Sie sind hier: Home >

Nachrichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Sitz im Berliner Reichstagsgebäude
AktuelleNewszumDeutschenBundestag
Der Deutsche Bundestag ist das Parlament der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz im Reichstagsgebäude in Berlin. (Quelle: dpa)
Lammert warnt AfD: "Parlament ist kein Jagdrevier"
Lammert warnt AfD: "Parlament ist kein Jagdrevier"

Bundestagspräsident Norbert Lammert ( CDU) hat die neu ins Parlament eingezogenen AfD-Abgeordneten ermahnt, ihr Mandat ernst zu nehmen. "Das erfordert eine sprachliche Disziplin in der Debatte, die... mehr

Bundestagspräsident Norbert Lammert  hat die neu ins Parlament eingezogenen AfD-Abgeordneten ermahnt, ihr Mandat ernst zu nehmen und fordert "sprachliche Disziplin in der Debatte".

Bundestags-Fraktionen noch uneins über Sitzordnung

Berlin (dpa) - Eineinhalb Wochen nach der Bundestagswahl haben sich die Fraktionen noch nicht über die künftige Sitzordnung im Parlament verständigen können. Bei einem ersten Gespräch des sogenannten Vor-Ältestenrates mit Vertretern aller Fraktionen habe es noch keine endgültige Einigung gegeben, verlautete aus Parlamentskreisen in Berlin. Ein weiteres Treffen sei für den 13. Oktober anberaumt. Nach dem Einzug der rechtsnationalen AfD und der Rückkehr der FDP in den Bundestag wird es im Plenum enger. Dort sitzen künftig 709 Abgeordnete - so viel wie noch nie. mehr

Berlin (dpa) - Eineinhalb Wochen nach der Bundestagswahl haben sich die Fraktionen noch nicht über die künftige Sitzordnung im Parlament verständigen können.

Bundestagsfraktionen beraten über künftige Sitzordnung

Berlin (dpa) - Eineinhalb Wochen nach der Bundestagswahl beraten die Fraktionen über die künftige Sitzordnung im Parlament sowie die Aufteilung von Abgeordnetenbüros und Fraktionsräumen. Der sogenannte Vor-Ältestenrat des Parlamentes unter Leitung des scheidenden Bundestags-Präsidenten Norbert Lammert will mit Vertretern der aktuell sechs Fraktionen eine Einigung ausloten. Ob es bereits in dieser ersten Runde eine Einigung gibt, ist zu Beginn der Gespräche offen. Die konstituierende Sitzung des neuen Bundestags muss spätestens am 24. Oktober erfolgen. mehr

Berlin (dpa) - Eineinhalb Wochen nach der Bundestagswahl beraten die Fraktionen über die künftige Sitzordnung im Parlament sowie die Aufteilung von Abgeordnetenbüros und Fraktionsräumen.

SPD wirft Merkel Verschleppung von Jamaika-Gesprächen vor

Berlin (dpa) - Die SPD wirft Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel vor, aus Rücksicht auf die CSU und die Niedersachsen-Wahl die Jamaika-Gespräche mit Grünen und FDP hinauszuzögern. «Dass sich die zukünftigen Schwampel-Koalitionäre zieren, sich zu Sondierungsgesprächen zu treffen, ist Theaterdonner vor der Niedersachsen-Wahl», sagte SPD-Generalsekretär Hubertus Heil der dpa. In Niedersachsen wird am 15. Oktober gewählt. Merkel sei trotz der erheblichen CDU-Verluste Chefin der stärksten Partei: «Es ist deshalb ihre Pflicht, jetzt zu Sondierungsgesprächen einzuladen.» mehr

Berlin (dpa) - Die SPD wirft Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel vor, aus Rücksicht auf die CSU und die Niedersachsen-Wahl die Jamaika-Gespräche mit Grünen und FDP hinauszuzögern.

Bundestag - Dobrindt: "Obergrenze" meint auch Integration und noch mehr
Bundestag - Dobrindt: "Obergrenze" meint auch Integration und noch mehr

Berlin (dpa) - Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, hat die Forderung seiner Partei nach einer Obergrenze für den Flüchtlingszuzug verteidigt, ihr zugleich aber eine... mehr

Berlin (dpa) - Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, hat die Forderung seiner Partei nach einer Obergrenze für den Flüchtlingszuzug verteidigt, ihr zugleich aber eine umfassendere Bedeutung gegeben.

Bundestags-Fraktionen beraten über künftige Sitzordnung

Berlin (dpa) - Anderthalb Wochen nach der Bundestagswahl beraten die Fraktionen heute über die künftige Sitzordnung im Parlament. Es geht auch um die Aufteilung von Abgeordnetenbüros und Fraktionsräumen. Dazu lotet der sogenannte Vor-Ältestenrat des Bundestages mit Vertretern der aktuell sechs Fraktionen eine Einigung aus. Mit 709 Abgeordneten sitzen so viele Parlamentarier im Bundestag wie noch nie. Strittig ist unter anderem, wo die Delegierten der rechtspopulistischen AfD im Plenarsaal sitzen sollen. mehr

Berlin (dpa) - Anderthalb Wochen nach der Bundestagswahl beraten die Fraktionen heute über die künftige Sitzordnung im Parlament.

Bundestags-Fraktionen beraten über künftige Sitzordnung

Berlin (dpa) - Anderthalb Wochen nach der Bundestagswahl beraten die Fraktionen heute über die künftige Sitzordnung im Parlament. Es geht auch um die Aufteilung von Abgeordnetenbüros und Fraktionsräumen. Dazu lotet der sogenannte Vor-Ältestenrat des Bundestages mit Vertretern der aktuell sechs Fraktionen eine Einigung aus. Mit 709 Abgeordneten sitzen so viele Parlamentarier im Bundestag wie noch nie. Strittig ist unter anderem, wo die Delegierten der rechtspopulistische AfD im Plenarsaal sitzen sollen. mehr

Berlin (dpa) - Anderthalb Wochen nach der Bundestagswahl beraten die Fraktionen heute über die künftige Sitzordnung im Parlament.

Bundestag: Özoguz gibt CDU Mitschuld an Rechtsruck in Ostdeutschland
Bundestag: Özoguz gibt CDU Mitschuld an Rechtsruck in Ostdeutschland

Berlin (dpa) - Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, hat der CDU eine Mitschuld am Rechtsruck im Osten vorgeworfen. Der Rechtsruck des sächsischen Ministerpräsidenten... mehr

Berlin (dpa) - Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, hat der CDU eine Mitschuld am Rechtsruck im Osten vorgeworfen.

Bundestag: SPD will sich auch personell erneuern - Rückhalt für Schulz
Bundestag: SPD will sich auch personell erneuern - Rückhalt für Schulz

Berlin (dpa) - Nach dem Wahldebakel setzt die SPD auch auf eine personelle Erneuerung. Parteichef Martin Schulz genießt jedoch weiter Rückhalt in der SPD-Spitze - trotz des historischen Absturzes von... mehr

Berlin (dpa) - Nach dem Wahldebakel setzt die SPD auch auf eine personelle Erneuerung.

Bundestag: Wirtschaft dringt auf rasche Regierungsbildung
Bundestag: Wirtschaft dringt auf rasche Regierungsbildung

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft dringt auf die baldige Bildung einer neuen Bundesregierung. "Unsere Unternehmen brauchen möglichst rasch Klarheit darüber, wie es politisch weitergeht in... mehr

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft dringt auf die baldige Bildung einer neuen Bundesregierung.

Regionale Nachrichten
Drei-Tages-Wettervorhersage



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017