Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Lotte - Chemnitz: 3. Liga im Live-Ticker

Live-Ticker: 3. Liga  

Lotte - Chemnitz

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 21:25:31
    • 90.Ende Gelände - ein aufregendes Spiel in Lotte ist vorüber, vielen Dank an alle Mitleser. Ich wünsche Ihnen noch ein schönes Wochenende!
    • 90.Die Sportfreunde bleiben auf Rang 17, der Vorsprung auf den CFC beträgt aber satte sieben Punkte. Am kommenden Dienstag empfängt Chemnitz Wehen Wiesbaden zum Nachholspiel.
    • 90.Durchatmen im Frimo Stadion! Zunächst das Sportliche: Lotte setzt sich verdientermaßen gegen Chemnitz durch und macht einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt. Im Fokus steht aber natürlich die lange Spielunterbrechung, nachdem Referee Benedikt Kempes Chemnitz-Angreifer Frahn Gelb-Rot zeigte und vor allem auf den Rängen die Emotionen hoch kochten. Erst nach 15 Minuten wurde die Partie wieder angepfiffen.
    • 90.+1Schlusspfiff! Mit fünfzehnminütiger Verspätung endet das Kellerduell, Lotte gewinnt mit 3:1 gegen Chemnitz.
    • 89.Bleibt nur noch zu hoffen, dass es auch nach Schlusspfiff milde zur Sache geht. Der Anhang aus Chemnitz ist nicht mehr auffällig.
    • 87.Rund fünf Minuten sind hier noch zu gehen, der Sieger dürfte mittlerweile aber feststehen. Chemnitz wachte erst in Unterzahl auf.
    • 84.Zweiter Wechsel bei Chemnitz: Florian Hansch macht Platz für Alexander Dartsch.
    • 84.Letzter Wechsel bei Lotte: Maximilian Rossmann ersetzt den auffälligen Kevin Pires-Rodrigues.
    • 84.Die Vorentscheidung für Lotte! Der eingewechselte Putze kommt rechts im Strafraum an den Ball, tunnelt Grote und zieht wuchtig mit links ab. Titze taucht ab, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern. Erstes Saisontor für Putze.
    • 83.Tooooooooor! SPORTFREUNDE LOTTE - Chemnitzer FC 3:1 - Torschütze. Joshua Putze
    • 82.Eine scharfe Flanke von Baumgart rauscht haarscharf am linken Pfosten der Hausherren vorbei, Chemnitz will es plötzlich wissen. Verrückter Spielverlauf.
    • 80.15 Minuten sind nach der Unterbrechung jetzt noch ungefähr zu spielen.
    • 77.Zweiter Wechsel bei Lotte: Jarowslaw Lindner weicht für Joshua Putze.
    • 76.Anschlusstreffer für Chemnitz! Hansch spielt die Kugel nach rechts auf Reinhard, der halbhoch in die Mitte flankt. Das Leder geht an den Fünfer, wo Slavov am schnellsten schaltet und mit rechts in die rechte untere Ecke einnetzt. Zehntes Saisontor für den Ukrainer.
    • 75.Toooooooor! Sportfreunde Lotte - CHEMNITZER FC 2:1 - Torschütze: Myroslav Slavov
    • 72.Viele Konterchancen für die Sportfreunde, Oesterhelweg läuft von halbrechts alleine auf Tittel zu. Der CFC-Schlussmann ist aber mit einer starken Reaktion zur Stelle.
    • 70.Der eingewechselte von Piechowski macht sofort auf sich aufmerksam und testet Buchholz nach einer Ecke. Der Kopfball wird aber entschärft.
    • 67.Nächste Verwarnung, der Chemnitzer Tom Baumgart reißt Langlitz zu Boden und sieht folglich Gelb.
    • 66.Wechsel bei Chemnitz: Laurin von Piechowski kommt für Janik Bachmann.
    • 65.Schönes Zusammenspiel zwischen Pires-Rodrigues und Wendel, der Sportfreunde-Kapitän will das Leder vom Strafraumrand nach innen bringen und holt einen Eckbal heraus.
    • 64.Gelb für Lottes Max Wegner, der Grote eher harmlos von hinten zu Fall bringt.
    • 62.Gott sei Dank kann es nun weitergehen, die Unparteiischen sind zurück und die Chemnitzer Anhänger haben sich beruhigt. Abstoß Halle, Chemnitz nur noch zu zehnt.
    • 62.Im Block ist ein bisschen mehr Ruhe eingekehrt, noch fehlt aber das Schiedsrichtergespann. Die Unterbrechung soll 15 Minuten betragen, auch wenn alle Spieler schon auf den Wiederanpfiff warten.
    • 62.Das Schiedsrichtergespann um Benedikt Kempkes ist schon in die Kabinen gelaufen, das Spiel wird unterbrochen. Die Chemnitzer Spieler reden auf ihr Publikum ein und wollen die Lage beruhigen.
    • 60.Auch die Fans aus Chemnitz flippen aus, die Ordner stellen sich vor dem Block auf. Es fliegen Becher, der Zaun hängt ebenfalls nur noch am seidenen Faden.
    • 59.... anschließend geht die Diskussion aber weiter und Frahn sieht sofort Gelb-Rot. Die Chemnitzer sind außer sich vor Wut.
    • 59.Referee Kempkes ist weiter im Blickpunkt - Frahn beschwert sich bei einem Lotte-Abschlag lautstark und sieht zunächst Gelb ...
    • 56.Baumgart muss sich gleich für längere Zeit behandeln lassen, der CFC-Mittelfeldmann kann aber weitermachen. Sein Trainer David Bergner muss hingegen nun aus der zweiten Reihe zuschauen.
    • 54.Langlitz geht im eigenen Strafraum gegen Baumgart ziemlich robust in den Zweikampf, Kempkes entscheidet auf Handspiel und somit erneut gegen Chemnitz. Für einen Elfmeter zu wenig, ein Handspiel lag aber definitiv auch nicht vor.
    • 51.Nächster direkter Abschluss der Gäste, diesmal legt Slavov für Bachmann ab, der aber keine gute Schusstechnik beweist und das Leder weit über den Kasten befördert.
    • 49.Grote versucht es per Linksschuss aus dem linken Halbfeld - einige Meter am Tor vorbei. Buchholz muss gar nicht erst eingreifen.
    • 47.Keine personellen Änderungen zur Pause, Lotte musste ja schon in Halbzeit eins verletzungsbedingt wechseln - Wegner für Rosinger.
    • 46.Rein in den zweiten Durchgang!
    • 49.Die Sportfreunde aus Lotte liegen im großen Kellerduell aussichtsreich in Führung, nachdem Chemnitz die Anfangsphase komplett verschlief. Schon nach 20 Minuten führten die Hausherren dank eines Kopfballtreffers von Heyer und eines Mlynikowski-Eigentors mit 2:0. Erst in der Schlussphase der ersten Hälfte kam der CFC besser ins Spiel - bislang aber noch ohne Torerfolg.
    • 45.+3Pause! Lotte führt nach 45 Minuten mit 2:0 gegen Chemnitz.
    • 45.Zwei Minuten werden nachgespielt.
    • 45.Großer Ärger bei den Gästen: Slavov spitzelt den Ball mit dem Rücken zum Tor in den Lauf von Mlynikowski, der freie Bahn Richtung Lotte-Gehäuse hat. Kempkes pfeift die Aktion aber ab und entscheidet auf Offensivfoul gegen Slavov. Strittig!
    • 42.Fast das dritte Tor für Lotte! Tittel will einen weiten Freistoß abwehren und wird dabei leicht angerempelt. Referee Kempkes lässt zurecht weiterlaufen, Wegners Kopfball aus zehn Metern wird jedoch auf der Linie geklärt.
    • 40.Zum ersten Mal Unordnung in Lottes Defensive, nach einem Eckball kann der Ball zunächst nicht geklärt werden. Aber auch Slavov kommt einen Tick zu spät.
    • 39.Erste Gelbe: Lottes Michael Schulze stoppt Hansch am Flügel per Grätsche und wird zum sechsten Mal in dieser Spielzeit verwarnt.
    • 36.Gute Chance für Chemnitz! Slavov setzt sich im Zentrum zwischen Rahn und Straith durch und probiert es mit einem gut getimten Kopfball - knapp über das Tor.
    • 33.Mindestens dritt-, eher zweit- oder erstligareif: Die Unterstützung der Chemnitzer Fans, die den langen Weg auf sich genommen haben. Der Gästeblock ist sehr gut gefüllt.
    • 31.Die Gäste aus Chemnitz können den Offensivdruck nur schwerlich erhöhen, noch kein nennenswerter Schuss auf das Gehäuse der Sportfreunde. Auch Frahn beschäftigt sich lieber mit anderen Dingen.
    • 29.Stark von Pires-Rodrigues, der bei einem Konter die Übersicht behält und Lindner mit einem Zuspiel nach rechts bedient. Der Flügelmann zieht aus 20 Metern ab, doch deutlich zu hoch angesetzt.
    • 27.Die CFC-Auswärtsschwäche wird so langsam chronisch - die Schützlinge von David Bergner gingen in den letzten acht (!) Gastspielen als Verlierer vom Feld. So steigt man normalerweise ab.
    • 24.Grote dreht sich am Sechzehnerrand gleich mehrfach um die eigene Achse, Lotte lässt aber keinen vernünftigen Abschluss zu. Der Linksschuss zischt über den Kasten.
    • 23.Wendel macht den Ball scharf und jagt das Spielgerät flach an den Fünfmeterraum. Die Chemnitzer Hintermannschaft rettet in höchster Not.
    • 21.Zwei Tore zurück nach nur 20 Minuten - für Chemnitz entwickelt sich das so wichtige Duell in Lotte bislang zu einem echten Albtraum. Defensiv stimmt überhaupt nichts.
    • 18.Für Chemnitz kommt es knüppeldick! Schulze setzt sich links im Strafraum leichtfüßig durch und schlenzt das Leder in die Mitte. Tittel kann den Kopfball von Heyer zunächst abwehren, der Ball prallt aber über Mlynikowskis Oberschenkel ins Netz. Eigentor!
    • 17.Tooooooooor! SPORTFREUNDE LOTTE - Chemnitzer FC 2:0 - Torschütze: Marcus Mlynikowski (Eigentor)
    • 15.Bis auf die frühe Verletzung von Rosinger läuft es für die Sportfreunde formidabel - der schnelle Führungstreffer hat das Selbstvertrauen nach oben geschraubt, seit sieben Spielen ist man ja sieglos.
    • 12.Jetzt folgt auch schon der Wechsel: Geburtstagskind Max Wegner ersetzt Bernd Rosinger in der Sturmspitze.
    • 11.Kurze Spielunterbrechung, da sich Rosinger bei der Landung verletzt hat. Der linke Fuß schmerzt, Lottes Angreifer muss womöglich früh vom Platz.
    • 9.Auf der anderen Seite kommt auch Endres nach einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld zum Kopfball - dem CFC-Kapitän fehlen am langen Pfosten aber einige Zentimeter.
    • 8.Da ist die frühe Führung für Lotte! Den fälligen Eckball von rechts tritt Pires-Rodrigues schön an den Elfmeterpunkt, die Chemnitzer Defensive ist nicht wachsam. Heyer steigt am höchsten und köpft das Leder druckvoll in die rechte Ecke. Sein drittes Saisontor!
    • 7.Tooooooooor! SPORTFREUNDE LOTTE - Chemnitzer FC 1:0 - Torschütze: Moritz Heyer
    • 6.Guter Angriff der Sportfreunde über die linke Seite, Mlynikowski kann die scharfe Hereingabe zumindest zum Eckball klären ...
    • 4.Der Platz in Lotte hat die kurze Winter-Rückkehr gut überstanden, auch wenn einige löchrige Stellen zu sehen sind - man darf sich also auf ein kampfbetontes Duell einstellen.
    • 2.Die Hausherren zeigen sich gleich aktiv und stören den Chemnitzer Spielaufbau früh. Eine Flanke von Schulze landet aber nur im Niemandsland.
    • 1.Ab die Post! Die in Weiß gekleideten Sportfreunde stoßen an.
    • 1.Referee Benedikt Kempkes führt die beiden Mannschaften auf das Feld, die Kapitäne Tim Wendel und Marc Endres führen die Platzwahl aus. Gleich folgt der Anpfiff im Frimo Stadion!
    • 1.Ein einziger Wechsel bei den zuletzt siegreichen Gästen - Mittelstürmer Daniel Frahn, mit elf Toren bester CFC-Torschütze, hat seinen Magen-Darm-Infekt auskuriert und rückt für Okay Aydin in die erste Elf.
    • 1.Das ist die Chemnitzer Startelf: Tittel - Sumusalo, Reinhardt, Endres, Mlynikowski - Grote, Bachmann - Hansch, Baumgart - Frahn, Slavov.
    • 1.Zwei Änderungen bei Lotte im Vergleich zur Vorwoche: Kapitän Tim Wendel kehrt nach Gelbsperre zurück und ersetzt Andre Dej, zudem beginnt Matthias Rahn anstelle von Maximilian Rossmann.
    • 1.Kommen wir zu den Aufstellungen - Lotte beginnt folgendermaßen: Buchholz - Langlitz, Straith, Rahn, Schulze - Heyer, Wendel - Lindner, Pires-Rodrigues, Oesterhelweg - Rosinger.
    • 1.CFC-Abwehrmann Julius Reinhardt ist auf jeden Fall heiß auf das tabellarische Nachbarduell in Lotte: "Wir waren doch schon totgesagt. Dass wir überhaupt noch einmal die Chance haben, ein Wörtchen mitzureden, haben wir uns selbst erarbeitet."
    • 1.Chemnitz landete in der Vorwoche einen lebensnotwendigen 2:1-Sieg gegen die Zweitvertretung aus Bremen, die gestern erneut verlor. Der Vorsprung nach unten ist angewachsen, entscheidend ist aber der Rückstand nach oben.
    • 1."Jeder weiß, um was es geht", erklärte der 49-jährige Golombek im Vorfeld. Am vergangenen Spieltag unterlag Lotte mit 0:1 beim Halleschen FC, der schwer bespielbare und mit Schnee bedeckte Rasen sorgte für schwierige Rahmenbedingungen.
    • 1.Vier Punkte trennen die Sportfreunde von den Gästen aus Chemnitz, mit einem Sieg würde sich das Team von Andreas Golombek ein schönes Polster erarbeiten. Allerdings hat der CFC noch ein Spiel weniger auf dem Konto.
    • 1.Länderspielpause im deutschen Oberhaus - immerhin wird in Liga drei gekickt. Das Duell zwischen Lotte und Chemnitz kann man getrost als Abstiegskampf pur bezeichnen, der Tabellensiebzehnte empfängt den Achtzehnten.
    • 1.Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Begegnung des 31. Spieltages zwischen den Sportfreunden Lotte und dem Chemnitzer FC.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal