Sie sind hier: Home >

Kündigung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Kündigung

Stau oder ausgefallener Flieger keine Entschuldigung: Zu spät aus dem Winterurlaub - Abmahnung droht

Stau oder ausgefallener Flieger keine Entschuldigung: Zu spät aus dem Winterurlaub - Abmahnung droht

Den Winterurlaub einfach um einen Tag verlängern? Was verlockend klingt, kann schnell zu Ärger mit dem Chef führen. Denn der darf einen Mitarbeiter, der nicht rechtzeitig aus dem Winterurlaub zurückkommt und zu spät im Job erscheint, eine Abmahnung ... mehr
Mietrecht: Wie oft Vermieter in die Wohnung dürfen

Mietrecht: Wie oft Vermieter in die Wohnung dürfen

Wie oft darf der Vermieter in seine vermietete Wohnung? Muss er den Besuch ankündigen? Dürfen auch Dritte die Wohnung besichtigen, wenn der Vermieter dies anordnet? Diese Urteile klären Ihre Fragen. Muss der Besuch vorab angekündigt werden? Ein Vermieter muss seinen ... mehr
Martin Schulz und Siemens-Chef streiten über Stellenabbau

Martin Schulz und Siemens-Chef streiten über Stellenabbau

Siemens baut immer mehr Stellen ab, was SPD-Chef Martin Schulz stark kritisiert. Schulz räumte ein, dass die Politik in der Frage weitgehend machtlos sei. Die Streichung tausender hoch qualifizierter Jobs sei volkswirtschaftlich irrsinnig und verantwortungslos, sagte ... mehr
Aufatmen bei Opel: Sanierungsplan steht – keine Werksschließungen

Aufatmen bei Opel: Sanierungsplan steht – keine Werksschließungen

Der Sanierungsplan für Opel steht. Beim Neustart will der Autohersteller ohne Entlassungen und Werkschließungen auskommen. 19.000 Menschen atmen auf – zumindest für ein Jahr.  Die Lohnkosten sollen über Abfindungen, innovative Arbeitszeitkonzepte und Altersteilzeit ... mehr
Strom geklaut, zu alt geschätzt: Kuriose Kündigungsgründe

Strom geklaut, zu alt geschätzt: Kuriose Kündigungsgründe

Arbeitsverweigerung, Diebstahl, Beleidigung – das sind drei häufige Gründe, die zu einer fristlosen Kündigung führen können. Manche Auslöser sind allerdings sehr selten, wenn nicht sogar einmalig. Wenn ein Unternehmen einem Angestellten kündigt, hat es dafür meist seine ... mehr

Air Berlin: Keine Transfergesellschaft – Tausende Mitarbeiter auf der Straße

Zähe Verhandlungen haben vorerst nichts gebracht: Für die Mitarbeiter von Air Berlin wird es keine große Transfergesellschaft geben. Kurz vor dem letzten Flug hofft die Airline auf eine kleinere Lösung. Tausende Mitarbeiter der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin ... mehr

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik

Der Tarifstreit bei der Postbank verschärft sich. Die rund 18.000 Mitarbeiter drohen nun mit unbefristeten Streiks. In einer Urabstimmung hätten 97,7 Prozent der Beschäftigten für unbefristete Arbeitsniederlegungen gestimmt, teilte die Gewerkschaft Verdi ... mehr

"Mangelnde Leistung": Tesla feuert hunderte Mitarbeiter

Der US-Elektroautobauer Tesla hat einem Insider zufolge in dieser Woche etwa 400 Mitarbeiter entlassen. Betroffen seien etwa Führungskräfte, Team-Chefs und Vorarbeiter, sagte ein früherer Beschäftigter, der namentlich nicht genannt werden wollte. Tesla ... mehr

Mietrecht: Darf mein Partner einfach bei mir einziehen?

Früher oder später stellen sich viele Paare die Frage: Wollen wir zusammenziehen? Zieht der eine Partner dann zum anderen, ist es ratsam, das dem Vermieter zu sagen. Das kann späteren Ärger vermeiden. Mieter dürfen ihre Lebensgefährten in ihre Wohnung aufnehmen ... mehr

Urteil: Überwachung von privaten Chats im Büro nicht zulässig

Arbeitgeber dürfen die private Nutzung des Internets am Arbeitsplatz verbieten. Doch wie sieht es mit der Überwachung und Protokollierung des Browserverlaufs aus? Der  Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat sich damit befasst und ein Urteil gefällt. Abends ... mehr

Wann und wie: So melden Sie sich richtig krank

Am ersten Tag? Per E-Mail oder Telefon? Viele Arbeitnehmer fragen sich, wie sie sich bei Krankheit richtig abmelden. Arbeitgeber können beispielsweise bereits am ersten Krankheitstag den "gelben Schein" vom Arzt verlangen. Wer sich nicht an die Regeln hält, bekommt ... mehr

Mehr zum Thema Kündigung im Web suchen

Arbeitsrecht: Bei Rauchpausen nicht ausgestempelt – Job weg

Auf eine Zigarette vor die Firmentür - in manchem Unternehmen ist das gang und gäbe. Ganz sorglos sollten sich Mitarbeiter Rauchpausen jedoch nicht genehmigen. Ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Mainz zeigt: Der Chef kann darauf bestehen, dass für den blauen Dunst ... mehr

Wohnung: Kündigungsfrist beachten!

Manchmal kann sich die eigene Wohnsituation, beispielsweise durch einen Jobwechsel, kurzfristig ändern. Obwohl Mietwohnungen durch ihre Ungebundenheit viele Vorteile bieten, gibt es auch Pflichten, die Mieter und Vermieter beachten müssen. Bei einer ... mehr

Arbeitslos melden: Das sollten Sie dabei beachten

Den Job zu verlieren, ist ein harter Schlag. Doch trotz der Frustration sollten Sie sich umgehend arbeitslos melden, um Leistungen wie Arbeitslosengeld in Anspruch nehmen zu können. Wissen Sie bereits, dass Ihr Arbeitsverhältnis demnächst endet, sollten Sie beachten ... mehr

Job selber kündigen: Wann erhalte ich Arbeitslosengeld?

Manchmal gibt es Gründe dafür, einen Job selber kündigen zu wollen. Doch wie sieht es dann mit der finanziellen Unterstützung aus? Der Gesetzgeber sieht hierbei vor, dass die Arbeitsagentur eine Sperrfrist für das Arbeitslosengeld verhängen kann, wenn Arbeitnehmer ... mehr

O2 belohnt Kunden, die auf Hotline verzichten

Der Mobilfunkanbieter O2 testet eine skurrile Maßnahme, um seinen Telefon-Support zu entlasten. Im Programm "O2 Online statt Hotline" werden Kunden mit Datenvolumen belohnt, wenn sie neun Monate lang nicht die Telefon-Hotline anrufen. Laut O2 sind derzeit ... mehr

Wann Vertragsstrafen im Arbeitsvertrag gültig sind

"Ich hab's mir anders überlegt: Ich trete den neuen Job doch nicht an!" – wer so denkt, sollte schnellstens seinen Arbeitsvertrag studieren, um auszuschließen, dass das Unternehmen, in dem er starten sollte, ihn kräftig zur Kasse bittet. Und zwar durch ... mehr

Kündigung nach Elternzeit – fiese Tricks der Arbeitgeber

Von wegen Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Wie sieht es mit Kündigungen nach der Elternzeit aus? Und wie kann man sich gegen unfaire Kündigungen wehren? Denn manche Arbeitgeber arbeiten mit fiesen Tricks. Wir klären auf. Während der Elternzeit oder direkt ... mehr

Deutschland: Vodafone will 1000 Stellen streichen

Unter Berufung auf das Umfeld des Aufsichtsrates  veröffentlichte das "Handelsblatt" erste Details für den geplanten Stellenabbau des Mobilfunkanbieters Vodafone in Deutschland. Rund 1000 Stellen sollen im Jahr 2018 gestrichen werden. Damit ... mehr

Bei alten Mobilfunk-Verträgen jede Menge Geld sparen

Viele Verbraucher bezahlen zu viel für Ihre Handyverträge. Es lohnt sich, die alten Vereinbarungen aus der Schublade zu holen und zu prüfen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass viele Handy-Verträge in Deutschland veraltet sind.  Fast ein Drittel ... mehr

Arbeitspausen: Wann, wie lange und wie oft?

Auch in einem stressigen Arbeitsalltag gilt: Wer länger als sechs Stunden am Stück arbeitet, hat Anspruch auf eine mindestens 30-minütige Pause. Wer sich im Job nicht genau an die Pausenzeiten hält, muss nicht zwingend mit einem Rauswurf rechnen. Das geht aus einer ... mehr

Zutritt verweigert? Der Vermieter darf Ihnen kündigen

Mieter müssen ihren Vermieter nicht unbedingt mögen. Sie sollten aber wenigstens ein gewisses Maß an Kooperationsbereitschaft aufbringen. Das gilt besonders, wenn Mieter Mängel an der Mietsache anzeigen, die beseitigt werden sollen. Vermieter müssen Mängel beseitigen ... mehr

Krank zur Arbeit: Kündigung kann drohen

Mitarbeitern droht die Kündigung, wenn der Betriebsarzt sie für ungeeignet für ihren Job hält – und sie das dem Arbeitgeber verschweigen. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Sie bezieht sich auf eine Entscheidung ... mehr

Geleistete Arbeitsstunden bestimmen Höhe des Lohnausfalls

Gewinnt ein Mitarbeiter einen Kündigungsschutzprozess, hat er im Nachhinein Anspruch auf seinen Lohn ab dem Zeitpunkt der Kündigung. Doch wie wird dieser berechnet? Ist die wöchentliche Arbeitszeit im Arbeitsvertrag nicht geregelt, bemisst sich die Höhe des Lohns ... mehr

Arbeitsrecht: Anspruch auf "arbeitsfrei" an Fasching?

Wahre Faschingsfans können gar nicht anders: Von Weiberfastnacht bis zum Aschermittwoch wird fröhlich gefeiert. In der närrischen Zeit muss der Chef doch Verständnis dafür haben, dass an Arbeit nicht zu denken ist – oder nicht? Wir erklären Ihnen ... mehr

Bürgschaft: Definition, Arten, Kündigung

Wohl nahezu jeder kennt den Begriff: Doch was genau ist eine Bürgschaft eigentlich? Mit einer Bürgschaftserklärung gehen nicht selten große Verpflichtungen einher. Hier erfahren Sie mehr zu Abschluss und Kündigung einer Bürgschaft. Bürgschaftserklärung: Was genau ... mehr

VW streicht über 10.000 Stellen: Umstellung auf Elektroautos

Volkswagen wird im Zuge der Umstellung auf Elektroautos weltweit mehr als zehntausend Stellen streichen. Mit dem Abgasskandal soll das nichts zu tun haben, betonen die Wolfsburger. "Es geht nicht darum, ein paar hundert Arbeitsplätze abzubauen", sagte Personalvorstand ... mehr

Wegen sinkender Erträge baut die Deutsche Bank weitere 1000 Arbeitsplätze ab

Die Deutsche Bank streicht in Deutschland weitere 1000 Stellen. Nachdem im Privatkundengeschäft der Abbau von 3000 Jobs bereits angelaufen ist, wurde mit dem Betriebsrat nun ein weiterer Abbau in anderen Bereichen festgezurrt. Dabei geht es im Wesentlichen ... mehr

Änderungen zum 1. Oktober 2016: Medikationplan, Bahnfahrkarten & mehr

Patienten bekommen ab 1. Oktober mehr Unterstützung vom Arzt, Kündigungen sind dann auch gültig, wenn sie per Fax oder E-Mail übermittelt werden. Und die Deutsche Bahn vereinfacht die Buchung von Online-Tickets. Die wichtigsten Änderungen im Überblick: Ab dem 1. Oktober ... mehr

Chaos bei Unister kostet 100 Jobs

Das insolvente Leipziger Internetunternehmen Unister besteht aus einem komplizierten Geflecht. Darunter hat jetzt mehr als jeder zehnte Mitarbeiter zu leiden - und verliert seinen Job. Betroffen sind rund 100 Beschäftigte über die gesamte Gruppe hinweg ... mehr

Hamburg: Entlassungen Spieleschmiede Goodgame Studios

Für die Mitarbeiter von Goodgame Studios war die Sitzung ein Schock. Der große Spiele-Hersteller verkündete für viele überraschend größere Entlassungen. Die Gewerkschaft Verdi nennt das Vorgehen "ganz übel".  Entlassungen wegen "Umstrukturierungen"  Die einst ... mehr

IBM-Stellenabbau: 800 Beschäftigte protestieren

Ehningen (dpa) - Etwa 850 Beschäftigte haben am Mittwoch gegen den drohenden Stellenabbau beim IT-Dienstleister IBM protestiert. Die Gewerkschaft Verdi hatte zu einem Aktionstag vor der deutschen IBM-Konzernzentrale in Ehningen bei Stuttgart aufgerufen ... mehr

Bausparkassen: Klagewelle erreicht nächste Instanz

Beim Kündigungsstreit zwischen den Bausparern und den Bausparkassen hatten untere Instanzen bislang meistens zugunsten der Bausparkassen entschieden. Nun stärkt das Oberlandesgericht die Position der Sparer. Ein Überblick über den Stand der Dinge bei einem Thema ... mehr

Kündigungsschutzklage: So wehren Sie eine Kündigung ab

Mit einer Kündigungsschutzklage können Sie sich gegen eine unrechtmäßig ausgesprochene Kündigung wehren. Was es bei diesem Schritt zu beachten gilt, erfahren Sie im Folgenden. Kündigungsschutz schützt Arbeitnehmer Das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) schützt Arbeitnehmer ... mehr

Immobilienkredite: Alte Darlehensverträge kündigen statt widerrufen

Für Immobilienbesitzer kann es im Einzelfall sinnvoller sein, einen alten Darlehensvertrag zu kündigen, statt ihn zu widerrufen. "Das gilt besonders für Verträge, die bereits knapp zehn Jahre oder länger laufen", sagt Alexander Krolzik von der Verbraucherzentrale ... mehr

Verbraucher: Wertersatz-Klausel bei Partnervermittlung prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Wer seinen Vertrag mit einer Partnervermittlung widerruft, erhält vom Anbieter mitunter hohe Forderungen. Diese seien jedoch nicht in jedem Fall berechtigt. Darauf weist die Verbraucherzentrale Berlin hin. Betroffene sollten das Geld deshalb nicht ... mehr

Arbeitsrecht: Überstunden verweigert - Kündigung zulässig

Berlin (dpa/tmn) - Weigern Mitarbeiter sich, Überstunden zu leisten, kann das zu einer Kündigung führen. Zulässig ist das aber nur unter bestimmten Voraussetzungen, beispielsweise wenn Überstunden vertraglich vereinbart sind. Das teilt der Deutsche Industrie ... mehr

Chef darf Browserverlauf der Angestellten kontrollieren

Während der Dienstzeit privat zu surfen ist ein Kündigungsgrund. Arbeitgeber dürfen zudem ohne Zustimmung des Mitarbeiters den Browserverlauf des Dienstrechners auswerten. Das hat das Berliner Landesarbeitsgericht jetzt entschieden. (Az. 5 Sa 657/15) Die Datenverwertung ... mehr

Trotz Krankenscheins zum Karneval

Zigtausende Arbeitnehmer haben sich auf ein paar freie Tage zum Karneval feiern oder Skifahren gefreut - und sind ausgerechnet dann krank geworden. Was tun, etwa mit Krankenschein zur Party gehen? Die Faschingsfeier sausen lassen, den Urlaub absagen ... mehr

Massiver Stellenabbau bei IBM steht offenbar fest

Gewerkschafter fürchten den Abbau von Tausenden Stellen beim IT-Konzern  IBM in Deutschland in den kommenden zwei Jahren. Offenbar habe das IBM-Management den Europäischen Betriebsrat bereits über die Maßnahmen in Kenntnis gesetzt, schreibt die "Wirtschaftswoche ... mehr

IBM will in Deutschland 2500 Stellen streichen

Der amerikanische IT-Konzern IBM will in Deutschland massiv Stellen abbauen. Die Streichung von 2500 der 16.500 IBM-Mitarbeiter in Deutschland scheine "relativ fix zu sein", sagte Verdi-Funktionär Bert Stach dem Magazin "Wirtschaftswoche". Dem Mitglied des Aufsichtsrats ... mehr

VW Abgas-Affäre: Wer auspackt, wird nicht gekündigt

Volkswagen setzt bei den internen Ermittlungen zur Abgas-Affäre künftig auf ein Kronzeugen-Programm. Das heißt: Wer zur Aufklärung beiträgt, hat nicht mit einer Kündigung zu rechnen. Das berichteten "Süddeutsche Zeitung" (SZ), WDR und NDR. Vorstandschef Matthias ... mehr

Arbeitslosenquote in Deutschland sinkt auf sechs Prozent

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober unter die Marke von 2,7 Millionen gesunken. Das gab es zuletzt im November 1991. Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte, waren in diesem Monat 2,649 Millionen Erwerbslose registriert. Das seien 59.000 weniger ... mehr

Fristlose Kündigung wegen Glas Portwein nicht rechtens

Ein Servicemitarbeiter hat mit Kunden ein Glas Portwein auf Kosten des Arbeitgebers getrunken. Das wollte der Arbeitgeber nicht hinnehmen und kündigte. Doch die Firma muss den Mitarbeiter erst abmahnen, und zwar auch dann, wenn im Betrieb ein Alkoholverbot gilt. Darauf ... mehr

Das müssen Sie bei Kündigungen von Mietverträgen wegen Eigenbedarf beachten

Eigenbedarf ist der häufigste Grund für die Kündigung eines Mietvertrags durch den Vermieter. Das gilt nach Auskunft des Deutschen Mieterbunds für den Fall, dass sich der Mieter pflichtgemäß verhält und zum Beispiel seine Miete immer pünktlich zahlt. Doch nicht ... mehr

"Puffauto": Gekündigter verliert Streit vor Arbeitsgericht

Für seinen Arbeitgeber lieferte er viele Jahre lang Kaffee aus. Als er den neuen Firmenwagen mit der sexistischen Werbung sah, weigerte er sich und flog raus. Die Firma durfte dem Mann kündigen, urteilte nun das Arbeitsgericht ... mehr

Abmahnung erforderlich: So sind verhaltensbedingte Kündigungen rechtens

Für Arbeitnehmer ist das der Supergau: Kündigung wegen eines Fehlverhaltens. Dazu gibt es meist eine lange Vorgeschichte. Es gab immer mal wieder Ärger mit dem Chef, allerdings aus Ihrer Sicht wegen Kleinigkeiten. Nach einem Streit haben Sie auch eine Abmahnung ... mehr

Arbeitsrecht: Gewinnspiel-Telefonate im Büro kosten den Job

Zu viele Anrufe bei einer kostenpflichtigen Gewinnspiel-Hotline habe eine Buchhalterin den Job gekostet. Zwar wies das Landesarbeitsgericht Düsseldorf die fristlose Kündigung zurück, bestätigte aber die ordentliche ... mehr

Die zehn beliebtesten Lügen im Lebenslauf

Um einen Job zu bekommen, müssen sich Bewerber gut vermarkten können. Zur optimalen Selbstdarstellung gehört ein lückenloser und gut strukturierter Lebenslauf. Ist es da nicht naheliegend, dass das curriculum vitae ein bisschen kaschiert wird? Besser nicht ... mehr

Urteil zum Arbeitsrecht: "Kollegenschwein" kein Kündigungsgrund

Mitarbeiter können eine fristlose Kündigung erhalten, wenn sie den Arbeitgeber grob beleidigen. Allerdings muss der Arbeitgeber bei einem Rauswurf die Verhältnismäßigkeit wahren. Eine einmalige Beleidigung als " Kollegenschwein" in einem vertraulichen Gespräch reicht ... mehr

Diebstahl im Job – unüberlegtes Handeln mit drastischen Folgen

Diebstahl von Büromaterial oder anderen Utensilien aus der Fertigung ist keine Seltenheit. Hier eine kleine Schraube für den heimischen Garten, da ein Notizblock für zu Hause. Wer Firmeneigentum für den privaten Gebrauch oder zum Weiterverkauf entwendet, riskiert ... mehr

Siemens-Chef Joe Kaeser erklärt Stellenabbau

BERLIN (dpa-AFX) - Siemens -Vorstandschef Joe Kaeser hält den geplanten Stellenabbau im Konzern für unvermeidlich. Dieser werde aber "überlegt und sozialverträglich" verwirklicht, sagte Kaeser der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. An diesem Dienstag ... mehr

Arbeit - Krank im Urlaub: Chef darf Attest nicht anzweifeln

Mainz (dpa/tmn) - Die Krankschreibung eines Mitarbeiters genau für die Urlaubszeit kann Arbeitgeber misstrauisch machen. Doch ärztliche Atteste haben hohe Beweiskraft. Das zeitliche Übereintreffen allein entkräftet sie nicht. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein ... mehr

BGH urteilt: Sparkassen müssen Kündigungsklauseln überarbeiten

Die Kündigungsklauseln von Sparkassen müssen überarbeitet werden. Sie seien "unklar und intransparent" stellte der Bundesgerichtshof ( BGH) in Karlsruhe klar. Der Kläger, der Verbraucherschutzverband Schutzgemeinschaft für Bankkunden (SfB), hatte einer bayerischen ... mehr

Privates Surfen auf der Arbeit: Kündigung gilt nur nach Abmahnung

Berlin (dpa/tmn) - Eine Kündigung wegen der privaten Internetnutzung ist in der Regel ohne vorherige Abmahnung unzulässig. Das gilt auch dann, wenn der Arbeitnehmer damit rechnen musste, dass der Arbeitgeber das Surfen zu privaten Zwecken nicht billigt. Darauf weist ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017