Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Immergrünes Johanniskraut: Robuster Bodendecker mit gelben Blüten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenbeet  

Immergrünes Johanniskraut: Robuster Bodendecker mit gelben Blüten

23.01.2014, 09:51 Uhr | aw (CF)

Immergrünes Johanniskraut: Robuster Bodendecker mit gelben Blüten. Das immergrüne Johanniskraut ist ein beliebter Bodendecker. (Quelle: imago/Arco Images)

Das immergrüne Johanniskraut ist ein beliebter Bodendecker. (Quelle: Arco Images/imago)

Immergrünes Johanniskraut ist einer der beliebtesten Bodendecker hierzulande. Hypericum calycinum – so der botanische Name – trägt goldgelbe Blüten und ist äußerst vielseitig einsetzbar. Hier erfahren Sie mehr zur robusten Pflanze.

Immergrünes Johanniskraut trägt im Sommer goldgelbe Blüten

Immergrünes Johanniskraut wird alternativ auch großkelchiges Johanniskraut genannt. Es handelt sich dabei um einen dichten, buschigen Strauch, der in der Regel zwischen 20 und maximal 60 Zentimeter hoch wächst. Charakteristisch ist der kriechende Wurzelstock, welcher sich durch unterirdische Ausläufer rasant ausbreitet. Die grün-braunen Äste sind vierkantig und aufrecht. Die Blätter der Pflanze wirken ledrig. Wo die Oberseite dunkelgrün ist, weißt die Unterseite eine blaugrüne Färbung auf.

Wie der Name schon verrät, ist Hypericum calycinum ganzjährig grün. In den Sommermonaten von Juli bis September erblüht die Pflanze und verschönert Ihren Garten mit einer goldgelben Blütenpracht. Als wilde Pflanze finden Sie immergrünes Johanniskraut in lichten Wäldern, auf steinigen Böschungen sowie an Flussufern. Ursprünglich stammt das Johanniskraut aus südlichen und warmen Ländern. Das Verbreitungsgebiet umfasst Bulgarien, die Türkei und Griechenland - häufig ist die Pflanze auch aus der Kultur verwildert.

Tipps zu Hypericum calycinum als Bodendecker

Wenn Sie Hypericum calycinum in Ihren Garten pflanzen möchten, sollten Sie mindestens fünf Pflanzen pro Quadratmeter anpflanzen. Die Bodendecker sind mehrjährig, winterhart und relativ anspruchslos. Der Standort sollte am besten halbschattig sein, wobei das Johanniskraut auch mit sonnigen und schattigen Lagen zurechtkommt. Ideal ist ein Boden, der nährstoffreich, sandig und feucht ist. Immergrünes Johanniskraut ist gut schnittverträglich, sodass Sie die Form flexibel bestimmen können.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017