Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Lotte - Bremen II: 3. Liga im Live-Ticker

Live-Ticker: 3. Liga  

Lotte - Bremen II

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 17:53:04
    • 90.Doch bis dahin wünsche ich Ihnen erstmal schöne restliche Ostertage und bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit.
    • 90.Bei Bremen hingegen gehen so langsam die Lichter aus. 15 Zähler sind es nun auf den neuen 17. Osnabrück, bereits nach der nächsten Partie gegen Aalen kann der Abstieg feststehen.
    • 90.Wie geht es nun weiter für die beiden Teams? Lotte kann aufgrund von nun zehn Punkten Vorsprung auf Chemnitz bereits für ein weiteres Jahr 3. Liga planen. Im nächsten Spiel geht es für die Sportfreunde nach Großaspach.
    • 90.Spieler des Spiels ist Lottes Oesterhelweg. Alle drei Tore seiner Mannschaft bereitete der Mittelfeldspieler vor.
    • 90.Letztlich ist die Niederlage natürlich aber auch aufgrund des Zeitpunkts des letzten Tores bitter. Die Niederlagenserie der Bremer geht damit weiter. Trainer Sven Hübscher konnte zudem noch keines seiner neun Spiele an der Seitenlinie der Werderaner gewinnen.
    • 90.Aufgrund der Passivität der Werderaner nach der Halbzeit sind die drei Punkte für die Sportfreunde verdient, zu wenig und zu spät sind die Grün-Weißen in die Offensive gegangen.
    • 90.Bremen war in der ersten Halbzeit die leicht überlegene Mannschaft und konnte mit einigen Ballstafetten überzeugen. Lotte steigerte sich dann im zweiten Abschnitt und bestach durch die Stärke bei Standards.
    • 90.Was für ein Finish hier in Lotte. Die zweite Halbzeit hatte einiges zu bieten, letztlich gehen natürlich die Sportfreunde mit einem Lächeln vom Platz.
    • 90.+5Kurz darauf ist dann auch schon Schluss.
    • 90.+4Der Wahnsinn im Frimo Stadion! Bremen ist aufgerückt, als Lotte den Schlusspunkt setzt. Eine lange Flanke von Oesterhelweg von der linken Seite findet Lindner am langen Pfosten, der locker an Oelschlägel vorbei ins rechte untere Eck einschiebt.
    • 90.+3Toooooooooor! SPORTFREUNDE LOTTE - Werder Bremen 3:2 - Torschütze: Jaroslaw Lindner
    • 90.+1Rosin flankt von der rechten Seite, in der Mitte begehen jedoch zwei Bremer gleichzeitig ein Offensivfoul an Schulze.
    • 90.Dieser kann aber locker geklärt werden. Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
    • 89.Die letzte reguläre Minute läuft, Bremen bekommt noch einmal einen Freistoß auf Höhe der Mittellinie.
    • 88.Auch Lotte zeigt sich noch einmal vorne. Lindners Schuss aus 20 Metern halbrechter Position wird aber von Volkmer geblockt.
    • 87.Ganz knappe Entscheidung! Toure flankt von rechts, Kazior bringt den Ball irgendwie aufs Tor. Beim Abpraller steht dann Jensen wohl im Abseits, das wäre das Tor gewesen.
    • 86.Die letzten fünf Minuten sind angebrochen, schafft hier noch ein Team das erlösende Siegtor?
    • 85.Nun hat Bremen Oberwasser, ein Freistoß vom linken Strafraumeck bleibt aber in Getümmel hängen.
    • 83.Wie aus dem Nichts der Ausgleich für den Tabellenletzten! Nach einer Rosin-Flanke von links kommt rechts im Strafraum Eggersglüß glücklich an den Ball. Dessen eigentlich harmloser Schuss wird von Straith abgefälscht und landet so im unteren linken Eck.
    • 82.Tor! Sportfreunde Lotte - WERDER BREMEN 2:2 - Torschütze: Philipp Eggersglüß
    • 80.Eggersglüß versucht es mal mit einer Flanke von rechts. Diese geht aber weit links ins Toraus.
    • 79.Letzter Wechsel nun auch bei Bremen. Schmidt soll zumindest noch einen Punkt retten, Kruska verlässt das Feld.
    • 78.Buchholz hat in der zweiten Hälfte noch keinen Ball auf sein Tor bekommen. Bezeichnend für die Bremer Harmlosigkeit.
    • 77.Wagner klärt kurz vor dem eigenen Strafraum vor dem alleingelassenen Oesterhelweg.. Das war eine wichtige Aktion.
    • 75.Die letzte Viertelstunde ist angebrochen, noch entfacht Werder hier kein Feuerwerk.
    • 73.Der Torschütze zum 1:1 verlässt das Feld. Für Wegner mischt nun Hober mit.
    • 73.Jensen hat beim Laufduell mit Lindner die Hand im Gesicht des Gegenspielers und sieht Gelb. Er wird damit im nächsten Spiel gesperrt fehlen.
    • 72.Bremen spielt hier nicht zielstrebig genug und kann die Sportfreunde so auch nicht hinten reindrücken.
    • 70.Wieder ein Konter! Letztlich wird Putzes Versuch aus zentraler Position 20 Meter vor dem Tor aber geblockt, es gibt Einwurf von der rechten Seite.
    • 69.Lotte ist hier klar spielbestimmend, besticht durch gute Konter und eine sichere Hintermannschaft.
    • 67.Hübscher reagiert auf den Rückstand: Toure soll neuen Wind bringen, Eggestein hat Feierabend.
    • 67.Und auch die wird gefährlich! Straith kommt aus elf Metern zum Kopfball, dieser geht rechts knapp drüber.
    • 66.Lotte verlegt sich nun aufs Kontern. Rosin vertändelt vorne mit Jensen den Ball, im Gegenzug holt Lindner eine Ecke auf der rechten Seite heraus.
    • 65.Das ist die kalte Dusche für die Werderaner. Wie reagiert die junge Mannschaft auf den Rückstand?
    • 63.Wieder ist es ein Standard, der Lotte ein Tor beschert. Von der rechten Seite segelt der Ball in den Strafraum, den anschließenden Kopfball kann Oelschlägel noch an den linken Pfosten klären. Dann aber steht der eingewechselte Rossmann genau richtig und drückt den Ball aus drei Metern über die Linie.
    • 62.Tor! SPORTFREUNDE LOTTE - Werder Bremen 2:1 - Torschütze: Maximilian Rossmann
    • 61.Wann erhöht Bremen hier das Tempo? Alles andere als ein Sieg wäre hier zu wenig.
    • 59.Für Kapitän Wendel ist bei Lotte nun der Torschütze des erlösenden 3:1 gegen Chemnitz, Joshua Putze, auf dem Feld.
    • 59.Nun fast die Möglichkeit für Lotte: Wegner setzt sich im gegnerischen Strafraum mit einem Lupfer gegen Volkmer durch, der aber mit dem langen Bein noch dazwischen gehen kann.
    • 58.Bünning versucht sich gleich an einer Kombination mit Rosin auf der linken Seite, auch hier ergibt sich allerdings keine Abschlussaktion.
    • 56.Bünning ersetzt den blassen Jacobsen auf der linken Abwehrseite.
    • 55.Eine Bremer Ecke von der rechten Seite segelt über Freund und Feind hinweg.
    • 54.Beide Mannschaften investieren bereits in diesen ersten Minuten mehr als im ersten Abschnitt.
    • 52.Jacobsen bringt auf der linken Seite bei einem Konter Lindner mit einer Grätsche zu Fall. Klare Gelbe Karte.
    • 51.Das Spiel geht gleich Auf und Ab, kurz vor dem Bremer Strafraum verspringt allerdings Lindner der Ball und Oelschlägel kann diesen sicher aufnehmen.
    • 50.Jensen legt links schön auf Jacobsen ab, dessen Flanke segelt in der Mitte über Freund und Feind hinweg.
    • 47.Lotte versucht wie zu Beginn der ersten Hälfte sofort Druck zu erzeugen.
    • 46.Ohne Wechsel beginnt der zweite Abschnitt.
    • 44.Dieser ist nach dem ersten Abschnitt verdient. Lotte kann mit diesem Unentschieden deutlich besser leben als Bremen, das in der zweiten Hälfte nachlegen muss.
    • 43.Bremen war lange Zeit die gefälligere Mannschaft und verdiente sich so die frühe Führung. Nach und nach kam dann aber auch Lotte besser in die Partie, wobei die Werderaner die höheren Spielanteile behielten. Letztlich musste eine Standardsituation her, um den Ausgleich zu besorgen.
