Startseite
Sie sind hier: Home >

E-Mail

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

E-Mail

Vorsicht bei Mails von Paypal und Amazon! Betrugsgefahr!

Vorsicht bei Mails von Paypal und Amazon! Betrugsgefahr!

Mit Betreffs wie "Bestätigung Ihrer Zahlung an Ticket Online Consulting GmbH" oder "Sperrung ihres Amazon.de Kontos!" versuchen derzeit Pishing-Betrüger, Internetnutzern ihre Kontodaten und Passwörter abzujagen. Mit teils persönlicher Ansprache und seriös wirkendem ... mehr
News-App von t-online.de: Top-Themen und E-Mails auf dem Smartphone

News-App von t-online.de: Top-Themen und E-Mails auf dem Smartphone

Ob Mails von Freunden, das Wetter oder spannende aktuelle Themen: Die News- App verbindet das reichweitenstärkste Portal Deutschlands mit den beliebtesten Diensten wie E-Mail und Wetter. Push-Benachrichtigungen über wichtige Eilmeldungen, kostenlose Onlinespiele sowie ... mehr
Angebliche Ebay-Mail verunsichert Nutzer mit persönlichen Daten

Angebliche Ebay-Mail verunsichert Nutzer mit persönlichen Daten

Der  Ebay-Hack im Mai 2014 hat offenbar noch immer Folgen: Derzeit bekommen viele Nutzer eine  E-Mail, in der sie mit komplettem Namen, Telefonnummer und vollständiger Adresse angeschrieben werden – die Mail wirkt deshalb besonders echt. Sie fordert zur  Zahlung einer ... mehr
Mailvelope: Sichere E-Mail-Verschlüsselung geht auch einfach

Mailvelope: Sichere E-Mail-Verschlüsselung geht auch einfach

Fast jede E-Mail ist vor fremden Blicken kaum besser geschützt als eine Postkarte. So werden alltägliche Nachrichten mit vermeintlich harmlosen Inhalten zum gefundenen Fressen für Werbetreibende, Geheimdienste und Identitätsdiebe. Mithilfe der kleinen ... mehr
Polizei ermittelt gegen 19.000 Smartphone-Nutzer

Polizei ermittelt gegen 19.000 Smartphone-Nutzer

In Nimwegen hat die niederländische Polizei den Betreiber eines verschlüsselten Smartphone-Netzes festgenommen. Etwa 19.000 Kunden haben eine E-Mail erhalten, dass ihre Daten aufgrund von Ermittlungen durchsucht werden.  Für Nutzer ohne kriminellen Hintergrund ... mehr

E-Mail von WhatsApp verteilt Trojaner: Bloß nicht öffnen!

"Eine Hörnachricht ist empfangen worden" – derzeit verschickt WhatsApp scheinbar E-Mails mit diesem Inhalt. Der vermeintlichen WhatsApp-Mail ist ein Datei-Anhang beigefügt. Doch Vorsicht: Wer den Anhang öffnet, geht Betrügern auf den Leim. Die Mail trägt den Absender ... mehr

Eine E-Mail für Alle: Kostenlose Freemail nutzen bei t-online.de

Millionen Menschen haben bereits eine kostenlose E-Mail-Adresse von t-online.de. Die Vorteile liegen auf der Hand: Freemail @t-online.de bietet 1 GB Speicherplatz, Spam- und Virenschutz sowie Hochsicherheits-Rechenzentren in Deutschland. Außerdem lässt sich Freemail ... mehr

Verkehr: Ablenkung durchs Handy zählt zu Hauptunfallursachen

Hannover (dpa) - Das Risiko ist den meisten Autofahrern bewusst, dennoch greifen viele während der Fahrt zum Smartphone, um Nachrichten zu checken oder zu schreiben. Verkehrsexperten zählen das Hantieren mit dem Handy am Steuer längst zu den Hauptunfallursachen ... mehr

"The Fappening": Nacktfoto-Hacker gesteht Tat vor Gericht

Ein 36-jähriger Amerikaner hat vor Gericht gestanden, die iCloud- und Google-Konten dutzender Prominenter gekapert und den Inhalt – unter anderem Nacktbilder – gestohlen zu haben. Seitdem kursieren die delikaten Bilder von zahlreichen Stars wie zum Beispiel  Jennifer ... mehr

Trojaner "Locky" und Co.: Das macht Ransomware so erfolgreich

Die Zahl der Angriffe mit Ransomware wie dem Trojaner "Locky" ist sprunghaft angestiegen, und angesichts der Erfolge und der exzellenten Verdienstmöglichkeiten damit wird sie voraussichtlich auch nicht zurückgehen. Doch können Einzelne und auch Unternehmen diesen ... mehr

iOS-Bug: iPhone- und iPad-Nutzer erhalten Geister-E-Mails

Einige iPhone-Besitzer wundern sich derzeit über merkwürdige Grüße aus der Vergangenheit: Sie empfangen E-Mails vom 1. Januar 1970 ohne Inhalt. Die mysteriösen "Geister-E-Mails" machten bereits vor einigen Jahren die Runde. Möglicherweise haben sie auch etwas ... mehr

Ray Tomlinson ist tot - er hat die E-Mail und @-Adressen erfunden

Wohl kaum ein Internet-Nutzer wird mit dem Namen Ray Tomlinson etwas anfangen können und doch benutzt jeder sicherlich täglich seine Erfindung. Tomlinson, der die E-Mail und die Adressen mit dem "@-Zeichen" erfand, ist am Wochenende im Alter von 74 Jahren gestorben ... mehr

E-Mails nerven und kommen immer mehr aus der Mode

Seit über 20 Jahren gibt es die E-Mail und lange galt sie als das Mittel der Wahl für die digitale Kommunikation. Doch die elektronische Post kommt langsam aus der Mode, denn ein Großteil der verschickten E-Mails sind nutzloser Kommunikationsmüll. E-Mail-Bearbeitung ... mehr

Die peinlichsten E-Mail-Pannen

Als Ray Tomlinson vor über 40 Jahren mit der @-Adresse den Büroalltag revolutionierte, ahnte niemand, welche Bedeutung das haben würde. Seitdem sind Freud und Leid eng mit dem als "Klammeraffe" verspotteten Zeichen verknüpft. Wir geben eine Auswahl der peinlichsten ... mehr

Worauf Sie bei E-Mails unbedingt achten sollten

Über 100 Billionen E-Mails sausen jedes Jahr um den Globus. Mit keinem anderen Kommunikationsmittel lassen sich derart günstig, schnell und unkompliziert Informationen versenden. Und mit keinem anderen Kommunikationsmittel kann man sich derart leicht Ärger einhandeln ... mehr

Ray Tomlinson: Erfinder der E-Mail-Adresse mit @-Zeichen gestorben

San Francisco (dpa) - Der Mann, der die erste E-Mail zwischen Computern verschickte und die typischen Adressen mit dem «@»-Zeichen erfand, ist tot. Ray Tomlinson starb im Alter von 74 Jahren, wie sein Arbeitgeber, der US-Rüstungskonzern Raytheon, dem Sender ... mehr

"Locky"-Trojaner tarnt sich als BKA-Mail und verteilt Trojaner

Online-Kriminelle nutzen weiterhin die Angst vor dem  Trojaner "Locky". Ihre neuste Masche: Sie verschicken als gefälschte BKA-Mail getarnt ein angebliches Tool, das den gefährlichen Schädling aufspürt – wer die Mail ernst nimmt, installiert sich selbst einen Trojaner ... mehr

Trojaner "Locky" kommt als Sipgate-Mail: So schützen Sie sich

Seit gut einer Woche dreht der gefürchtete Erpresser-Trojaner Locky verstärkt seine Runden. Kam er zunächst als Office-Dokument und dann als Javascript-Datei, so hat er nun eine neue Tarnung: Er gibt sich als Fax-Benachrichtigung aus. Virenscanner erkennen ihn meist ... mehr

Microsoft überarbeitet Outlook.com: Sieht aus wie Office 365

Outlook.com erscheint in einem neuen Look: Microsoft hat Design und Bedienung seines kostenlosen E-Mail-Dienstes an die Office-365-Anwendungen angepasst und nutzt nun auch deren Infrastruktur für den Webmailer. Schlauer geworden sind das zu Outlook ... mehr

Wirksamer Schutz gegen Phishing, Abofallen, Scamming

Internetnutzer leben gefährlich. Immer häufiger wollen Betrüger auf ihre Rechner zugreifen, um das Konto leerzuräumen oder Daten zu stehlen. Mit entsprechender Vorsicht und hilfreichen Tipps können sich Nutzer wehren. Ob Phishing,  Abofalle n oder falsche ... mehr

Abwesenheitsnotiz: Beispiele für die richtige Formulierung

Die perfekte Abwesenheitsnotiz - wie sieht sie aus? Lieber kurz, knapp und kühl formuliert oder doch eher zuvorkommend und blumig geschrieben? Und muss eine englische Version der Abwesenheitsnachricht zwingend in die E-Mail aufgenommen werden? Wir haben diese Fragen ... mehr

Die Linke: Erneut Morddrohung gegen Abgeordnete Katharina König

Die Linke-Landtagsabgeordnete Katharina König hat erneut in einem anonymen Brief eine Morddrohung erhalten. Das Schreiben sei am Donnerstag in ihrem Wahlkreisbüro eingegangen, sagte die Politikerin. Sie wollte noch am Abend Strafanzeige bei der Polizei erstatten ... mehr

BGH erklärt Facebook-Funktion "Freunde finden" für unzulässig

Facebooks Funktion "Freunde finden" verstößt gegen Wettbewerbsrecht und darf in der derzeitigen Form nicht weiter betrieben werden. Das hat der Bundesgerichtshof (BHG) in letzter Instanz entschieden. Damit setzen sich die Kläger wie bereits in den vorherigen Instanzen ... mehr

WhatsApp: Ikea-Gutschein ist eine perfide Falle

Vorsicht Falle: Auf WhatsApp geht derzeit eine kettenbriefartige Nachricht um, in der dem Empfänger ein Ikea-Gutschein in Höhe von 500 Euro versprochen wird. Das Ganze ist eine perfide Falle von Online-Betrügern. Die Masche mit den vermeintlichen Gutscheinen ist alles ... mehr

Die nächste Datenschutz-Abmahnung für Google

Weil Google Verbraucherrechte "unzulässig" einschränken soll, mahn der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) den Internet-Riesen abermals ab. Konkret geht es um zwei Klauseln in der Datenschutzerklärung. Google habe bis zum 25. Januar Zeit, um auf die Abmahnung ... mehr

Hasso-Plattner-Institut: So unsicher ist das beliebteste Passwort

Ein Passwort soll nicht nur dem Eigentümer eines Kontos Einlass gewähren, sondern auch vor unbefugtem Zugriff schützen. Trotz dieser Binsenweisheit kamen Forscher bei der Ermittlung der weltweit beliebtesten und meist genutzten Passwörter zu einem erschreckenden ... mehr

Mehr zum Thema E-Mail im Web suchen

CCC-Congress: pushTAN-App der Sparkasse ist unsicher

Neue Apps sollen das Onlinebanking bequemer machen, weil man die benötigte TAN einfach auf dem Handy generiert. Ein Forscher zeigt nun, wie leicht sich dieses System hacken lässt, und verrät, welche Verfahren sicherer sind. Das sogenannte pushTAN-Verfahren verspricht ... mehr

Sparkasse abgewatscht: BGH rügt automatische E-Mail-Werbung

Wer per E-Mail eine Kundenanfrage stellt, muss sich in der Antwort nicht unerwünschte Werbung gefallen lassen. Ein entsprechendes Urteil  (Az. VI ZR 134/15)  hat der Bundesgerichtshof ( BGH) am Mittwoch veröffentlicht. Im konkreten Fall hatte ein Kunde seinen ... mehr

VTech: Hacker erbeuten weit mehr sensible Daten als angenommen

Der Datendiebstahl beim marktführenden Hersteller von Lerncomputern und Kinder- Tablets  ist offenbar schlimmer als gedacht.  Hacker  erbeuteten sensible Daten von etwa 6,4 Millionen Kindern und über 4,8 Millionen Eltern. Neben Passwörtern, Namen und Geburtsdaten fielen ... mehr

Bundespolizei warnt: Fieser Trojaner lauert in Polizei-E-Mail

Wer in seinem Postfach eine E-Mail mit angeblichen Sicherheits-Tipps der Polizei findet, sollte vorsichtig sein. Online-Betrüger versuchen mit dieser Masche, Internetnutzern einen Trojaner unterzujubeln, warnt die Bundespolizei. Die Spam-Mails tragen als Absender ... mehr

Telekom bietet bald E-Mail-Verschlüsselung für alle Nutzer

Die Deutsche Telekom will Anfang 2016 eine einfache Möglichkeit zur Ende-zu-Ende- Verschlüsselung von E-Mails für jedermann anbieten. Die Software wurde  mit dem Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT entwickelt und  soll besonders nutzerfreundlich ... mehr

Operation Blackfin: BKA und BSI klären über Cyber-Kriminalität auf

Hacker-Attacken, Phishing-Mails, Diebstahl von Zugangsdaten von Online-Banking: Das Repertoire der Cyber-Kriminellen ist vielfältig. Darüber klärt nun die Aktionswoche des Bundeskriminalamtes ( BKA) und des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik ... mehr

Bei Einbruch E-Mail: IP-Kameras machen Überwachung kinderleicht

Eine Alarmanlage mit Videoüberwachung war früher eine aufwändige Installation, die nur der Fachmann einbauen konnte. Mittlerweile ermöglichen IP-Kameras via Internet, die eigenen vier Wände schnell und unkompliziert im Blick zu haben. Meist lassen sich diese Kameras ... mehr

Yahoo ermöglicht Anmelden ohne Passwort in der Mail-App

Yahoo setzt beim Anmelden kein Passwort mehr voraus, sondern hat ein neues Log-in-System eingeführt. Wer als registrierter Nutzer das System namens Account Key aktiviert und die neue Yahoo-Mail-App auf seinem Smartphone installiert hat, bekommt eine Push-Nachricht ... mehr

Spammer verscherbeln Millionen deutsche E-Mail-Adressen

Viele Internetnutzer haben in den letzten Tagen per E-Mail ein besonderes Angebot bekommen. Unbekannte möchten ihnen Millionen Mail-Adressen von deutschen Domains verkaufen, darunter Freenet, Web.de und GMX. Die Mails werden derzeit offenbar im großen Stil verschickt ... mehr

Apple TV und Google Chromecast fliegen bei Amazon aus Sortiment

Amazon beabsichtigt, die Streaming-Geräte der Konkurrenten Apple und Google aus seinem Online-Shop zu entfernen. Das meldete der US-Finanznachrichtendienst "Bloomberg". Per E-Mail habe das Unternehmen die Verkäufer von Apple TV und Google Chromecast informiert ... mehr

Cyber-Ganove hackte Dieter Hallervordens Schlosspark Theater

Ein Hacker hat Dieter Hallervorden ins Visier genommen: Das Theater des 80-jährigen Schauspielers wird von einem Unbekannten erpresst. Die Berliner Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Sprecher bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht ... mehr

Windows 10: Microsoft bezieht Stellung zu Datensammel-Vorwürfen

Windows-Chef Terry Myerson hat sich erstmals zu den Vorwürfen geäußert, dass Windows 10 zu viele Daten sammle und an US-Server sende. Im Microsoft-Blog bekräftigt Myerson ausdrücklich, dass weder personenbezogene Daten, noch persönliche Vorlieben des Nutzer gespeichert ... mehr

Kim Dotcom unter Feuer: "Richter wird erkennen, wie böse wir sind"

Das Auslieferungsverfahren gegen Kim Dotcom hat begonnen. Der in Neuseeland lebende Megaupload-Gründer und seine Kollegen haben Urheberrechte systematisch verletzt, so die US-Justiz. Dotcom habe seine Schuld schon längst eingeräumt. In seinem mitgebrachten Ledersessel ... mehr

Android-App "Porn Droid" ändert die PIN und sperrt Smartphones

Virenforscher warnen vor einem neuen gefährlichen Android- Trojaner, der die PIN des Benutzers verändert. Anschließend fordere eine vermeintlich vom FBI verfasste Mitteilung den Nutzer auf, 500 US-Dollar zu zahlen. Um den Schädling wieder loszuwerden, braucht das Opfer ... mehr

Hillary Clinton erhält Rückendeckung vom US-Justizministerium

In der Affäre um die Nutzung eines privaten E-Mail-Kontos während ihrer Zeit als US-Außenministerin hat die demokratische Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton Rückendeckung vom US-Justizministerium bekommen. Clinton habe das Recht gehabt, private Mails ... mehr

E-Mail-Affäre um Hillary Clinton geht weiter - Kein Ende in Sicht

Die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton und ihre E-Mail-Affäre: Jetzt werden weitere 7000 Seiten veröffentlicht. Nach Angaben des Außenministeriums handelt es sich dabei um versandte und empfangene Dokumente. Über deren Inhalt wurde zunächst nichts bekannt ... mehr

Riskanter Dauer-Login: PayPal führt Bezahlen ohne Passwort ein

PayPal hat seinen Dienst "One Touch" in Deutschland freigeschaltet. Mit dieser Funktion können Kunden bis zu sechs Monate dauerhaft eingeloggt bleiben und so schneller bezahlen – "One Touch" kommt allerdings nicht ganz ohne Risiken daher. "One Touch ... mehr

So drucken Sie vom Smartphone und Tablet

Wer ein Dokument von seinem Smartphone oder Tablet ausdrucken will, sucht meist vergeblich einen schnellen und einfachen Weg. Eine Druckfunktion, falls überhaupt vorhanden, ist meist gut versteckt. Bevor Sie Ihr Smartphone oder Tablet auf den Kopierer legen ... mehr

Deutsche Telekom warnt: Spam-Welle erreicht t-online.de-Konten

Seit Mitte August tritt eine neue Spam-Mail auf, die unter anderem auch t-online.de-Adressen erreicht. Betroffen sind vermutlich sämtliche E-Mail-Anbieter. Die Spam-Mail enthält einen Link. Klickt der Empfänger darauf, ist es möglich, dass sein Account zum Versand ... mehr

Urteil: E-Mail bei Einspruch gegen Steuerbescheid reicht aus

München (dpa/tmn) - Steuerzahler können auch per E-Mail Einspruch gegen Bescheide von Behörden einlegen. Eine qualifizierte elektronische Signatur ist nicht nötig. Das gilt auch für die bis zum 31. Juli 2013 geltende Rechtslage, entschied der Bundesfinanzhof ... mehr

305 E-Mails von Hillary Clinton müssen erneut geprüft werden

Washington (dpa) - US-Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton könnte mehrere Hundert vertrauliche E-Mails über ihr privates E-Mail-Konto verschickt oder erhalten haben. Nach einer vorläufigen Sichtung von Clintons E-Mail-Korrespondenz empfahlen Geheimdienstexperten ... mehr

Vorsicht bei Postbank-Mails: "Stagefright-Virus bedroht Ihr Konto"

Die Android-Sicherheitslücke "Stagefright" bedroht derzeit Millionen Nutzer. Baldige Updates sind angekündigt, aber für viele Smartphones noch nicht verfügbar. Die Berichterstattung um die Lücke machen sich nun Phishing-Betrüger unter der Flagge der Postbank zunutze ... mehr

Hillary Clinton übergibt privaten Mail-Server an US-Behörden

Hillary Clinton will dem US- Justizministerium ihren privaten E-Mail-Server übergeben. Zusätzlich wies die US-Präsidentschaftsbewerberin ihr Team an, dem Ministerium einen USB-Stick mit Kopien von Tausenden E-Mails aus ihrer ... mehr

gfu-Umfrage: 42 Prozent checken Arbeits-E-Mails im Feierabend

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Internet lässt die Grenzen zwischen Job und Privatleben weiter verschwinden. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Gesellschaft für Unterhaltungselektronik (gfu) haben 42 Prozent der deutschen Arbeitnehmer gesagt ... mehr

Unerwünschte Werbung: Lappalie landet beim Bundesgerichtshof

Es klingt unglaublich: Weil einem Bürger in Baden-Württemberg die unscheinbare Werbung für eine Wetter-App unter einer automatischen E-Mail-Antwort einer Versicherungsgesellschaft nicht gefiel, klagte er. Der Fall landet nun sogar beim Bundesgerichtshof ... mehr

Windows 10: Falsches Update legt PC lahm - Nutzer erpresst

Kaum hat Microsoft  Windows 10 als kostenloses Upgrade veröffentlicht, da ruft es schon Online-Betrüger auf den Plan. Mit einer fiesen Erpresser-Masche wollen sie upgrade-willigen Windows-Nutzern das Geld aus der Tasche ziehen. Der US-Technikkonzern Cisco warnt ... mehr

Alles im Blick mit der iPad App

Mit unserer App sind Sie auch auf Ihrem iPad bestens informiert: Unsere Redaktion stellt brandaktuelle Nachrichten aus den Bereichen Politik, Sport, Wirtschaft und Unterhaltung sowie Ratgeber zu den Themen Digital, Reisen, Lifestyle, Eltern und Auto für Sie zusammen ... mehr

Hillary Clinton: E-Mails enthielten doch Geheiminformationen

So langsam wird es eng für Hillary   Clinton, denn ihre E-Mail-Affäre weitet sich aus. Mindestens vier Nachrichten, die während ihrer Amtszeit als US-Außenministerin von einem privaten Mailkonto verschickt wurden, enthielten Geheiminformationen. Das teilte ... mehr

Hillary Clinton: US-Justiz prüft Ermittlungen in E-Mail-Affäre

Die elektronische Datennutzung der US-Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton soll auf den Prüfstand. Zwei interne Prüfer hätten dem Justizministerium die Einleitung von förmlichen strafrechtlichen Ermittlungen empfohlen, berichtete die "New York Times" in ihrer ... mehr
 
1 2 3 »


Anzeige
shopping-portal