Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Wasserhahn reparieren: Wenn der Wasserhahn tropft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Entkalken  

Wasserhahn reparieren: Wenn der Wasserhahn tropft

09.12.2013, 13:50 Uhr | kl (CF)

Sie sollten vor allem schnell den Wasserhahn reparieren, wenn er tropft. In der Regel zeichnen sich verkalkte oder poröse Dichtungen dafür verantwortlich.

Der Wasserhahn tropft

Wenn der Wasserhahn tropft, sollten Sie schnell handeln. Das sollten Sie nicht nur deswegen tun, weil Wasser verschwendet wird und zusätzliche Kosten verursacht. Wenn Sie schnell den tropfenden Wasserhahn reparieren, verhindern Sie oftmals auch hohe Folgekosten, die bei Nichtbeachtung entstehen können.

Wenn es tropft, sind dafür in der Regel verkalkte oder poröse Dichtungen verantwortlich. Das Entkalken der Dichtung ist deshalb auch die erste Möglichkeit, wenn Sie den Wasserhahn reparieren wollen. Wenn das Entkalken nicht mehr hilft, kaufen Sie eine neue Dichtung im Fachhandel. Das Austauschen ist schnell erledigt.

Eine Einhebelarmatur reparieren

Wenn es tropft und Sie einen Wasserhahn reparieren müssen, der als Einhebelarmatur vorhanden ist, können Sie davon ausgehen, das die Armatur lediglich verkalkt und nicht defekt ist. Denn normalerweise verhindert hier eine Kartusche mit einer langlebigen Keramikscheibe das Tropfen.

Zum Entkalken brauchen Sie nur den Griff mit einem Schraubenzieher abzudrehen und können nun die Kartusche herausnehmen. Ein Entkalker-Bad hilft, dass es fortan nicht mehr tropft. Die Kartusche müssen Sie nur wieder einsetzen und den Wasserhahn zusammenschrauben.

Reparieren ohne Kratzer zu hinterlassen

Wenn Sie einen Wasserhahn reparieren, weil es tropft, arbeiten Sie in der Regel mit einer Zange. Um ein eventuelles Zerkratzen von vornherein auszuschließen, ist es empfehlenswert, die Zange vor dem Wasserhahn reparieren mit einem Lappen zu umwickeln.

Wenn die Reparatur beendet ist und der Wasserhahn nicht mehr tropft, sollten Sie den Hahn mit Badreiniger und ab und zu auch mit einem Mittel für Edelstahl wieder auf Hochglanz bringen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017