Corona

Was bringt die vierte Corona-Impfung?
Von Christiane Braunsdorf
Corona-Impfung: Kommt der vierte Pieks für alle?

Die meisten Anti-Corona-Maßnahmen sind gefallen. Ist die Pandemie damit hierzulande vorbei? Ein Experte schätzt die aktuelle Lage ein und erklärt, wie es zur hohen Übersterblichkeit in Deutschland kam.

Ein Friedenskonzert für die Ukraine zieht die Massen an (Archivbild). Trotz Corona findet das öffentliche Leben in Deutschland wieder zur Normalität zurück.
Von Christiane Braunsdorf

Die Corona-Infektionszahlen sind in Deutschland durch die hochansteckende Omikron-Variante zunächst rasant gestiegen, aktuell sinken sie leicht. Wie die Corona-Lage in den einzelnen Regionen aussieht, zeigen die Zahlen.

Münchner Innenstadt: Auch, wenn die Inzidenzen weiterhin hoch sind, sind vielerorts alle Corona-Maßnahmen aufgehoben worden.
Von Laura Stresing, Cem Özer, Sandra Simonsen

Impfgegner stürzen sich auf einen Biontech-Geschäftsbericht für die US-Börsenaufsicht. Angeblich soll dieses darin Schutz und Sicherheit des eigenen Corona-Mittels angezweifelt haben. Doch stimmt das?

Aktueller Stand der Wissenschaft: Comirnaty hat bei Infektion mit der Delta-Variante eine Wirksamkeit von etwa 90 Prozent gegen eine schwere Covid-19-Erkrankung – bei der Omikron-Mutante zeigen erste Daten, dass der Schutz weniger gut ist.

Die Omikron-Variante gilt allgemein als ansteckender, aber harmloser. US-Forscher kommen in einer neuen Studie jetzt zu einem anderen Ergebnis. Doch die Ergebnisse sind umstritten. 

Corona-Test (Symbolbild): Omikron gilt als Übergangsvirus in die Endemie.
Von Christiane Braunsdorf

mRNA-Impfstoffe, Protein-Impfstoffe, Totimpfstoffe: Zum Schutz vor dem Coronavirus gibt es mittlerweile Auswahl. Eine Studie hat jetzt besonders ungewöhnliche Impfstofftypen untersucht.

Tabakpflanzen (Symbolfoto): In Kanada arbeiten Forscher an einem Corona-Impfstoff aus einer Tabakpflanze.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Kürzlich sorgte eine Studie für Aufsehen: Der Studienleiter erklärte, Nebenwirkungen nach einer Corona-Impfung seien deutlich häufiger als angenommen. Nun widerlegen Experten die Aussagen des Arztes.

Demo gegen Corona-Impfungen (Symbolbild): Gerade entflammt die Diskussion um Impfnebenwirkungen neu.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Auch, wenn die Infektionszahlen aktuell zurückgehen, ist die Omikron-Welle in Deutschland noch nicht überwunden. Das RKI reagiert jetzt aber auf die sinkenden Zahlen. 

Corona-Pandemie (Symbolbild): Aktuell nimmt das Infektionsgeschehen in Deutschland leicht ab.

Nach der Aufhebung der meisten Corona-Maßnahmen leben wir jetzt mit dem Virus. Was sollten wir dennoch beibehalten, was können wir jetzt lassen? Zwei Experten geben Antworten. 

Sicherheit: Der Mund-Nase-Schutz sollte nicht vollständig aus unserem Leben verschwinden, so Experten.
Von Christiane Braunsdorf, Heike Assmann

Schwere Impf-Nebenwirkungen gibt es offenbar deutlich öfter, als Medizinern bisher bekannt war. Eine deutsche Studie beschäftigt sich mit der Thematik und kommt zu bedeutenden Erkenntnissen. 

Corona-Impfung (Symbolbild): Eine Studie untersucht jetzt mögliche Nebenwirkungen.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Die offiziellen Zahlen sind bekannt: Rund drei Viertel der Deutschen sind gegen das Coronavirus geimpft und es gibt mehr als 22 Millionen Genesene. Doch wie gut ist der Immunschutz insgesamt? 

Positiv getestet (Symbolfoto): Mehr als 20 Millionen Deutsche sind bereits nachweislich am Coronavirus erkrankt und genesen.

Immer mehr Anti-Corona-Maßnahmen werden aufgehoben. Ist die Pandemie zumindest hierzulande damit besiegt? Ein Experte schätzt die Lage ein und erklärt, welchen Schutz wir noch brauchen.

