tour-de-France-Veranstalter ASO am Dienstag ... mehr
Radsport: Comeback der Deutschland-Tour zunächst über vier Tage

Radsport: Comeback der Deutschland-Tour zunächst über vier Tage

Ittigen/Schweiz (dpa) - Der Rote Teppich war ausgerollt, der Aufstieg über Endlos-Stufen erinnerte vage an eine kleine Alpenetappe. Feierlich verkündet wurde dann allerdings nur, das Comeback der Deutschland-Tour im August 2018 solle über vier Tage gehen. In den Jahren ... mehr
Tour de France 2016: Chris Froome nicht nur auf dem Rad gejagt

Tour de France 2016: Chris Froome nicht nur auf dem Rad gejagt

Was bei manch Fußballprofi am Rande einer Welt- oder Europameisterschaft womöglich einen Sturm der Empörung auslösen würde, gehört beim größten Event der Radprofis zur Tagsordnung. So musste Titelverteidiger Chris Froome bei der 103. Tour de France bislang ... mehr

Marianne Vos gewinnt 5. Etappe bei Thüringen-Rundfahrt

Die Niederländerin Marianne Vos hat am Dienstag bei der Thüringen-Rundfahrt die fünfte Etappe "Rund um Greiz" gewonnen. Nach 99 Kilometern setzte sie sich im Massensprint nach 2:31:35 Stunden gegen die Italienerin Elena Cechinni durch und holte bereits ihren dritten ... mehr

Tour de France 2016: Froome muss mit Attacken in den Alpen rechnen

Finhaut-Emosson (dpa) - Spitzenreiter Chris Froome muss sich nach dem zweiten Ruhetag der Tour de France auf Attacken auf sein Gelbes Trikot gefasst machen. Die erste Alpen-Etappe der Frankreich-Rundahrt 2016 führt am Mittwoch von Bern nach Finhaut-Emosson ... mehr

Radsport - Tinkoff-Sportdirektor: "Kann nicht weniger aufregend sein"

Bern (dpa) - Tinkoff-Sportdirektor Sean Yates bedauert auch mit Blick auf die Spannung in der letzten Woche der Tour de France das frühe Ausscheiden von Alberto Contador. "Es kann nicht weniger aufregend sein", sagte er in einem Interview dem Internetportal ... mehr

Ellen van Dijk gewinnt Einzelzeitfahren bei Thüringen-Rundfahrt

Die Niederländerin Ellen Van Dijk hat am Montag bei der Thüringen-Rundfahrt das 19 Kilometer lange Einzelzeitfahren "Rund um das Zeulenrodaer Meer" gewonnen. In 24:34 Minuten setzte sie sich souverän gegen ihre Landsfrau Annemiek Van Vleuten (24:59 Minuten) durch ... mehr

Tour de France heute: Peter Sagan gewinnt 16. Etappe

Aller guten Dinge sind drei: Peter Sagan hat seine dritte Etappe der 103. Tour de France gewonnen. Der Weltmeister setzte sich auf dem 16. Teilstück von Moirans-en-Montagne nach Bern im Sprint des Feldes durch. Der Slowake aus dem Tinkoff-Team hatte bereits die zweite ... mehr

Tony Martin und Julian Alaphilippe sorgen für Novum bei der Tour de France 2016

Das Ganze war ein bisschen anders geplant. Doch am Ende sorgte Tony Martin mit seinem Teamkameraden Julian Alaphilippe für ein Novum in der Geschichte der Tour de France. Erstmals verlieh die Jury zweimal die rote Rücknummer für besonders großen Einsatz auf einer ... mehr

Mehr zum Thema Radsport im Web suchen

Tour de France 2016 heute: 3. Etappensieg für Sagan - Degenkolb Vierter

Bern (dpa) - Peter Sagan war eine Nummer zu groß für John Degenkolb. Im Finale der 16. Etappe der Tour de France war der Weltmeister aus der Slowakei nicht zu bezwingen. Degenkolb, der sich für Montag viel vorgenommen hatte und endlich den ersten Etappensieg ... mehr

Weltmeister Sagan sprintet zu Tagessieg auf 16. Tour-Etappe in Bern

Bern (dpa) - Weltmeister Peter Sagan hat die 16. Etappe der Tour de France gewonnen. Der Slowake vom Team Tinkoff setzte sich im Sprint in Bern im Fotofinish vor dem Norweger Alexander Kristoff durch und feierte den dritten Tagessieg ... mehr

Tour de France 2016: Chris Froome kontrolliert das Feld - Premierensieg für Pantano

Culoz (dpa) - Die Anstrengung war ihm nach der schweren Tagestour durch das Jura-Gebirge nicht anzusehen. Chris Froome kontrolliert das Feld der Konkurrenten bei der 103. Tour de France ohne Mühe und mit enormer Effektivität. Dabei kann er sich auf ein Super ... mehr

Radsport: Neue Deutschland-Tour ab 2018 - "Riesending für Fans"

Bern (dpa) - In einer ehemaligen PVC-Fabrik in Ittingen bei Bern sollen am zweiten Ruhetag der Tour de France Weichen für die Zukunft des Radsports in Deutschland gestellt werden. Die ASO, Veranstalter der Frankreich-Rundfahrt und vieler weiterer Rennen, ist angetreten ... mehr

Tour de France 2016: Holt John Degenkolb den Tagessieg auf 16. Etappe?

Bern (dpa) - Auf in die Schweiz. Die 16. Etappe der Tour de France endet im Nachbarland der Grande Nation. Die Fahrer können sich ruhig verausgaben. Danach haben sie einen Ruhetag. Ein Blick auf Etappe 16 der Frankreich-Rundfahrt 2016: START UND ZIEL: Gestartet ... mehr

Tour de France 2016: Paul Martens fordert schlechtere Bremsen

Mit einer etwas ungewöhnlichen Aussage hat sich der Tour-de-France-Fahrer Paul Martens vom Team Lotto NL-Jumbo in die aktuelle Sicherheitsdiskussion im Radsport eingemischt. Der 32-Jährige fordert schlechtere Bremsen. "Die Bremsen werden immer besser. Bei besseren ... mehr

Cottbuser Stefan Schäfer erneut deutscher Steher-Meister

Der Cottbuser Stefan Schäfer hat am Sonntag auf der Radrennbahn in Forst zum dritten Mal in Serie die deutsche Meisterschaft der Steher gewonnen. Der 30-Jährige setzte sich hinter seinem Schrittmacher Peter Bäuerlein (Nürnberg) nach 60 Minuten Fahrzeit durch. Platz ... mehr

Tour de France 2016: Jarlinson Pantano gewinnt die 15. Etappe

Kolumbianischer Jubel bei der   103.  Tour de France : Jarlinson Pantano (IAM) hat die 15. Etappe über 160 Kilometer von Bourg-en-Bresse nach Culoz gewonnen. Der Südamerikaner setzte sich im Schlussspurt gegen Rafal Majka (Polen/Tinkoff) durch, seinen letzten Begleiter ... mehr

Radsport - 16. Etappe: Degenkolb hofft auf Etappensieg in Bern

Culoz (dpa) - Die 103. Tour de France macht nach dem Start in Spanien den zweiten Abstecher ins Ausland und ist am Montag in Bern zu Gast. Die 16. Etappe endet dort nach 209 Kilometern und bietet bevorzugtes Terrain für Ausreißer und Klassiker-Spezialisten ... mehr

Kolumbiaer Pantano gewinnt 15. Tour-Etappe - Froome bleibt in Gelb

Culoz (dpa) - Jarlison Pantano hat die 15. Etappe der Tour de France gewonnen. Der Radprofi aus Kolumbien setzte sich heute auf dem 160 Kilometer langen Tagesabschnitt von Bourg-en-Bresse nach Culoz im Sprint vor dem Polen Rafal Majka durch und sicherte sich seinen ... mehr

Marianne Vos gewinnt 3. Etappe bei Thüringen-Rundfahrt

Marianne Vos hat die 3. Etappe der Thüringen-Rundfahrt gewonnen. In einem Sprint setzte sich die Niederländerin, die schon den Auftakt am Freitag gewonnen hatte, am Sonntag nach 117,2 Kilometern "Rund um Altenburg" souverän gegen die Schwedin Emma Johansson ... mehr

Radsport - Froome, Cavendish, Yates: "Rule Britannia" bei der Tour

Culoz (dpa) - Die fortwährende Sprint-Show des Mark Cavendish, Chris Froome als Dramatiker und etwas anmaßender Tour-Patron, dazu Adam Yates als überragender Newcomer nach zwei Tour-Wochen: Die Briten beherrschen erneut die Tour de France - noch eindeutiger ... mehr

