Sie sind hier: Home >

Horst Seehofer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Horst Seehofer

"Spiegel": Seehofer plant Treffen mit Trump

Horst Seehofer ( CSU) ist mal wieder eigenmächtig auf außenpolitischer Mission. Bayerns Ministerpräsident plant nach einem Medienbericht ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump. Wie der "Spiegel" unter Berufung auf Regierungskreise in München meldet, laufen ... mehr
Obergrenzen-Streit: Union droht nach der Wahl die Spaltung

Obergrenzen-Streit: Union droht nach der Wahl die Spaltung

Nach langem Gezerre will auch die CSU die  CDU-Chefin Angela Merkel als gemeinsame Kanzlerkandidatin der Union. Vordergründig herrscht also endlich Harmonie. Doch beim Thema Obergrenze schalten Merkel und CSU-Chef Seehofer auf stur. Bleibt das so, stünde die Union ... mehr
Parteien - Ohne Obergrenzen-Lösung: Union rauft sich zusammen

Parteien - Ohne Obergrenzen-Lösung: Union rauft sich zusammen

München (dpa) - Trotz unüberbrückbarer Differenzen in der Asylpolitik wollen CSU und CDU geschlossen in den Bundestagswahlkampf ziehen. Es sei wichtig, dass die Union jetzt in zwei Dingen Klarheit habe: Dass bis zum Sommer ein gemeinsames Wahlprogramm erarbeitet werde ... mehr
Union: Angela Merkel und Horst Seehofer rücken zusammen

Union: Angela Merkel und Horst Seehofer rücken zusammen

München (dpa) - Unter dem Druck steigender Umfragewerte für die SPD rücken die zerstrittenen Unionschefs Angela Merkel und Horst Seehofer sieben Monate vor der Bundestagswahl demonstrativ zusammen. "Ich bin ganz sicher, in diesen Zeiten kommt es auf die beiden ... mehr
Spitzentreffen: SPD schweißt CDU und CSU zusammen

Spitzentreffen: SPD schweißt CDU und CSU zusammen

Der gemeinsame Gegner, der plötzlich wie Phönix aus der Asche aufzusteigen scheint, schweißt sie zusammen: Kanzlerin Angela Merkel und  CSU-Chef Horst Seehofer üben nach ihrem Dauer-Krach beim Treffen der Unionsspitzen in München nun Eintracht - zumindest ... mehr

Martin Schulz über Donald Trump: "Hochgradig demokratiegefährdend"

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat US-Präsident Donald Trump scharf attackiert. In einem Interview  mit dem "Spiegel" bezeichnet er ihn als"hochgradig demokratiegefährdend". Zudem spiele er mit der Sicherheit der westlichen Welt. "Was die US-Regierung gerade beginnt ... mehr

CSU-Vorstand einstimmig für Angela Merkel als Kanzlerkandidatin

München (dpa) - Die CSU unterstützt nach Angaben aus Parteikreisen die neuerliche Kanzlerkandidatur von CDU-Chefin Angela Merkel. Der CSU-Vorstand gab formal grünes Licht, dass Merkel bei einer gemeinsamen ... mehr

Horst Seehofer: Angela Merkel wird gemeinsame Kanzlerkandidatin

Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel wird gemeinsame Kanzlerkandidatin von CSU und CDU im Bundestagswahlkampf. Dies hat CSU-Chef Horst Seehofer eine Woche vor einem Treffen der Unionsspitzen in München bekanntgegeben. "Angela Merkel wird nach diesem ... mehr

Asylpolitik: CDU setzt weiter auf Einigung mit CSU-Chef Seehofer

Berlin/München (dpa) - Trotz der harten Haltung von CSU-Chef Horst Seehofer setzen führende CDU-Politiker auf eine Einigung im Streit um die Flüchtlingspolitik. "Wir reden über einen Promillebereich, in dem wir unterschiedlicher Meinung sind" , sagte ... mehr

Herrmann könnte Seehofer als CSU-Parteichef beerben

Für viele Teilnehmer war er der Star der diesjährigen CSU-Klausurtagung: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. Einige handeln den 60-Jährigen bereits als möglichen Bundesinnenminister nach der Parlamentswahl im Herbst - und sogar als künftigen CSU-Chef. Angesichts ... mehr

Parteien: CSU setzt im Wahljahr auf Flüchtlings-Obergrenze

Seeon (dpa) - Die CSU hat den Anti-Terror-Kampf, die Stärkung der inneren Sicherheit und die Forderung nach einer Obergrenze für Flüchtlinge zu ihren Schwerpunkten im Wahljahr 2017 erklärt. "Wir bleiben unserer Kernkompetenz, die Sicherheit ... mehr

Mehr zum Thema Horst Seehofer im Web suchen

Obergrenze für Flüchtlinge: Merkel und Seehofer gegen "atmenden Deckel"

Der unionsinterne Streit um die Obergrenze geht weiter. Sowohl CSU-Chef Horst Seehofer als auch Kanzlerin Angela Merkel ( CDU) haben nach Informationen der "Bild"-Zeitung einen Kompromissvorschlag zur Regulierung der Flüchtlingszahlen abgelehnt. Die beiden Innenexperten ... mehr

Flüchtlingspolitik: CSU-Chef Horst Seehofer warnt CDU

Grundsätzlich sieht Horst Seehofer die Union für den Bundestagswahlkampf gerüstet. "Glänzend aufgestellt" sei man inhaltlich, sagte der  CSU-Chef bei der Klausur im Kloster Seeon. Wäre da nur nicht die Obergrenze für Flüchtlinge, möchte man ergänzen. Hier scheint ... mehr

Parteien - Sicherheitspolitik: Scheuer schreibt CSU "Mega-Kompetenz" zu

Seeon (dpa) - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hält den Vorstoß von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) zur Konzentration der Zuständigkeiten in der Sicherheitspolitik auf den Bund bereits für erledigt. Die Auseinandersetzung sei "jetzt schon beendet, indem diese ... mehr

Horst Seehofer: Thema Sicherheit kann Bundestagswahl entscheiden

CSU-Chef Horst Seehofer glaubt, dass das Thema Sicherheit für die Union über den Ausgang der Bundestagswahl entscheiden kann. Die Frage schwebe in den nächsten neun Monaten "wie ein Damoklesschwert" über der CDU und CSU, sagte Seehofer den Zeitungen der Funke ... mehr

Horst Seehofer stellt Versöhnungstreffen mit Angela Merkel in Frage

CSU-Chef Horst Seehofer hat damit gedroht, das seit Wochen geplante Versöhnungstreffen mit der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel notfalls platzen zu lassen. "Die Klausur Anfang Februar macht nur dann einen Sinn, wenn wir uns bis dahin in den Grundzügen der Sicherheits ... mehr

Wahltrend: CDU nach Terroranschlag im Aufwind, SPD und FDP verlieren leicht

Nach dem Terroranschlag von Berlin können die Unions-Parteien profitieren. Das wichtigste Thema der vergangenen Woche wirkt sich deutlich auf die politische Stimmung im Land aus. Im neuen Stern-RTL-Wahltrend gewinnen CDU/CSU gleich zwei Prozentpunkte hinzu ... mehr

Kanzlerin unter Druck: Angela Merkel steht vor Schicksalsjahr

Angela Merkel steht 2017 vor ihrer schwersten Bewährungsprobe. Nach dem Anschlag von Berlin dürfte der Wahlkampf noch härter, noch polarisierender werden. Im Zentrum: die Kanzlerin. Drei Tage durchatmen. Zur Ruhe kommen nach all dem Schrecken. An Weihnachten ... mehr

Dreyer attackiert Seehofer: "Trägt zur Spaltung Deutschlands bei"

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer wirft der CSU vor, mit ihrer Politik eine Spaltung Deutschlands voranzutreiben. Besonders die Aussagen des CSU-Chefs Horst Seehofer nach dem Anschlag in Berlin kritisiert die SPD-Politikerin scharf. "Die jetzt ... mehr

Berlin-Anschlag: BKA fahndet nach dem Tunesier Anis Amri

Nach dem Lastwagen-Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz sucht das Bundeskriminalamt öffentlich nach einem Verdächtigen. Der 24-jährige Tunesier Anis Amri wurde i m Auftrag des Generalbundesanwalts offiziell  zur Fahndung ausgeschrieben ... mehr

Berliner Anschlag: Merkel und die Angst vor dem Bösen

Der Wahlkampf 2017 wird ihr schwierigster, sagte Merkel im November. Der Anschlag im Herzen Berlins bestätigt das auf bittere Weise. Nicht nur viele Bürger, auch Unionsmitglieder fordern mehr Härte der Kanzlerin gegen Flüchtlinge - dabei ist die Lage unklar. Am Abend ... mehr

Horst Seehofer von Andrea Nahles begeistert

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat geradezu enthusiastisch Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD) und ihre Arbeit gelobt. "Sie ist eine sehr gute Ministerin und bei Verhandlungen optimal vorbereitet. Dabei vertritt sie in der Darstellung klare Standpunkte ... mehr

Horst Seehofer lobt Andrea Nahles: "Eine sehr gute Ministerin"

Da wäre man eher nicht drauf gekommen: CSU-Chef Horst Seehofer hat sich lobend über Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) geäußert. "Sie ist eine sehr gute Ministerin und bei Verhandlungen optimal vorbereitet. Dabei vertritt sie in der Darstellung klare ... mehr

Streit mit Merkel: Seehofer verschiebt Beschluss zur Flüchtlingspolitik

Im Dauerstreit mit Kanzlerin Angela Merkel und der Schwesterpartei CDU über die Zuwanderungspolitik gießt die CSU aktuell doch kein neues Öl ins Feuer. CSU-Chef Horst Seehofer vertagte einen neuen Vorstandsbeschluss mit der Forderung nach einer Obergrenze ... mehr

Horst Seehofer klagt über "Unwohlsein"

München (dpa) - Bei einer Veranstaltung in der Münchner Staatskanzlei hat Horst Seehofer (67) einen kurzen Schwächeanfall erlitten. Der CSU-Chef habe bei der Bürgersprechstunde über ein "kurzes Unwohlsein" geklagt und sich hinsetzen müssen, sagte ein Sprecher ... mehr

"Nicht verschwurbelt": Seehofer lobt Trumps Wahlkampf-Sprüche

Der  CSU-Vorsitzende  Horst Seehofer schätzt den populistischen Redestil des neu gewählten US-Präsidenten Donald Trump: "Mir gefällt, dass er die Menschen direkt anspricht und ihre Lebensrealität berücksichtigt. Nicht abstrakt, nicht verschwurbelt, sondern mit konkreten ... mehr

Seehofer kontert Erdogan: "Werden uns nicht erpressen lassen"

Nach den jüngsten Drohungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, den Flüchtlingspakt mit der Europäischen Union aufzukündigen, hat sich nun auch der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer zu Wort gemeldet. "Wir werden uns nicht erpressen lassen", sagte ... mehr

"Nicht überzeugend": Blüm kritisiert Nahles Rentenkonzept

Der frühere Arbeitsminister Norbert Blüm hält das von der Amtsnachfolgerin Andrea Nahles geforderte Mindest-Rentenniveau von mindestens 46 Prozent für unzureichend. "Die Rente muss höher sein als die Grundsicherung, sonst verliert das System seine ... mehr

Parteien - Seehofer: Obergrenze bei Zuwanderung Bedingung für Koalition

Augsburg (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer macht eine Begrenzung der Zuwanderung zur Bedingung für eine erneute Regierungsbeteiligung seiner Partei nach der Bundestagswahl. Er garantiere den Wählern, "dass wir die Begrenzung durchsetzen. Wir werden nur dann in Berlin ... mehr

Horst Seehofer: CSU tritt ohne Obergrenze nicht in Koalition ein

Horst Seehofer macht eine künftige Regierungsbeteiligung der CSU davon abhängig, ob die von ihm verlangte Obergrenze für Flüchtlinge eingeführt wird. Die Grenze müsse bei maximal 200.000 Flüchtlingen pro Jahr liegen, wenn seine Partei in eine Koalition eintreten solle ... mehr

Schwere Schlappe für Horst Seehofer: Volksbefragung verfassungswidrig

Die bayrische Landesregierung um Ministerpräsident Horst Seehofer hat vor dem Verfassungsgericht eine herbe Niederlage einstecken müssen: Die von der CSU-Mehrheit durchgesetzten unverbindlichen Volksbefragungen verstoßen gegen die bayrische Verfassung. Mit dieser ... mehr

Angela Merkel erklärt Kandidatur: "Diese Wahl wird wie keine andere"

Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) hat offiziell ihre Bereitschaft angekündigt, erneut für den CDU-Vorsitz und auch für die Kanzlerkandidatur 2017 anzutreten. In einer Pressekonferenz am Abend in Berlin erklärte sie sich. Die Menschen hätten in diesen Zeiten wenig ... mehr

Horst Seehofer stellt Angela Merkel Unterstützung in Aussicht

CSU-Chef Horst Seehofer ist froh, dass nun Klarheit über die erneute Kanzlerkandidatur von Angela Merkel herrscht. Er stellte der  CDU-Chefin  die Unterstützung seiner Partei in Aussicht. Merkel hatte ihre Entscheidung am Nachmittag ... mehr

Steinmeier als Bundespräsident: Union akzeptiert den SPD-Vorschlag

Überraschende Wende im Gerangel um den neuen Bundespräsidenten: Die CDU will Frank-Walter Steinmeier ( SPD) als Kandidaten für das Amt mittragen. Auch die CSU ist für den deutschen Außenminister als gemeinsamen Kandidaten der Regierungskoalition für das Amt. Die Partei ... mehr

Gauck-Nachfolger: Am Montag soll die Entscheidung fallen

Noch ist eine Einigung auf einen gemeinsamen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl möglich. Am Montag soll nun die Entscheidung fallen. SPD-Mann Frank-Walter Steinmeier hat demnach noch eine Chance.  Union und SPD ringen weiter um einen gemeinsamen Kandidaten ... mehr

Debatte nach Donald Trump: Politiker sollten näher am Bürger sein

Berlin (dpa) - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump bei der US-Präsidentenwahl sehen deutsche Spitzenpolitiker in mehr Volksnähe das beste Mittel gegen Populisten. "Die Menschen haben das Gefühl: Die da oben wollen immer Recht haben", sagte Bayerns Ministerpräsident Horst ... mehr

Bundesregierung vertagt Rentenreform und Klimaschutzplan

Die Große Koalition von Union und SPD will ihre Gespräche über ein Gesamtpaket zur Rentenreform am 24. November fortsetzen. Bisher kam es hier ebenso wenig zu einer Einigung wie beim Klimaschutzplan. Das deutsche Rentensystem ist kompliziert, seine Reform ebenso ... mehr

Bundespräsident: Merkel bringt Steinmeier-Alternative ins Spiel

Bei der Suche nach einem neuen Bundespräsidenten setzt Kanzlerin Angela Merkel die SPD unter Druck. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hat die CDU-Chefin nicht nur mit dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann über eine mögliche Kandidatur ... mehr

Horst Seehofer: Einigung mit SPD auf Gauck-Nachfolger noch möglich

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hält eine Einigung mit dem Koalitionspartner SPD auf einen gemeinsamen Kandidaten für die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck "nach wie vor für möglich". Vor einer Sitzung der CSU-Landesgruppe im Bundestag sagte ... mehr

CSU: Horst Seehofer watscht Markus Söder in Abwesenheit massiv ab

Kurz nach dem CSU-Parteitag hat Parteichef Horst Seehofer seine Angriffe auf seinen Finanzminister und potentiellen Nachfolger  Markus Söder deutlich verschärft .  Bei einem Treffen der Vorstände der Bundestags- und der Landtags-CSU in Berlin habe Seehofer Söder ruhig ... mehr

Bundespräsident: Suche nach Gauck-Nachfolger vertagt

Die drei Parteichefs der großen Koalition, Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CSU) und Sigmar Gabriel (SPD) haben die Suche nach einem gemeinsamen Kandidaten für das Bundespräsidentenamt vertagt. Es gebe keine Verständigung, die Gespräche würden aber fortgesetzt ... mehr

Joachim Gauck warnt vor möglichem US-Präsidenten Donald Trump

Joachim Gauck hat sich beunruhigt über die bevorstehende US-Präsidentschaftswahl geäußert. "Beim Blick nach Washington bin ich besorgt", sagte der  Bundespräsident  dem "Spiegel" mit Blick auf die mögliche Wahl Donald Trumps. Auf einen möglichen Wahlsieg ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: Bundesregierung verliert weiter an Zustimmung

Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann würde sich auch im Bund eine Koalition seiner Partei mit der Union wünschen. Doch dieses Modell verliert in der Bevölkerung in einer Umfrage stark an Rückhalt. Im aktuellen ARD-Deutschlandtrend finden ... mehr

CSU-Parteitag in München: Für Horst Seehofer geht es um das politische Erbe

Der CSU-Parteitag wirft seine Schatten voraus und einer muss besonders um seine politische Zukunft bangen: Parteichef Horst Seehofer muss entscheiden, wohin er Partei und eigene Karriere lenkt. Ein Antrag könnte dabei innerhalb der CSU für einen Eklat sorgen ... mehr

Merkel und Seehofer: Getrennt marschieren, gemeinsam kämpfen

CSU-Chef Horst Seehofer hat seinem Parteivorstand nun offiziell mitgeteilt, dass Kanzlerin Angela Merkel ( CDU) nicht zum CSU-Parteitag Ende der Woche kommt. Die Entscheidung ist aber wohl  auch ein Indiz dafür, dass die Schwesterparteien im Bundeswahlkampf ... mehr

Angela Merkel fährt nicht zum CSU-Parteitag nach München

Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt Ende nächster Woche nicht als Gastrednerin zum Parteitag der Schwesterpartei CSU. Dies verlautete am Samstag aus CSU-Kreisen. Zuvor hatte die "Bild am Sonntag" darüber berichtet. Darauf ... mehr

Seehofer erwägt frühzeitigen Verzicht auf CSU-Vorsitz

Horst Seehofer hat einer Rückkehr nach Berlin eine unmissverständliche Absage erteilt. "Da müsste schon der Himmel über Bayern einstürzen, dass man einen anderen Weg geht", sagte Seehofer im ZDF über ein mögliches Ausscheiden als bayerischer ... mehr

Angela Merkel: Immer mehr CSU-Politiker für Kanzler-Kandidatur

Zum CSU-Parteitag Anfang November wird Angela Merkel wohl keine Einladung mehr erhalten. Doch trotz des Dauerstreits wegen der Flüchtlingspolitik versichern immer mehr CSU-Politiker ihre Unterstützung, sollte Merkel erneut als Kanzlerin kandidieren. Selbst ... mehr

Kanzlerkandidatur: In der Union wächst der Druck auf Angela Merkel

In der Union wächst der Druck auf die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel, bei der Bundestagswahl im kommenden September wieder anzutreten. "Es ist der Wunsch von vielen, dass sich Angela Merkel für eine vierte Amtszeit zur Verfügung stellt", sagte ... mehr

Parteien - Flüchtlingspolitik: Seehofer signalisiert Einlenken

Berlin (dpa) - Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat ein Einlenken im monatelangen Streit mit der CDU über eine Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen pro Jahr signalisiert. "Wir sind uns in den letzten Wochen in vielen Punkten näher gekommen", sagte der bayerische ... mehr

CDU bald in Bayern wählbar?: Kläger wollen Union ins Wanken bringen

Immer wieder droht die CDU im Streit mit der Schwesterpartei CSU, dass sie auch in Bayern zur Wahl antreten und ihr die absolute Mehrheit streitig machen könnte. Aber ernsthaft rechnet niemand damit, dass jemand aus der Führungsriege das jahrzehntealte ... mehr

CSU-Parteitag wohl erstmals ohne Merkel

Der CSU-Parteitag Anfang November wird offenbar erstmals ohne Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel stattfinden. In einer Sitzung des CSU-Strategieteams am Montag hätten große Zweifel geherrscht, dass ein Besuch der CDU-Vorsitzenden in der derzeitigen Phase sinnvoll ... mehr

Lammert, Bosbach, Hasselfeldt: Viele Polit-Promis verlassen Bundestag

Parlamentspräsident Norbert Lammert ( CDU) hat angekündigt, im kommenden Jahr nicht mehr für den Bundestag zu kandidieren. Auch andere bekannte Volksvertreter wollen nicht mehr antreten. Mit einigen von ihnen verabschiedet sich auch ein Teil der "Generation ... mehr

International: Orban und Seehofer üben den Schulterschluss

Ungarns umstrittener Regierungschef Viktor Orban hat bei seinem Auftritt in München die Grenzschließung für Flüchtlinge mit der Grenzöffnung 1989 für DDR-Bürger verglichen. Begleitet von massiver Kritik der Opposition übten Orban und Bayerns Ministerpräsident Horst ... mehr

CSU-Chef Horst Seehofer will für Berlin Spitzenamt aufgeben

Der  CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident  Horst Seehofer will mit Blick auf ein Amt in Berlin womöglich eine seiner Spitzenfunktionen aufgeben. "Ich kann für die CSU nicht ewig den Libero machen",  sagte er der "Bild am Sonntag".  "Einmal soll ich die absolute ... mehr
 
1 2 3 4 ... 19 »


Anzeige
shopping-portal