Menschen in der Kölner Innenstadt (Archivbild): Wie weit ist die Durchseuchung mit dem Coronavirus bereits fortgeschritten?
Von Christiane Braunsdorf

Die bislang zugelassenen Anti-Corona-Vakzine schützen weiterhin gut vor schweren Krankheitsverläufen. Doch sie verhindern die Infektion nicht zuverlässig. Nun gibt es neue Ansätze in der Impfstoffentwicklung.

Corona-Impfung: Sind Nasensprays die Zukunft?
Von Christiane Braunsdorf

Bereits seit einigen Wochen gibt es im Ausland auffällig viele Hepatitis-Fälle bei Kindern, deren Ursache ungeklärt ist. Die WHO will jetzt einen Zusammenhang zur Corona-Pandemie untersuchen.

Illustration eines Hepatitis-Virus: Keiner der bekannten Erreger konnte bei den rätselhaften Fällen bei Kindern nachgewiesen werden.

Die neuen Corona-Varianten sind auch in Deutschland entdeckt worden. Das RKI zählt in seinem Wochenbericht einige der bisher bekannten Fälle auf. Unklar ist wegen der wenigen Tests die tatsächliche Verbreitung.

In einem Testzentrum werden Proben für eine Untersuchung vorbereitet (Symbolbild): Das RKI hat bereits neue Varianten in Deutschland gefunden.

Die Omikron-Welle greift um sich, auch wenn die gemeldeten Fallzahlen schwanken. Kann man sich mehrfach infizieren? Auch als Geimpfter? Was bislang bekannt ist.

Corona-Symptome: Offenbar ist eine Reinfektion mit dem Virus nicht selten.
Von Christiane Braunsdorf

Corona gilt als saisonales Virus, das vor allem in den Wintermonaten zuschlägt. In diesem Jahr könnte dies anders sein. Was erwartet uns im Sommer? Ein Experte gibt eine Prognose.

Menschen genießen am Spreeufer in Berlin die Sonne (Archivbild): Experten warnen in diesem Jahr vor einer möglichen Coronawelle im Sommer.
Von Christiane Braunsdorf

Immer noch grassiert das Coronavirus – gleichzeitig läuft die Saison für Grippe und Erkältungen. Welche Erreger derzeit im Umlauf sind und was Sie bei Anzeichen tun sollten.

Niesen: Die Symptome bei Influenza, Erkältung und Corona-Infektion überschneiden sich. (Symboldbild)
  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

In den USA wurde jetzt ein Corona-Atemtest zugelassen. Das Virus soll damit besonders schnell und einfach nachgewiesen werden können. Was steckt hinter dem Verfahren?

Corona-Test (Symbolfoto): In den USA können sich Menschen jetzt auch anders auf SARS-CoV-2 testen lassen.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Die Corona-Variante Omikron führt eher zu leichten Verläufen. Doch was bedeutet das – droht auch bei einem milden Verlauf ein Krankenhausaufenthalt?

Kopf- und Gliederschmerzen (Symbolfoto): Auch bei einem leichten Corona-Verlauf kann es Ihnen sehr schlecht gehen.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Selbst Monate nach einer Corona-Infektion kämpfen viele Long-Covid-Betroffene mit gesundheitlichen Problemen. Welche Symptome dabei am häufigsten auftreten und was helfen kann.

Erschöpfung (Symbolbild): Long-Covid-Kranke sind mit unterschiedlichen Symptomen konfrontiert.
  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

In den vergangenen zwei Jahren galten an Ostern strenge Corona-Regeln. Ein Fest, wie viele es gewohnt waren, gab es nicht. Jetzt sind die meisten Maßnahmen aufgehoben – einige bleiben aber bestehen.

Coronaregeln: Mit Schutzmaske beim Einkauf im Discounter.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Erst sollte sie nur noch freiwillig gelten, nun gibt es Pläne für eine verkürzte Corona-Quarantäne ab Mai. Eine t-online-Umfrage zeigt: Besonders eine Gruppe würde sich darüber freuen.

Corona-Isolation (Symbolbild): Aktuell sind Millionen Menschen in Deutschland in Quarantäne.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Wer viel reiste und mobil war, war wohl in der ersten Corona-Welle ein Pandemietreiber. Für die nächste Welle im Herbst erwarten Forscher jetzt eine ähnliche Entwicklung.

Herbstspaziergang (Symbolbild): Im kommenden Herbst könnte sich das Coronavirus wieder ähnlich ausbreiten wie noch 2020.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Beliebte Themen

Alkohol nach ImpfungAnsteckungswert CoronaArmschmerzen nach ImpfungCorona Test c und tOmikron SchlaflosigkeitOmikron SymptomeSport nach Impfung

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website