15. Tour-Etappe gibt Vorgeschmack auf die großen Alpen-Etappen

Culoz (dpa) - Bei der Tour de France gibt die 15. Etappe heute einen Vorgeschmack auf die Hochgebirgs-Abschnitte in den Alpen. Sechs Anstiege sind zu meistern. Das Ziel allerdings liegt nach 160 Kilometern in Culoz im Tal am Ende einer sechs Kilometer langen Abfahrt ... mehr

Cavendish holt sich Tagessieg auf 14. Tour-Etappe - Degenkolb Vierter

Villars-les-Dombes (dpa) - Mark Cavendish hat die 14. Etappe der Tour de France gewonnen und seinen vierten Tagessieg bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt gefeiert. Der Brite setzte sich nach 208,5 Kilometern von Montélimar nach Villars-les-Dombes im Schlussspurt ... mehr

Radsport: Cavendish holt vierten Etappensieg - Protest von Kittel

Villars-Les-Dombes (dpa) - Als sich Marcel Kittel noch echauffierte, wurde Mark Cavendish bereits als Etappensieger in Villars-Les-Dombes geehrt. Ein Sprint der harten Art brachte dem Briten seinen vierten Tagessieg bei der 103. Tour de France ... mehr

Zabelinskaja nach Sieg bei Thüringen-Rundfahrt in Gelb

Olga Zabelinskaja ist neue Spitzenreiterin der Thüringen-Rundfahrt der Frauen. Die Russin gewann am Samstag die zweite Etappe "Rund um Erfurt" über 105 Kilometer in 2:43:58 Stunden. Sie verwies mit 23 Sekunden Vorsprung die Niederländerin Marianne ... mehr

Tour de France 2016: Mark Cavendish gewinnt die 14. Etappe

Es hat wieder nicht geklappt, dafür war der Frust groß: Auch auf der 14. Etappe der 103. Tour de France gingen die deutschen Supersprinter Marcel Kittel (Etixx-Quick Step) und André Greipel (Lotto-Soudal) leer aus. Dagegen feierte Mark Cavendish ... mehr

Radsport - 15. Etappe: Vorgeschmack auf die großen Alpen-Etappen

Culoz (dpa) - Die 15. Etappe der 103. Tour de France gibt einen Vorgeschmack auf die Hochgebirgs-Abschnitte in den Alpen. Sechs Anstiege sind am Sonntag zu meistern. Allerdings liegt das Ziel nach 160 Kilometern in Culoz im Tal am Ende einer sechs Kilometer langen ... mehr

Tour de France 2016: Tony Martin beim Zeitfahren ohne Chance

La Caverne du Pont d'Arc (dpa) - Die Träger der Leader-Trikots bei der 103. Tour de France standen versammelt auf dem Podium und gedachten mit einem Blumenstrauß in der Hand der Opfer des Anschlags von Nizza. Trotz der tragischen Ereignisse hatten ... mehr

Tony Martin verpasst Zeitfahrsieg bei der Tour de France 2016 klar

La Caverne du Pont D'Arc (dpa) - Tony Martin hat den angestrebten Sieg beim ersten Zeitfahren der 103. Tour de France verpasst. 90 Minuten bevor Spitzenreiter Chris Froome auf die 37,5 Kilometer lange Strecke zwischen Bourg-Saint-Andéol und Caverne ... mehr

Tour de France heute: Degenkolb peilt auf 14. Etappe Tagessieg an

Montélimar (dpa) - Endlich soll bei der 103. Tour de France die Stunde von John Degenkolb schlagen. Die 14. Etappe am Samstag von Montélimar nach Villars-les-Dombes hat sich der Klassiker-Spezialist rot angestrichen. Der Wahl-Frankfurter, der im Januar schwer ... mehr

Aus bei Tour de France 2016! Edward Theuns erleidet Wirbelbruch

Der belgische Radprofi Edward Theuns hat sich beim vorzeitigen Ende seiner ersten Tour de France schwer verletzt. Wie sein Team Trek-Segafredo mitteilte, hat sich der 25-Jährige bei seinem Sturz im Einzelzeitfahren einen Bruch des zwölften Brustwirbels zugezogen. Theuns ... mehr

Marianne Vos gewinnt Auftakt der Thüringen-Rundfahrt

Marianne Vos aus den Niederlanden hat den Auftakt der Thüringen-Rundfahrt gewonnen. Die frühere Weltmeisterin setzte sich am Freitagabend auf der 66,6 Kilometer langen ersten Etappe Rund um Gotha 200 Meter vor dem Ziel ab und düpierte damit die Sprinterinnen. Zweite ... mehr

Tour de France 2016: Dumoulin gewinnt Zeitfahren, Tony Martin enttäuscht

Enttäuschung für Tony Martin: Der Deutsche Meister aus dem Team Etixx-Quick Step verpasste den angestrebten Sieg auf der 13. Etappe der 103. Tour de France deutlich. Martin musste sich bei dem Zeitfahren über 37,5 Kilometer von Bourg-Saint-Andéol nach La Caverne ... mehr

Dumoulin gewinnt Einzelzeitfahren bei Tour - Martin klar geschlagen

La Caverne du Pont D'Arc (dpa) - Tom Dumoulin hat das erste Zeitfahren der diesjährigen Tour de France gewonnen. Der Niederländer fuhr auf der 37,5 Kilometer langen Strecke zwischen Bourg-Saint-Andéol und Caverne du Pont D'Arc die schnellste Zeit. Chris Froome wurde ... mehr

Terrorismus - Trotz Terrorgefahr: Die Tour rollt weiter

Bourg-Saint-Andéol (dpa) - Die Stimmung ist gedrückt, schrille Musik dröhnt entgegen den üblichen Gepflogenheiten diesmal nicht aus den Boxen. Stattdessen patrouillieren schwer bewaffnete Polizisten mit kugelsicheren Westen entlang der Strecke. Der verheerende ... mehr

Radweg-Lücke wird im Süden Vorpommerns geschlossen

Gute Nachrichten für Radtouristen im Süden Vorpommerns: Bis Ende 2016 soll die letzte noch fehlende Radweg-Strecke an der stark befahrenen Bundesstraße 104 westlich von Löcknitz (Kreis Vorpommern-Greifswald) fertig sein. Wie das Schweriner Verkehrsministerium am Freitag ... mehr

Tour de France 2016: Froome gedenkt Terroropfer von Nizza

Bourg-Saint-Andéol (dpa) - Tour-de-France-Spitzenreiter Chris Froome hat nach dem verheerenden Terroranschlag in Nizza seine Anteilnahme ausgedrückt. "Die Gedanken sind bei denen, die von dem schrecklichen Terroranschlag betroffen sind", schrieb der Brite ... mehr

Tour de France: Tony Martin fährt heute "nicht um Platz zwei"

Mont Ventoux (dpa) - Tony Martins Ansage ist deutlich. "Ich will am Freitag gewinnen, ich fahre nicht um Platz zwei oder drei. Ob es klappt, werden wir sehen", sagte der selbstbewusste dreimalige Zeitfahr-Weltmeister, der endlich den ersten Etappensieg ... mehr

Tour de France heute: Tony Martin hofft aufs Einzelzeitfahren

La Caverne du Pont-d'Arc (dpa) - Immer ein Höhepunkt: Das Einzelzeitfahren bei der Tour de France. Bei der 103. Auflage der Frankreich-Radrundfahrt führt der Kampf gegen die Uhr von Bourg-Saint-Andéol nach La Caverne du Pont-d'Arc. Spitzenreiter Chris Froome ... mehr

Tour de France 2016: Jogger Chris Froome bleibt nach Sturz in Gelb

Mont Ventoux (dpa) - Über eine Stunde nach dem dramatischen Finale auf dem Mont Ventoux streifte sich Chris Froome unter vereinzelten Pfiffen und mit mühsamem Lächeln doch noch das Gelbe Trikot über. Nach den dramatischen Szenen auf den letzten zwei Kilometern entschied ... mehr

Tour de France 2016: Heute 13. Etappe mit Einzelzeitfahren

La Caverne du Pont-d'Arc (dpa) - Das Einzelzeitfahren der 103. Tour de France soll zur Bühne von Tony Martin werden. Der dreimalige Weltmeister hofft auf seinen ersten Tagessieg bei der diesjährigen Frankreich-Radrundfahrt. Über anspruchsvolle 37,5 Kilometer ... mehr

Tour de France 2016: Thomas De Gendt siegt am Mont Ventoux

Drama um das Gelbe Trikot bei der 103. Tour de France: Die Bergetappe auf den Mont Ventoux hat mit einem wohl einmaligen Skandal in der Tour-Geschichte geendet. Der britische Gesamtführende Christopher Froome wurde auf dem Weg zum Ziel im Zuschauergedränge von einem ... mehr

