Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Lotte - Osnabrück: 3. Liga im Live-Ticker

Live-Ticker: 3. Liga  

Sportfreunde Lotte - VfL Osnabrück

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 03:38:36
    • 94.Das war unser Live-Ticker zur Partie zwischen den Sportfreunden Lotte und dem VfL Osnabrück, wir bedanken uns bei allen Mitlesern und wünschen noch ein schönes Wochenende.
    • 94.Für den Aufsteiger dürfte nach dem Punktgewinn in Sachen Klassenerhalt erst recht nichts mehr anbrennen, Osnabrück verpasst dagegen einen Schritt nach vorne, da die direkten Konkurrenten Magdeburg und Regensburg ebenfalls Punkte liegen ließen.
    • 94.Lotte und Osnabrück trennen sich nach 90 umkämpften Minuten mit einem 0:0-Unentschieden. Es waren zwei ganz verschiedene Halbzeiten. Bis zur Pause gab Lotte klar den Ton an, danach übernahm Osnabrück bis zum Schlusspfiff das Kommando. Beide Teams zeigten sich aber vor dem gegnerischen Tor einfach zu ungefährlich, sodass es trotzt einiger Großchancen auf beiden Seiten bei der Null blieb.
    • 90.+4Das Spiel ist zu Ende.
    • 90.+3Osnabrück versucht es nochmal mit einem langen Ball nach rechts auf den startenden Sangare, das Zuspiel ist aber zu lang und es gibt Abstoß. Das dürfte es gewesen sein.
    • 90.+1Ein Freistoß für Lotte kommt hoch in den Osnabrücker Sechzehner, Stürmer Tigges hilft aus und köpft den Ball weg.
    • 90.Es gibt vier Minuten Nachspielzeit. Gibt es nochmal eine gute Torchance, vielleicht sogar den Siegtreffer?
    • 89.Lotte kommt beinahe noch zu einer Chance, doch Lindners Schussversuch von der Strafraumlinie landet in der gegnerischen Abwehr und kommt nicht bis zum Tor.
    • 86.Es sieht inzwischen doch stark nach einem 0:0 aus, denn der VfL zeigt sich im letzten Drittel ähnlich harmlos wie der Gegner in der ersten Hälfte. Menga will vor dem Sechzehner auf Renneke ablegen, die Abwehr geht dazwischen.
    • 84.Jules Reimerink muss runter, für ihn ist Bashkim Renneke im Spiel.
    • 82.Reimerink bleibt nach einem Zweikampf länger liegen und muss am Knöchel behandelt werden.
    • 81.Wechsel bei Lotte: Saliou Sane macht Platz für Luka Tankulic.
    • 81.Der sehr offensive VfL-Rechtsverteidiger Sangare kommt vor dem Sechzehner an einen Abpraller und versucht es direkt mit der Innenseite, setzt den Ball aber einen halben Meter über den Querbalken.
    • 79.Wendel spielt Lotte-Stürmer Freiberger frei. Der kommt zum Abschluss, steht dabei aber im Abseits. Sein Schussversuch war aber sowieso ins Aus geflogen.
    • 76.Die Schlussphase läuft, Osnabrück hat das Spiel seit dem Seitenwechsel fest im Griff. Von den bis zur Pause starken Sportfreunden aus Lotte kommt so gut wie nichts mehr nach vorne, man konzentriert sich auf die Abwehrarbeit und will den Punkt über die Zeit bringen.
    • 74.Sangare bringt einen guten Ball von halbrechts an den langen Pfosten. Der eingewechselte Menga kommt beinahe zu seinem ersten Abschluss, steht aber im Abseits.
    • 72.Lotte kommt auch mal wieder zum Abschluss: Lindner hat vor dem Sechzehner Platz und versucht es mit einem Flachschuss, den hat Gersbeck aber sicher.
    • 70.Zweiter Wechsel beim VfL: Kwasi Okyere Wriedt geht vom Feld, Addy-Waku Mega ist neu im Spiel.
    • 69.Osnabrück bleibt obenauf, kann aber die Chancen nicht nutzen. Nach einer Flanke von rechts legt Reimerink auf Groß ab, dessen Schuss aus 16 Metern geht am Kasten vorbei.
    • 66.Wendel behauptet den Ball in der eigenen Hälfte und wird von Wriedt angegangen. Der geht etwas übermotiviert ins Duell und foult seinen Gegner, Schiri Kampka belässt es bei einer Ermahnung.
    • 62.Ein selten gewordenes Lebenszeichen von Lotte: Heyer versucht es aus der zweiten Reihe, setzt den Ball aber über den Kasten.
    • 58.Osnabrück hat die Spielkontrolle übernommen, eine Flanke nach dem anderen segelt in den gegnerischen Strafraum. Diesmal kommt Wriedt zum Kopfball, setzt ihn aber über den Kasten.
    • 57.Erneut macht es Arslan, und auch diesmal ist es gefährlich! Sein Schlenzer geht nur ganz knapp am rechten Pfosten vorbei ins Aus.
    • 56.Fast identische Szene wie vorhin: Foul kurz vor dem Lotteraner Strafraum, Gelb für Matthias Rahn, Freistoß für den VfL aus sehr gefährlicher Position.
    • 52.Pfosten! VfL-Stürmer Tigges kontrolliert einen hohen Ball an der Strafraumlinie und zieht aus der Drehung schön ab, scheitert aber am linken Pfosten.
    • 52.Der eingewechselte Arslan läuft an und bringt einen Aufsetzer auf die rechte Ecke, Fernandez lenkt den Schuss um den Pfosten.
    • 51.Die erste Gelbe Karte für Lotte: Tim Wendel stoppt einen Angriff kurz vor dem eigenen Sechzehner per Foul und wird verwarnt. Es gibt Freistoß für Osnabrück aus gefährlicher Position, 18 Meter halblinks vor dem Tor.
    • 48.Wenn der VfL gefährlich wird, geht es meistens über Stürmer Wriedt. Der versucht es diesmal aus spitzem Winkel, Fernandez kann aber parieren.
    • 47.Der schon vor der Halbzeit sehr abschlussfreudige Dej versucht es erneut für Lotte, sein Schuss vor dem Sechzehner geht aber über die Latte.
    • 46.Die zweite Halbzeit läuft.
    • 46.Es gibt einen Wechsel in der Halbzeit beim VfL Osnabrück: Ahmet Arslan ist für Anthony Syhre in der Partie.
    • 47.Nach lebhaften 45 Minuten geht das Derby torlos in die Pause. Lotte zeigt sich nach dem Pokalauftritt unter der Woche keineswegs müde, sondern sehr engagiert und macht viel Druck. Die Gastgeber hatten einige gute Chancen, ließen aber alle liegen. Von Osnabrück kommt bislang wenig, bei Gegenzügen gab es aber auch die eine oder andere gute Möglichkeit. Im zweiten Durchgang werden die Gäste sicher offensiver auftreten, schließlich brauchen sie im Aufstiegsrennen dringend einen Sieg. Gleich geht es weiter!
    • 45.+2Halbzeit in Lotte.
    • 45.Auf der anderen Seite die Großchance für Osnabrück! Kurz vor der Pause kommt viel Bewegung in die Partie. Reimerink tankt sich links im Sechzehner durch und legt ab auf den freien Wriedt. Der schiebt den Ball flach in Richtung lange Ecke, Fernandez hat ihn aber sicher.
    • 44.Wieviel will Lotte noch liegen lassen? Nach einem Eckball die nächste Riesenchance. Freiberger verlängert per Kopf an den zweiten Pfosten, dort kommt Rahn aus zwei Metern zum Abschluss, scheitert aber mit seinem zu schwachen Schuss an Gersbeck.
    • 43.Kurz vor der Halbzeit stehen die Gäste nach wie vor unter großem Druck, Lotte hält den Ball in der gegnerischen Hälfte und drängt auf die Führung.
    • 41.Beinahe eine Großchance für Lotte: Nach einem steilen Pass ist Lindner durch und kommt beinahe frei vor dem Sechzehner an den Ball, die Abwehr ist nicht auf der Höhe. Dafür passt Gersbeck auf, kommt aus seinem Strafraum und klärt gerade noch zur Seite.
    • 39.Erneut Dej, auch diesmal aus der Distanz: Fernandez hat den zentral kommenden Ball im Nachfassen.
    • 39.Der agile Dej mit einem Abschluss für Lotte: Einen springenden Ball nimmt er aus großer Distanz direkt, setzt ihn aber recht deutlich rechts neben das Gehäuse.
    • 37.Osnabrück versucht es mit Standards. Zwei Eckbälle segeln hoch in die Mitte, beide Male kann die hochgewachsene Lotte-Abwehr aber klären.
    • 34.Auch die zweite Gelbe Karte geht an die Gäste: Anthony Syhre wird für ein Foulspiel verwarnt.
    • 33.Osnabrücker Gegenzug: Wriedt flankt in die Mitte, die Abwehr geht dazwischen. Der Abpraller kommt genau auf Groß, der aus der zweiten Reihe direkt abzieht, doch Fernandez hat den Ball sicher.
    • 30.Was für eine Aktion von Sane! Der Lotte-Angreifer erzielt fast einen sicheren Anwärter für das Tor des Jahres. Er nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor am Elfmeterpunkt an und schließt dann mit einem sehenswerten Fallrückzieher ab, der Ball prallt an die Unterlatte und springt dann knapp vor der Torlinie auf. Glück für den VfL!
    • 27.Die erste Gelbe Karte der Partie: Der Osnabrücker Alexander Dercho wird nach einem taktischen Foul verwarnt.
    • 26.Erste gute Chance für den VfL! Wriedt wird links im Sechzehner angespielt und zieht nach kurzer Annahme sofort ab. Sein Schuss segelt halbhoch ins lange Eck, Torwart Fernandez macht sich lang und lenkt das Leder um den Pfosten.
    • 23.Lotte ist bisher die spielbestimmende Mannschaft, der Heimmannschaft ist nicht anzumerken, dass sie unter der Woche 120 Minuten im Landespokal ran musste.
    • 20.Erneute Chance für Lotte: Sane kommt halbrechts bis an den Sechzehner und steckt dann gut durch in den Lauf von Dej. Der versucht es aus vollem Lauf direkt, verzieht aber und setzt den Ball weit drüber.
    • 18.Freistoß für Lotte, kurz nach der Mittellinie. Steinhart schlägt den Ball hoch und weit bis ans Tor, Keeper Gersbeck hat mit der Hereingabe aber keine Probleme und fängt sie ab.
    • 16.Diesmal geht es in die andere Richtung. Tigges will vor dem Sechzehner seinen Sturmpartner Wriedt bedienen, doch Langlitz hat aufgepasst und geht gut dazwischen.
    • 12.Die Riesenchance zum 1:0 für Lotte! Osnabrück vertändelt den Ball am eigenen Sechzehner, nach Kopfballvorlage von Lindner kommt Wendel völlig frei zentral vor dem Tor zum Abschluss, schiebt das Leder aber gut einen Meter neben den rechten Pfosten.
    • 9.Beide Teams suchen in der Anfangsphase den Weg nach vorne und bekämpfen sich, einige Fouls sorgen für Unterbrechungen. Auf den Rängen herrscht bereits tolle Stimmung, sowohl die Fans der Heimelf als auch die angereisten Osnabrücker machen viel Lärm.
    • 6.Der erste Abschluss gehört den Gästen: Trigges versucht es aus der zweiten Reihe, setzt die Kugel aber deutlich neben den Kasten.
    • 4.Es gibt Freistoß für Osnabrück rechts vor dem gegnerischen Strafraum. Dej läuft an und versucht es direkt, sein Schuss landet aber in der Mauer.
    • 3.Erster Vorstoß der Hausherren, doch nach steilem Zuspiel steht Lindner in der Sturmspitze im Abseits.
    • 1.Das Spiel läuft.
    • In personeller Hinsicht gibt es vor allem bei Lotte einige Verletzte, dazu fehlt Neidhart gesperrt. Bei den Gästen fehlen die Langzeitverletzten Savran und Kristo, außerdem fällt Engels aufgrund eines Infekts aus. Groß kehrt nach seiner Gelbsperre zurück in den Kader.
    • Auch wenn Lotte zuletzt etwas schwächelte - in den letzten sechs Liga-Spielen gab es nur einen Sieg - hat Osnabrück-Coach Joe Enoch Respekt vor dem Gegner und erwartet ein schwieriges Spiel: "Sie spielen eine sehr gute Saison, auch wenn zuletzt die Ergebnisse nicht so toll waren. Sie hatten aber in jedem Spiel die Chance, zu gewinnen", sagt Enoch über Lotte.
    • Und so können die Hausherren ohne viel Druck in das Nachbarduell gegen Osnabrück gehen. Anders sieht es bei den Gästen aus, denn bei denen geht es noch um viel. Der VfL ist in Sachen Aufstiegsrennen noch dick im Geschäft, bei nur drei Punkten Rückstand auf den Dritten Magdeburg ist für den Fünftplatzierten noch alles möglich.
    • Auch in den Pokalwettbewerben sorgten die Sportfreunde für Furore. Nachdem man es bereits in diesem Jahr bis ins Viertelfinale des DFB-Pokals schaffte, stehen die Chancen für eine erneute Teilnahme gut. Unter der Woche machte Lotte den Einzug ins Finale des Landespokals klar, bei einem Sieg wäre die Teilnahme am DFB-Pokal gesichert.
    • Die erste Saison in der 3. Liga hätte sich Aufsteiger Lotte wohl kaum schöner ausmalen können. Das Team von Ismail Atalan hielt sich die komplette Saison über von der Abstiegsregion fern und hat den Klassenerhalt quasi bereits gesichert.
    • So spielt der VfL Osnabrück: Gersbeck - Dercho, Willers, Appiah, Sangare - Reimerink, Syhre, Groß, Heider - Wriedt, Tigges.
    • Die Aufstellung der Sportfreunde Lotte: Fernandez - Langlitz, Rahn, Nauber, Steinhart - Wendel, Dej, Heyer - Freiberger, Sane, Lindner.
    • Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Begegnung des 35. Spieltages zwischen den Sportfreunden Lotte und dem VfL Osnabrück.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal