Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Pflanzkübel >

Blumentopf gestalten: So erstrahlt er in neuem Glanz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pflanzkübel  

Blumentopf gestalten: So erstrahlt er in neuem Glanz

21.03.2016, 09:43 Uhr | pk (CF)

Pflanzen sorgen für Farbtupfer in der Wohnung. Indem Sie Ihren Blumentopf selber gestalten, sorgen Sie dafür, dass auch das Behältnis zum Hingucker wird. Wie Sie dabei tätig werden, beispielsweise mit der Serviettentechnik, lesen Sie hier.

Blumentopf gestalten: Aus einfach mach individuell

Einfache Tontöpfe sind die günstigsten Behältnisse für Ihre Pflanzen. Leider ist ihre Optik meist jedoch sehr eintönig oder passt nicht zum Interieur. Wenn Sie eigens den Blumentopf gestalten, haben Sie viele kreative Freiräume. Eine einfache, aber gleichsam pfiffige Idee ist es, sie mit der Serviettentechnik selber zu verschönern. Sie ist leicht durchführbar und bringt schnelle und individuelle Ergebnisse.

Die Serviettentechnik auf Blumentöpfen anwenden

Für die Serviettentechnik brauchen Sie folgende Utensilien: Blumentöpfe aus Ton oder Terrakotta, Stoffreste oder Servietten und Serviettenkleber. Tragen Sie den Kleber auf die Außenseite des Blumentopfs auf. Durch die raue Oberfläche des Tons hält er hervorragend und verläuft nicht. Schnappen Sie sich den Stoff und spannen Sie ihn leicht auf, um Falten zu vermeiden. Befestigen Sie ihn nun an dem Topf und streichen Sie ihn fest. Überstehende Kanten befestigen Sie an der Innen- und Unterseite und lassen das Ergebnis trocknen. Eine Schicht Klarlack, die nach der Trocknung aufgetragen wird, schützt den neu gestalteten Blumentopf vor der Witterung und Feuchtigkeit. Nun die Pflanze einsetzen und schon können Sie Ihr selber gestaltetes Ergebnis bewundern.

DIY-Idee mit Modelliermasse

Es gibt noch andere Mittel, mit denen Sie Ihren Blumentopf umgestalten können – beispielsweise mit Modelliermasse. Tragen Sie diese gleichmäßig auf der Außenseite des Behältnisses auf. Halten Sie Ihre Hände dabei feucht, damit die Masse geschmeidig bleibt. Anschließend suchen Sie sich Gegenstände, mithilfe derer Sie schöne Muster in das Material drücken können. Ein Kronkorken oder eine Stiftkappe sind eine gute Wahl. Drücken Sie diese gleichmäßig in die Modelliermasse und lassen sie alles anschließend trocknen. Etwas Farbe rundet Ihren selber gestalteten Topf ab.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017