Drama-Finale: Fußgänger Froome bleibt nach Sturz in Gelb

Mont Ventoux (dpa) - Über eine Stunde nach dem dramatischen Finale auf dem Mont Ventoux streifte sich Chris Froome unter vereinzelten Pfiffen und mit mühsamem Lächeln doch noch das Gelbe Trikot über. Nach den dramatischen Szenen auf den letzten zwei Kilometern entschied ... mehr

Tour de France 2016: Sprinter wollen auf dem Weg nach Montpellier zuschlagen

Revel (dpa) - Die Pyrenäen liegen hinter ihnen. Jetzt fordern wieder die Sprinter ihr Recht. Die 11. Tour-Etappe nach Montpellier über 162,2 Kilometer dürfte so recht nach ihrem Geschmack sein. Der bisher schon dreimal erfolgreiche Brite Mark Cavendish, der Sieger ... mehr

Tour de France: Christopher Froome überrascht - Kittel & Co. chancenlos

Montpellier (dpa) - Chris Froome düpierte seine Widersacher, Peter Sagan holte sich den Tagessieg - für die deutschen Sprint-Asse blieb nur Ernüchterung. "Es war ein echt krasser Tag. Es war wahnsinnig viel Nervosität im Feld und am Ende hat es richtig ... mehr

Tour de France 2016: Sturm auf den Mont Ventoux

Montpellier (dpa) - Der Sturm auf den Mont Ventoux am Nationalfeiertag der Franzosen wird ein verkürztes Spektakel. Die Etappe auf den legendären Gipfel mit einem eigentlich 15,7 Kilometern langen Anstieg wird am 14. Juli sechs Kilometer vorher beendet ... mehr

12. Etappe der Tour de France 2016: Auf den Gipfel des Mont Ventoux

Mont Ventoux (dpa) - Es könnten richtungweisende Kilometer der 103. Tour de France werden. Nach dem Start in Montpellier wird der Sieger der 12. Etappe an diesem Donnerstag auf dem legendären Mont Ventoux gekrönt. Es wird vor allem ein Zweikampf zwischen ... mehr

Tour de France 2016: Mont Ventoux ist Mythos und Angstmacher

Mont Ventoux (dpa) - Eine Vorentscheidung ist möglich im Kampf um den Gesamtsieg bei der 103. Tour de France. Zuerst die Etappe auf den Mont Ventoux an diesem Donnerstag, der zudem noch der Nationalfeiertag Frankreichs ist. Danach das Einzelzeiltfahren ... mehr

Tour de France 2016: Am Mont Ventoux ist Drama garantiert

"Kahler Riese", "heiliger Berg": Kaum ein Anstieg der Tour de France ist mythischer als der Mont Ventoux. Bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt wird der Berg in der Provence zum 16. Mal erklommen - und das ausgerechnet am Nationalfeiertag der Franzosen ... mehr

Tour de France: Etappe auf den Mont Ventoux verkürzt

Die zwölfte Etappe der 103. Tour de France ( 14.7., ab 11.30 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) zum legendären Mont Ventoux wird verkürzt. Aufgrund heftiger Böen mit erwarteten Windgeschwindigkeiten von rund 100 Stundenkilometern entschieden die Organisatoren ... mehr

Tour de France 2016: Peter Sagan düpiert Sprint-Asse und gewinnt 11. Etappe

Irres Finale der elften Etappe der Tour de France in Montpellier: Alles sah bereits nach einem Massensprint aus, als im Finale einer vierköpfigen Ausreißergruppe mit Weltmeister Peter Sagan und Spitzenreiter  Christopher Froome doch noch ein überraschender Fluchtversuch ... mehr

Hanka Kupfernagel muss Thüringen-Tour auslassen     

Die fünfmalige Radsport-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel hat ihren Start bei der am Freitag beginnenden 29. Thüringen-Rundfahrt der Frauen abgesagt. "Sie ist nach einem Sturz im letzten Bundesligarennen noch nicht wieder fit", teilte Rundfahrt- Chefin Vera Hohlfeld ... mehr

Weltklasse-Feld bei der 29. Thüringen-Rundfahrt der Frauen

Die 29. Auflage der Thüringen-Radrundfahrt der Frauen mit Start am Freitag in Gotha und Ziel am 21. Juli in Gera ist so gut wie lange nicht besetzt. "Ein qualitativ so dichtes Starterfeld hatten wir lange nicht. Kurz vor den Olympischen Spielen nutzen viele Fahrerinnen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017