Kurdische Giftgas-Opfer verklagen TUI auf Milliarden

Kurdische Giftgas-Opfer verklagen TUI auf Milliarden

Der Tourismus-Riese TUI wird von seiner Vergangenheit eingeholt: Nach 30 Jahren verklagen kurdische Opfer von Saddam Husseins Giftgasangriff auf Zivilisten den Konzern und weitere Unternehmen. 30 Jahre nach einem verheerenden Giftgasangriff auf die kurdische Stadt ... mehr
15 Türkinnen wegen IS-Mitgliedschaft im Irak zum Tode verurteilt

15 Türkinnen wegen IS-Mitgliedschaft im Irak zum Tode verurteilt

Im Irak sind 15 türkische Frauen zum Tode verurteilt worden. Ihnen wird Mitgliedschaft in der Terrororganisation  Islamischer Staat vorgeworfen. Ein Strafgericht in der irakischen Hauptstadt Bagdad hat heute 15 türkische Frauen wegen Mitgliedschaft ... mehr
Deutsche IS-Anhängerin Linda W. zu Haft im Irak verurteilt

Deutsche IS-Anhängerin Linda W. zu Haft im Irak verurteilt

Die 17-jährige deutsche IS-Anhängerin Linda W. aus dem sächsischen Pulsnitz ist nach Medienberichten von einem irakischen Gericht zu einer sechsjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Wie NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" aus Justizkreisen in Bagdad erfuhren, wurde ... mehr
Nach Sieg gegen den IS: So teuer wird der Wiederaufbau im Irak

Nach Sieg gegen den IS: So teuer wird der Wiederaufbau im Irak

Nach dem Sieg gegen den IS folgt im Irak der Wiederaufbau. Dies werde rund 88 Milliarden Dollar kosten, so die Regierung. Helfen soll auch ein Ölkonzern. Sein Land benötige 88,2 Milliarden Dollar (knapp 72 Milliarden Euro), sagte Planungsminister Salman al-Dschumaili ... mehr
Irak: Deutsche wegen IS-Mitgliedschaft zum Tode verurteilt

Irak: Deutsche wegen IS-Mitgliedschaft zum Tode verurteilt

In Syrien und im Irak haben sich auch viele Ausländer der Terrormiliz IS angeschlossen – als Kämpfer oder Unterstützer. Darunter waren auch Deutsche. Nun ist eine von ihnen im Irak zum Tode verurteilt worden. Eine deutsche Staatsangehörige ist im Irak wegen ... mehr

Berichte: Irakisches Militär sendet Truppen nach Sindschar

Bagdad (dpa) - Das irakische Militär hat Berichten zufolge Truppen in den kurdischen Distrikt Sindschar gesandt. Dort habe sich die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK zurückgezogen, berichteten örtliche Medien. Zuvor hatte die türkische Regierung einen Einsatz gegen ... mehr

Irakische Regierung warnt Türkei vor Einmarsch

Bagdad (dpa) - Der Irak hat die Türkei vor einem Einmarsch ihrer Truppen in sein Staatsgebiet gewarnt. Der Irak werde auf seinem Boden keine Präsenz irgendwelcher Kräfte zulassen, die Militäroperationen ausführten, sagte der irakische Außenminister Ibrahim al-Dschafari ... mehr

IS-Kämpfer töten im Irak 27 regierungstreue Kämpfer

Bagdad (dpa) - IS-Anhänger haben bei einem Überfall im Norden des Iraks 27 Kämpfer regierungstreuer schiitischer Milizen getötet. Die in Unformen der Armee gekleideten Extremisten hätten die regierungstreuen Kämpfer gestern in einem Ort westlich der Stadt Kirkuk ... mehr

Deutsche IS-Anhängerin Linda W. zu Haft im Irak verurteilt

Bagdad (dpa) - Die 17-jährige deutsche IS-Anhängerin Linda W. aus dem sächsischen Pulsnitz ist nach Medienberichten von einem irakischen Gericht zu einer sechsjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Wie NDR, WDR und «Süddeutsche Zeitung» aus Justizkreisen in Bagdad ... mehr

Von der Leyen zu politischen Gesprächen im Irak

Bagdad (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist zu einem Besuch in der irakischen Hauptstadt Bagdad eingetroffen. Die CDU-Politikerin will mit der irakischen Führung über den weiteren Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat sprechen. Geplant ... mehr

