Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker > >

Regensburg - St. Pauli: 2. Bundesliga im Live-Ticker

Live-Ticker: 2. Bundesliga  

Regensburg - St. Pauli

|



  • DSC

    2:2

    KSC

  • HSV

    0:1

    HDH

  • H96

    3:2

    AUE

  • KSV

    2:4

    OSN

  • FÜR

    3:1

    VFL

  • DYD

    1:1

    SVS

Regensburg

1:0
(1:0)

St. Pauli

42. Marco Grüttner

1:0

Anst.: 08.12.2019 13:30SR.: S. Waschitzki Zuschauer: 15026Stadion: Continental Arena
  • Aktualisieren
Letzte Aktualisierung: 08:36:35
  • Vielen Dank für Ihr Interesse und noch einen schönen Sonntag!
  • Regensburg springt auf den 6. Platz und muss am Freitag in Aue ran. St. Pauli wartet nun seit acht Spielen auf einen Sieg. Die nächste Chance auf einen Dreier haben die Hamburger beim Heimspiel gegen Wiesbaden am Samstag.
  • Regensburg gewinnt und die Krise bei St. Pauli spitzt sich zu. Mut kann den Hamburger die heutige Leistung machen. Vor allem in der ersten Halbzeit muss man sich nur die die eigene Chancenverwertung vorwerfen lassen. Regensburg hat heute ein Traumtor von Grüttner gereicht. In der zweiten Halbzeit hat der Jahn das Ergebnis dann souverän verwaltet.
  • 90.+5Schluss! Regensburg gewinnt mit 1:0 gegen St. Pauli.
  • 90.+4Wekesser hämmert den Freistoß in die Zuschauerränge. Da muss der Joker mehr draus machen!
  • 90.+3Sobota foult Gimber 18 Meter vor dem eigenen Tor. Gelb und eine gefährliche Freistoßposition!
  • 90.+2Stark vom Jahn! Die Regensburger lassen die Kugel jetzt lange durch die eigenen Reihen zirkulieren und nehmen so Zeit von der Uhr. St. Pauli kommt nicht mehr an den Ball.
  • 90.Vier Minuten Nachspielzeit!
  • 89.St. Pauli wirft jetzt natürlich alles nach vorne. Die Gäste kommen aber einfach nicht zu guten Abschlüssen. Regensburg verteidigt souverän.
  • 87.Selimbegovic nimmt den letzten Wechsel vor. Der starke Stolze muss Wekesser weichen.
  • 86.Der eingewechselte Becker nimmt aus 18 Metern Maß. Sein Schlenzer von halbrechts geht aber deutlich am Tor vorbei.
  • 85.Gimber reißt Becker an der Mittellinie zu Boden. Taktisch und damit Gelb!
  • 84.Letzter Trumpf von Luhukay. Möller Daehli muss auf die Bank. Mit Becker kommen frische Beine für die Schlussphase.
  • 81.Regensburg wechselt auch gleich. Albers wird durch Schneider ersetzt.
  • 81.Luhukay nimmt die nächste Veränderung vor. Veermann macht Platz für Tashchi.
  • 80.Nach langer Zeit endlich mal wieder eine Gelegenheit für St. Pauli. Knoll trifft aus 15 Metern nach einer Ecke aber nur seinen eigenen Mann Ostigard. Das passt zum heutigen Auftritt der Gäste!
  • 79.Tohuwabohu im Strafraum von St. Pauli! Die Gäste bekommen eine Ecke nicht geklärt und der Ball landet auf dem Schlappen von Stolze. Der Flügelspieler trifft aus kurzer Distanz nur den rechten Innenpfosten, von wo das Spielgerät rausspringt. Glück für St. Pauli!
  • 77.Regensburg spielt es momentan souverän runter. St. Pauli bekommt in Unterzahl keinen Zugriff mehr und läuft nur hinterher.
  • 74.George visiert aus 17 Metern das linke Eck an. Der angedrehte Flachschuss zischt am Pfosten vorbei. Regensburg bleibt dran!
  • 72.Regensburg will die Vorentscheidung! Nach Pass von Albers wackelt Besuschkow Knoll im Sechzehner aus und zieht mit links ab. Der Abschluss aus zwölf Metern geht knapp übers Tor.
  • 70.Jetzt wird es natürlich ganz schwierig für St. Pauli! Vor allem, weil Luhukay kurz zuvor mit der Auswechselung von Lawrence seine Dreierkette aufgelöst hat. Mittelfeldabräumer Knoll wird nun neben Ostigard die Innenverteidigung übernehmen.
  • 69.Ziereis grätscht Grüttner an der Seitenlinie um. Gelb-Rot. Sehr harte Entscheidung und extrem bitter für St. Pauli!
  • 67.Erster Wechsel nun auch bei St. Pauli. Defensivmann Lawrence muss Offensivakteur Coordes weichen.
  • 66.St. Pauli versucht im zweiten Durchgang immer wieder Veermann mit Flanken zu füttern. Die meisten misslingen aber oder die Innenverteidiger vom Jahn kommen dem Niederländer zuvor. Großchancen für St. Pauli sind in der zweiten Hälfte Mangelware!