    • 45.+1Das war es auch schon mit der ersten Halbzeit.
    • 45.Kazior fährt gegen Pires-Rodrigues den Ellenbogen aus und sieht Gelb. Der Ball war hier schon lange weg, viel wird sich der Bremer Kapitän nicht mehr erlauben dürfen nach dieser Aktion.
    • 44.Die Gäste bekommen den Ball nach einer Langlitz-Flanke von rechts nicht wirklich geklärt. Der Abschluss von Oesterhelweg aus 20 Metern geht aber weit drüber.
    • 42.Bremen kombiniert sich schön an den Strafraum der Gastgeber, schließlich vertändelt Jensen den Ball dann aber schwach auf der linken Seite.
    • 40.Wendel schlägt den Ball nach einer Freistoßentscheidung weg und sieht die Gelbe Karte.
    • 38.Rosin schließt einen Bremer Konter aus zentraler Position ab, sein Schuss ist jedoch zu zentral, um Buchholz wirklich zu gefährden.
    • 37.Da ist der angekündigte Tausch: Sommerneuzugang Rossmann ersetzt den verletzten Rahn.
    • 37.Fast ein Eigentor von Vollert, der einen Flankenball von links unglücklich verlängert. Oelschlägel ist jedoch auch dem Posten und pariert sicher.
    • 36.Lotte ist erstmal einer weniger, Rahn wird nicht weitermachen können.
    • 34.Rahn liegt nun an der Außenlinie. Er läuft Jacobsen links den Ball ab, humpelt dann aber. Das sieht nicht gut aus für den Innenverteidiger.
    • 32.Der ruhende Ball bringt den Ausgleich. Oesterhelweg schlägt diesen auf den langen Pfosten, an dem sich Wegner durchsetzt und den Ball ins Tor verlängert. Das ist der erste Saisontreffer des Stürmers.
    • 31.Tor! SPORTFREUNDE LOTTE - Werder Bremen 1:1 - Torschütze: Max Wegner
    • 31.Lotte bekommt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld.
    • 29.Straith versucht es nun mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte, Kaziot kann diesen aber nicht behaupten.
    • 27.Werder lässt den Ball gut in den eigenen Reihen laufen und sucht geduldig die Lücke im Defensivverbund der Sportfreunde.
    • 26.Wegner versucht sich im Bremer Strafraum zu behaupten, setzt sich aber regelwidrig durch und wird zurück gepfiffen.
    • 24.Nun traut sich Lotte mehr in die Offensive. Langlitz flache Hereingabe von rechts findet aber keinen Abnehmer.
    • 22.Lindner versucht über rechts einen Konter zu starten, wird aber von Volkmer zu Fall gebracht. Zu Recht Gelb.
    • 20.So auch bei der folgenden Aktion: Über Kazior und Jensen kommt Eggestein rechts im Strafraum an den Ball, schießt diesen aber aus knapp zwölf Metern klar drüber.
    • 19.Bremen ist hier deutlich besser im Spiel, hat auch die schlechten Platzverhältnisse angenommen und kann sogar ein Kombinationsspiel aufziehen.
    • 17.Dabei kommt Volkmer frei zum Kopfball, trifft den Ball aber nicht richtig, der letztlich weit drüber geht.
    • 17.Gleich jedoch der nächste Eckstoß für Grün-Weiß, diesmal von der anderen Seite.
    • 16.Diese wird kurz ausgeführt, dabei liegt aber eine Abseitsstellung vor.
    • 16.Nun bekommt auch Bremen eine Ecke von der linken Seite.
    • 14.Der Rasen lässt hier heute kein wirkliches Kombinationsspiel zu, immer wieder verspringt den Akteuren der Ball.
    • 12.Die Sportfreunde bekommen die erste Ecke der Partie zugesprochen. Diese bringt Oesterhelweg von der linken Seite herein, Oelschlägel faustet den Ball aber aus der Gefahrenzone.
    • 10.Die Heimmannschaft hat noch große Probleme mit dem Passspiel, immer wieder unterlaufen Abspielfehler im Mittelfeld.
    • 8.Lotte versucht sofort, das Gegentor wieder wett zu machen. Ein Schuss aus der Distanz ist für Oelschlägel jedoch kein Problem.
    • 6.Der Freistoß wird zum Bumerang und die Bremer kontern. Bei einer Zwei-gegen-Drei-Aktion kommt Rosin eher zufällig links im Strafraum an den Ball und vollendet dann cool an Buchholz vorbei ins linke untere Eck.
    • 5.Tor! Sportfreunde Lotte - WERDER BREMEN 0:1 - Torschütze: Dennis Rosin
    • 4.Rosin bringt Lindner auf der rechten Seite auf Höhe des Sechzehners zu Fall. Es gibt Freistoß.
    • 3.Die Werderaner versuchen durch ruhige Ballzirkulationen in der Viererkette Ruhe ins Spiel zu bringen.
    • 2.Lotte versucht den Bremern gleich klar zu machen, wer der Herr im Haus ist und drückt aufs Tempo.
    • 1.Nun rollt der Ball.
    • 12.Die Mannschaften betreten nun mit dem Schiedsrichtergespann um Pascal Müller den Platz. In wenigen Augenblicken kann die Partie beginnen.
    • 11.Das Hinspiel endete im Übrigen mit einem 1:1. Damals noch an der Seitenlinie bei den Hanseaten: Florian Kohfeldt, der inzwischen die erste Mannschaft betreut.
    • 10.Vor dem Spiel noch eine gute Nachricht für Bremen: Thore Jacobsen hat unter der Woche seinen Vertrag verlängert. Der Außenverteidiger soll zum Bundesliga-Spieler reifen, so Geschäftsführer Frank Baumann.
    • 9.Bremens Trainer Hübscher verweist auf die Bedeutung der heutigen Partie: "Wir wollen das Spiel in Lotte unbedingt gewinnen. Zwar wird es schwer, das wissen wir, aber natürlich glauben wir daran. Auch unsere Serie, die immer wieder herausgeholt wird, ist für uns uninteressant. Die Mannschaft soll rausgehen und Spaß am Fußball haben. So wie wir es in Ansätzen bereits gegen Paderborn gezeigt haben."
    • 8.Anders die Lage bei Werder. Als Tabellenletzter hat man bereits 13 Zähler Rückstand auf den heutigen Gegner. Dementsprechend groß ist auch der Druck, wenn heute kein Dreier gelingt, war es das wohl. Mut machen kann die Leistung vom letzten Wochenende. Zwar verpasste Bremen es, beim 0:2 gegen Tabellenführer Paderborn etwas Zählbares mitzunehmen, die Leistung war aber durchaus ansprechend. Mal sehen, ob sie das auch heute auf den Platz bekommen.
    • 7.So zeigt sich auch Golombek zuversichtlich: "Wir können gegen Bremen den nächsten Schritt machen. Wichtig ist, dass wir genauso konzentriert wie gegen Chemnitz agieren und von Anfang an Gas geben."
    • 6.Die Ausgangspositionen für diese Partie sind bei den zwei Mannschaften unterschiedlich. Lotte steht auf Platz 17 mit sechs Zählern Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Letzte Woche gelang den Sportfreunden ein befreiender Sieg gegen den Chemnitzer FC, der aktuell auf Rang 18 liegt. Dementsprechend nur so vor Selbstvertrauen strotzend können die Gastgeber hier heute auftreten.
    • 5.Nicht zurückgreifen kann er auf Wasmus, Manneh und Osabutey, die alle aufgrund von Verletzungen passen müssen.
    • 4.Sein Gegenüber Sven Hübscher schenkt diesen Spielern sein Vertrauen: Oelschlägel - Eggersglüß, Vollert, Volkmer, Jacobsen - Kruska, F. Wagner, Rosin - J. Eggestein, Kazior, Rosin.
    • 3.Den Sportfreunden fehlen heute vier Spieler verletzungsbedingt: Neidhart, Piossek, Freiberger und Rosinger.
    • 2.Lottes Trainer Andreas Golombek schickt heute folgende Elf ins Rennen: Buchholz - Langlitz, M. Rahn, Straith, M. Schulze - Wendel, Heyer - Lindner, Pires-Rodrigues, Oesterhelweg - Wegner.
    • 1.Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Begegnung des 32. Spieltages zwischen den Sportfreunden Lotte und Werder Bremen II.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal