Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Badezimmer renovieren: Armaturen austauschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Badezimmer-Renovierung  

Badezimmer renovieren: Armaturen austauschen

10.12.2013, 14:46 Uhr | fk (CF)

Wenn Sie Ihr Badezimmer von Grund auf renovieren, sollten Sie auch die Armaturen austauschen. Denn sie sind nicht unendlich haltbar und werden irgendwann undicht.

Die neuen Armaturen zunächst sorgfältig auswählen

Die Armaturen im Badezimmer sind oftmals nicht unbegrenzt funktionssicher und können deshalb irgendwann undicht werden. Wenn allerdings nur der Wasserhahn tropft können Sie versuchen, die Dichtungen zu wechseln. Bei Armaturen mit sogenannten Drehkreuzen funktioniert diese Kleinreparatur in der Regel. Im Gegensatz dazu können bei den Einhebelmischbatterien die Kartuschen Risse bekommen. Dann müssen sie die Armaturen austauschen.

Aber auch wenn Sie Ihr Badezimmer renovieren und feststellen, dass neue Details dem Raum gut zu Gesicht stehen, können Sie die Armaturen austauschen. Zunächst müssen Sie entscheiden, ob Sie Einhebelmischer oder die traditionelle Bauform mit zwei Verstellmöglichkeiten für kaltes und warmes Wasser in Ihrem Bad möchten. Für das Bad bieten sich auch Armaturen mit Thermostat an. Auch die Art der Warmwasserzubereitung stellt ein Kriterium für Ihre sorgfältige Auswahl dar. Denn für Untertisch-Geräte und Boiler müssen unbedingt Niederdruckarmaturen eingesetzt werden, sonst droht die Gefahr, dass der Warmwasserbehälter platzt.

Der Abbau der alten Armaturen

Wenn Sie Ihr Badezimmer renovieren und Ihre Armaturen austauschen wollen, müssen Sie nicht zwangsläufig einen Fachmann bestellen. Diese Arbeiten können Sie auch selbst erledigen. Haben Sie das Wasser abgestellt, können Sie zunächst die alten Armaturen abschrauben.

Bei der Armatur am Waschbecken müssen die beiden Anschlussrohre dabei genauso gelöst werden wie die Befestigung der Armatur am Waschbecken selbst. Je nach Waschbecken-Modell ist es allerdings manchmal leichter, das ganze Waschbecken abzubauen, da die Arbeiten insgesamt dann schneller erledigt werden können.

Die Montage der neuen Armaturen

Während Sie Ihr Badezimmer renovieren, können Sie dabei nun auch die Armaturen austauschen, nachdem die alten Teile entsorgt sind. Meistens liegen den neuen Armaturen Betriebsanleitungen bei, die die notwendigen Schritte des Anbringens detailliert erklären und veranschaulichen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017