Sie sind hier: Home > Politik > Specials >

Krise in der Ukraine

...
Stada steckt Ukraine-Konflikt samt Russland-Sorgen gut weg

Der Arzneimittelhersteller Stada hat den Ukraine-Konflikt samt der Spannungen zwischen Russland und dem Westen gut verdaut. Dank guter Entwicklung seiner Markenprodukte konnte der Generika-Spezialist aus Bad Vilbel am Donnerstag solide Geschäftszahlen vorgelegt. Das Geschäft mit Nachahmerpillen war wie erwartet rückläufig, beim Gewinn profitierte Stada von niedrigeren Steuern. Die Konzernerlöse in den ersten neun Monaten 2014 stiegen auch dank Zukäufen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um vier Prozent auf 1,483 Milliarden Euro. ... mehr

Der Arzneimittelhersteller Stada hat den Ukraine-Konflikt samt der Spannungen zwischen Russland und dem Westen gut verdaut.

Wirtschaftssanktionen zwingen russischen Rubel in die Knie
Wirtschaftssanktionen zwingen russischen Rubel in die Knie

Die vom Westen gegen Russland verhängten Wirtschaftssanktionen wirken. Seit Wochen ist die russische Währung auf Talfahrt, Stützungskäufe helfen kaum. Nun lässt die Zentralbank den angeschlagenen... mehr

Die vom Westen gegen Russland verhängten Wirtschaftssanktionen wirken.

Russische Sberbank wehrt sich gegen EU-Sanktionen
Russische Sberbank wehrt sich gegen EU-Sanktionen

Die zwei größten russischen Geldhäuser Sberbank und VTB gehen gerichtlich gegen die im Zuge der Ukraine-Krise gegen sie verhängten EU- Sanktionen vor. Die Banken teilten mit, beim Europäischen... mehr

Die zwei größten russischen Geldhäuser Sberbank und VTB gehen gerichtlich gegen die im Zuge der Ukraine-Krise gegen sie verhängten EU-Sanktionen vor.

E.ON erhält weniger Gas aus Russland
E.ON erhält weniger Gas aus Russland

Nach Polen klagt auch der deutsche Energieversorger E.ON über reduzierte Gaslieferungen aus Russland. Es gebe "verringerte Liefermengen", erklärte ein Firmensprecher. Die Gründe dafür ließ das... mehr

Nach Polen klagt auch der deutsche Energieversorger E.

Russland droht Europa mit Gasdrosselung
Russland droht Europa mit Gasdrosselung

Der Streit zwischen Moskau und Europa um Gaslieferungen droht zu eskalieren. Die EU plant, russisches Gas zurück in die Ukraine zu liefern. Jetzt stellt Moskau klar: In diesem Fall würde man die... mehr

Der Streit zwischen Moskau und Europa um Gaslieferungen droht zu eskalieren.

Ukraine-Krise: Russland stoppt Import von ukrainischen Süßigkeiten
Ukraine-Krise: Russland stoppt Import von ukrainischen Süßigkeiten

Russland hat die Einfuhr von Konditoreiwaren und Süßigkeiten aus der Ukraine komplett gestoppt und dies mit dem Schutz seiner Verbraucher begründet. Bereits seit Juli 2013 werden Erzeugnisse des... mehr

Russland hat die Einfuhr von Konditoreiwaren und Süßigkeiten aus der Ukraine komplett gestoppt und dies mit dem Schutz seiner Verbraucher begründet.

Ukraine-Krise: Profitiert China von Russland-Sanktionen?
Ukraine-Krise: Profitiert China von Russland-Sanktionen?

Russlands Präsident Wladimir Putin, der vom Westen wegen der Ukraine-Krise mit Sanktionen bestraft wird, treibt sein Land weiter in die Isolation. Zudem befindet sich Russland schon jetzt in einer... mehr

Russlands Präsident Wladimir Putin, der vom Westen wegen der Ukraine-Krise mit Sanktionen bestraft wird, treibt sein Land weiter in die Isolation.

Bauernverband wirft Aldi & Co. wegen Ukraine-Krise Preisdumping vor
Bauernverband wirft Aldi & Co. wegen Ukraine-Krise Preisdumping vor

Kaum hat Aldi den Butterpreis gesenkt, wirft der Bauernverband deutschen Handelsketten Preisdumping vor. Sie würden die negativen Folgen des Einfuhrverbots für Lebensmittel nach Russland für... mehr

Kaum hat Aldi den Butterpreis gesenkt, wirft der Bauernverband deutschen Handelsketten Preisdumping vor.

Ukraine-Krise: Soldaten bleiben in Krankenhaus in Koblenz
Ukraine-Krise: Soldaten bleiben in Krankenhaus in Koblenz

Fünf verwundete Soldaten aus der Ukraine werden mehrere Wochen lang im Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz behandelt. Je nach Schwere der Verletzungen könne ihr Aufenthalt bis zu zwölf Wochen dauern,... mehr

Fünf verwundete Soldaten aus der Ukraine werden mehrere Wochen lang im Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz behandelt.

Krisensimulation: Wie lange wir einem russischen Gas-Boykott standhalten
Krisensimulation: Wie lange wir einem russischen Gas-Boykott standhalten

Sollte die Ukraine-Krise eskalieren, könnte Deutschland bis zu fünf Monate ohne russisches Gas auskommen. Das geht aus einer neuen Krisensimulation hervor, die "Spiegel-Online" vorliegt. Andere... mehr

Sollte die Ukraine-Krise eskalieren, könnte Deutschland bis zu fünf Monate ohne russisches Gas auskommen.

1 2 3 4 5 6 7 8
Scheidegg


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018