• Home
  • Leben


Leben

Alltagswissen

Corona-Krise

Essen & Trinken

Familie

Kolumne - Jennifer Buchholz

Liebe

Mode & Beauty

Nachhaltig nachgefragt

Quiz

Reisen

Testberichte

Reisen

Brückentage 2022

Ferienkalender 2022

Alkoholische Getränke

Asiatische Küche

Backen

Brot

Fondue

Grillen

Kaffee

Meeresfrüchte

Milchprodukte

Nüsse

Pilze

Raclette

Spargel

Tee

Vegane Ernährung

Meistgelesen
Quiz: Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? – Teil 171
Allgemeinwissensquiz Teil 171 – Stellen Sie Ihr Können unter Beweis!


Leben

Butter im Papier: Bezeichnungen wie Alpenbutter, Weide- oder Bergbauernbutter sind nicht gesetzlich geregelt.

Gezuckerte Kondensmilch gibt es unter der Bezeichnung "Milchmädchen" zu kaufen. Sie können die süße Milch auch selbst herstellen.

Kondensmilch: Mit nur wenigen Zutaten können Sie gezuckerte Kondensmilch selber herstellen.

Thüringer, Nürnberger oder auch Bratwurstschnecken landen aus der Packung direkt auf dem Grillrost. Ist Ihnen dabei schon einmal etwas aufgefallen?

Würstchen: Rohwürstchensind oft mit einer dickflüssigen Masse umgeben.
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Käse wird oft in Klarsichtfolie verpackt verkauft. Viele legen den gekauften Käse mit der Verpackung in den Kühlschrank. Warum das keine gute Idee ist.

Käsestücke: Die richtige Lagerung von Käse ist wichtig, damit er möglichst lange frisch bleibt.
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

t-online fordert Sie im Video regelmäßig mit kniffligen Rätseln heraus. Halten Sie sich für ein "Superhirn"? Zerbrechen Sie sich den Kopf über unsere Aufgaben.

Symbolbild für ein Video
  • Martin Trotz
  • Arno Wölk
Von Martin Trotz, Arno Wölk

Corona-Krise

In Krisensituationen oder weil sie Geld sparen wollen, greifen Menschen zu Lebensmittelvorräten. Was aber kann man daraus kochen? Eine Seglerin hat Ideen.

Risotto mit Süßkartoffel: Wer keine frische Süßkartoffel zur Hand hat, kann auch welche aus der Dose verwenden.
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld

Essen & Trinken

Es gibt schwarze und grüne Oliven. Schwarze Früchte sind nicht immer natürlich gereift. Zum Teil werden sie künstlich geschwärzt. Was hat es damit auf sich?

Schwarze Oliven: Sie werden später geerntet als die grünen Früchte, doch manchmal sind sie nur eingefärbt.

Ob aufs Brot oder zum Verfeinern von pikanten Speisen – Butter gehört zu den wichtigsten Lebensmitteln. Sie können sie auch selbst machen.

Butter: Sie können sie relativ einfach selbst herstellen.

Die Papaya hat einen hohen Nährwertegehalt. Zudem besitzt sie nur wenige Kalorien und soll die Verdauung ankurbeln, weshalb sie als Fatburner gilt.

Papaya: Auch die Samen der Tropenfrucht können gegessen werden.

Reisen

Ob Zebra, Nashorn oder Löwe – auf einer Safari gibt es viele spannende, aber auch gefährliche Tiere zu sehen. Wie gut kennen Sie sich mit der afrikanischen Wildnis aus? Machen Sie das Quiz!

Safari

All Inclusive, Buffet, faul am Strand liegen: Bei den meisten hat der Urlaub nicht viel mit Fitness zu tun. Doch Sie können ganz leicht Abhilfe schaffen.

Wassergymnastik im Swimmingpool: Viele Hotels bieten bereits Fitness-Kurse an.

Alltagswissen

Viele nehmen an, der Mond sei wie auch unsere Erde ein Planet. Ob dies stimmt und was Sie über den Himmelskörper wissen sollten, erfahren Sie hier.

Lena Wittland
Mond halb beleuchtet

Liebe

Schätzungen zufolge ist jeder zweite schon einmal fremdgegangen. Viele Seitensprünge bleiben geheim. Doch es gibt Hinweise, die auf Untreue hindeuten können.

Fremdgehen: Fehlende Aufmerksamkeit und sexuelle Langeweile sind die häufigsten Gründe für Untreue. (Symbolbild)

Mode & Beauty

Für manche Musikfans sind Festivalbändchen mehr als nur eine Eintrittskarte. Sie tragen die Armbänder noch Monate später ums Handgelenk. Die Bänder werden zum Schmuck, zur Erinnerung. Aber auch zum Nährboden für Keime?

  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
Festivalbesucherin mit elf Festivalbändchen am Arm: Für manche Musikfans sind die Eintrittsbänder Trophäen.

In der richtigen Dosierung wirkt Sonnenlicht sogar entzündungshemmend auf die Haut. Zu viel führt jedoch zu schweren Hautschäden.

Eine Frau sonnt sich: UV-Strahlen lassen unsere Haut nicht nur schneller altern, sie erhöhen auch das Risiko für Hautkrebs.
Ann-Kathrin Landzettel

Specials


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website