Sie sind hier: Home >

Horst Seehofer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Horst Seehofer

Teilrente und weiterarbeiten: Nahles will Frührentnern Zuverdienst erleichtern

Teilrente und weiterarbeiten: Nahles will Frührentnern Zuverdienst erleichtern

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD) möchte, dass Frührentner künftig mehr als bisher hinzuverdienen dürfen. Das berichtet der "Spiegel" vorab unter Verweis auf eine Stellungnahme des Ministeriums für eine Arbeitsgruppe zum flexibleren Renteneintritt. Demnach ... mehr
Horst Seehofer will Flüchtlingsstrom durch Grenzkontrollen bremsen

Horst Seehofer will Flüchtlingsstrom durch Grenzkontrollen bremsen

Ministerpräsident Horst Seehofer will den Flüchtlingsstrom von Italien über Österreich nach Bayern notfalls mit Grenzkontrollen bremsen. Der CSU-Chef sagte der "Bild"-Zeitung (Montag): "Italien verstößt klar gegen das Schengen-Abkommen. Wenn das nicht abgestellt ... mehr
DIW schlägt vor: Privatisierung von Autobahnen statt PKW-Maut

DIW schlägt vor: Privatisierung von Autobahnen statt PKW-Maut

Im Streit um die Pkw- Maut  hat der DIW Privatisierungen von Autobahnen als Alternative vorgeschlagen. Autobahnabschnitte durch Privatinvestoren bauen zu lassen, dürfe kein Tabu sein, sagte der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel ... mehr
Horst Seehofer:

Horst Seehofer: "Erwin Huber schadet der CSU"

CSU -Chef Horst Seehofer hat seinem Vorgänger Erwin Huber wegen dessen anhaltender Kritik parteischädigendes Verhalten vorgeworfen. "Was Erwin Huber sagt, das kann wirklich niemanden überraschen. Das macht er seit sechs Jahren - manchmal mit mehr, manchmal mit weniger ... mehr
Seehofer für deutsches Vetorecht bei der EZB

Seehofer für deutsches Vetorecht bei der EZB

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer verlangt mehr Mitsprache Deutschlands bei wichtigen Abstimmungen des EZB-Rats. "Angesichts des wirtschafts- und währungspolitischen Gewichts Deutschlands brauchen wir in Grundsatzfragen ein Veto-Recht für Deutschland im EZB-Rat", sagte ... mehr

Schäuble hält Steuersenkung grundsätzlich für möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble bekräftigt seine Bereitschaft zum Abbau der sogenannten kalten Progression. Sobald im Haushalt Spielräume entstünden und es einen gemeinsamen Willen der Koalitionspartner gebe, das Thema anzugehen, wäre er der Letzte ... mehr

Nockherberg 2014: Mama Bavaria rät Nordkorea zu Lehrmeister Seehofer

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) taugt nach Einschätzung von "Mama Bavaria" Luise Kinseher aufgrund seiner vielen Talente zum Lehrmeister für die Diktatur in Nordkorea: In Bayern seien alle Regierungsformen ausprobiert worden, spottete Kinseher ... mehr

Mindestlohn-Altersgrenze sorgt für lauten Streit in der Koalition

In der Großen Koalition verschärft sich der Streit um eine Altersgrenze beim geplanten Mindestlohn. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD) hatte am Wochenende ein Mindestalter von 18 Jahren angekündigt, um Jugendliche nicht von einer zunächst schlechter bezahlten ... mehr

Kommunalwahlen in Bayern: Stimmungstest in der "Vorstufe zum Paradies"

9,3 Millionen Stimmberechtigte, 2000 Gemeinden, 40.000 Mandate: Die Kommunalwahlen in Bayern am Sonntag sind eine Bewährungsprobe für CSU-Ministerpräsident Horst Seehofer. Denn längst ist die Euphorie nach dem Erfolgsjahr 2013 verflogen. Dieses Dokument ... mehr

Horst Seehofer will EEG-Umlage bei acht Cent deckeln

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) macht gegen die Ökostromumlage mobil und will den Anstieg der Energiekosten durch Gebühren bremsen. Bei Erreichen einer Höchstgrenze solle die Förderung von Neuanlagen für erneuerbare Energien vollständig eingestellt ... mehr

Horst Seehofer rechnet mit weiterer Kanzlerkandidatur von Angela Merkel

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer geht von einer erneuten Kanzlerkandidatur von CDU-Chefin Angela Merkel bei der nächsten Bundestagswahl in drei Jahren aus. "Ich habe keinen Zweifel, dass Angela Merkel 2017 noch mal antreten wird", sagte Seehofer dem Magazin ... mehr

Mehr zum Thema Horst Seehofer im Web suchen

Affären-Landrat Kreidl gibt auch CSU-Kreisvorsitz ab

Der affärengeschüttelte Miesbacher Landrat Jakob Kreidl gibt auch den Vorsitz der Landkreis- CSU ab. Dazu erklärte sich der 61-Jährige bereit, wie übereinstimmend Teilnehmer einer CSU-Krisensitzung auf Landkreisebene in Bad Wiesee berichteten. An der Sitzung ... mehr

Mehrheit in Bayern laut Umfrage für mehr Windenergie

Mit einer überwältigenden Mehrheit haben sich 76 Prozent der Bayern und sogar 77 Prozent der CSU-Anhänger für einen Ausbau der Windräder im Freistaat ausgesprochen. Das Ergebnis einer Umfrage von TNS Emnid unterscheidet sich damit frappierend ... mehr

Streit um Stromautobahn: Bayern drohen mit "zweitem Wackersdorf"

Die Debatte um das Kernprojekt der Energiewende, eine riesige Stromautobahn quer durch Deutschland, verschärft sich weiter. Besonders in Bayern trifft der Plan der Trasse auf enormen Widerstand. Aufgebrachte Bürger kritisieren die angeblich hinterwäldlerische Technik ... mehr

Energiewende: Horst Seehofer fängt sich eine Watschn von allen Seiten

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) bekommt für seine Blockade-Politik in Sachen Energiewende Kritik von allen Seiten. Er selbst nannte solche Reaktionen zwar Geschwätz, später wies ihn allerdings Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in die Schranken ... mehr

NRW-Wirtschaftsminister nennt Seehofer "energiepolitischen Irrläufer"

Neue Runde im Streit um die geplante Suedlink-Verbindung quer durchs Land. Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat die Forderung des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) nach einem Planungsstopp für das Projekt scharf kritisiert ... mehr

Mega-Stromtrasse soll 800 Kilometer quer durch Deutschland führen

"Elektrische Autobahn ohne Abfahrten": Deutschlands größtes Netzausbauprojekt tritt in die heiße Phase. Die Netzbetreiber Tennet und TransnetBW haben vorgeschlagen, die Haupt-Stromtrasse des insgesamt 800 Kilometer langen "SuedLink"-Projekts ... mehr

Günther Oettinger kritisiert Forderung nach Stromtrassen-Stopp

Eine 800 Kilometer lange Stromautobahn quer durch Deutschland ist das Kernstück der deutschen Energiewende. Wegen der wütenden Bürgerproteste im Freistaat gegen das Projekt verlangt Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU), den Netzausbau erst einmal zu stoppen ... mehr

Horst Seehofer verscherzt es sich mit allen: hausgemachte Energiekrise

Der zum Populismus neigende CSU-Chef Horst Seehofer hat beim Atomausstieg in Bayern ein politisches Kunststück vollbracht: Mit dem Versuch, es allen recht zu machen, hat Seehofer fast alle gegen sich aufgebracht: die Befürworter der Energiewende, deren Gegner ... mehr

Hugendubel sichert Kredit für insolventen Weltbild-Verlag

Es kommt Bewegung in die Rettung des insolventen Weltbild-Verlags. Nach einem heftigen Streit werden die Geschwister Hugendubel den Kredit der Kirche mit ihrem Privatvermögen sichern. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ). Das Angebot könne man jedoch noch nicht ... mehr

Gehaltszahlungen nicht sicher: Horst Seehofer will 24 Millionen für Weltbild auftreiben

Mindestens zwei an Weltbild interessierte Medienkonzerne sind gerade dabei, die Bücher des insolventen Verlags zu prüfen. Doch die Zeit drängt, denn ab April ist die Zahlung der Gehälter von 2200 Angestellten nicht gesichert. Jetzt will Bayerns Ministerpräsident Horst ... mehr

Weltbild-Insolvenz: Horst Seehofer will sich um Hilfe Dritter bemühen

MÜNCHEN/AUGSBURG (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ( CSU) will die insolvente Weltbild-Verlagsgruppe bei der Überbrückung finanzieller Engpässe unterstützen. Die bayerische Staatsregierung wolle sich für einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten ... mehr

Experten warnen vor Mindestlohn-Ausnahmen - neues Gutachten veröffentlich

Gegenwind für die Union in der Debatte um den geplanten flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro: Von dieser Lohnuntergrenze darf die Bundesregierung nicht einfach bestimmte Beschäftigte ausnehmen. Zu dem Ergebnis kommt ein neues Gutachten des Wissenschaftlichen ... mehr

Wirtschaft warnt vor Frühverrentungswelle

Wer 45 Jahre Beiträge gezahlt hat, soll künftig schon mit 63 Jahren ohne Abschläge in die Rente gehen dürfen, so steht es im Koalitionsvertrag. Die Wirtschaft läuft Sturm gegen die schwarz-roten Pläne. Sie fürchtet eine Welle ... mehr

CSU setzt Winterklausur in Wildbad Kreuth fort: Gespräch mit US-Botschafter

Die CSU-Bundestagsabgeordneten setzen heute ihre Winterklausur in Wildbad Kreuth mit einem Gespräch mit US-Botschafter John B. Emerson fort. Sie wollen ihn nach den Beweggründen für das Ausspähen von Daten in Deutschland durch den US- Geheimdienst NSA befragen ... mehr

CSU-Krach um Energiewende: Rede von Horst Seehofer verschoben

München/Kreuth (dpa/lby) – Zwischen dem bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Chef Horst Seehofer und seiner Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) gibt es offenen Krach um die Finanzierung der Energiewende. Aigner wies in der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstag ... mehr

CSU fordert Mindestlohn-Ausnahmen

Die CSU will den Mantel des vereinbarten flächendeckenden Mindestlohns weiter durchlöchern. Die CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt verlangte Ausnahmen, etwa für Taxifahrer oder Ehrenamtliche. Ihr Parteichef Horst Seehofer hatte Ähnliches schon im Dezember ... mehr

Horst Seehofer will Rente mit 63 für Arbeitslose streng begrenzen

CSU-Chef Horst Seehofer will die abschlagfreie Rente mit 63 Jahren bei langer Arbeitslosigkeit verwehren. Wer im geforderten Zeitraum von 45 Beitragsjahren insgesamt mehr als fünf Jahre ohne Job war, soll leer ausgehen. "Mehr als fünf Jahre werden nicht angerechnet ... mehr

CSU-Chef Seehofer will Ausnahmen beim Mindestlohn

Konfrontationskurs in der Großen Koalition: CSU-Chef Horst Seehofer will gegen den Widerstand der SPD Ausnahmen beim vereinbarten Mindestlohn durchsetzen. Für Saisonarbeiter oder Praktikanten könne die Regelung nicht gelten, sagte Seehofer der "Welt am Sonntag". Rentner ... mehr

Christian Ude startet Frontalangriff auf Horst Seehofer

SPD-Spitzenkandidat Christian Ude hat das einzige TV-Duell vor der Landtagswahl zu einem Frontalangriff auf Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) genutzt. Bei dem Schlagabtausch am Mittwochabend im Bayerischen Fernsehen warf der in Umfragen ... mehr

PKW-Maut in Deutschland: Reinhard Meyer kritisiert Vorstoß der CSU

Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) hat den Vorstoß von CSU-Chef Horst Seehofer in Richtung Pkw-Maut für Ausländer kritisiert. Meyer, der auch Vorsitzender der Verkehrsministerkonferenz ist, sagte am Dienstag, die Vorschläge seien "blanker ... mehr

Edmund Stoiber und Horst Seehofer enthüllen gescheiterten Geheimplan

Sechs Jahre nach dem Sturz Edmund Stoibers haben der frühere CSU-Chef und Ministerpräsident Horst Seehofer einen gescheiterten Geheimplan enthüllt: Stoiber hatte demnach vor seinem Sturz im Januar 2007 eigentlich bereits die Übergabe des Parteivorsitzes an Seehofer ... mehr

"Spiegel": Seehofer fürchtet Leihstimmenkampagne für FDP

Wegen der anhaltenden Schwäche der bayerischen FDP befürchtet die Union in der Woche vor der Bundestagswahl einen deutlichen Leihstimmenanstieg für die Liberalen. Sollte die FDP bei der Landtagswahl in Bayern am 15. September nicht wieder ins Parlament einziehen, stehe ... mehr

Gesucht: der Bürgermeister von Bayern

In sieben Wochen wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt. Doch bei den Wählern herrscht vor allem Vorfreude auf den Urlaub - von Wahlkampffieber ist keine Spur. An diesem Mittwoch beginnen in Bayern die Sommerferien. Doch längst nicht für alle. Während Millionen ... mehr

Horst Seehofer will Mittel für Digitalisierung in Bayern aufstocken

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will die versprochene Milliarde für die Digitalisierung in Bayern bis 2018 noch aufstocken. "Wir werden mehr machen müssen", sagte Seehofer am Dienstag bei einem "Digitalisierungskongress" der CSU-Landtagsfraktion ... mehr

Grüne fordern Seehofer zu Rettung des Schlosses Mainberg auf

Die Landtags-Grünen haben von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) Rettungsmaßnahmen für das vom Verfall bedrohte Schloss Mainberg bei Schweinfurt gefordert. Seehofer "schwadroniert von einem Heimatminister mit Sitz in Franken, echte Probleme geht er aber nicht ... mehr

Seehofer mahnt Justiz im Fall Mollath

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat die Justiz bei der Prüfung des Falls Gustl Mollath zu größerem Tempo aufgefordert. Seehofer betonte am Samstag beim CSU-Bezirksparteitag der schwäbischen CSU in Mindelheim, dass er die Unabhängigkeit der Justiz achte ... mehr

Horst Seehofer contra Windkraft: keine "Verspargelung Bayerns"

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) macht mit harschen Worten Front gegen einen übermäßigen Bau hoher Windkraftanlagen in Bayern, vor allem in der Nähe von Wohnbebauung. "Mit dem Namen Horst Seehofer und seiner Verantwortungszeit wird die Verspargelung Bayerns nicht ... mehr

Horst Seehofer gratuliert Brose Baskets Bamberg zum BBL-Titel

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat den Brose Baskets aus Bamberg zur vierten deutschen Meisterschaft nacheinander gratuliert. "Mit diesem Titel macht der Seriensieger Brose Baskets Bamberg erneut zur unangefochtenen Bundeshauptstadt im Basketball ... mehr

Hochwasserschutz Bayern: Horst Seehofer will Ausgaben verdoppeln

Die finanziellen Aufwendungen für den Hochwasserschutz in Bayern sollen im kommenden Jahr verdoppelt werden, sagte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) am Freitag bei einem Besuch im Hochwassergebiet in Deggendorf. Der Vorschlag von Umweltminister Marcel Huber ... mehr

Pkw-Maut: Ude bezeichnet Seehofers Vorstoß als "Volksverdummung"

Im Streit über eine Pkw-Maut für Ausländer wirft die SPD der CSU "Volksverdummung und nackten Populismus" vor. Der bayerische SPD-Spitzenkandidat Christian Ude sagte am Montag der Nachrichtenagentur dpa: "Die CSU verspricht in den Bierzelten etwas, was es niemals geben ... mehr

Seehofer nach Rundflug: "Hochwasser übersteigt alle Dimensionen"

"Es ist unbeschreiblich schlimm. Das übersteigt alle Dimensionen", sagte ein sichtlich erschütterter Ministerpräsident am Donnerstag in Deggendorf. Zuvor war Horst Seehofer mit dem Hubschrauber über die Hochwassergebiete im Landkreis Deggendorf geflogen ... mehr

Hochwasser: Horst Seehofer besucht Deggendorf und Straubing

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) informiert sich heute in Deggendorf, Metten, Straubing und Bogen über das Donau-Hochwasser. Zusammen mit Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) und Umweltminister Marcel Huber ... mehr

Hochwasser Bayern: Angela Merkel verspricht in Passau Hilfsgelder

Bei einer demonstrativen Reise in die Hochwassergebiete hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den geschädigten Menschen Gelder des Bundes zugesagt. Erste Station ihrer Tour in die Hochwasserregionen war am Dienstag die von den Donau-Fluten besonders betroffene ... mehr

Horst Seehofer gratuliert SPD zum 150. Geburtstag

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat der SPD zum 150-jährigen Bestehen gratuliert. "Als altgedienter Herz-Jesu-Sozialist" beglückwünsche er die SPD zum runden Geburtstag, schrieb der CSU-Chef in einem Gastbeitrag für die "Leipziger Volkszeitung" (Donnerstag ... mehr

Horst Seehofer wusste nicht von Verwandtenbeschäftigung

Die bayerische Staatskanzlei ist Berichten entgegengetreten, denen zufolge Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) seit Juli 2009 über die Verwandtenaffäre im Landtag informiert gewesen sei. Der damalige Chef der Staatskanzlei, Siegfried Schneider (CSU), war damals ... mehr

Seehofer fürchtet Wahlenthaltung wegen Verwandtenaffäre

CSU-Chef Horst Seehofer fürchtet, dass die Verwandtenaffäre zu "Blessuren in Umfragen" für seine Partei und "einem Stück Wahlenthaltung führen" wird. Jedoch könne die CSU verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen, wenn sie ihren Weg der "Krisenbewältigung durch ... mehr

Unmut über Seehofer: Fraktionsvize stellt sich hinter Strobl

Die Vize-Fraktionschefin der CDU im baden-württembergischen Landtag, Friedlinde Gurr-Hirsch, hat sich im Streit mit der CSU hinter ihren Landesvorsitzenden Thomas Strobl gestellt. Sie zeigte Unverständnis für die harsche Reaktion des bayrischen Ministerpräsidenten Horst ... mehr

Kein Helikopter: Seehofer bleibt nach Verwandtenaffäre am Boden

Ministerpräsident Horst Seehofer ( CSU) ist nach der Verwandtenaffäre noch mehr auf seine Außenwirkung bedacht. Am Dienstag besuchte er den Landkreis Donau-Ries, die Heimat des zurückgetretenen CSU-Fraktionschefs Georg Schmid - und verzichtete dabei bewusst darauf ... mehr

DJV wirft Horst Seehofer Einschüchterung der Medien wie ZDF vor

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat CSU-Chef Horst Seehofer vorgeworfen, kritische Journalisten einschüchtern zu wollen. Die Journalistengewerkschaft protestierte am Dienstag dagegen, dass Seehofer drei Medien - darunter dem ZDF - bewusste Manipulation ... mehr

ZDF vs. CDU: Horst Seehofer nimmt Entschuldigung von Claus Kleber an

Der heftige Streit der CSU mit dem ZDF über einen Fehler in der Berichterstattung des Senders ist ausgeräumt. Parteichef Horst Seehofer erklärte die Angelegenheit am Dienstag für erledigt, nachdem sich "heute-journal"-Moderator Claus Kleber entschuldigt hatte ... mehr

Horst Seehofer besucht Wahlkreis von Ex-CSU-Fraktionschef Schmid

Nach der Verwandtenaffäre im Landtag besucht Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) heute den Wahlkreis des zurückgetretenen CSU-Fraktionschefs Georg Schmid. Schmid hatte bekanntgegeben, dass er im Herbst nicht mehr im schwäbischen Landkreis Donau ... mehr

Uli Hoeneß soll Amt niederlegen: Ethik-Experte fordert Rücktritt

FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß hatte sich zuletzt nicht zur Affäre um seine Steuerzahlungen geäußert. Nun sprechen wieder andere über ihn. Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel, erwartet als Reaktion der Gesellschaft ... mehr

Steueraffäre: Horst Seehofer wusste seit Januar von Hoeneß-Verfahren

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer wusste bereits frühzeitig, dass die Staatsanwaltschaft München II Steuerermittlungen gegen Uli Hoeneß, Präsident des Sportklubs FC Bayern, führt. Das geht aus der Antwort des bayerischen Finanzministeriums auf eine Anfrage ... mehr

Horst Seehofer zeigt sich zufrieden mit Beschäftigung Älterer

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) zeigt sich zufrieden mit der steigenden Zahl älterer sozialversicherungspflichtig Beschäftigter. "Nur so ist es zu rechtfertigen, dass die Lebensarbeitszeit verlängert wurde", sagte Seehofer der "Passauer Neuen Presse ... mehr
 
1 2 3 4 5 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017