Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gärten >

Den eigenen Schattengarten anlegen: So geht's

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Den eigenen Schattengarten anlegen: So geht's

29.04.2013, 10:03 Uhr | mà (CF)

Schattige Plätze im Garten sind zur heißen Sommerzeit sehr begehrt. Ein Schattengarten bietet mit besonderer Flora und speziellem Klima eine spannende Alternative zum reinen Sonnengarten. Hier finden Sie Tipps dazu, wie Sie einen Schattengarten anlegen und pflegen können.

Schattengarten anlegen - Planung und Zweck

Bevor Sie Ihren eigenen Schattengarten anlegen, sollten Sie sich überlegen, welche Art von Schatten Sie bevorzugen – Halbschatten oder Vollschatten? Zum anderen ist es ratsam den Zweck des Gartens zu bestimmen – wollen Sie den gesamten Garten in Schatten tauchen und so eine kühle Oase erzeugen, oder reichen Ihnen einzelne Schattenflecken?

Schattenquellen – die Auswahl ist groß

Prinzipiell bieten alle Pflanzen (z.B. Kirschlorbeer) und Bäume Schatten, die hoch genug sind, um das Sonnenlicht vom Boden fernzuhalten. Aber auch Bauten wie Pavillons oder Gartenhäuser sorgen für den nötigen Schatten und dienen gleichzeitig als Bepflanzungsort für Kletterpflanzen. Komplett abgeschlossene Wände oder Dächer sollten Sie aber vermeiden, da hierdurch Regeneinfall und Luftzirkulation gehemmt, beziehungsweise verändert werden, was dazu führen kann, dass in den betroffenen Bereichen die Feuchtigkeit stark ansteigt und sich Pilze und Bakterien und damit auch Fäulnis bilden.

Geeignete Pflanzen für den Schattengarten

Beliebte Sorten, die besonders gut im Schatten oder Halbschatten zurechtkommen, sind etwa Hortensien, Azaleen, Farne oder Efeu. Auch der Rhododendron liebt den Schatten. Ihr Schattengarten muss übrigens nicht zwingend eintönig aussehen, da viele Blumen und Stauden, wie beispielsweise Bergenie oder Eisenhut, mit farbigen Blüten aufwarten können und im Schatten wunderbar gedeihen.

Dekoration für die richtige Atmosphäre

Sie können grundsätzlich sehr kreativ sein, wenn Sie einen Schattengarten anlegen. Zur Unterstützung der kühlen, vielleicht sogar geheimnisvollen Atmosphäre, eignen sich zum Beispiel Wege und Plätze aus Natursteinen oder hellen Kieseln. Figuren und Statuen können dem Gartenbild ein mystisches Flair geben. Auch Wasserelemente, wie Miniaturbrunnen oder Wasserspiele unterstützen die erfrischende Kühle Ihres Schattengartens.

Pflege des Schattengartens

Generell benötigt ein Schattengarten nicht viel Pflege. Da das fehlende Sonnenlicht die Bodentrocknung verlangsamt, müssen Sie in der Regel nicht nachgießen. Sie sollten allerdings darauf achten, dass sich im Schattengarten kein Feuchtigkeitsstau bildet. Sorgen Sie dafür, dass Durchlässigkeit und Luftzirkulation gewährleistet sind, sodass die schattigen Stellen nicht absacken oder von Schimmel befallen werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017