Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Wandfarben-Palette: Tabellen helfen bei der Auswahl

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Farbsammlung  

Wandfarben-Palette: Tabellen helfen bei der Auswahl

20.06.2014, 15:53 Uhr | uc (CF)

Wandfarben-Palette: Tabellen helfen bei der Auswahl. Wandfarben-Paletten sind Kataloge von Farbtönen, die die Entscheidung für eine Farbe erleichtern können (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wandfarben-Paletten sind Kataloge von Farbtönen, die die Entscheidung für eine Farbe erleichtern können (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Cremeweiß, Orange oder Himmelblau? Die Auswahl an Wandfarben ist scheinbar grenzenlos. Mithilfe einer Wandfarben-Palette können Sie sehen, welche Abstufungen einer Farbe es gibt und welche davon am besten in Ihr Heim passt.

Was ist eine Wandfarben-Palette?

Bei einer Wandfarben-Palette handelt es sich um einen Katalog von Farbtönen. Die Farben dieser Sammlung sind genormt, das bedeutet, sie sind in ihrer Zusammensetzung genau festgelegt. Mithilfe spezifischer Angaben zur Mischung können alle Abstufungen einer Farbe hergestellt werden können.

Das RAL-Farben-System ist die auf die Firma RAL GmbH zurückgehende bekannteste Sammlung von Farbtönen. Hier haben alle Farben beispielsweise eine vierstellige Kennziffer, die die genaue Zuordnung jedes einzelnen Farbtons vereinfacht.

Die Tabelle erleichtert die Auswahl

Suchen Sie nach einer neuen Farbe für Ihr Schlaf- oder Wohnzimmer, schauen Sie sich vor dem Kauf einer Wandfarbe eine Wandfarben-Tabelle an. Eine solche finden Sie bei jedem Malerbetrieb oder im Baumarkt.

Auch wenn Sie mehrere Farben in einem Raum streichen möchten, ist es sinnvoll, im Vorfeld abzuwägen, welche Farben miteinander harmonieren.

Lassen Sie sich hier am besten von einem Fachmann beraten, denn dieser kann Ihnen anhand der Tabelle entsprechende Vorschläge machen und auf Wunsch ein Farbmuster mitgeben, das Sie zu Hause an die Wände halten und dann entweder genau so übernehmen oder anpassen können.

Ganz wichtig: Schauen Sie sich eine Wandfarben-Palette am besten immer anhand einer konkreten Vorlage an. Online beispielsweise kann die Bildschirmanzeige Farbtöne verfälschen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017