Startseite
Sie sind hier: Home >

Kriminalität

...
Thema

Kriminalität

Polizist bei Auseinandersetzung mit polnischen Fans verletzt

Polizist bei Auseinandersetzung mit polnischen Fans verletzt

Vor dem Spiel der deutschen Fußball-Nationalelf gegen Polen am Freitag in Frankfurt ist ein Polizist bei einer Auseinandersetzung mit polnischen Fans verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers waren die Beamten wegen Zechprellerei zu einem Lokal gerufen ... mehr
Niedersachsen: Großeinsatz nach Verdacht auf Drogenvergiftung

Niedersachsen: Großeinsatz nach Verdacht auf Drogenvergiftung

In Handeloh in Niedersachsen sind bei einer Massenvergiftung mit Drogen mehr als 30 Menschen verletzt worden. Die Erwachsenen im Alter zwischen 25 und 55 Jahren litten unter Wahnvorstellungen, Krämpfen, Schmerzen, Luftnot und auch Herzrasen. Das sagte Matthias ... mehr
Ein Polizist bei Auseinandersetzung mit polnischen Fans verletzt

Ein Polizist bei Auseinandersetzung mit polnischen Fans verletzt

Vor dem Spiel der deutschen Fußball-Nationalelf gegen Polen am Freitag in Frankfurt ist ein Polizist bei einer Auseinandersetzung mit polnischen Fans verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers waren die Beamten wegen Zechprellerei zu einem Lokal gerufen ... mehr
Drogen und Schusswaffen bei Razzia im Kreis Unna gefunden

Drogen und Schusswaffen bei Razzia im Kreis Unna gefunden

Bei einer großen Razzia im Kreis Unna und Umgebung haben Polizeibeamte am Freitag größere Mengen Drogen und mehrere Schusswaffen sichergestellt. Neun Personen seien festgenommen worden, teilte die Kreispolizeibehörde Unna mit. Insgesamt durchsuchten die Kriminalbeamten ... mehr
Ex-Jugendamtsmitarbeiterin: rund 230 000 Euro veruntreut

Ex-Jugendamtsmitarbeiterin: rund 230 000 Euro veruntreut

Eine ehemalige Jugendamtsmitarbeiterin des Landkreises Oder-Spree hat vor Gericht zugegeben, rund 230 000 Euro veruntreut zu haben. Sie begründete das am Freitag beim Auftakt des Berufungsverfahrens vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) mit ihrer Kaufsucht ... mehr

Festnahme nach Zwischenfall mit Drohne bei US Open

New York (dpa) - Einen Tag nach dem Absturz einer kleinen Drohne bei den US Open der Tennisprofis hat sich der mutmaßliche Verursacher des Zwischenfalls der Polizei gestellt. Der Lehrer sei vorübergehend festgenommen worden und müsse Mitte September vor Gericht ... mehr

Elfjähriger erschießt 16-jährigen Einbrecher in USA 

St. Louis (dpa) - Ein elfjähriger Junge hat einen 16 Jahre alten Einbrecher in den USA erschossen. Der Jugendliche hatte nach Polizeiangaben versucht, in das Haus einzubrechen. Das berichtete die Zeitung «St. Louis Post-Dispatch». Der Schütze war allein mit seiner ... mehr

Unbekannte in Krematorium eingebrochen

Einbrecher haben im Gießener Krematorium ihr Unwesen getrieben. Die Unbekannten seien in der Nacht zum Freitag durch ein Fenster in das Gebäude eingestiegen, berichtete die Polizei. Demnach stahlen sie einen Festplattenrekorder, brachen mehrere ... mehr

Einbruch in Brillengeschäft: Mehrere zehntausend Euro Schaden

Mehr als 200 Brillengestelle haben Einbrecher aus einem Optikergeschäft in Schwäbisch Hall gestohlen. Die Unbekannten brachen in der Nacht zum Freitag zwei Türen auf, um in den Laden zu gelangen, wie die Polizei mitteilte. Ihre Beute hat einen Wert von mehreren ... mehr

Serien-Brandstifter kam immer morgens: Rentner in Haft

Ein Rentner aus Düren sitzt als mutmaßlicher Serien-Brandstifter in Untersuchungshaft. Der Mann soll seit November 2013 in seinem Viertel 23 Mal Feuer gelegt haben: Müllcontainer, Zäune, Garagendach, Autos. Einmal wäre fast ein Wohnhaus abgefackelt ... mehr

Lkw-Fahrer auf Autobahn mit Softair-Waffe beschossen

Ein Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 3 bei Lohmar offensichtlich mit einer Druckluftwaffe beschossen worden. Der Mann sei früh morgens mit offenem Fenster gefahren, als er plötzlich einen Schmerz an der linken Wange verspürte, teilte die Polizei am Freitag ... mehr

Nach Schüssen auf Profiboxer: Polizei fahndet mit Foto nach Täter

Nach den Schüssen auf Profiboxer Manuel Charr (30) in einem Essener Imbiss fahndet die Polizei öffentlich nach dem Verdächtigen. Der 25-jährige Youssef H. soll Charr in der Nacht zu Mittwoch mit einer Pistole in den Bauch geschossen haben. Charr schwebte in Lebensgefahr ... mehr

Geldautomat in Spandau gesprengt: Täter flüchten ohne Beute

Ein Geldautomat einer Bankfiliale in Berlin-Spandau ist am frühen Freitagmorgen gesprengt worden. Anwohner hörten gegen 3.30 Uhr einen lauten Knall, wie die Polizei mitteilte. Nachdem die Täter die Außenhülle des Automaten zerstört hatten, versuchten ... mehr

Geldautomat in Spandau gesprengt: Täter flüchten ohne Beute

Ein Geldautomat einer Bankfiliale in Berlin-Spandau ist am frühen Freitagmorgen gesprengt worden. Anwohner hörten gegen 3.30 Uhr einen lauten Knall, wie die Polizei mitteilte. Nachdem die Täter die Außenhülle des Automaten zerstört hatten, versuchten ... mehr

Kriminalität: Raser schütteln 24 Streifenwagen und einen Hubschrauber ab

Düsseldorf (dpa) - Nicht lang nach Mitternacht, Düsseldorfer Norden: Einer Polizeistreife sticht ein verdächtiger schwarzer Wagen ins Auge. Als die Beamten ihn kontrollieren wollen, gibt der Fahrer mächtig Gas. Was dann folgt, verdient das Prädikat "filmreif ... mehr

Handyräuber treiben auf Warschauer Straße ihr Unwesen

Handyräuber haben auf der Warschauer Straße in Berlin-Friedrichshain gleich zwei Opfer gefunden. Zunächst rief ein 27 Jahre alter betrunkener Mann in der Nacht zum Freitag die Polizei, weil ihn zwei Männer in ein Gespräch verwickelt und ihm dabei sein Handy gestohlen ... mehr

Vermisster Elias aus Potsdam: Polizei sucht dunklen Kombi

Mehr als acht Wochen nach dem Verschwinden des kleinen   Elias  aus  Potsdam gibt es womöglich eine erste Spur. Gesucht würden der Fahrer und mögliche Mitfahrer eines dunklen Kombis, der von Zeugen in dem Wohngebiet gesehen worden sei, teilte die Polizei mit. Es handle ... mehr

St.-Pius-Kirche Bremen: Gestohlener Tabernakel in See entdeckt

Die Bremer St.-Pius-Kirche hat über soziale Netzwerke im Internet ihr Allerheiligstes zurückbekommen: Den Tabernakel, der vor gut einer Woche gestohlen wurde. Ein Mann bemerkte den Hostien-Schrank im Sodenmattsee im Südwesten von Bremen. Der 51-Jährige wusste ... mehr

Wilde Verfolgungsjagd: Raser entkommt 24 Streifenwagen

Düsseldorf (dpa) - Trotz filmreifer Verfolgungsjagd mit mindestens 24 Streifenwagen und einem Hubschrauber ist der Polizei im Rheinland ein verdächtiger Wagen entwischt. Zwei Stunden lang sei in der Nacht über sieben Autobahnen hinweg versucht worden, den Wagen ... mehr

Migration: 71 Flüchtlinge in Lastwagen starben wohl schon in Ungarn

Eisenstadt (dpa) - Die 71 toten Flüchtlinge, die vergangene Woche in einem Lastwagen in Österreich entdeckt wurden, sind nach ersten Ermittlungsergebnissen bereits in Ungarn gestorben. "Wir gehen davon aus, dass der Erstickungstod innerhalb kürzester Zeit eingetreten ... mehr

Erste Hinweise auf Eltern von ausgesetztem Baby

Im Fall des an einer Bushaltestelle in Berlin-Buch ausgesetzten Babys liegen der Polizei erste Hinweise vor. Wie ein Polizeisprecher sagte, wurden am Freitag zunächst fünf Hinweise geprüft, die möglicherweise Aufschluss über die Mutter des Neugeborenen geben ... mehr

Unbekannte reißen Familie aus Schlaf und berauben sie

Schock für eine Familie in Oldenburg: Unbekannte sind in der Nacht zum Freitag in ihr Einfamilienhaus eingedrungen, weckten das 51 und 50 Jahre alte Ehepaar und den 18-jährigen Sohn und fesselten die Opfer. Anschließend suchten die vier Täter eineinhalb Stunden ... mehr

Tötung von Abiturientin: Anklage wegen Sexualmordes erhoben

Rund drei Monate nach der Tötung einer Abiturientin in Berlin-Kaulsdorf hat die Staatsanwaltschaft gegen einen 31-Jährigen Anklage wegen Sexualmordes erhoben. Der Verdächtige soll die 18-Jährige im Mai auf dem Weg nach Hause verfolgt, von hinten attackiert ... mehr

Minikameras am Frauenarztstuhl: Gynäkologe ab Dezember vor Gericht

Weil er mit Minikameras seine Patientinnen gefilmt und Untersuchungen nur vorgetäuscht haben soll, muss sich ein Frauenarzt aus Dortmund vor dem Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mediziner vor, in 50 Fällen statt gynäkologischer Untersuchungen ... mehr

Ex-Nationaltorwart Lehmann hat Ärger mit der Justiz

Starnberg (dpa) - Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann hat Ärger mit der Justiz. Wegen Nötigung und versuchter Körperverletzung bekam er einen Strafbefehl und soll 240 000 Euro zahlen. Dagegen legte er Einspruch ein. Am 16. September ist daher eine Verhandlung ... mehr

Mehr zum Thema Kriminalität im Web suchen

Zoll entdeckt Pakete mit echten und gefälschten Syrien-Pässen

Berlin (dpa) - Der Zoll hat Pakete mit echten und gefälschten syrischen Pässen abgefangen. Das bestätigte eine Sprecherin des Bundesfinanzministeriums. Keine Angaben machte sie dazu, um wie viele Dokumente es sich handelt. Die Bundespolizei ... mehr

Frauenleiche an Flussufer: Immer noch keine Spur von Täter

Vier Monate nach dem Fund einer Frauenleiche an einem Flussufer in Kassel fahndet die Polizei weiter nach dem Täter. "Noch immer ist unklar, wo und durch wen die 58-Jährige zu Tode gekommen ist", berichtete die Polizei am Freitag. Die Ermittler gehen davon ... mehr

Jens Lehmann hat Ärger mit der Justiz - Verhandlung angesetzt

Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann (45) hat Ärger mit der Justiz. Wegen Nötigung und versuchter Körperverletzung bekam er einen Strafbefehl und soll 240 000 Euro zahlen. Dagegen legte er Einspruch ein. Am 16. September ist daher eine Verhandlung vor dem Amtsgericht ... mehr

Spektakuläre Verfolgungsjagd: 21 Streifenwagen jagen Flüchtigen erfolglos

Über 20 Streifenwagen haben einen Autofahrer im Rheinland und in den Niederlanden über acht Autobahnen gejagt. Nach über zwei Stunden musste die Polizei aufgeben. Nicht mal der Einsatz eines Hubschraubers führte zum Erfolg, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Mehrere Hinweise auf Hetzerin aus Heidenau

Bei der Dresdner Polizei sind mehrere Hinweise auf die mutmaßliche Hetzerin am Rande des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im sächsischen Heidenau eingegangen. "Die Hinweise beziehen sich alle auf dieselbe Person und werden derzeit überprüft", sagte ... mehr

50 Hinweise nach "XY"-Beitrag über Mannheimer Juwelenraub

Nach der ZDF-Fernsehsendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" sind etwa 50 Hinweise zum brutalen Überfall auf einen Schmuckhändler in Mannheim eingegangen. "Zwei Hinweisen werden wir jetzt näher nachgehen", sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Inwieweit diese ... mehr

Ehepaar Zuhause im Schlaf überrascht und ausgeraubt

Ein Ehepaar ist in seinem Haus in Weddingstedt (Kreis Dithmarschen) überfallen und beraubt worden. Bereits in der Nacht auf den 16. August sind zwei unbekannte Täter in das Haus eingedrungen und haben das Ehepaar im Schlaf überrascht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft ... mehr

Kleinkind bei Familiendrama getötet: Mutter schwer verletzt

Bei einem Familiendrama im unterfränkischen Schneeberg ist ein Kleinkind getötet worden. Die Mutter des einjährigen Buben liegt schwer verletzt in einer Klinik. Staatsanwaltschaft und Polizei wollten sich am Freitag nicht zu den Umständen des Verbrechens ... mehr

Kriminalität: Nach Schuss auf Einbrecher wegen Totschlags angeklagt

Hannover (dpa) - Drei Monate nach dem tödlichem Schuss eines Autowerkstattinhabers auf einen 18 Jahre alten Einbrecher in Hannover hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Totschlags erhoben. "Wir gehen nicht davon aus, dass er in Notwehr gehandelt hat", sagte ... mehr

Streit zwischen Flüchtlingen und Wachleuten im Lageso

Bei einem Streit zwischen Flüchtlingen und Wachleuten in der Zentralen Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber (Lageso) in Berlin-Moabit sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollten zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes ... mehr

Nach Schuss: Werkstattchef wegen Totschlags angeklagt

Drei Monate nach dem tödlichem Schuss eines Autowerkstattinhabers auf einen 18 Jahre alten Einbrecher in Hannover hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Totschlags erhoben. "Wir gehen nicht davon aus, dass er in Notwehr gehandelt hat", sagte Oberstaatsanwalt Thomas ... mehr

Mann in Parchim zweimal mit Luftdruckwaffe beschossen

Ein Mann ist in Parchim zweimal innerhalb kurzer Zeit mit einer Luftdruckwaffe beschossen und leicht verletzt worden. Beim jüngsten Zwischenfall am Donnerstag habe das Opfer ein kurzes Zischen vernommen und einen stechenden Schmerz ... mehr

Diebe sägen Gasleitung in Mittweida an

Diebe haben in einem leerstehenden Haus in Mittweida eine Gasleitung aus Kupfer angesägt - offenbar, um sie zu stehlen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Zeugen meldeten der Polizei am Donnerstagabend einen starken Gasgeruch im Umkreis von etwa 50 Metern ... mehr

Besucher nimmt 50-Liter-Fass von Bierfest mit

Ein Besucher eines Bierfestes in Saalfeld hat versucht, ein 50-Liter-Bierfass zu stehlen. Weit kam er damit in der Nacht zu Freitag nicht: Polizisten ertappten den betrunkenen 19-Jährigen dabei. Kurze Zeit später warfen zwei junge ... mehr

Maskierter Mann überfällt Tankstelle in Iserlohn

Ein Unbekannter hat in Iserlohn eine Tankstelle überfallen. Wie die Polizei mitteilte, forderte der mit einem Tuch, einer Sonnenbrille und einem Helm maskierte Mann am Donnerstagabend von einer Angestellten die Herausgabe von Bargeld ... mehr

Spektakuläre Verfolgungsjagd über acht Autobahnen

Düsseldorf (dpa) - Bei einer zweistündigen Verfolgungsjagd über acht Autobahnen ist die Polizei im Rheinland und in den Niederlanden einem Auto hinterhergerast, ohne den Fahrer zu erwischen. Trotz des Einsatzes von mehr als 20 Streifenwagen und eines Hubschraubers ... mehr

37-Jähriger bricht Tür auf und schlägt auf Mann ein

Ein 37-Jähriger hat mitten in der Nacht einen Besucher in einem Mehrfamilienhaus in Naumburg zusammengeschlagen. Das Opfer war zu Gast in der Wohnung eines Bekannten, als der Angreifer am Freitagmorgen gegen 2.35 Uhr mit Gewalt die Tür aufbrach, wie ein Polizeisprecher ... mehr

Zwei maskierte Bewaffnete überfallen Apotheke in Britz

Zwei maskierte Männer haben eine Apotheke in Berlin-Britz überfallen. Sie bedrohten am Donnerstagabend in der Parchimer Allee die 55 Jahre alte Inhaberin und eine 41 Jahre alte Angestellte mit einer Schusswaffe, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Beiden ... mehr

Geldautomat in Spandau beschädigt: Sprengung vermutet

Ein Geldautomat in Berlin-Spandau ist am frühen Freitagmorgen stark beschädigt worden. Anwohner hörten einen lauten Knall. Daher wurde zunächst vermutet, dass Kriminelle den Automaten gesprengt haben. Dies wird nach Angaben der Polizei noch untersucht ... mehr

Tod eines Touristen aus Tübingen weiter ungeklärt

Der gewaltsame Tod eines 64-jährigen Touristen aus Tübingen in Berlin-Tiergarten ist noch immer ungeklärt. Es gebe keine neuen Hinweise auf den oder die Täter, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann war in der Nacht zum 19. August leblos im Tiergarten ... mehr

Räuber überfallen Pizzaboten

Drei maskierte Männer haben in Halle einen Pizzaboten überfallen. Sie forderten am späten Donnerstagabend von dem 23-Jährigen alle Pizzaschachteln sowie Bargeld, wie ein Polizeisprecher in Halle am Freitagmorgen sagte. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute. mehr

Falschfahrer entwischt Trierer Polizei

Ein Falschfahrer ist der Polizei in Trier am frühen Freitagmorgen entwischt. Ein unbekannter Autofahrer war auf der vierspurigen Bundesstraße 49 in verkehrter Richtung unterwegs, wie die Polizei Trier mitteilte. Als eine Streife das Auto stoppen wollte ... mehr

Mann zieht waffenähnlichen Gegenstand an Erfurter Ampel

Nachdem ein Transporterfahrer und eine Autofahrerin an einer Ampel in Erfurt in Streit geraten sind, hat der Mann einen waffenähnlichen Gegenstand gezogen. "Wir können nicht genau sagen, ob es wirklich eine Waffe war", sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Keine Hinweise auf Eltern des ausgesetzten Babys

Der Polizei liegen noch keine Hinweise auf die Eltern des an einer Bushaltestelle vor dem Helios-Klinikum in Berlin-Buch ausgesetzten Babys vor. Die Suche nach Zeugen - auch mit Bildern im Internet - war nach Angaben vom Freitag noch nicht erfolgreich. Das neugeborene ... mehr

Tod eines Touristen aus Tübingen weiter ungeklärt

Der gewaltsame Tod eines 64-jährigen Touristen aus Tübingen in Berlin-Tiergarten ist noch immer ungeklärt. Es gebe keine neuen Hinweise auf den oder die Täter, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann war in der Nacht zum 19. August leblos im Tiergarten ... mehr

Schwerverletzter bei Brand in Flüchtlingsheim, Drohne stürzt in US-Open-Stadion und mehr MorgenNews

Innenminister Joachim Herrmann sorgt sich um die Sicherheit am Münchner Hauptbahnhof. Außerdem: Ein Schwerverletzter bei einem Brand in einem Flüchtlingsheim in Heppenheim. Militär zu Suche nach "Nazi-Zug" in Polen erwartet und weitere Nachrichten des Tages ... mehr

Gericht arbeitet tödliche Schüsse auf Ärztin auf

Rund ein halbes Jahr nach den tödlichen Schüssen auf eine Ärztin in ihrer Praxis in Saarbrücken beginnt die strafrechtliche Aufarbeitung der Bluttat. Vor dem Landgericht der saarländischen Landeshauptstadt geht es von diesem Montag (7.9.) in einem sogenannten ... mehr

Opfer-Telefon des Weißen Rings hilft seit fünf Jahren

Mehr als 76 000 Gespräche mit Hilfesuchenden haben Berater des Weißen Rings seit September 2010 am Opfer-Telefon des Vereins geführt. Die Hilfsorganisation feiert jetzt das fünfjährige Bestehen der bundesweiten Hotline mit der Rufnummer 116006 ... mehr

Opfer-Telefon des Weißen Rings hilft seit fünf Jahren

Mehr als 76 000 Gespräche mit Hilfesuchenden haben Berater des Weißen Rings seit September 2010 am Opfer-Telefon des Vereins geführt. Die Hilfsorganisation feiert jetzt das fünfjährige Bestehen der bundesweiten Hotline mit der Rufnummer 116006 ... mehr

Taxifahrer in Hamburg mit Reizgas überfallen

Ein Taxifahrer ist im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbeck überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, besprühten drei Räuber den Mann in der Nacht zum Freitag mit Reizgas. Anschließend flüchteten sie mit den Einnahmen des Taxifahrers. Dieser wurde ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige