Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Maschendrahtzaun - die Montage in Eigenregie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Selber machen  

Maschendrahtzaun - die Montage in Eigenregie

20.02.2014, 15:53 Uhr | jh (hp)

Das Montieren eines Zauns gehört zu den Aufgaben, die gerne einem Fachmann überlassen wird. Mit ein wenig Geschick ist die Montage aber auch für Laien möglich. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen Maschendrahtzaun selbst anbringen können.

Vor der Montage sind Fundamente nötig

Möchten Sie einen Maschendrahtzaun um Ihren Garten platzieren, sind zur Montage Haltepfosten nötig. Um diese im Untergrund zu fixieren, müssen sie eingemauert werden. Dazu benötigen Sie Fundamente. Vor dem Gießen der Fundamente legen Sie zuerst die Gesamtlänge des Zaunes fest. Die Pfosten setzen im Abstand von 2,50 Metern.

Zuerst heben Sie die Löcher dafür mit einer Größe von 30 x 30 Zentimeter aus. Die Tiefe richtet sich nach der Höhe der Pfosten. Rühren Sie nun eine Fertigbetonmischung nach Anweisung an. Füllen Sie die Löcher mit dem Beton und setzen die Pfosten ein. Richten Sie diese mithilfe einer Wasserwaage aus.

Am ersten und letzten Pfosten sowie alle 30 Meter Zaunlänge muss ein weiterer Stützpfosten angebracht werden, um die spätere Spannung des Zaunes zu gewährleisten. Hierzu wird die Stütze an den Pfosten montiert. Dort, wo die Stütze den Boden berührt, sollten Sie nun ein weiteres Fundamentloch ausheben. Füllen Sie es mit Beton und drücken Sie die Stütze ein. Dann ziehen Sie diese am Pfosten fest an. Wenn Ihr Zaun Richtungsänderungen aufweisen soll, müssen Sie zusätzlich an den betreffenden Pfosten jeweils zwei Stützpfosten, in jede Laufrichtung, montieren.

Die Spanndrähte für den Zaun anbringen

Nach dem Setzen der Pfosten erfolgt die Montage der Spanndrähte: Hierzu montieren Sie am ersten Pfosten oben, in der Mitte und unten einen Spanndrahthalter. Führen Sie dann die Spanndrähte zehn Zentimeter in die Dorne der Halter ein. Mit einem Schraubenschlüssel wickeln Sie den Draht um die Dorne. An den Zwischenpfosten befinden sich Drahthalterungen, in die die Spanndrähte nun eingelegt werden. Am letzten Pfosten gehen Sie genauso vor wie beim ersten.

Den Maschendrahtzaun montieren

Nun nehmen Sie den Maschendrahtzaun und schieben einen Geflechtspannstab durch die erste Maschenreihe. Diese stecken Sie dann zusammen mit dem Zaun in die Haken an den Drahtspannern. Rollen Sie die gesamte Zaunlänge ab und befestigen diesen am letzten Pfosten genauso wie am ersten. Danach biegen Sie die oberen und unteren Drahtenden auf und legen diese um die entsprechenden Spanndrähte. Um die Montage zu erleichtern, verwenden Sie hierzu eine Zange.

Um den Zaun danach so zu fixieren, dass er keinen "Bauch" bekommt, benötigen Sie zusätzlichen Draht: Legen Sie diesen an unterschiedlichen Stellen um Zaun und mittleren Spanndraht, der dafür vorgesehen ist, und drehen Sie ihn mit einer Kneifzange fest. Der Überschuss wird danach mit einer Zange abgekniffen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017