  • 64.Regensburg versucht es trotz mäßigem Erfolg immer wieder aus der zweiten Reihe. Der Fernschuss von Besuschkow ist wieder einmal viel zu schwach und unplatziert, um Himmelmann in Bredouille zu bringen.
  • 63.Erster Wechsel des Spiels. Heister kommt für Saller.
  • 61.Ostigard fälscht einen Schuss von George aus 14 Metern unglücklich ab. Himmelmann kann die Kugel kurz vor der Linie festhalten. Starke Aktion vom Torwart!
  • 58.Wieder mal Probleme mit dem Tornetz. Nach einer kurzen Reparatur schaut sich Waschitzki das Ergebnis an. Es kann weitergehen!
  • 56.Ziereis trifft Nachreiner im Luftduell mit dem Ellenbogen im Gesicht. Klare Gelbe Karte!
  • 55.Das muss doch der Ausgleich sein! Möller Daehli läuft nach Kopfballverlängerung von Veermann plötzlich alleine auf Meyer zu, scheitert aber am stark reagierenden Keeper. Den muss er machen!
  • 54.Regensburg hat jetzt immer wieder sehr lange Ballbesitzphasen. St. Pauli schaut momentan nur zu.
  • 52.Saller tritt Möller Daehli an der Mittellinie von hinten um. Völlig unnötig und damit die erste Gelbe Karte des Spiels!
  • 50.Der Jahn kommt besser aus der Kabine und tritt sehr dominant auf. St. Pauli ist noch nicht in der zweiten Hälfte angekommen.
  • 48.Besuschkow eröffnet den zweiten Durchgang, nach einem tollen Solo von Innenverteidiger Correia, mit einem Distanzschuss. Der Flatterball aus 20 Metern geht deutlich über den Kasten.
  • 47.Beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen.
  • 46.Mit etwas Verpätung, weil etwas mit einem Tornetz nicht stimmt, geht es weiter! Kommt St. Pauli in Regensburg nochmal zurück?
  • Komisches Spiel! St. Pauli ist die gefährlichere Mannschaft, Veermann konnte die zahlreichen Hochkaräter aber nicht nutzen. Regensburg hat nur eine richtige Chance gebraucht, um kurz vor der Halbzeit in Führung zu gehen. Wir können uns auf einen spannenden zweiten Durchgang freuen!
  • 45.Waschitzki pfeift pünktlich ab. Regensburg geht mit einer schmeichelhaften 1:0-Führung in die Kabine.
  • 44.Bis zum Führungstreffer hatte Regensburg erst drei harmlose Fernschüsse. Das ist pure Effizienz!
  • 42.Toooor! JAHN REGENSBURG - St. Pauli 1:0. Aus dem Nichts geht Regensburg in Führung! Albers nimmt rechts Tempo auf und spielt quer zu Grüttner. Der Jahn-Kapitän macht es kurz vor dem Fünfer mit der Hacke und die Kugel geht unhaltbar ins lange Eck. Traumtor!
  • 40.Schöner Konter von St. Pauli! Über die Stationen Zander und Miyaichi kommt der Ball zu Veermann. Der Niederländer dringt in den Sechzehner ein und versucht es aus 13 Metern mit einem Heber. Die Kugel geht knapp über die Latte!
  • 37.Wieder mal ein ungefährlicher Schuss aus der Distanz vom Jahn. Gimber schießt aus 20 Metern flach am Tor vorbei. Regensburg bleibt ideenlos und kommt nur aus der Ferne zum Abschluss!
  • 34.Das war knapp! Nachreiner will zu seinem Torwart passen, das Anspiel ist aber etwas kurz geraten. Miyaichi wittert seine Chance. Meyer kommt aber herausgeeilt und kann im allerletzten Moment klären. Gut aufgepasst vom Regensburger Schlussmann!
  • 32.St. Pauli lässt defensiv nichts zu! Die Gäste stehen phasenweise sehr tief und verschieben konsequent. Regensburg findet offensiv weiterhin keine Lösung.
  • 29.Nächste dicke Chance für Veermann! Zander bringt eine Flanke aus dem rechten Halbfeld zielgenau auf den Kopf des Stürmers. Torwart Meyer ist aber hellwach und fischt den Kopfball aus neun Metern aus dem rechten Eck. Starke Parade!
  • 26.St. Pauli klärt eine Ecke in den Rückraum. Dort zieht Gimber sofort ab. Sein Schuss aus 18 Metern geht weit über das Gehäuse. Regensburg wartet weiterhin auf die erste richtige Chance!
  • 24.Der Jahn macht zwar das Spiel und hat häufiger den Ball, St. Pauli ist aber konsequenter im Spiel nach vorne. Regensburg fehlt es noch an Tempo und Kreativität in der gegnerischen Hälfte.
  • 22.Gute Phase von St. Pauli! Zander findet mit einer halbhohen Hereingabe Veermann. Der Niederländer nimmt die Pille aus zehn Metern volley, trifft aber nur den Querbalken. Schade!
  • 20.Miyaichi bricht rechts durch und flankt ins Zentrum. Dort verlängert Möller Daehli per Flugkopfball. Veermann ist am langen Pfosten überrascht und kann die Kugel nicht aufs Gehäuse bringen. Da war mehr drin!
  • 18.Weil Regensburg weiter nicht in den Sechzehner kommt, versucht es Grüttner mal aus der zweiten Reihe. Das Spielgerät landet in den Zuschauerrängen - harmlos!
  • 16.Für Freunde des Offensivfußballs ist die Begegnung noch nichts. Die Partie lebt bislang von Zweikämpfen im Mittelfeld und Duellen in der Luft.
  • 14.Kuyucu feiert heute sein Debüt für St. Pauli. Der 19-Jährige ist schon der 32. Spieler, der in dieser Saison für die Kiezkicker spielt. Die Zahl hat viel mit Verletzungssorgen zu tun.
  • 11.Regensburg übernimmt so langsam die Kontrolle. Der Jahn zeigt bisher gute Ansätze, findet aber noch nicht den Weg in den Strafraum.
  • 8.Es bleibt ein wildes Spiel in den Anfangsminuten. Kein Team schafft es den Ball mal länger in den eigenen Reihen zu halten und es geht ohne Torraumszenen hin und her.
  • 5.Erster Abschluss des Spiels! Sobota, der heute als St. Pauli-Kapitän debütiert, marschiert durchs Mittelfeld und zieht aus 18 Metern einfach mal ab. Meyer kann den harmlosen Schuss locker parieren.
  • 3.Sehr hektischer Beginn mit vielen langen Bällen und Luftzweikämpfen. Kein Team schafft es mal Ruhe ins Spiel zu bringen.
  • 1.Schiedsrichter Sven Waschitzki pfeift. Der Ball rollt in Regensburg!
  • Übrigens: Die Historie ist ausgeglichen. In sechs Aufeinandertreffen konnte Regensburg als auch St. Pauli jeweils zwei Spiele gewinnen (bei zwei Remis). Die letzte Begegnung war pures Spektakel. 4:3 gewannen die Hamburger am 31. Spieltag der vergangenen Spielzeit. Hoffentlich wird es heute ähnlich torreich. Packen wir es an!
  • Trotz der schwachen Leistungen zuletzt gibt es keine Trainerdiskussion. Sportchef Andreas Bornemann betonte in einem Interview am Donnerstag, dass Luhukay inhaltlich und qualitativ ein absoluter Top-Trainer ist. Ein Sieg in Regensburg würde diese These untermauern und die Kritiker vorerst verstummen lassen!
  • Das Ergebnis: Nur das bessere Torverhältnis gegenüber Nürnberg trennt St. Pauli noch vom Relegationsplatz nach unten. Es müssen dringend Punkte her!
  • Gegen St. Pauli ist der Jahn klarer Favorit. Denn: Die Hamburger befinden sich momentan in einer Krise. Keines der letzten sieben Ligaspiele wurde gewonnen (drei Remis, vier Niederlagen).
  • Eine sieben Spiele anhaltende Serie ohne Niederlage von Regensburg ist am vergangenen Spieltag in Karlsruhe gerissen. Heute will der Jahn eine neue Serie starten. Bei einem Sieg gegen St. Pauli winkt mindestens der 7. Platz.
  • Der Tabellenzehnte Regensburg empfängt in der heimischen Continental-Arena den Tabellenfünfzehnten St. Pauli. Beide Teams mussten am vergangenen Spieltag Niederlagen einstecken.
  • Im Gegensatz zur 0:1-Heimniederlage gegen Hannover werden ebenfalls zwei Spieler ausgetauscht. Ostigard und Kuyucu rücken in die Startformation. Kalla und Gyökeres müssen mit der Bank vorliebnehmen.
  • St. Pauli-Coach Jos Luhukay schickt folgende Startelf ins Rennen: Himmelmann - Zander, Ostigard, Lawrence, Ziereis - Knoll - Miyaichi, Sobota, Möller Daehli, Kuyucu - Veermann.
  • Trainer Mersad Selimbegovic verändert sein Team auf zwei Positionen im Vergleich zur 1:4-Niederlage in Karlsruhe. Knipping und Wekesser müssen zunächst auf die Bank. Dafür starten Correira und George.
  • Zunächst blicken wir auf die Startformationen der Teams und beginnen mit Jahn Regensburg: Meyer - Saller, Nachreiner, Correira, Okoroji - George, Gimber, Besuschkow, Stolze - Grüttner, Albers.
  • Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 16. Spieltages zwischen Jahn Regensburg und dem FC St. Pauli.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal