Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Berlinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Film ab: 67. Berlinale startet mit «Django»

Berlin (dpa) - Glamour und Politik: Mit der Weltpremiere des Künstlerporträts «Django» beginnt heute Abend die 67. Berlinale. Der Film von Etienne Comar handelt vom Schicksal des französischen Jazz-Gitarristen Django Reinhardt und seiner Flucht aus dem von Deutschland besetzten Paris im Jahr 1943. Im Programm der Internationalen Filmfestspiele Berlin werden elf Tage lang rund 400 Filme aus aller Welt gezeigt. Stars wie Richard Gere, Penélope Cruz, Robert Pattinson, Hugh Jackman und Catherine Deneuve sind angekündigt. mehr

Berlin (dpa) - Glamour und Politik: Mit der Weltpremiere des Künstlerporträts «Django» beginnt heute Abend die 67.

Berlinale 2017: 18 Filme sind im Rennen um den Goldenen Bären
Berlinale 2017: 18 Filme sind im Rennen um den Goldenen Bären

Berlin (dpa) - Bei der 67. Berlinale gehen von Donnerstag (9. Februar) an 18 Filme aus aller Welt ins Rennen um den Goldenen und die Silbernen Bären. Weitere Regiearbeiten werden außer Konkurrenz und... mehr

Berlin (dpa) - Bei der 67.

Film - Jazz und Politik: 67. Berlinale startet mit "Django"
Film - Jazz und Politik: 67. Berlinale startet mit "Django"

Berlin (dpa) - Jazziger Auftakt: Mit der Weltpremiere des Künstlerporträts "Django" wird am Donnerstag die 67. Berlinale eröffnet. Damit startet das elftägige Festival musikalisch und gleichzeitig... mehr

Berlin (dpa) - Jazziger Auftakt: Mit der Weltpremiere des Künstlerporträts "Django" wird am Donnerstag die 67.

Film: Als es auf der Berlinale politisch wurde
Film: Als es auf der Berlinale politisch wurde

Berlin (dpa) - Wie verhält sich die Berlinale hinsichtlich der neuen US-Politik unter Donald Trump? Seitdem die Festspiele im Kalten Krieg ins Leben gerufen wurden, gelten sie als das politischste der... mehr

Berlin (dpa) - Wie verhält sich die Berlinale hinsichtlich der neuen US-Politik unter Donald Trump? Seitdem die Festspiele im Kalten Krieg ins Leben gerufen wurden, gelten sie als das politischste der drei großen Filmfestivals in Berlin, Cannes und Venedig.

Film - Paul Verhoeven: Chef der Berlinale-Jury
Film - Paul Verhoeven: Chef der Berlinale-Jury

Berlin (dpa) - Ursprünglich wollte der 1938 in Amsterdam geborene Paul Verhoeven der Wissenschaft dienen, studierte Mathematik und Physik. Als seine damalige Freundin und spätere Ehefrau 1966... mehr

Berlin (dpa) - Ursprünglich wollte der 1938 in Amsterdam geborene Paul Verhoeven der Wissenschaft dienen, studierte Mathematik und Physik.

ZDF und Berlinale verlängern Medienpartnerschaft
ZDF und Berlinale verlängern Medienpartnerschaft

Das ZDF und die Berlinale haben ihre Medienpartnerschaft verlängert. ZDF-Intendant Thomas Bellut und Festival-Chef Dieter Kosslick hätten einen Vertrag unterzeichnet, der die Zusammenarbeit bis 2020... mehr

Das ZDF und die Berlinale haben ihre Medienpartnerschaft verlängert.

ZDF und Berlinale verlängern Medienpartnerschaft
ZDF und Berlinale verlängern Medienpartnerschaft

Das ZDF und die Berlinale haben ihre Medienpartnerschaft verlängert. ZDF-Intendant Thomas Bellut und Festival-Chef Dieter Kosslick hätten einen Vertrag unterzeichnet, der die Zusammenarbeit bis 2020... mehr

Das ZDF und die Berlinale haben ihre Medienpartnerschaft verlängert.

Berlinale 2017 erinnert an toten Schauspieler John Hurt
Berlinale 2017 erinnert an toten Schauspieler John Hurt

Die Berlinale will 2017 mit einer Sondervorstellung den kürzlich verstorbenen Schauspieler John Hurt würdigen. Hurt sei regelmäßig zu Gast bei der Berlinale und mit insgesamt zwölf Filmen im Festival... mehr

Die Berlinale will 2017 mit einer Sondervorstellung den kürzlich verstorbenen Schauspieler John Hurt würdigen.

Regisseur Geschonnek vor Premiere auf Berlinale aufgeregt

Regisseur Matti Geschonnek ist vor der Premiere seines neuen Films "In Zeiten des abnehmenden Lichts" bei der Berlinale sehr aufgeregt. "Ich habe den fertigen Film erst am vergangenen Freitag gesehen. Wir haben bis Ende November gedreht und im Januar letzte Szenen in der Ukraine aufgenommen", sagte der 63-Jährige am Montag in Berlin. "Da kam der Ruf von der Berlinale sehr überraschend." Es sei ein Zeichen von großer Wertschätzung, dass der Streifen am 16. Februar im Berliner Zoopalast Uraufführung hat. "Ich hoffe, dass der 100-minütige Film beim Publikum ankommt", erklärte Geschonnek. ... mehr

Regisseur Matti Geschonnek ist vor der Premiere seines neuen Films "In Zeiten des abnehmenden Lichts" bei der Berlinale sehr aufgeregt.

Highlights aus dem Programm der Berlinale 2017
Highlights aus dem Programm der Berlinale 2017

Berlin (dpa) - Knapp 400 Produktionen werden bei der 67. Berlinale (9. bis 19. Februar) gezeigt. dpa dokumentiert die wichtigsten Filme. - "Rückkehr nach Montauk"(Deutschland): Nach "Homo Faber"... mehr

Berlin (dpa) - Knapp 400 Produktionen werden bei der 67.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017