3. Liga

3. SPIELTAG

TSV 1860
Loading...
Beendet
4:01:0
Loading...
Meppen

TORSCHÜTZEN

Martin KobylanskiKobylanski29’
1 : 0
Fynn-Luca LakenmacherLakenmacher63’
2 : 0
Fynn-Luca LakenmacherLakenmacher66’
3 : 0
Stefan LexLex81’
4 : 0
Wettbewerb3. Liga
Runde3. Spieltag
Anstoß09.08.2022, 19:00
StadionStadion an der Grünwalder Straße
SchiedsrichterBenjamin Brand
Zuschauer15.000
3. Liga im Liveticker: TSV 1860 München – SV Meppen

3. Liga im Liveticker: TSV 1860 München – SV Meppen

Wer gewinnt am 3. Spieltag?

Nach Spielende
Fazit:1860 München verdient hochverdient mit 4:0 gegen den SV Meppen und ist neuer Spitzenreiter der 3. Liga! Die Münchener Löwen gaben gegen defensiv ausgerichtete Meppener schon in Halbzeit eins den Ton an. Das 1:0 durch Kobylanski nach einer knappen halben Stunde brachte die Sechziger auf die Siegerstraße. Nach dem Wiederanpfiff hätte der Schiedsrichter aufgrund eines Handspiels von Verlaat auf den Punkt zeigen müssen, tat dies aber nicht. Lakenmacher erhöhte anschließend mit seinem Doppelpack auf 3:0, ehe der eingewechselte Lex knapp zehn Minuten vor dem Ende für den Endstand sorgte. Ein alles in allem verdienter Sieg für 1860. Wir bedanken uns und wünschen einen schönen Abend!
90’
Abpfiff
Spielende
90’
Die Löwen lassen den Ball jetzt durch die eigenen Reihen laufen und gehen kein Risiko im Spiel nach vorne mehr ein. Die letzten 60 Sekunden der regulären Spielzeit laufen.
89’
Die Sechzig-Fans feiern ihre Mannschaft und damit den neuen Spitzenreiter der Liga lautstark auf den Rängen des Stadions.
86’
Der Doppelpacker hat Feierabend! Rückkehrer Daniel Wein ersetzt den Stürmer.
86’
Auswechslung
Loading...
Tom Kretzschmar
Tom Kretzschmar
Auswechslung bei TSV 1860 München: Finn-Luca Lakenmacher, Einwechslung bei TSV 1860 München:
84’
Klasse Parade von Kersken! Lex setzt Skenderovic mit einer Flanke auf den rechten Pfosten in Szene. Der zieht direkt ab und zwingt den Meppener Keeper zu einer sehenswerten Tat!
81’
Tor für TSV 1860
Loading...
4:0
Stefan Lex
Stefan LexTSV 1860
Tooor für TSV 1860 München, 4:0 durch Stefan Lex Der Joker sticht und macht den Deckel endgültig drauf! Der 32-Jährige haut den Ball aus zentraler Position von der Strafraumkante humorlos flach in die linke Ecke. Da hat Kersken keine Chance!
80’
Gelbe Karte
Loading...
Markus Ballmert
Markus BallmertMeppen
Gelbe Karte für Markus Ballmert (SV Meppen)
79’
Nächste Chance für die Gäste! Nach einem Eckball von der rechten Seite hämmert Ballmert den Ball aus gut elf Metern per Volleyschuss knapp am rechten Pfosten vorbei! Da fehlte nicht viel.
78’
Fast der erste Treffer für den SV Meppen! Pourie setzt sich nach einem Eckball am kurzen Pfosten durch und verlängert den Ball per Kopf. Der dahinter positionierte Lannert fälscht das Ding fast ins eigene Tor ab. Es gibt einen weiteren Eckball, der diesmal aber ungefährlich bleibt.
76’
Auswechslung
Loading...
Johannes Manske
Johannes Manske
Max Dombrowka
Max Dombrowka
Auswechslung bei SV Meppen: Max Dombrowka, Einwechslung bei SV Meppen: Johannes Manske
76’
Auswechslung
Loading...
Sascha Risch
Sascha Risch
Mirnes Pepic
Mirnes Pepic
Auswechslung bei SV Meppen: Mirnes Pepic, Einwechslung bei SV Meppen: Sascha Risch
75’
Auswechslung
Loading...
Alexander Freitag
Alexander Freitag
Albion Vrenezi
Albion Vrenezi
Auswechslung bei TSV 1860 München: Albion Vrenezi, Einwechslung bei TSV 1860 München: Alexander Freitag
75’
Auswechslung
Loading...
Meris Skenderovic
Meris Skenderovic
Phillipp Steinhart
Phillipp Steinhart
Auswechslung bei TSV 1860 München: Phillipp Steinhart, Einwechslung bei TSV 1860 München: Meris Skenderovic
75’
13:1 Torschüsse - diese Statistik untermauert die Dominanz der Löwen im Stadion an der Grünwalder Straße. Neun von den 13 Schüssen gingen sogar auf das Tor des Gegners. Meppen hat erst einen einzigen Torschuss vorzuweisen.
72’
Alles läuft knapp zwanzig Minuten vor dem Ende auf den dritten Dreier im drittel Spiel der Münchener Löwen hinaus. Meppen wird voraussichtlich jetzt nochmal das Risiko erhöhen, um vielleicht noch früh zu einem ersten Treffer zu kommen.
69’
Stefan Krämer reagiert auf die beiden Gegentore mit einem Doppelwechsel. Mike Feigenspan und Ole Käuper verlassen das Feld. Sie werden durch Marius Kleinsorge und Marcus Piossek ersetzt.
68’
Auswechslung
Loading...
Marcus Piossek
Marcus Piossek
Ole Käuper
Ole Käuper
Auswechslung bei SV Meppen: Ole Käuper, Einwechslung bei SV Meppen: Marcus Piossek
68’
Auswechslung
Loading...
Marius Kleinsorge
Marius Kleinsorge
Mike Feigenspan
Mike Feigenspan
Auswechslung bei SV Meppen: Mike Feigenspan, Einwechslung bei SV Meppen: Marius Kleinsorge
66’
Tor für TSV 1860
Loading...
3:0
Tom Kretzschmar
Tom KretzschmarTSV 1860
Tooor für TSV 1860 München, 3:0 durch Fynn-Luca Lakenmacher Lakenmacher schnürt den Doppelpack! Vrenezi flankt bei einem Freistoß von der rechten Seite ins Zentrum, wo der Torschütze fünf Meter vor dem Tor völlig alleine gelassen zum 3:0 einnetzt!
65’
Gelbe Karte
Loading...
Max Dombrowka
Max DombrowkaMeppen
Gelbe Karte für Max Dombrowka (SV Meppen)
64’
Gelbe Karte
Loading...
Gelbe Karte für Michael Köllner (TSV 1860 München)
63’
Tor für TSV 1860
Loading...
2:0
Tom Kretzschmar
Tom KretzschmarTSV 1860
Tooor für TSV 1860 München, 2:0 durch Fynn-Luca Lakenmacher Was für ein Treffer des 22-Jährigen Stürmers! Der Torschütze legt sich den Ball halbrechts vor dem Strafraum vor, lässt dann gleich zwei Gegenspieler ins leere laufen und hämmert das Ding aus elf Metern in die linke Ecke! Wahnsinn!
62’
Auswechslung
Loading...
Stefan Lex
Stefan Lex
Joseph Boyamba
Joseph Boyamba
Auswechslung bei TSV 1860 München: Joseph Boyamba, Einwechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
62’
Auswechslung
Loading...
Quirin Moll
Quirin Moll
Martin Kobylanski
Martin Kobylanski
Auswechslung bei TSV 1860 München: Martin Kobylanski, Einwechslung bei TSV 1860 München: Quirin Moll
60’
Gelbe Karte
Loading...
Martin Kobylanski
Martin KobylanskiTSV 1860
Gelbe Karte für Martin Kobylanski (TSV 1860 München) Der Torschütze kommt bei einer Grätsche im Mittelfeld gegen Ballmert zu spät und räumt den Außenverteidiger ab. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
59’
Vrenezi will auf der rechten Seite einen Doppelpass mit Kobylanski spielen, wird dabei aber von Dombrowka geblockt. Der anschließende Freistoß segelt hoch in den Sechzehner, aber Kersken pflückt den Ball aus der Luft.
58’
1860 ist wieder komplett. Morgalla und Kapitän Steinhart sind wieder mit von der Partie.
56’
Der Innenverteidiger steht wieder! Morgalla scheint nach der Unterbrechung weiterspielen zu können. Zeitgleich scheint sich aber Steinhart am Mittelkreis verletzt zu haben. Er humpelt vom Platz. Wir hoffen, dass sich auch er nicht verletzt hat.
55’
Das sieht nicht gut aus! Nach einem langen Ball kommt Hiller weit aus seinem Kasten und räumt bei einer Klärungsaktion Verteidiger Morgalla ab. Der bleibt total benommen auf dem Boden liegen und muss behandelt werden.
51’
Handspiel im Strafraum der Hausherren! Nach einer Flanke von der linken Seite geht Verlaat mit der Hand zum Ball und klärt dann die Situation. Anstatt auf den Punkt zu zeigen, lässt Schiri Brand weiterspielen. Das hätte einen Strafstoß für die Gäste geben müssen.
49’
Die Löwen reißen das Spiel seit dem Wiederanpfiff an sich. Die Köllner-Elf lässt Ball und Gegner laufen und spielt kontrolliert nach vorne. Bei einem möglichen 2:0 aus Sicht von 1860 müsste Meppen schon mehr Risiko eingehen.
46’
Tallig aus der zweiten Reihe! Der 22-Jährige Mittelfeldakteur fasst sich in zentraler Position nahe der Strafraumgrenze ein Herz und zieht ab. Der Schuss ist aber zu unplatziert und Kersken hat den Ball ohne Probleme.
46’
Weiter geht's!
46’
Anpfiff
Anpfiff 2. Halbzeit
Halbzeitbericht
Halbzeitfazit:1860 München führt zur Pause mit 1:0 gegen den SV Meppen. Die Mannschaft von Michael Köllner hatte über weite Strecken etwas mehr vom Spiel, tat sich gegen gut organisierte Meppener aber oft schwer, Chancen zu kreieren. Die Hausherren gingen dann aber doch nach einer knappen halben Stunde verdient durch den starken Martin Kobylanski in Führung und hatten wenige Minuten später durch Lakenmacher die dicke Chance zum 2:0. Die Gäste taten sich im Spiel nach vorne schwer und konnten sich keine vielversprechende Torchance herausspielen. Da fehlte es zu häufig an Kreativität und Genauigkeit. Gleich geht's weiter!
45’
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45’
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44’
Abifade findet Käuper mit seiner Flanke von der linken Seite. Der nimmt den Ball an der Strafraumkante an, wird dann aber sofort attackiert und verliert ihn.
43’
Dem SV Meppen fehlt es im Spiel nach vorne an Ideen und Bewegung. Die Mannschaft in den schwarzen Trikots weiß im eigenen Ballbesitz teilweise nichts mit dem Spielgerät anzufangen.
40’
Zu ungenau. Dombrowka bringt den Ball vom linken Flügel flach in die Mitte. Das ist für München leicht zu verteidigen. Ein Sechziger kann die Kugel in Ruhe annehmen und den Spielaufbau einleiten.
37’
Lakenmacher mit der Chance zum 2:0! Tallig spielt einen klasse Ball aus dem rechten Halbfeld durch die Schnittstelle auf den Stürmer. Der nimmt den Ball elf Meter vor dem Kasten super an und muss nur noch den Keeper überwinden. Kersken entschärft den Schuss in die linke Ecke mit einer Fußabwehr.
35’
Verlaat verpasst! Kobylanski tritt eine Ecke vor den langen Pfosten, wo Verlaat versucht, den Ball mit dem Fuß an den Ball zu kommen. Er fälscht ihn nur noch zum Abstoß ab.
35’
Wie reagiert der SV Meppen nach dem Rückstand? Bislang standen die Niedersachsen defensiv kompakt und setzten zu selten Nadelstiche im Spiel nach vorne. Jetzt müsste die Krämer-Elf mutiger werden und selbst häufiger die Initiative ergreifen.
32’
Kurz vor dem Führungstreffer vergab der ehemalige Braunschweiger noch eine dicke Möglichkeit, keine 60 Sekunden später macht er es besser und netzt ein. Ein generell starker Auftritt des technisch versierten 28-Jährigen.
29’
Tor für TSV 1860
Loading...
1:0
Martin Kobylanski
Martin KobylanskiTSV 1860
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Martin Kobylanski Sechzig geht verdient in Führung! Boyamba setzt den Torschützen mit einem schönen Diagonalball in Szene. Der läuft seinen Gegenspielern davon und schießt den Ball aus halbrechter Position und etwa zehn Metern halbhoch links am Keeper vorbei ins Tor!
28’
Riesenchance für Kobylanski! Der Zehner wird mit einem langen Ball auf die Reise geschickt und läuft allen auf und davon. Er scheitert mit seinem Abschluss aus halbrechter Position am stark reagierenden Kersken.
27’
Gut nachgesetzt von Lakenmacher! Der 22-Jährige setzt den ballführenden Fedl im Spielaufbau unter Druck, kann aber den Klärungsversuch des Meppeners nur zum Abstoß blocken.
26’
Im Spiel gegen den Ball macht es der SV Meppen gut. Das Team von Stefan Krämer ist gut organisiert und lässt den Sechzigern kaum Räume zur Entfaltung.
24’
Die Überlegenheit der Münchener Löwen spiegelt sich auch in den Zahlen wider. Während die Hausherren vier Torschütze zu verzeichnen haben, gelang Meppen noch kein Torschuss. Auch der Ballbesitz spricht mit 54 Prozent für die Elf von Michael Köllner.
21’
Doppelchance für 1860! Nach einer Kobylanski-Ecke von der rechten Seite klärt Meppen zunächst per Kopf. Der Ball fällt Boyamba im Rückraum vor die Füße und der zieht wuchtig ab. Der Ball wird geblockt, landet aber direkt beim freistehenden Verlaat. Der Verteidiger zieht aus zentraler Position und zehn Metern ab, aber auch sein Schuss bleibt hängen!
19’
Zu ungenau! Tallig will Lakenmacher aus dem zentralen Mittelfeld stramm anspielen, aber das Zuspiel ist viel zu weit und der Ball rauscht an Freund und Feind vorbei.
17’
Kobylanski! Der 28-Jährige zirkelt den Ball beim Freistoß aus gut 20 Metern und halblinker Position haarscharf am linken Pfosten vorbei!
16’
Das Tempo aus der Anfangsphase geht der Partie aktuell verloren. Auf den Rängen geben die Anhänger der Löwen aber Vollgas und sorgen für eine tolle Atmosphäre.
13’
In der Anfangsphase hat der TSV 1860 München mehr vom Spiel als der Gegner. Die Elf von Michael Köllner hat mehr Ballbesitz und spielt zielstrebig nach vorne. Der SVM steht meist gut organisiert, kann aber nur selten Akzente nach vorne setzen.
10’
Vrenezi kommt mit Tempo über die rechte Seite, spielt den Ball weiter in die Spitze und wird dann von Dombrowka abgeräumt. Den anschließenden Freistoß aus dem rechten Halbfeld verlängert ein Meppener per Kopf zur Ecke. Die bringt nichts ein.
8’
Rieder foult Abifade im Mittelfeld von hinten. Wieder zeigt Schiedsrichter Benjamin Brand, dass er heute eine lange Leine hat. Er lässt die Gelbe Karte stecken.
6’
Blacha hält Kobylanski im rechten Halbfeld. Der Schiedsrichter pfeift Foulspiel, belässt es aber bei einer Ermahnung. Tallig tritt den Freistoß, aber der kommt viel zu kurz und Meppen kann vor dem Strafraum klären.
3’
Das war knapp! Die Gastgeber bekommen auf dem linken Flügel einen Freistoß zugesprochen. Kobylanski bringt den Ball scharf vor das Tor und das Ding rutscht gefährlich durch. Kerken wehrt den Ball zur Seite ab und dort klärt ein Meppener am langen Pfosten.
1’
Der Ball rollt!
1’
Anpfiff
Spielbeginn
Vor Beginn
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
Vor Beginn
Die letzten drei direkten Duelle zwischen den beiden Klubs gingen allesamt 1:1 aus. Am 26. Spieltag der vergangenen Saison egalisierte Feigenspan mit seinem Last-Minute-Treffer die Münchener Führung durch Neudecker spät.
Vor Beginn
SV Meppen-Coach Stefan Krämer wechselt im Vergleich zum 3:0-Sieg gegen Zwickau auf zwei Positionen. Für Piossek und Fassbender rücken Käuper und Feigenspan in die erste Elf.
Vor Beginn
Auf Seiten der Löwen gibt es im Vergleich zum Oldenburg-Spiel drei Veränderungen in der Startelf. Für Deichmann, Lex und Skenderovic beginnen Lannert, Boyamba und Lakenmacher.
Vor Beginn
Auch die Gäste aus Meppen sind noch ohne Niederlage unterwegs. Nach einem Remis in Oldenburg fuhr der SVM am vergangenen Samstag einen 3:0-Sieg gegen den FSV Zwickau ein. Pourie besorgte mit einem lupenreinen Hattrick in der Schlussviertelstunde alle drei Treffer.
Vor Beginn
Holt 1860 München den dritten Sieg im dritten Spiel? Die Mannschaft von Michael Köllner hat nach zwei Spieltagen bereits sechs Punkte auf dem Konto und kassierte nur gegen Borussia Dortmund im DFB-Pokal eine Pflichtspielniederlage in der noch jungen Saison. Zuletzt gewann Sechzig dank eines Treffers von Jesper Verlaat mit 1:0 gegen den VfB Oldenburg.
Vor Beginn
Guten Abend und herzlich willkommen im Stadion an der Grünwalder Straße zum 3. Spieltag der 3. Liga und der Partie zwischen dem TSV 1860 München und dem SV Meppen. Um 19 Uhr geht's los.
HeimTSV 18604-1-4-1
6Rieder4Verlaat8Tallig10Kobylanski9Vrenezi1Hiller36Steinhart33Boyamba19Lakenmacher222Lannert39Morgalla13Pourié23Blacha19Abifade9Feigenspan6Käuper30Pepic8Dombrowka15Ballmert22Puttkammer5Fedl29Kersken
GastMeppen4-3-3
Loading...

Wechsel

Loading...
86’
Wein
Lakenmacher
76’
Skenderovic
Steinhart
76’
Freitag
Vrenezi
62’
Moll
Kobylanski
62’
Lex
Boyamba
76’
Johannes Manske
Dombrowka
76’
Risch
Pepic
68’
Piossek
Käuper
68’
Kleinsorge
Feigenspan

Ersatzbank

Tom Kretzschmar (Tor)WillschLangSür
Matthis Harsman (Tor)OséeMazaggVogt

Trainer

Michael Köllner
Stefan Krämer
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
TSV 1860
1072123:12+1123
2
Loading...
Elversberg
1071225:11+1422
3
Loading...
Freiburg II
1053213:10+318
4
Loading...
Saarbrücken
1045116:7+917
5
Loading...
Dresden
1052317:11+617
6
Loading...
Waldhof
1051413:18-516
7
Loading...
Wiesbaden
943219:11+815
8
Loading...
Ingolstadt
943212:7+515
9
Loading...
Duisburg
1042412:11+114
10
Loading...
Osnabrück
1034315:11+413
11
Loading...
Vikt. Köln
934213:11+213
12
Loading...
Oldenburg
933312:13-112
13
Loading...
Meppen
1025315:18-311
14
Loading...
Verl
1032511:15-411
15
Loading...
Zwickau
93157:16-910
16
Loading...
RW Essen
923410:17-79
17
Loading...
Halle
1022614:18-48
18
Loading...
Dortmund II
102267:17-108
19
Loading...
Aue
101368:15-76
20
Loading...
Bayreuth
101366:19-136
Aufsteiger
Relegation Aufstieg
Absteiger

News