USA ziehen erste Truppen aus dem Irak ab

Bagdad (dpa) - Nach dem Ende der Offensive gegen die Terrormiliz IS  haben die USA nach Angaben des Irak die ersten Truppen aus dem Land abgezogen. Insgesamt sollten 4000 Soldaten den Irak verlassen, hieß es aus Militärkreisen in Bagdad. Die beiden ... mehr

Mehr zum Thema Bagdad im Web suchen

Deutsche im Irak wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Bagdad (dpa) - Eine deutsche Staatsangehörige ist im Irak wegen der Zugehörigkeit zur Terrormiliz IS zum Tode verurteilt worden. Die Frau mit marokkanischen Wurzeln war der Stellungnahme eines Gerichts in der Hauptstadt Bagdad zufolge von Deutschland aus nach Syrien ... mehr

Deutsche im Irak wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Bagdad (dpa) - Eine deutsche Staatsangehörige ist im Irak wegen der Zugehörigkeit zur Terrormiliz IS zum Tode verurteilt worden. Die Frau mit marokkanischen Wurzeln war der Stellungnahme eines Gerichts in der Hauptstadt Bagdad zufolge von Deutschland aus nach Syrien ... mehr

Doppelanschlag in Bagdad: Zahlreiche Tote und Verletzte

Bei einem verheerenden Doppelanschlag im Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad haben zwei Selbstmordattentäter zahlreiche Menschen mit in den Tod gerissen. Neben den beiden Angreifern kamen mindestens 27 Menschen ums Leben, wie die irakische ... mehr

Zahlreiche Tote bei Doppelanschlag in Bagdad

Bagdad (dpa) - Bei einem verheerenden Doppelanschlag im Zentrum von Bagdad haben zwei Selbstmordattentäter zahlreiche Menschen mit in den Tod gerissen. Neben den beiden Angreifern kamen mindestens 27 Menschen ums Leben, wie die irakische Gesundheitsbehörde meldete ... mehr

Attentäter töten mindestens 27 Menschen in Bagdad

Bagdad (dpa) - In Bagdad haben zwei Attentäter mindestens 27 Menschen getötet. Die Männer hatten nach Angaben des irakischen Innenministeriums Sprengstoffwesten gezündet. Mindestens 80 Menschen seien verletzt worden, heißt es von den Gesundheitsbehörden. Viele ... mehr

Mindestens 27 Tote bei Explosionen in Bagdad

Bagdad (dpa) - In Bagdad sind bei zwei Explosionen mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 80 seien verletzt worden, teilte das irakische Gesundheitsministerium mit. Die Detonationen ereigneten sich Augenzeugen zufolge in unmittelbarer Nähe einer Gruppe ... mehr

Mindestens 16 Tote bei Explosionen in Bagdad

Bagdad (dpa) - Mindestens 16 Menschen sind bei zwei Explosion in Bagdad getötet worden. Das teilte das irakische Innenministerium ohne weitere Angaben mit. Wie Augenzeugen berichten, ereigneten sich die Detonationen in unmittelbarer Nähe einer Gruppe von Bauarbeitern ... mehr

Fall Linda W: Bundesanwaltschaft will härter gegen IS-Frauen vorgehen

Die Bundesanwaltschaft will härter gegen Frauen vorgehen, die sich der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat angeschlossen haben – auch wenn sie sich nicht an Kämpfen beteiligt haben.  Zahlreiche Frauen reisten aus Deutschland in die Gebiete des sogenannten Islamischen ... mehr

Irak lässt 38 Menschen wegen Terrorvorwürfen hinrichten

Bagdad (dpa) - Der Irak hat 38 Menschen hinrichten lassen, die wegen Terrorvorwürfen verurteilt worden waren. Die Urteile seien nach der Bestätigung durch Präsident Fuad Massum vollstreckt worden, teilte das Justizministerium mit. Unklar ist, weswegen genau ... mehr

38 Menschen Hinrichtungen wegen Terrorvorwürfen im Irak

Im Irak herrscht seit über zehn Jahren Terror und Krieg. Nun wurden 38 Menschen, die wegen Terrorvorwürfen verurteilt wurden, hingerichtet. Dies wird weltweit kritisiert. Die Urteile seien nach der Bestätigung durch Präsident Fuad Massum vollstreckt worden, teilte ... mehr

IS besiegt: Al-Abadi erklärt Triumph über IS-Terrormiliz im Irak

Nach mehr als dreijährigen Kämpfen hat Iraks Ministerpräsident Haider al-Abadi den Sieg über den Islamischen Staat (IS) in seinem Land verkündet. Die irakischen Streitkräfte hätten die vollständige Kontrolle über die irakisch-syrische Grenze zurückgewonnen, sagte ... mehr

Armee beginnt im Westirak Offensive gegen letzte IS-Gebiete

Bagdad (dpa) - Irakische Regierungstruppen haben eine Offensive gegen die letzten Gebiete des Landes unter Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat begonnen. Armee und schiitische Milizen hätten im Westen des Iraks an der Grenze zu Syrien einen Großeinsatz begonnen ... mehr

Zahlreiche Tote bei Bombenexplosion im Nordirak

Bagdad (dpa) - Bei der Explosion einer Autobombe in der nordirakischen Stadt Tus Churmatu sind zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Aus Sicherheitskreisen hieß es, mindestens 15 Menschen seien getötet worden. Aus anderen Quellen ... mehr

Mehr als 300 Tote bei schwerem Erdbeben zwischen Iran und Irak

Bagdad (dpa) – Bei einem schweren Erdbeben in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Irak sind mehr als 300 Menschen ums Leben gekommen. Dem iranischen Innenministerium zufolge gab es 348 Tote und 6600 Verletzte. Weitere Opfer werden befürchtet. Das Erdbeben ... mehr

Iraks Truppen beginnen Offensive auf letzte IS-Gebiete

Bagdad (dpa) - Die irakische Armee hat im Westen des Landes eine Bodenoffensive auf eines der letzten Gebiete unter IS-Kontrolle begonnen. Befreit werden solle der Ort Rawa, teilte der Kommandeur der Operation mit. Er liegt im Euphrat-Tal rund 90 Kilometer ... mehr

Massud Barsani: Präsident der irakischen Kurdenregion tritt zurück

In einem Brief hat der Präsident der autonomen Kurdenregion im Irak, Massud Barsani, seinen Rücktritt verlauten lassen. Das Regionalparlament sagte, dass der 71-Jährige sein Amt zum 1. November abgebe. Barsani hatte trotz interner Widerstände die Kurden am 25. September ... mehr

Waffenruhe im Nordirak hält - Kurden-Präsident vor Rückzug?

Bagdad (dpa) - Im Streit um die kurdischen Unabhängigkeitsbestrebungen im Nordirak ist die Gewalt nach einer einseitig verkündeten Waffenruhe zunächst zurückgegangen. Sowohl die Kurden als auch die irakische Seite würden sich an die Feuerpause halten, sagte Major Haidar ... mehr

Waffenstillstand – Kurden und irakische Armee im Dialog

Der Konflikt zwischen der irakischen Armee und kurdischen Kämpfern im Nordirak wurde vorerst durch einen Waffenstillstand gestoppt. Die Vereinbarung gelte für alle Fronten, sagte ein Sprecher der US-geführten Koalition gegen die Extremisten-Miliz "Islamischer Staat ... mehr

Irak: Kurdenregierung sucht "offenen Dialog" mit Bagdad

Die kurdische Regionalregierung will den Konflikt mit der irakischen Zentralregierung im Dialog lösen. Hierfür wurde eine sofortige Waffenruhe angekündigt. Die Kurdenregierung in Erbil hat angekündigt, die Ergebnisse des Unabhängigkeitsreferendums von Ende September ... mehr

Irak weist Rex Tillersons Wunsch nach Abzug "iranischer Milizen" ab

US-Außenminister ist zu unangekündigten Besuchen nach Kabul und Bagdad. Er forderte einen Abzug aller "ausländischen Kämpfer" und "iranischen Milizen" im Irak. Der irakische Regierungschef Haider al-Abadi hat dies zurückgewiesen.  Die Kämpfer der vorwiegend ... mehr

Iraks Kurden ziehen aus Sindschar und von Ölanlagen ab

Bagdad (dpa) - Im Konflikt mit Iraks Zentralregierung haben sich die Kurden im Norden des Landes aus weiteren Gebieten zurückgezogen. Die Peschmerga-Kämpfer hätten die Stadt Sindschar verlassen, hieß es aus kurdischen Militärkreisen. Dort sollten stattdessen irakische ... mehr

Iraks Armee rückt in die von Kurden gehaltene Stadt Kirkuk ein

Bagdad (dpa) - Nach dem Vormarsch irakischer Truppen auf Gebiete unter kurdischer Kontrolle sind regierungstreue Kräfte auch in die strategisch wichtige Stadt Kirkuk eingerückt. Anti-Terror-Einheiten der Armee hätten das Gebäude der Provinzregierung unter Kontrolle ... mehr

Tausende Kurden fliehen aus der irakischen Stadt Kirkuk

Bagdad (dpa) - Nach dem Vormarsch irakischer Truppen auf die von Kurden kontrollierte Stadt Kirkuk befinden sich Tausende Menschen auf der Flucht. Vor allem kurdische Einwohner verließen die nordirakische Stadt, berichtete die lokale Migrationsbehörde am Montag ... mehr

Irak: Truppen rücken auf kurdisch kontrolliertes Gebiet vor

Bagdad (dpa) - Irakische Truppen sind nach Angaben des Staatsfernsehens in von den kurdischen Peschmerga-Einheiten kontrollierte Gebiete der irakischen Provinz Kirkuk eingedrungen. Das habe Ministerpräsident Haidar al-Abadi angeordnet. Demnach wurden große Teile Kirkuks ... mehr

Irak: Truppen rücken auf kurdisch kontrolliertes Gebiet vor

Bagdad (dpa) - Irakische Truppen sind in von den kurdischen Peschmerga-Einheiten kontrollierte Gebiete nahe der Stadt Kirkuk eingedrungen. Das berichtet das Staatsfernsehen. Ziel der Offensive sind nach kurdischen Angaben eine Militärbasis, der Flughafen der Stadt sowie ... mehr

Mindestens elf Tote bei Anschlag im Irak

Bagdad (dpa) - Ein Selbstmordattentäter hat am Abend in Heet westlich der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens elf Menschen mit in den Tod gerissen. Nach Polizeiangaben hatte der Mann ein Café im Stadtzentrum betreten und dort seine Sprengstoffweste ... mehr

Irakische Truppen befreien Al-Hawidscha vom IS

Bagdad (dpa) - Irakische Truppen haben nach eigenen Angaben die nordirakische Stadt Al-Hawidscha von der Terrormiliz Islamischer Staat befreit. Der gesamte Bezirk sei befreit, die Einheiten würden weiter vorrücken, teilte der Kommandant der Operation, Leutnant General ... mehr

Iraks Ex-Präsident Talabani gestorben

Bagdad (dpa) – Der ehemalige irakische Präsident Dschalal Talabani ist tot. Er sei in einem Krankenhaus in Deutschland gestorben, berichtete das irakische Staatsfernsehen. Talabani war seit einem Schlaganfall 2012 mehrere Male zur Behandlung im Krankenhaus ... mehr

Unabhängigkeit der Kurden: Barsani erklärt Sieg

Kurden-Präsident Barsani ist überzeugt, dass eine überwältigende Mehrheit der Wähler für die Unabhängigkeit vom Irak gestimmt hat. Doch sein Appell an Bagdad, jetzt Verhandlungen aufzunehmen, verpufft. Die irakische Zentralregierung stellt ein Ultimatum ... mehr

Kurden-Referendum – Mehrheit stimmt für Unabhängigkeit

Die Menschen in Iraks Kurden-Gebieten feiern auf der Straße. In einem Referendum haben sie über eine Unabhängigkeit vom Rest des Landes abgestimmt. Nach dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak rechnet die Wahlkommission mit einer deutlichen ... mehr

Amnesty kritisiert Massenhinrichtung im Irak

Bagdad (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat die Exekution von 42 Menschen im Irak kritisiert. Die Behörden sollten erkennen, dass solche Tötungen «keine Antwort sind und weder das Land noch die Bevölkerung sicherer machen», teilte Amnesty ... mehr

Darum ist die Türkei gegen einen Kurdenstaat

Mit 25 bis 35 Millionen Angehörigen, verteilt auf die Türkei, den Iran, den Irak und Syrien, gelten die Kurden als das größte Volk ohne eigenen Staat. Das wollen sie jetzt ändern. Seit Jahrzehnten kämpfen die Kurden um Anerkennung und Unabhängigkeit. Allerdings bilden ... mehr

Kurdistan-Referendum: Erdogan droht mit Sanktionen

Die Kurden im Nordirak wollen über ihre Unabhängigkeit abstimmen. Neben der irakischen Regierung will auch  der türkische Präsident  Recep Tayyip Erdogan dies nicht akzeptieren. Diese Sanktionen würden "keine gewöhnlichen sein", sagte Erdogan am Rande des UN-Gipfels ... mehr

Drohung gegen Iraks Kurden: Türkei fährt Panzer an der Grenze auf

Eine Woche vor dem geplanten Unabhängigkeitsreferendum der irakischen Kurden zeigt Ankara seine Muskeln. Nahe der Grenze zum Irak begann die türkische Armee ein Militärmanöver. Der Regierung von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ist die Abstimmung ... mehr

Irak-Konflikt: Oberstes Gericht setzt Kurdenreferendum aus

Eine Woche vor dem Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak spitzt sich der Konflikt um die umstrittene Volksabstimmung zu. Das höchste irakische Bundesgericht hat das Referendum für verfassungswidrig erklärt und den Stopp aller Vorbereitungen angeordnet ... mehr

Dutzende Tote bei Doppelanschlag im Süden des Iraks

Bagdad (dpa) - Bei einem Doppelanschlag auf ein Restaurant und einen Kontrollpunkt im Südirak sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern seien 15 Iraner, hieß es aus medizinischen Kreisen in der Provinz Thi Kar. Die Nachrichtenseite Al-Sumaria ... mehr

Viele Tote bei Terrorangriff im Süden des Iraks - IS bekennt sich

Bagdad (dpa) - Bei einem Terrorangriff auf ein Restaurant und einen Kontrollpunkt im Südirak sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern seien 15 Iraner, hieß es aus medizinischen Kreisen in der Provinz Thi Kar. Iraks Innenministerium ... mehr

Irakische Justiz will deutsche IS-Anhängerinnen anklagen

Bagdad (dpa) - Vier im Irak festgenommenen deutschen Anhängerinnen der Terrormiliz Islamischer Staat droht ein Prozess in Bagdad. Gegen die Frauen, darunter die Schülerin Linda aus Sachsen, habe die irakische Justiz ein formelles Strafverfahren eröffnet, berichtete ... mehr

Iraks Regierungschef Al-Abadi: IS-Bastion Tal Afar befreit

Bagdad (dpa) - Das ehemals riesige Herrschaftsgebiet der Terrormiliz Islamischer Staat im Irak schrumpft immer weiter. Der irakische Ministerpräsident Haidar al-Abadi erklärte mit der Stadt Tal Afar eine der letzten IS-Bastionen im Land für befreit. Irakische ... mehr

Offensiven gegen die IS-Terrormiliz im Irak und Libanon

Bagdad (dpa) - Irakische Sicherheitskräfte haben im Norden des Landes eine Bodenoffensive auf eine der letzten größeren IS-Bastionen begonnen. Einheiten der Armee, der Polizei und verbündete schiitische Milizen rückten in den Morgenstunden auf die Stadt ... mehr

Armee leitet Offensive auf IS-Bastion im Nordirak ein

Bagdad (dpa) - Mit Luftangriffen hat die irakische Armee eine Offensive auf eine der letzten größeren IS-Bastionen im Norden des Landes eingeleitet - die Stadt Tal Afar. Jets der Luftwaffe hätten mit der Bombardierung von Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

Irak: 16-jähriges IS-Mädchen Linda W. – "will nur noch weg"

Die im Irak festgenommene 16-jährige Deutsche bedauert offenbar, sich der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angeschlossen zu haben. Sie bereue diesen Entschluss, sagte das Mädchen einem Reporter in Bagdad. Zugleich sagte sie demnach ihre Kooperation ... mehr

Beobachtungsstelle vermeldet Tod von IS-Chef Al-Bagdadi

Bagdad (dpa) - Der Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Bakr al-Bagdadi, soll nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte nicht mehr am Leben sein. Den Beobachtern lägen «bestätigte Informationen» über den Tod des IS-Anführers vor, teilte ... mehr

Neue Spekulationen über Tod von IS-Anführer Al-Bagdadi

Bagdad (dpa) - Die Spekulationen über den Tod des Anführers der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Bakr al-Bagdadi, haben neue Nahrung erhalten. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtet von «bestätigten Informationen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018