Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Osnabrück - Lotte: 3. Liga im Live-Ticker

Live-Ticker: 3. Liga  

Osnabrück - Lotte

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 02:43:00
    • 90.Das war es von meiner Seite zu der Partie zwischen dem VfL Osnabrück und den Sportfreunden Lotte. Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche noch ein angenehmes Wochenende.
    • 90.Denn nun hat der VfL seinen Rivalen aus Lotte in der Tabelle wieder überholt. Osnabrück steht nun mit fünf Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz, während die Lotter mit einem Zähler weniger auf Platz 16 in die Länderspielpause gehen.
    • 90.Damit dürfen die Mannen von Jo Enochs am sechsten Spieltag den ersten Dreier der Saison bejubeln. Zwar überzeugten die Niedersachsen vor allem spielerisch nicht, jedoch dürfte man angesichts der angespannten Tabellensituation diesen Sieg sehr gerne annehmen.
    • 90.In einem schwachen Nachbarschaftsduell zwischen dem VfL Osnabrück und den Sportfreunden aus Lotte setzen sich letztlich die Niedersachsen etwas glücklich mit 1:0 durch! Das Spiel war lange Zeit durch viele Fehlpässe und zahlreiche Gelbe Karten geprägt, weshalb ein richtiger Spielfluss nie wirklich zu Stande kam. Zwar strahlten die Gäste über die gesamte Partie mehr Torgefahr aus, jedoch nutzten die Osnabrückern ihre erste Torchance und gingen nach 53 Minuten durch Alvarez in Führung. Auch in der Folge spielte sich das Geschehen auf dem Platz vermehrt im Mittelfeld ab, wodurch wirklich gute Torchancen nicht mehr zu Stande kamen.
    • 90.+5Schlusspfiff in Osnabrück! Der VfL bezwingt die Sportfreunde mit 1:0!
    • 90.+3Die Gäste probieren es nun mit langen hohen Bällen in den gegnerischen Strafraum. Doch die Hausherren können bislang alle Versuche mühelos abwehren.
    • 90.+1Noch einmal Gelb für die Hausherren! Der eingewechselte Kristo bringt Dej in aussichtsreichender Position zu Fall und wird richtigerweise verwarnt.
    • 90.Vier Minuten gibt es hier oben drauf!
    • 89.Wieder ist es Iyeho, der Fernandez durch seinen Abschluss zu einer starken Parade zwingt. Zurzeit sind die Niedersachsen näher am 2:0, als die Gäste am Ausgleichstreffer.
    • 87.Arslan grätscht Piossek an der Seitenlinie um und sieht zu Recht den gelben Karton!
    • 86.Riesenchance für Iyeho zum 2:0. Krasniqi sieht den Flügelspieler am langen Pfosten vollkommen freistehend und bedient diesen mit einem schönen Heber. Iyeho probiert es per Volleyabnahme direkt, aber hämmert die Kugel alleine vor Fernandez weit über den Kasten. Das muss die Entscheidung sein!
    • 83.Jo Enochs wechselt ein letztes Mal: Halil Savran hat Feierabend. Er wird durch Robert Kristo ersetzt.
    • 81.Die letzten zehn Minuten sind angebrochen und langsam läuft den Gästen die Zeit davon, wenn man hier doch noch einen Punkt mitnehmen will. Zurzeit lassen die Osnabrücker aber in der Defensive nichts anbrennen.
    • 79.Die Niedersachsen lauern nun fast ausschließlich auf Konter und überlassen den Gästen hier die größeren Spielanteile. Diesen fehlt es momentan aber an den nötigen Ideen im Angriff, um ernsthaft Gefahr auszustrahlen.
    • 76.Die Wechsel der Gäste scheinen Wirkung zu zeigen. Lotte erhöht den Druck und hat in Person von Piossek gleich die nächste gute Torchance! Der Schuss der Angreifer wird von Engel aber entscheidend abgeblockt und geklärt.
    • 74.Zweiter Wechsel bei den Sportfreunden: Für den Gelb verwarnten Freiberger ist nun Jaroslaw Lindner im Spiel!
    • 72.Fast das 2:0 für den VfL! Dannberg bedient Heider am rechten Strafraumeck. Dieser zieht aus 15 Metern Entfernung sofort ab, scheitert jedoch an dem stark haltenden Fernandez, welcher das Leder ins Toraus abwehrt.
    • 70.Zur Abwechslung mal wieder eine Gelbe Karte für die Gäste: Dieses Mal ist es Freiberger der Übeltäter, der Iyoha an der Seitenlinie zu Fall bringt.
    • 68.Auch Marc Fischer wechselt zum ersten Mal und bringt Max Wegner für den eher unauffälligen Putze ins Spiel.
    • 68.Zweiter Wechsel bei den Lila-Weißen: Torschütze Alvarez verlässt den Rasen und wird durch Tim Danneberg ersetzt.
    • 67.Mal wieder ein Abschluss der Gäste! Neidharts Flachschuss aus der zweiten Reihe geht aber links Kasten der Osnabrücker vorbei.
    • 65.Nach einem Zweikampf gegen Wendel bleibt Arslan verletzt. Der Osnabrücker muss behandelt werden, scheint aber weiterspielen zu können.
    • 62.Wieder Gelb! Al Ghaddioui kommt gegen Heider zu spät und steigt dem Osnabrücker voll auf den Fuß. Schiedsrichter Kempke bleibt nichts anderes übrig, als den gelben Karton zu zeigen.
    • 60.Durch den Rückstand sind auf einmal die Gäste gefordert. Doch die Mannen von Marc Fischer wirken alles andere als verunsichert und drängen hier auf den Ausgleichstreffer.
    • 58.Und das wilde Kartenfestival geht weiter! Dieses Mal ist es Sangare, der Freiberger am eigenen Strafraum klar zu Fall bringt. Auch hier liegt der Schiedsrichter mit Gelb vollkommen richtig.
    • 55.Es wird ruppiger an der Bremer Brücke. Savran rempelt Wendel am gegnerischen Strafraum um und bekommt dafür zu Recht die Gelbe Karte gezeigt.
    • 54.Wie aus dem Nichts gehen die Hausherren hier in Führung! Sangare dringt auf rechts bis zur Grundlinie durch und bedient den im Rückraum wartenden Alvarez. Dieser fackelt nicht lange und hat Glück, dass sein Schuss von Straith abgefälscht wird und so unhaltbar neben dem Pfosten der Lotter einschlägt.
    • 52.Toooooor! VFL OSNABRÜCK - Sportfreunde Lotte 1:0 - Torschütze: Marcos Alvarez
    • 51.Gleich die nächste Gelbe Karte, aber dieses Mal für die Osnabrücker! Susac zieht Freiberger am Trikot und wird dafür richtigerweise verwarnt.
    • 50.Moritz Heyer bringt in der eigenen Hälfte zu Fall und unterbindet so einen möglichen Konterversuch für die Hausherren. Klare Sache, Gelb für den Lotter!
    • 48.Und auch der erste Torschuss in Halbzeit zwei geht auf das Konto der Gäste! Neidhart probiert es mal von der Strafraumkante, setzt das Leder aber deutlich links am Tor vorbei.
    • 46.Der Ball rollt wieder - weiter geht's!
    • 46.Jo Enochs wechselt einmal zur Pause und bringt Emmanuel Iyoha für Jules Reimerink in die Partie.
    • 46.Nach schwachen 45 Minuten steht es 0:0 im Nachbarschaftsduell zwischen dem VfL Osnabrück und den Sportfreunden Lotte. Zwar waren vor allem die Anfangsminuten der Hausherren durchaus vielversprechend, jedoch flachte das Offensivspiel der Niedersachsen mit fortlaufender Spielzeit immer weiter ab. In der Folge übernahmen die Gäste immer mehr die Initiative im Spiel und hatten in Person von Al Ghaddioui gleich mehrere Torchancen vorzuweisen. Doch auch bei den Mannen von Marc Fischer fehlt es letztlich noch an der Durchschlagskraft, weshalb der torlose Halbzeitstand dem Spielverlauf durchaus entspricht.
    • 45.+1Halbzeit in Osnabrück!
    • 43.Was die Osnabrücker hier in der Offensive abliefern, ist viel zu wenig. Ein weiterer Steilpassversuch geht in den leeren Raum und endet im Ballbesitz für die Gäste.
    • 41.Mal wieder ein Abschluss für die Gäste! Al Ghaddioui zieht von rechts in die Mitte und probiert es mal aus der zweiten Reihe. Der Flachschuss geht zwar auf den Kasten der Osnabrücker, wird jedoch von Gersbeck souverän zur Seite abgewehrt.
    • 38.Auch von der zwischenzeitlichen Druckphase der Gäste ist nicht mehr viel zu sehen. Die Zuschauer bekommen hier momentan ein ausgesprochen zähes Duell geliefert.
    • 36.Viele Fehlpässe auf beiden Seiten verhindern, dass hier ein wirklicher Spielfluss zu Stande kommen kann. Vor allem bei den Hausherren läuft zurzeit nicht viel zusammen.
    • 33.Reimerink probiert es mit einer Flanke von links. Diese ist jedoch viel zu hoch und segelt durch den Strafraum ins Toraus.
    • 31.Die Lotter haben das Spielgeschehen hier vollkommen im Griff und setzen sich nun dauerhaft in der Hälfte der Hausherren fest. Diese schaffen es immer weniger für wirklich Entlastung zu sorgen.
    • 28.Vor allem im letzten Angriffsdrittel fällt den Hausherren kaum etwas ein. Die Defensive der Lotter stand bislang kaum vor wirklich großen Problemen.
    • 26.Momentan wackelt die Defensive der Hausherren gewaltig. Dieses Mal ist es Freiberger, der per Kopf im Duell gegen den Schlussmann der Osnabrücker den Kürzeren zieht.
    • 24.Langsam werden die Gäste stärker! Piossek probiert es mit einem Schuss von der linken Strafraumkante, welcher jedoch von Gersbeck erneut stark pariert wird.
    • 22.Nach einer etwas zerfahrenen Anfangsphase haben wir nun die erste guten Torgelegenheiten auf beiden Seiten gesehen. Noch ist das Spiel aber durch zu viele einfache Ballverluste geprägt.
    • 19.Auf der Gegenseite haben die Gäste ihre erste Torchance! Al Ghaddioui köpft nach einer Flanke von Freiberger in Richtung kurzen Pfosten - VfL-Schlussmann Gersbeck ist jedoch schnell unten wehrt die Kugel stark zur Ecke ab.
    • 17.Mal wieder eine gute Gelegenheit für die Hausherren! Heider flankt aus dem Halbfeld in Richtung Strafraum und findet dort Savran am zweiten Pfosten stehend. Der Angreifer kommt zwar zum Abschluss, scheitert jedoch an dem wachsamen Fernandez, welcher den Ball zur Seite parieren kann.
    • 15.Putze greift gegen Savran zum taktischen Foul und sieht zu Recht den gelben Karton!
    • 12.Aber auch bei den Hausherren läuft offensiv nicht wirklich viel zusammen. Bislang spielt sich das Geschehen primär im Mittelfeld ab.
    • 10.Nach einem Zusammenprall mit Piossek bleibt Marc Heider verletzt liegen. Der Osnabrücker muss sich kurz schütteln, kann dann aber schon wieder weiterspielen.
    • 8.Erstmals trauen sich jetzt auch die Mannen von Marc Fischer etwas nach vorne. Doch wirklich strukturiert wirkt das Aufbauspiel der Westfalen noch nicht.
    • 5.Die Hausherren sind hier sichtlich motiviert und setzen die Lotter gleich von Beginn an unter Druck. Die Gäste sind bislang ausschließlich mit der Defensive beschäftigt.
    • 3.Gleich die erste Torchance für den Gastgeber! Arslan bekommt das Leder an der Strafraumkante vor die Füße und zieht sofort ab. Der Osnabrücker hat jedoch zu viel Rückenlage und setzt die Kugel weit über den Kasten der Lotter.
    • 1.Der Ball rollt in Osnabrück - auf geht's!
    • 1.Beide Kapitäne stehen inzwischen bei der Seitenwahl - gleich kann es also losgehen!
    • 1.In der letzten Saison konnten die Niedersachsen das direkte Duell für sich entscheiden. Während man in der Hinrunde an der Bremer Brücke mit 3:0 gewinnen konnte, knüpften die Lotter ihrem Rivalen im vergangenen April ein Unentschieden ab.
    • 1.Was beide Mannschaften in dieser Saison bislang vereint, sind ihre Schwächen in der Defensive. Acht, respektive zwölf Gegentore mussten beide Vereine bereits hinnehmen und auch im Angriff gehören die heutigen Mannschaften nicht zu der Spitze der 3. Liga.
    • 1.Bei den Gästen aus Lotte sah der Saisonstart ebenfalls alles andere als gut aus. Nach nur einem Zähler aus den ersten vier Spieltagen, durfte man am vergangenen Wochenende vor heimischer Kulisse jedoch den ersten Dreier einfahren. Die Sportfreunde bezwangen die ebenfalls kriselnden Jenaer souverän mit 4:0 und stehen nun mit vier Punkten drei Ränge vor dem Rivalen aus Niedersachsen.
    • 1.Bislang hätte die Saison der Hausherren durchaus besser laufen können. Nach sechs Partien sind die Mannen von Jo Enochs immer noch sieglos und stehen mit drei Punkten im unteren Tabellendrittel. Wenigstens konnte man durch den Pokalerfolg gegen den HSV und dem torlosen Remis in Chemnitz zuletzt eine aufsteigende Tendenz bei den Niedersachsen erkennen.
    • 1.Spieltag sechs der diesjährigen Drittligasaison steht an und mit der Partie zwischen dem VfL Osnabrück und den Sportfreunden aus Lotte kommt es zu einem echten Nachbarschaftsduell.
    • 1.Auf der Gegenseite beginnen die Gäste aus Lotte mit dieser Startelf: Fernandez - Neidhart, Wendel, Straith, Schulze - Heyer, Dej, Putze - Piossek, Al Ghaddioui, Freiberger.
    • 1.Die Aufstellungen sind da! VtfL-Coach Jo Enochs vertraut dieser Elf von Beginn an: Gersbeck - Sangare, Appiah, Susac, Engel - Heider, Arslan, Alvarez, Krasniqi, Reimerink - Savran.
    • 1.Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Begegnung des 6. Spieltages zwischen dem VfL Osnabrück und den Sportfreunden Lotte.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal