Sie sind hier: Home >

Mars

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Mars

Aus diesem Ziegel sollen auf dem Mars Häuser entstehen

Aus diesem Ziegel sollen auf dem Mars Häuser entstehen

Siedlungen auf dem Mars sind noch Zukunftsmusik - an Baustoffen für Häuser dort tüfteln Forscher schon jetzt. Und sie sind offenbar fündig geworden.  Der Eisenoxid-haltige Marsboden lasse sich durch hohen Druck zu einem äußerst tragfähigen Material verdichten ... mehr
LIFE - ein Sci-Fi-Horror mit Ryan Reynolds

LIFE - ein Sci-Fi-Horror mit Ryan Reynolds

In dem Science-Fiction-Film "Life" entdeckt eine Gruppe Astronauten der Internationalen Raumstation Leben auf dem Mars, das intelligenter ist als erwartet. Ein starbesetzter Horrorfilm mit Ryan Reynolds und Jake Gyllenhaal. Schon immer ... mehr
Winston Churchill glaubte an Aliens und Reisen zum Mond

Winston Churchill glaubte an Aliens und Reisen zum Mond

London (dpa) - Der frühere britische Premierminister Winston Churchill hat an Außerirdische geglaubt. In einem lange verschollenen Artikel hält der Politiker (1874-1965) Leben auch auf dem Mars und der Venus für möglich, berichtete der Astrophysiker Mario Livio ... mehr
Neue Bilder vom Mars zeigen eisige Spirale

Neue Bilder vom Mars zeigen eisige Spirale

Die Europäische Weltraumorganisation Esa hat Bilder der Nordpol-Eiskappe des Planeten Mars veröffentlicht. Die Bilder zeigen schneebedeckte und von tiefen Gräben durchzogene Hügel. Die permanente Eiskappe des Roten Planeten hat einen Durchmesser von etwa 1100 Kilometer ... mehr
Mars-Sonde Schiaparelli bei Landung wohl explodiert

Mars-Sonde Schiaparelli bei Landung wohl explodiert

Zaghaft räumt die europäische Raumfahrtagentur Esa das teilweise Scheitern ihrer jüngsten Mission ein: Die Marssonde "Schiaparelli" hat wohl eine ordentliche Bruchlandung auf dem Roten Planeten hingelegt. Der Lander sei möglicherweise explodiert, teilte ... mehr

Esa-Landegerät «Schiaparelli» wahrscheinlich explodiert

Darmstadt (dpa) - Das erste europäisch-russische Mars-Landegerät ist beim Aufprall auf der Oberfläche des Roten Planeten wahrscheinlich explodiert. Die Sonde «Schiaparelli» sei mit einer Geschwindigkeit von mehr als 300 Stundenkilometern ... mehr

Verschollene Esa-Sonde "Schiaparelli": Erde an Mars, bitte melden!

Ungefähr 50 Sekunden vor der Landung hat die Esa den Kontakt zu ihrem Marslander "Schiaparelli" verloren. Seitdem schweigt die Raumsonde, wahrscheinlich für immer. Die Experten bemühen sich um Zweckoptimismus. Europa ist noch nie weich auf dem Mars gelandet, Russland ... mehr

Raumfahrt - Schwierige Landung: Europa sieht Marsmission als Teilerfolg

Darmstadt/Moskau (dpa) - Trotz großer Probleme bei der Marslandung werten europäische Raumfahrtexperten zwei heikle Manöver ihres ExoMars-Projekts als Teilerfolg. Eine weiche Landung der Sonde "Schiaparelli" sei zwar nicht bestätigt, sagte ... mehr

ExoMars: Marslandung der "Schiaparelli" nur teilweise geglückt

Die gute Nachricht zuerst: Das Testmodul "Schiaparelli" ist laut Daten, die der Orbiter gesendet hat, auf dem Mars gelandet. Die Schlechte: Die Mission der europäisch-russischen Sonde ist nur teilweise geglückt. "Der Lander hat sich nicht verhalten wie wir erwartet ... mehr

Schwierige Landung: Europa sieht Marsmission als Teilerfolg

Darmstadt (dpa) - Trotz großer Probleme bei der Marslandung werten europäische Raumfahrtexperten zwei heikle Manöver ihres ExoMars-Projekts als Teilerfolg. Eine weiche Landung der Sonde «Schiaparelli» sei zwar nicht ... mehr

Marssonde Schiaparelli: Marslandung hat stattgefunden - Erfolg unklar

Nach sieben Monaten Flugzeit und rund 500 Millionen Kilometern ist die Sonde Schiaparelli auf dem Mars angekommen. Das geht aus Informationen der Europäischen Raumfahrtbehörde Esa hervor. Ob die Landung aber auch geglückt und die Sonde unbeschädigt ist, steht noch nicht ... mehr

Mehr zum Thema Mars im Web suchen

Europa und Russland zittern um Erfolg von Marslandung

Moskau (dpa) - Raumfahrt-Krimi auf dem Mars: Für eine mit Spannung erwartete erfolgreiche Landung einer Sonde auf dem Roten Planeten haben Europa und Russland noch keine Bestätigung erhalten. «Wir haben noch Hoffnung und bekommen hoffentlich klarere Ergebnisse ... mehr

Nach geplanter Landung warten Raumfahrtbehörden auf Signale vom Mars

Moskau (dpa) - Mit Spannung warten die Raumfahrtbehörden von Europa und Russland auf Signale vom Mars. Der Funkkontakt soll darüber Auskunft geben, ob die Partneragenturen Esa und Roskomos erstmals eine gemeinsame Sonde auf dem Roten Planeten landen konnten ... mehr

Esa und Roskosmos stehen vor erster Marslandung

Moskau (dpa) - Die Spannung in Moskau und Darmstadt steigt: Die Europäische Raumfahrtagentur Esa und ihr russischer Partner Roskosmos hoffen auf die erste erfolgreiche Landung einer gemeinsamen Sonde auf dem Mars. Nach sieben Monaten Flugzeit soll heute ein Testmodul ... mehr

ESA: Europäisch-russische Mars-Mission auf der Zielgeraden

Moskau (dpa) - Nächster Halt: Roter Planet. In einem schwierigen technischen Manöver hat sich eine europäisch-russische Raumsonde von einem Satelliten getrennt und Kurs auf den Mars genommen. «Schiaparelli» habe nach siebenmonatigem Flug abgedockt, teilte Europas ... mehr

Russisch-europäische Mars-Expedition erreicht Zielgerade

Moskau (dpa) - Die russisch-europäische Raumfahrtmission ExoMars soll nach sieben Monaten Reise durchs All heute auf die Zielgerade zum Roten Planeten gebracht werden. Geplant ist, dass sich ein Testlandemodul rund 900 000 Kilometer vor dem Mars von einer ... mehr

Nasa-Marsrover "Curiosity begeistert mit Bildern von Gesteinsformationen

Pasadena (dpa) - Der Marsrover " Curiosity" hat Nasa-Wissenschaftler mit gestochen scharfen Farbbildern von Gesteinsformationen auf dem Roten Planeten begeistert. Wie aus einem US-Nationalpark, schwärmte Ashwin Vasavada vom Jet Propulsion Laboratory ... mehr

Raumfahrt: Deutsche lebte ein Jahr wie auf dem Mars

Honolulu (dpa) - Willkommen zurück auf der Erde: Ein Jahr lang haben die deutsche Wissenschaftlerin Christiane Heinicke und fünf Kollegen wie auf dem Mars gelebt. Nun ist das entbehrungsreiche Experiment am Hang des Vulkans Mauna Loa auf Hawaii zu Ende. Die drei Frauen ... mehr

Ein Jahr leben wie auf dem Mars - Experiment auf Hawaii beendet

Ein Jahr lang haben die deutsche Wissenschaftlerin Christiane Heinicke und fünf Kollegen wie auf dem Mars gelebt. Am Sonntag ging das entbehrungsreiche Experiment am Hang des Vulkans Mauna Loa auf Hawaii zu Ende: Die drei Frauen und Männer traten aus ihrem kleinen ... mehr

Experiment: Ein Jahr leben wie auf dem Mars - auf Hawaii beendet

Honolulu (dpa) - Ein Jahr lang haben die deutsche Wissenschaftlerin Christiane Heinicke und fünf Kollegen wie auf dem Mars gelebt. Jetzt ging das Experiment am Hang eines Vulkans auf Hawaii zu Ende. Die drei Männer und drei Frauen traten aus ihrem Domizil in 2500 Metern ... mehr

Sternschnuppennacht 2016: Pro Stunde 20 bis 25 Sternschnuppen im Juli

Im Juli kommen Sternenliebhaber auf ihre Kosten: Drei helle Planeten und ein  Sternschnuppen-Strom verlocken dazu, in lauen Sommernächten gen Osten zu schauen. Die meisten Meteore erscheinen jedoch erst nach Mitternacht. Als eines der ersten Gestirne leuchtet abends ... mehr

Esa-Sonde ExoMars hat Hälfte des Weges zum Mars zurückgelegt

Gute Neuigkeiten aus dem Weltraum: Die russisch-europäische Raumsonde ExoMars hat die Hälfte ihres Weges zum Roten Planeten ohne Schäden zurückgelegt. Das bestätigte Europas Raumfahrtchef Jan Wörner am Rande von Gesprächen mit der russischen Partnerbehörde Roskosmos ... mehr

Space Launch System: Nasa testet Rakete für Mars-Transporter "Orion"

Promontory (dpa) - Mit viel Krach und einem hellen Feuerstrahl hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa zum zweiten Mal den Antrieb für die nach ihren Angaben leistungsfähigste Rakete der Welt getestet. Der Probedurchlauf des Antriebs der Rakete "Space Launch System ... mehr

Mars-Rover "Curiosity" findet Hinweise auf sauerstoffreiche Atmosphäre

Los Alamos (dpa) - Der Mars hatte wahrscheinlich früher eine sauerstoffreiche Atmosphäre. Das schließen Forscher aus dem Nachweis von Manganoxid im Marsgestein. Das Mineral forme sich unter sauerstoff- und wasserreichen Bedingungen, argumentieren Experten vom Los Alamos ... mehr

Mars-Rover "Curiosity" entdeckt überraschendes Mineral Tridymit

Der Mars-Rover " Curiosity" hat ein überraschendes Mineral entdeckt. Bei der Untersuchung einer Gesteinsprobe, die der Rover vor einem Jahr entnommen hatte, sei Tridymit gefunden worden, teilte die Nasa mit. Tridymit ist bislang auf der Erde nur in Zusammenhang ... mehr

Mars: Forscher finden Beweise für Eiszeit am Mars-Nordpol

Der Mars beschäftigt unzählige Forscher auf der Erde. Jetzt wurden am Nordpol des Roten Planeten Belege für eine Eiszeit gefunden, die bis vor rund 370.000 Jahren angedauert hat. Seitdem haben sich am Mars-Nordpol rund 87 000 Kubikkilometer Eis abgelagert - genug ... mehr

Erstmals aufblasbares Wohnmodul an der ISS angebracht

Zum ersten Mal ist ein aufblasbares Wohnmodul an der Internationalen Raumstation ISS installiert worden. Mit einem Roboterarm koppelten Experten von der Leitzentrale der Nasa im texanischen Houston aus das zusammengefaltete Testmodul ... mehr

Forscher präsentieren Modell von "Planet Neun"

Anfang des Jahres sorgte die Meldung für Furore, dass ein neunter Planet in unserem Sonnensystem entdeckt worden sei. Nur gesehen hat ihn noch keiner. Berner Wissenschaftler haben nun ein Computermodell des Unbekannten vorgestellt.  Christoph Mordasini und Esther Linder ... mehr

Darmstadt: ESA steuert so viele Satelliten wie noch nie

Die aktuelle Weltraum-Mission zum Mars bedeutet für Europas Satelliten-Kontrolleure einen Rekord. Noch nie war das Kontrollzentrum von Europas Weltraumagentur Esa in Darmstadt für so viele Flugkörper im All zuständig. Im Esoc (European Space Operations Centre ... mehr

Raumfahrt: Europa bringt Sonde auf Kurs zum Mars

Baikonur/Darmstadt (dpa) - Nächster Halt: Roter Planet! Eine Sonde der europäischen Raumfahrtagentur Esa und der russischen Behörde Roskosmos ist erfolgreich auf Kurs zum Mars. Dort soll nach Spuren von Leben gesucht werden. Rund zwölf Stunden nach dem Start ... mehr

Mars-Satellit sendet erstes Signal nach Start

Auf dem Weg zum Mars läuft bislang alles nach Plan. Zwölf Stunden nach dem Start der von Europa und Russland ins Weltall geschickten Sonde haben Kontrolleure am Montagabend das erste Signal des Satelliten empfangen. "Wir sind auf dem Weg zum Mars", sagte der per Telefon ... mehr

Raumfahrt: Sonde auf dem Weg zum Mars - Kontakt mit der Erde hergestellt

Baikonur/Darmstadt (dpa) - Die von Europa und Russland zur Mars-Forschung ins Weltall geschickte Sonde ist auf dem Weg zum Roten Planeten. Zwölf Stunden nach dem Start vom russischen Kosmodrom Baikonur in Kasachstan haben Kontrolleure gestern Abend das erste Signal ... mehr

Exo-Mars: Sonde auf Weg zum Mars stellt Kontakt mit Erde her

Darmstadt (dpa) - Die von Europa und Russland ins All geschickte Sonde ist auf dem Weg zum Mars. Zwölf Stunden nach dem Start haben Kontrolleure am Abend das erste Signal des Satelliten empfangen. «Wir sind auf dem Weg zum Mars», sagte der per Telefon nach Darmstadt ... mehr

ExoMars: Esa und Roskosmos schießen Sonde zum Mars

Auf der Suche nach Lebenszeichen auf dem Mars: Die Europäische Raumfahrtagentur Esa und ihr russischer Partner Roskosmos haben eine gemeinsame Sonde ins All geschossen. "Das ist eine lange und aufregende Mission", sagte der Leiter des Raumfahrtkontrollzentrums ... mehr

Rätselhafter Mars: Schwere Beule ließ den Roten Planeten "umkippen""

Unruhige Kindheit eines Planeten: Der  Mars ist "umgekippt", seine gesamte Oberfläche ist um 20 bis 25 Grad verrutscht. Mit dieser kuriosen Entdeckung lassen sich eine ganze Reihe bislang ungelöster Rätsel unseres Nachbarplaneten endlich erklären. Das gewaltige Gewicht ... mehr

Forscher wollen mit neuen Antrieben blitzschnell zum Mars fliegen

Die Reise zu einem anderen Planeten dauert Monate oder gar Jahre. Doch es könnte viel schneller gehen - wenn Laser mit riesigen Segeln bestückte Raumschiffe unter Dauerbeschuss nehmen. Eine Fernreise schlaucht. Das weiß jeder, der schon mal von Europa nach Amerika ... mehr

340 Tage auf der ISS: Astronauten sind zurück auf der Erde

340 Tage haben der US-Astronaut Scott Kelly und der Russe Michail Kornijenko im All verbracht. Die sogenannte Jahresmission gilt als Test für eine Reise zum Mars in vielen Jahren. Nun sind sie wohlbehalten von der Internationalen Raumstation ... mehr

Nasa testet Sonnensegel für "Orion"-Kapsel erfolgreich

Sandusky (dpa) - Ein Schritt weiter in Richtung Mars: Mit Erfolg sind in Ohio erstmals europäische Solarmodule für das neue Orion-Raumschiff der Nasa getestet worden. Das Ausklappen der vier beweglichen Sonnensegel, die immensen Belastungen standhalten ... mehr

Forscher entdecken angeblich neunten Planeten im Sonnensystem

New York (dpa) - Zwei US- Astronomen haben nach eigenen Angaben Hinweise auf die Existenz eines neunten Planeten in unserem Sonnensystem entdeckt. Der Himmelskörper sei etwa zehnmal so schwer wie die Erde, teilten Konstantin Batygin und Mike Brown vom California ... mehr

NASA-Sonde "Dawn" entdeckt Wasser auf Planeten "Ceres"

Aus nur 385 Kilometer Höhe sind der Raumsonden "Dawn" erstmals besonders detailreiche Bilder des Zwergplaneten "Ceres" gelungen. Forscher interpretieren diese so, dass es auf der Oberfläche gefrorenes Wasser gibt. Das bestätigten Forscher ... mehr

Nasa sucht neue Astronauten für Mars-Mission: #BeAnAstronaut

Die US-Weltraumbehörde Nasa sucht nach neuen Astronauten - und das zum ersten Mal seit 2011. Damals hatten sich mehr als 6100 Weltraumbegeisterte auf acht Kandidatenplätze beworben. Wie hoch die Nachfrage dieses Mal ist und wie viele Astronauten letztlich ausgebildet ... mehr

Marsmission InSight: Nasa sagt ab wegen Schäden an Messinstrument

Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die für März 2016 geplante Mars-Mission InSight wegen Schäden an einem wichtigen Messinstrument abgesagt. Das Gerät, das seismische Aktivität messen sollte, habe ein Leck entwickelt, das selbst in zwei Anläufen nicht ... mehr

Mars: Forscher erklären Wasserrinnen auf dem Roten Planeten

Rinnen auf dem Mars gelten als Beleg für fließendes Wasser, das einst über den Planeten floss. Französische Forscher schlagen nun eine andere Erklärung vor: Demnach könnten die Rinnen zumindest mancherorts durch gefrorenes Kohlendioxid entstanden ... mehr

NASA: Raumsonde "Dawn" löst Rätsel um Flecken auf Ceres

Der Zwergplanet Ceres weist helle Flecken auf - und bisher rätselten Wissenschaftler darüber, was das wohl sein könnte. Doch nun scheint die Lösung gefunden. Die Flecken bestehen offenbar größtenteils aus Mineralsalzen. Das legen neue Auswertungen von Daten ... mehr

Mars in Köln simuliert: Ziel ist die Suche nach Leben

Der Mars wird in Köln simuliert. Forscher ahmen die externen Umweltbedingungen des Planeten nach. Ihr Ziel: Die Suche nach Leben. Winzige Lebewesen könnten den extremen Bedingungen auf dem Nachbarplaneten der Erde trotzen. Mikroorganismen könnten nach Expertenmeinung ... mehr

Phobos schenkt dem Mars einen Ring - in vielen Millionen Jahre

Das Schicksal des kleinen Mars-Monds Phobos scheint besiegelt, denn es wird ihn Forschern zufolge zerreißen. Aus den Trümmern soll ein eigener Ring um den Mars entstehen. Doch bis dahin dauert es noch einige Millionen Jahre. Ein zerbrechender Mond kann dem Planeten ... mehr

Mars One: Deutscher Student brennt auf Reise ohne Rückkehr

Es ist eine umstrittene Mission, die aber für Wissenschaftler und solche, die es werden wollen, durchaus ihren Reiz haben mag: Als einer der ersten Menschen überhaupt den Mars erforschen und das Leben dort erproben. Aber es ist ein Flug ohne Wiederkehr ... mehr

Nasa: Mars verliert durch Sonnenausbrüche Gas aus der Atmosphäre

Sonnenausbrüche erzeugen auf der Erde schöne Polarlichter. Doch sie gefährden bei uns auch Satelliten und Stromleitungen. Beim Mars haben Nasa- Forscher nun eine besondere Wirkung der Sonnenausbrüche entdeckt. Durch heftige Sonnenausbrüche verliert der Mars vermehrt ... mehr

Jupiter, Venus und Mars sind sich so nahe wie selten

Ein seltenes Ereignis schmückt dieser Tage den morgendlichen Nachthimmel. Drei Planeten stehen sich extrem nahe: Jupiter, Venus und Mars liegen alle innerhalb einer Spanne von nur fünf Himmel-Breitengraden am östlichen Firmament (das Firmament um die gesamte Erde herum ... mehr

"Der Marsianer": Ridley Scotts gelungene Rückkehr ins All

Nach " Prometheus" (2012) kehrt Regisseur Ridley Scott erneut zu seinen Sci-Fi-Wurzeln zurück. Dabei ist dem 77-jährigen Briten zwar kein Meilenstein wie "Alien"(1979) oder "Blade Runner" (1982) gelungen, aber immerhin ist "Der Marsianer" einer von Scotts besten Filmen ... mehr

Mars-Entdeckung: Nasa-Sonde findet Hinweise auf flüssiges Wasser

Sensationelle Entdeckung auf dem Mars: Auf dem Planeten gibt es wahrscheinlich auch heute noch flüssiges Wasser. Darauf deuten neue Analysen von Messdaten der Raumsonde "Mars Reconnaissance Orbiter" (MRO) der US-Raumfahrtbehörde Nasa hin. Flüssiges Wasser ... mehr

Leben auf dem Mars? Methanvorkommen nachgewiesen

Könnte Leben auf dem Mars möglich sein? Wie eine kanadisch-britische Untersuchung jetzt zeigt, enthalten einige Meteoriten vom Mars messbare Mengen Methan. Dieser Fund stützt Theorien, nach denen der Marsboden genug Methan enthalten könnte, um mikrobielles Leben ... mehr

Nasa-Test: Riesen-Fallschirm für Mars-Missionen durchgefallen

Wie sollen bemannte Mars-Missionen ablaufen? Die US-Weltraumbehörde Nasa hat zur Vorbereitung künftiger Landungen auf dem roten Planeten zum zweiten Mal eine Art "fliegende Untertasse" mit einem riesigen Lande-Fallschirm getestet. Allerdings gab es erneut Probleme ... mehr

Mars Reconnaissance Orbiter entdeckt Glas auf rotem Planeten

Auf dem Mars sind Ablagerungen von Glas gefunden worden. Es sei wohl in mehreren Kratern durch die Hitze beim Einschlag kosmischer Brocken entstanden, berichtet die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Aufgespürt wurden die Ablagerungen mit dem "Mars Reconnaissance Orbiter ... mehr

Lange Raumflüge machen Astronauten dement

Der Traum von Flug zum Mars könnte für die Astronauten wohl ziemlich dumm enden: Wissenschaftler haben untersucht, wie der menschliche Körper eine solche Langzeitmission verkraften würde - und kamen zu erschreckenden Erkenntnissen. Erhebliche ... mehr
 
1 3 4


Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017