• Home
  • Sport
  • Formel 1


Formel 1

Rennkalender

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin Schulz

Formel 1

Bericht: Top-Talent Piastri soll Formel-1-Star ersetzen
Oscar Piastri: Das Team des Australiers für die kommende Saison steht fest.

Mick Schumachers Vertrag in der Formel 1 läuft aus. Und der 23-Jährige steht vor einer ungewissen Zukunft. Denn sein Team plant womöglich ohne ihn.

Mick Schumacher: Laut einem Bericht hat der Nachwuchsfahrer keine Zukunft bei Haas.

Oscar Piastri zählt zu den talentiertesten Nachwuchsfahrern der Formel 1 – und zu den begehrtesten. Seine Zukunft sorgt für Chaos und Fragezeichen.

Oscar Piastri: Der Australier gilt als Toptalent des Motorsports.
Von Nils Kögler

Die Villa des ehemaligen Königsklassen-Piloten wird durch ein Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Zanardi selbst muss ins Krankenhaus.

Alex Zanardi: Der 55-Jährige muss einen erneuten Schicksalsschlag hinnehmen.

Im zweiten freien Training sichert sich Charles Leclerc die Bestzeit. Er und sein Teamkollege Carlos Sainz gaben das Tempo vor – Vettel mit Verbesserung.

Charles Leclerc: Der Monegasse war in der zweiten Einheit nicht zu stoppen.

Schon öfter hat der Vierfach-Weltmeister Dinge infrage gestellt, den Motorsport kritisiert. Auch in seiner Abschiedsankündigung wird deutlich, was ihm nicht mehr passt.

imago images 1013341896
Symbolbild für ein Video
Von Florian Vonholdt

Einer der erfolgreichsten Fahrer der Formel-1-Historie beendet seine Karriere. Überraschend kommt das nicht – es ist der Abschluss einer Wandlung. Ein Kommentar.

Sebastian Vettel: Nach 16 Saisons in der Formel 1 macht der 35-Jährige Schluss.
Symbolbild für ein Video
  • David Digili
Von David Digili

Der viermalige Weltmeister wird seine Laufbahn nach der laufenden Saison beenden. Die emotionale Erklärung des Aston-Martin-Piloten im Wortlaut.

Ganz in Schwarz-Weiß: Sebastian Vettel erklärt sein Karriereende.
Symbolbild für ein Video
  • David Digili
Von David Digili

Die VW-Tochter Porsche beteiligt sich in großem Stil bei Formel-1-Rennstall Red Bull. Der Deal gelangte durch Kartellbehörden an die Öffentlichkeit.

imago images 1013425117
Von Florian Vonholdt

Charles Leclerc scheidet in Führung liegend beim Großen Preis von Frankreich aus, Konkurrent Verstappen profitiert. Nicht zum ersten Mal in der Saison.

Fassungslos: Charles Leclerc nach seinem Aus in Le Castellet.
  • David Digili
Von David Digili

Dem Rennkalender der Königsklasse stehen maßgebliche Änderungen bevor. Nun steht offenbar bereits eine Strecke fest, die gestrichen wird.

Der Circuit Paul Ricard in Le Castellet: Die Strecke wurde erst 2018 wieder in den Rennkalender der Formel 1 aufgenommen.

Michael Schumacher bekommt den Staatspreis des Landes NRW. Auch ein Jahrzehnt nach seinem Unfall ist die Faszination Schumi ungebrochen. Ein Ortsbesuch.

imago images 163107722
  • David Digili
Von David Digili

Beim Großen Preis von Österreich kommt es zu schlimmen Vorfällen auf den Tribünen. Im Mittelpunkt dabei: Die Fans von Formel-1-Weltmeister Max Verstappen.

"Orange Army": Die Fans von Max Verstappen hüllen den Großen Preis von Österreich in orangenen Rauch.
  • David Digili
Von David Digili

Die Formel 1 machte am Wochenende in Österreich Halt. Neben dem Sieg von Charles Leclerc gab es unschöne Szenen – die Sebastian Vettel aufs Schärfste verurteilt.

imago images 1013101876

Eigentlich sollten die Ausgaben der Rennställe sinken – steigende Kosten aber stellen die Teams vor Probleme. Nun wurde eine Lösung gefunden.

Szene beim Training zum Großen Preis von Österreich in Spielberg: Die Teams der Formel 1 beschäftigt die steigende Inflation.

Er war mitten drin im Horror-Crash rund um den Piloten Zhou Guanyu. Nun wurde auch der Williams-Fahrer Alexander Albon aus dem Krankenhaus entlassen. 

Alexander Albon: Der Formel-1-Pilot nach dem Crash in seinem Williams.

Ein schwerer Unfall zum Start überschattete den Großen Preis von Großbritannien. Neben dem Crash kam es allerdings noch zu einem weiteren besonderen Vorkommnis, das Festnahmen zur Folge hatte. 

Fahrer und Teams warten in der Boxengasse auf den Neustart des Rennens –Klimaaktivisten nutzten die Unterbrechung und stürmten auf die Rennstrecke.

Carlos Sainz hat den Großen Preis von Großbritannien gewonnen. Der Ferrari-Pilot holte sich den Sieg vor Sergio Perez und Lewis Hamilton. Bereits zum Start war es allerdings zu einem schlimmen Crash gekommen. 

Carlos Sainz: Der Ferrari-Pilot holte seinen ersten Formel-1-Sieg überhaupt.

Während Max Verstappen in Silverstone einen Traumstart an der Spitze erlebte, gab es hinten im Feld einen Horror-Crash. Formel-1-Pilot Guanyu Zhou blieb wundersamerweise wohl unverletzt. 

Crash zum Rennstart: Guanyu Zhou hatte Glück im Unglück.

Themen A bis Z

Motorsport

Formel-1-KalenderMotorsport-News

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website