EM 2024

ACHTELFINALE

Deutschland
Loading...
Beendet
2:00:0
Loading...
Dänemark

TORSCHÜTZEN

Kai Havertz (11m)Havertz (11m)53’
1 : 0
Jamal MusialaMusiala68’
2 : 0
WettbewerbEM 2024
RundeAchtelfinale
Anstoß29.06.2024, 21:00
StadionBVB Stadion Dortmund
SchiedsrichterMichael Oliver
Zuschauer61.612
Deutschland gegen Dänemark | EM-Achtelfinale 2024

Deutschland gegen Dänemark | EM-Achtelfinale 2024

Die Dänen haben mit drei Unentschieden die Gruppenphase überstanden - Heute geht es um den Sieg. Kommen Musiala und Co. an die Dänen vorbei?

Nach Spielende
Das war der Liveticker zum Achtelfinale zwischen Deutschland und Dänemark. Herzlichen Dank fürs Mitlesen, eine gute Nacht und bis zum nächsten Mal.
Nach Spielende
Morgen geht es mit zwei Achtelfinalbegegnungen weiter: Neben dem bereits angesprochenen Duell zwischen Spanien und Georgien werden ab 18.00 Uhr England und die Slowakei aufeinandertreffen.
Nach Spielende
Damit steht also fest: Deutschland steht im Viertelfinale und wird am 5. Juli in Stuttgart auf den Sieger der Partie zwischen Spanien und Georgien (morgen um 21:00 Uhr) treffen.
Nach Spielende
Deutschland behält am Ende verdient gegen gut mitspielende Dänen mit 2:0 die Oberhand und zieht in die nächste Runde ein. Über 90 Minuten gesehen lag das Chancenplus deutlich auf deutscher Seite, doch auch Dänemark suchte immer wieder den Weg nach vorne und kam zu einigen guten Möglichkeiten. Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Havertz per Handelfmeter die Führung, kurz zuvor hatte der vermeintliche Führungstreffer der Dänen durch Andersen wegen Abseits nicht gezählt. Nach dem 2:0 durch Musiala (68.) war die Partie so gut wie entschieden, danach schafften es die bemühten, aber offensiv insgesamt doch zu limitierten Dänen nicht mehr, gefährlich zu werden.
90’ +6
Abpfiff
Das Spiel ist zu Ende! Deutschland schlägt Dänemark mit 2:0 und zieht ins Viertelfinale ein.
90’ +5
Nochmal die Riesenchance zum 3:0! Wirtz spielt aus der Zentrale nach halblinks in den Lauf von Havertz. Der läuft noch einige Meter und kann dann frei abziehen, doch Schmeichel reagiert gut und lenkt den Ball per Fußabwehr ins Aus.
90’ +2
Videoassistent
In der Nachspielzeit muss der VAR noch einmal in Anspruch genommen werden. Nach einem hohen Zuspiel aus der eigenen Hälfte kommt Füllkrug an den Ball und will ihn eigentlich annehmen, verlängert aber genau in den Lauf von Wirtz. Der ist frei durch, überlupft den herauskommenden Schmeichel, die Kugel kullert ins Netz. Schiedsrichter Oliver hält kurz per Funk Rücksprache, und das Tor wird wegen Abseitsstellung von Wirtz nicht gegeben.
90’
Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit.
90’
Noch ein Abschluss für Deutschland: Wirtz kommt zentral im Sechzehner an den Ball und kommt unter Bedrängnis von zwei Gegenspielern zum Schuss, Schmeichel wehrt den halbhohen Ball aber zur Seite ab.
89’
Der eingewechselte Henrichs zieht von links in die Mitte und versucht es mit einem Distanzschuss, jagt das Leder mit rechts aber deutlich über den Kasten.
88’
Auswechslung
Loading...
Waldemar Anton
Waldemar Anton
Leroy Sané
Leroy Sané
Fünfter Wechsel im deutschen Team: Waldemar Anton ist für Sane im Spiel.
85’
Den Dänen scheinen Luft und Mittel doch immer mehr auszugehen. Sie schaffen es kaum mehr, sich dem gegnerischen Tor zu nähern, und werden von früh attackierenden Deutschen oft zu einfachen Fehlern gezwungen.
83’
Nach einem Ballverlust der Dänen kommt Wirtz an den Ball und schickt den mitgelaufenen Füllkrug steil in Richtung Tor, der steht dabei aber knapp im Abseits. Der Stürmer darf noch abschließen, wird dann aber zurückgepfiffen, wobei Schmeichel den Ball sowieso pariert hätte.
81’
Auswechslung
Loading...
Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs
David Raum
David Raum
Auch für David Raum ist das Spiel zu Ende, er wird durch Henrichs ersetzt.
81’
Auswechslung
Loading...
Florian Wirtz
Florian Wirtz
Jamal Musiala
Jamal Musiala
Nächster Wechsel auch bei Deutschland: Torschütze Musiala geht vom Feld, für ihn ist Wirtz neu im Spiel.
81’
Auswechslung
Loading...
Victor Kristiansen
Victor Kristiansen
Alexander Bah
Alexander Bah
Kristiansen ist für Bah neu im Spiel.
81’
Auswechslung
Loading...
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
Andreas Christensen
Andreas Christensen
Für Christensen ist bei den Dänen jetzt Bruun Larsen in der Partie.
81’
Auswechslung
Loading...
Jonas Wind
Jonas Wind
Rasmus Højlund
Rasmus Højlund
Bei den Dänen gibt es drei Wechsel auf einmal, zuerst geht dabei Stürmer Höjlund vom Feld und macht Platz für Jonas Wind.
78’
Die deutsche Mannschaft zieht sich jetzt etwas zurück, lässt den Gegner kommen und lauert auf Kontermöglichkeiten. Die Dänen suchen den Weg nach vorne, wirken dabei aber nicht sehr gefährlich.
77’
Es gibt zwei weitere Ecken für Dänemark, die ebenfalls von Eriksen ausgeführt werden, beide bringen aber keinen Abschluss.
75’
Die Dänen greifen nochmal an, Poulsen holt auf rechts einen Eckball heraus. Eriksen bringt den Ball vor den kurzen Pfosten, wo sich Havertz im Luftkampf durchsetzen und klären kann.
72’
Nach dem Treffer bleibt Deutschland im Vorwärtsgang, beschäftigt den Gegner mit eigenem Ballbesitz und hält ihn so vom eigenen Kasten fern.
69’
Auswechslung
Loading...
Christian Nørgaard
Christian Nørgaard
Thomas Delaney
Thomas Delaney
Noch ein Wechsel bei den Dänen: Nörgaard ist für Delaney im Spiel.
69’
Auswechslung
Loading...
Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
Andreas Skov Olsen
Andreas Skov Olsen
Erster Spielerwechsel bei Dänemark: Skov Olsen macht Platz für Poulsen.
68’
Tor für Deutschland
Loading...
2:0
Jamal Musiala
Jamal MusialaVorlage Nico Schlotterbeck
Tooooooooor! DEUTSCHLAND - Dänemark 2:0. So einfach kann es gehen! Musiala baut die Führung aus und sorgt für absolute Ekstase in Dortmund. Nach einem langen Ball von Schlotterbeck entwischt Musiala seinem Bewacher Andersen, der falsch steht und dann im Laufduell nicht mehr hinterherkommt. So kommt Musiala frei bis vor den Kasten, bleibt vor Schmeichel cool und schiebt den Ball aus halblinker Position platziert ins rechte Eck.
66’
Gute Möglichkeit zum Ausgleich! Der aktive Höjlund wird halblinks im Sechzehner freigespielt, setzt sich gegen Kimmich durch und zieht sofort ab. Sein harter Schuss kommt etwas zu zentral auf den Kasten und wird von Neuer gut abgewehrt.
65’
Auswechslung
Loading...
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
Ilkay Gündogan
Ilkay Gündogan
Bundestrainer Nagelsmann nimmt gleich noch einen Wechsel vor: Niclas Füllkrug ersetzt Ilkay Gündogan.
64’
Auswechslung
Loading...
Emre Can
Emre Can
Robert Andrich
Robert Andrich
Erster Spielerwechsel im deutschen Team: Emre Can kommt für Robert Andrich in die Partie.
64’
Sane schickt Havertz auf rechts steil, der legt zurück auf den nachrückenden Sane. Dessen Direktabnahme geht ganz knapp am linken Pfosten vorbei. Weil Havertz beim ersten Zuspiel im Abseits startete, wird die Szene abgepfiffen.
63’
Es bleibt eine packende und rasante Partie. Die Dänen antworten auf den Gegentreffer mit wütenden Angriffen, während Deutschland jetzt eher abwartend agiert und auf schnelle Gegenzüge setzt.
60’
Gelbe Karte
Loading...
Joakim Mæhle
Joakim MæhleDänemark
Maehle erwischt Sane bei einem Zweikampf im Mittelfeld am Fuß und wird vom Unparteiischen verwarnt.
59’
Weil er sich zu vehement über eine Schiedsrichter-Entscheidung beschwert, sieht DFB-Coach Nagelsmann die Gelbe Karte.
59’
Das muss das 2:0 sein! Nach einem Zuspiel von links nimmt Havertz den Ball gekonnt mit, lässt damit zwei Gegenspieler stehen und ist frei durch. Im Sechzehner angekommen, lupft er den Ball über den herauskommenden Schmeichel, setzt ihn aber ganz knapp neben den Pfosten!
57’
Gelbe Karte
Loading...
Joachim Andersen
Joachim AndersenDänemark
Weil er im Kopfballduell mit Andrich zu spät kommt, sieht der Däne Bah die erste Gelbe Karte der Partie.
56’
Das war ein spektakulärer Auftakt in die zweite Hälfte, man kann gespannt sein, wie es weitergeht. Nach dem kurzen Schock über den vermeintlichen Rückstand sorgte die Führung für umso mehr Jubel. Entschieden ist aber natürlich noch lange nichts.
53’
Elfmetertor für Deutschland
Loading...
1:0
Kai Havertz
Kai HavertzElfmeter
Tooooooor! DEUTSCHLAND - Dänemark 1:0. Kai Havertz führt den Elfmeter aus und bleibt cool. Nach kurzer Verzögerung entscheidet er sich für die rechte Ecke, schiebt den Ball flach und platziert neben den Pfosten und lässt Schmeichel keine Chance.
53’
Es gibt Elfmeter! Der Schiedsrichter sieht sich die Szene an, zeigt dann auf den Punkt. Bitter für Andersen - gerade jubelte er noch über die vermeintliche Führung, quasi im Gegenzug verschuldet er den Elfmeter.
52’
Videoassistent
Erneut ist der VAR im Einsatz! Nach einer Flanke von Raum berührt Andersen den Ball mit der Hand, die er beim Wegdrehen recht weit oben hält. Schiedsrichter Oliver geht zur Seitenlinie, um sich die Szene nochmal anzusehen.
50’
Videoassistent
Die Dänen treffen und jubeln! Doch der Treffer wird zurückgenommen. Nach einer Flanke von halbrechts kommt Delaney an den Ball, will abschließen, trifft aber die Kugel nicht richtig, auch weil er von Havertz leicht gezogen wird. Der Ball landet beim freistehenden Andersen, der nicht lange fackelt und flach ins linke Eck trifft. Weil Delaney aber davor im Abseits stand, zählt der Treffer aber nicht. Glück für Deutschland!
47’
Eriksen kommt im Mittelfeld an einen Abpraller und will in den Lauf von Höjlund durchstecken. Rüdiger passt auf und geht dazwischen, sonst wäre der Stürmer auf links frei durch gewesen.
46’
Anpfiff
Die zweite Hälfte läuft. Beide Teams spielen personell unverändert weiter.
Halbzeitbericht
Eine torlose, aber unterhaltsame erste Hälfte zwischen Deutschland und Dänemark liegt hinter uns. Zwischendurch gab es eine längere Zwangspause von etwa zwanzig Minuten, dies aufgrund eines starken Gewitters. In der Anfangsphase war Deutschland die klar überlegene Mannschaft, verpasste es aber, die Überlegenheit in Tore umzumünzen. Mit zunehmender Spieldauer schlichen sich einfache Fehler ein, dadurch konnte Dänemark das Spiel ausgeglichener gestalten. Kurz vor der Pause hatten immer mutiger werdende Dänen zwei gute Chancen durch Stürmer Höjlund. Im zweiten Durchgang muss das DFB-Team wieder mehr Druck und Sicherheit ins eigene Spiel bekommen, ansonsten könnten sich die Nachlässigkeiten rächen. Es bleibt jedenfalls spannend, gleich geht es weiter.
45’ +1
Halbzeit
Und danach geht es erneut in die Kabinen, diesmal aber nicht wegen Spielunterbrechung, sondern regulär zur Halbzeit.
45’
Riesenchance für Dänemark! Nach einem einfachen Ballverlust von Musiala geht es schnell: Eriksen schickt mit einem Direktpass Delaney auf halbrechts, der legt quer auf den völlig freien Höjlund vor dem Tor. Neuer kommt im richtigen Moment aus dem Kasten, der Stürmer will den Ball an ihm vorbeispitzeln, doch der Keeper kann in höchster Not gut parieren.
44’
Auf der anderen Seite führt eine schnelle Kombination über Sane, Havertz und Gündogan fast zum Abschluss. Doch bevor der Kapitän abziehen kann, geht an der Strafraumlinie ein Verteidiger dazwischen.
42’
Großchance auf der anderen Seite! Schlotterbeck mit einem beinahe verhängnisvollen Fehler. Ein dänischer Angriff ist eigentlich schon geklärt, der Verteidiger lässt sich aber zu viel Zeit und geht im eigenen Sechzehner ins Dribbling. Dabei vertändelt er die Kugel und bringt so Höjlund in Ballbesitz. Der Stürmer zieht rechts vor dem Tor sofort ab, trifft aber nur das Außennetz.
41’
Dänemark-Trainer Hjulmand beschwert sich über eine Entscheidung des Schiedsrichters und sieht dafür die Gelbe Karte.
40’
Deutschland weiter im Vorwärtsgang, Schlotterbeck holt auf dem linken Flügel im Zweikampf gegen Delaney den nächsten Freistoß heraus. Kroos führt aus, seine Flanke wird aber von Vestergaard mit dem Kopf bereinigt.
38’
Direkt im Anschluss noch eine gute Kopfballchance: Nach einer Hereingabe von rechts ist es diesmal der aufgerückte Schlotterbeck, der links vor dem Kasten zum Kopfball kommt. Im Stadion bricht schon Jubel aus, der Ball ging aber knapp am Pfosten vorbei und landete nur im Außennetz.
37’
Und gleich die Riesenchance! Gündogan hat im Zentrum Platz und nimmt Tempo auf, kommt nach einem Rempler von Höjlund aber zu Fall. Der Schiedsrichter entscheidet auf Foul. Kroos spielt nach links zu Raum, der bringt eine gute Flanke in die Mitte. Havertz kommt völlig frei zum Kopfball, zielt aber etwas zu zentral, sodass Schmeichel mit gutem Reflex abwehren kann.
36’
Weiter geht's! Das Spiel ist wiederaufgenommen, mit Ballbesitz Deutschland geht es los.
36’
Schiedsrichter Michael Oliver erkundigt sich bei beiden Kapitänen, ob sie soweit sind, beide Seiten bejahen, gleich wird es also wieder weitergehen.
36’
Beide Teams sind zurück auf dem Rasen und bekommen noch ein paar Minuten die Gelegenheit, mit Aufwärmübungen wieder auf Betriebstemperatur zu kommen.
36’
Es wird weitergehen! Die Spieler stehen in den Katakomben bereit und werden in Kürze aufs Feld zurückkehren. Der Regen hat inzwischen auch deutlich abgenommen.
36’
Lassen wir die bisherige Partie kurz Revue passieren. Deutschland begann furios, kam früh zu Abschlüssen und zum vermeintlichen Führungstreffer durch Schlotterbeck, der wegen eines Fouls von Kimmich aber nicht zählte. Mit laufender Spieldauer fanden die Dänen immer besser in die Partie, nahmen das Tempo aus dem Spiel und kamen zu ersten Chancen durch Eriksen und Maehle. So war es vor dem Abbruch eine muntere und ausgeglichene Partie, in der beide Mannschaften nach vorne spielten.
36’
Im Moment gibt es noch keine Infos, ob weitergespielt werden kann. Donner und Blitz scheinen aufgehört zu haben, der Regen geht aber unverändert extrem weiter. Sicherheitskräfte am Spielfeldrand haben alle Hände voll damit zu tun, die Wassermassen in die Abflüsse zu schieben. Auf den Rängen nehmen es manche Fans mit Humor und tanzen im Regen.
36’
Jetzt gehen alle Spieler beider Mannschaften sowie die Schiedsrichter in die Kabinen. Der starke Regen hält weiter an, inzwischen hagelt es auch. Im Moment ist also völlig unklar, ob und wann das Spiel weitergehen kann.
36’
Wann es weitergehen wird, ist im Moment noch unklar, beide Teams und die Schiedsrichter halten sich jedenfalls noch in der Nähe der Seitenlinie auf.
35’
Das Spiel ist aufgrund der Wetterlage unterbrochen. Seit einigen Minuten regnet es stark in Dortmund, wiederholt sind Donnerschläge zu hören und Blitze am Himmel zu beobachten. Schiedsrichter Michael Oliver pfeift und bittet beide Mannschaften vom Feld.
33’
Im deutschen Angriffsspiel hakt es momentan etwas. Die Dänen stehen gut und schaffen es immer wieder, die Deutschen zu Fehlern und Ballverlusten zu zwingen. So ergeht es jetzt auch Sane, der bei einem Konter den Ball nach vorne bringt, sich dann im Dribbling aber verzettelt.
31’
Eriksen führt aus, bleibt mit seinem Schuss aber an der Mauer hängen. Der Abpraller landet auf halbrechts bei Höjbjerg, der in den Sechzehner dringt und dann hoch in die Mitte flankt. Das aber etwas zu hoch, denn der Ball ist für keinen Mitspieler zu erreichen.
30’
Jetzt gibt es Freistoß für die Dänen aus sehr gefährlicher Position, der Ball liegt nur einen halben Meter vor dem Strafraum. Dem Pfiff vorausgegangen war ein Foul von Andrich, der im Zweikampf mit Maehle zu spät kam. Eriksen und Skov Olsen stehen bereit.
29’
Das sieht man selten, Toni Kroos leistet sich einen einfachen Fehlpass in der eigenen Hälfte. Nutznießer ist Höjlund, der mit Tempo auf den Sechzehner zudribbelt und den Ball an Rüdiger vorbeilegt, doch Kimmich hat aufgepasst und bereinigt mit einem Rückpass zu Neuer.
27’
Deutschland jetzt mal wieder mit einem Angriff, Musiala macht über links Tempo und will in den Sechzehner, doch Vestergaard geht mit einer gut getimten Grätsche dazwischen.
26’
Nachdem sie beim Kopfballduell aneinanderrasseln, bleiben Christensen und Havertz liegen und müssen behandelt werden. Doch beide Spieler können wieder aufstehen und werden weitermachen können.
24’
Nächste gute Chance der Dänen! Nach einem flachen Zuspiel von halblinks kommt Maehle links im Sechzehner an den Ball. Er legt ihn sich mit dem ersten Kontakt gut vor, sein Bewacher Rüdiger steht etwas zu weit weg. So kann Maehle abziehen, jagt die Kugel aber am kurzen Pfosten vorbei ins Aus.
23’
Nach dem rasanten deutschen Start läuft es in diesen Minuten schon eher nach dem Geschmack der Dänen. Sie halten den Ball in den eigenen Reihen und schaffen es auch nach Fehlern, ihn schnell wieder zurückzuerobern.
21’
Zum ersten Mal wird es vor dem deutschen Tor gefährlich! Nach einem langen hohen Zuspiel aus der Abwehr kommt Eriksen am Sechzehner an den Ball und nimmt ihn technisch ganz stark an. Mit der Annahme legt er sich die Kugel gleichzeitig perfekt für seinen Schuss vor. Doch als er dann abzieht, reagiert der mitgelaufene Rüdiger gut und blockt den Schuss grätschend ab.
20’
Erstmals schafft es Dänemark, sich mit einer längeren Ballbesitzphase in der gegnerischen Hälfte auszubreiten. Damit nehmen sie jetzt auch vorübergehend das Tempo aus der Partie.
19’
Deutschland gibt in dieser Partie bislang klar den Ton an, zeigt sicheres und schnelles Passspiel und kommt immer wieder in gefährliche Positionen. Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Führungstreffer.
16’
Kroos steht bereit und peilt mit seinem Schlenzer das linke Toreck an, der hochgewachsene Vestergaard in der Mauer hat aber etwas dagegen und wehrt mit dem Kopf ab.
15’
Eriksen führt aus, seine Hereingabe ist aber zu kurz und wird abgewehrt. Dann geht es schnell wieder in die andere Hälfte. Sane zieht von links in die Mitte und wird vor dem Sechzehner zu Fall gebracht. Es gibt Freistoß aus guter Position, etwa 23 Meter vom Tor entfernt.
14’
Jetzt können die Dänen aber mal kurz aufatmen. Delaney stellt links in der gegnerischen Hälfte den Körper gegen Gündogan und holt einen Freistoß heraus.
13’
Musiala zeigt seine Qualität im Eins gegen Eins, lässt seinen Bewacher aussteigen und hält dann aus 20 Metern drauf, sein Flachschuss geht aber relativ ungefährlich links am Kasten vorbei.
12’
Nächste Ecke, nächster Abschluss: Diesmal schraubt sich Andrich hoch und kommt zum Kopfball, der kommt aber genau auf den Keeper.
11’
Großchance für Havertz! Rüdiger spielt einen guten langen Ball aus dem Mittelfeld in den Sechzehner, genau in den Lauf des Stürmers. Der nimmt die Kugel mit links gekonnt direkt, Schmeichel macht sich lang und lenkt den Schrägschuss um den Pfosten.
10’
Guter Auftakt der deutschen Elf, die mit viel Ballbesitz und Tempo beginnt. Die Dänen stehen defensiv und haben viel Laufarbeit zu bewältigen.
8’
Den fälligen Eckball bringt Kimmich selbst von rechts in die Mitte. Seine Hereingabe findet Rüdiger, dem steht aber ein Mitspieler im Weg, sodass sein Kopfball nicht in Richtung Tor kommt.
6’
Gute Chance für Deutschland! Eriksen verliert am gegnerischen Sechzehner den Ball. Deutschland schaltet um, das Leder kommt über Umwege zu Kimmich. Der fasst sich ein Herz und zieht aus 25 Metern ab und zwingt Schmeichel zu einer starken Parade. Ansonsten hätte es hoch im rechten Toreck eingeschlagen.
4’
Der Ball ist im Netz, Riesenjubel im Stadion, der aber schnell unterbrochen wird. Kroos bringt die Ecke von links vor den Kasten, Schlotterbeck steigt hoch und köpft ins leere Tor, weil Schmeichel schlecht steht. Doch der Treffer zählt nicht, weil Schiedsrichter Oliver ein Foulspiel in der Entstehung gesehen hat, als Kimmich den Bewacher Schlotterbecks wegblockte.
3’
Erster deutscher Vorstoß: Raum kommt nach einem langen Ball links im Sechzehner an den Ball, setzt sich durch und gibt flach in die Mitte. Andersen klärt zur ersten Ecke der Partie.
2’
Deutschland hält den Ball in den eigenen Reihen und sucht den Weg nach vorne. Die Dänen beginnen tiefstehend und machen die Räume eng.
1’
Anpfiff
Das Spiel läuft! Mit Anstoß für Deutschland geht es los, und der Ball rollt in Dortmund.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Deutschland - Dänemark
Loading...
1

Neuer

2

Rüdiger

3

Raum

6

Kimmich

7

Havertz

8

Kroos

10

Musiala

15

Schlotterbeck

19

Sané

21

Gündogan

23

Andrich

1

Schmeichel

2

Andersen

3

Vestergaard

5

Mæhle

6

Christensen

8

Delaney

9

Højlund

10

Eriksen

11

Skov Olsen

18

Bah

23

Højbjerg

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Schiedsrichter der Partie ist Michael Oliver aus England, an den Seitenlinien werden seine Landsmänner Stuart Burt und Daniel Richard Cook stehen. Unterstützt wird das Gespann von Video-Assistent Stuart Attwell. Als Vierter Offizieller ist Irfan Peljto aus Bosnien-Herzegowina eingeteilt.
Vor Beginn
Das heutige Duell ist das fünfte Aufeinandertreffen beider Nationen bei einem großen Turnier. Die Bilanz ist dabei ausgeglichen, beide Teams gewannen bisher jeweils zwei Spiele. Unvergessen bleibt natürlich der 2:0-Sieg der Dänen im EM-Finale 1992. Im letzten Duell gab es ein 2:1 für Deutschland in der Gruppenphase der EM 2012.
Vor Beginn
Umso besser in Form ist der erfahrene Christian Eriksen. Der dänische Spielmacher ist inzwischen 32 Jahre alt, zieht aber immer noch die Fäden wie zu besten Zeiten. Wenn die Dänen Torgefahr erzeugen, ist er meistens involviert. In den Gruppenspielen war er an über der Hälfte aller Abschlüsse seines Teams beteiligt.
Vor Beginn
Doch in der Offensive tun sich die Dänen schwer. Stürmer Rasmus Höjlund von Manchester United sollte für die Tore sorgen, doch bis jetzt will das nicht so recht klappen. Im letzten Gruppenspiel gegen Serbien zeigte der 21-Jährige erneut einen zwar bemühten, aber glücklosen Auftritt und wurde zum dritten Mal in Folge ausgewechselt.
Vor Beginn
Das Team von Kasper Hjulmand ist physisch stark, verteidigt sehr diszipliniert und setzt auf frühes, aggressives Pressing. Die Defensive um die drei robusten Innenverteidiger Andersen, Christensen und Vestergaard ist schwer zu knacken. Auch deshalb hat Danish Dynamite von den letzten 15 Spielen nur eins verloren.
Vor Beginn
Kommen wir zum Gegner. Die Dänen sind schwer einzuschätzen und schwer zu bespielen. Sie präsentierten sich bisher als Minimalisten, in drei Spielen sprangen nur zwei Treffer und drei Unentschieden heraus. Die Begegnungen mit dänischer Beteiligung waren bislang also eher zähe Angelegenheiten. Damit waren sie in der an Highlights doch sehr armen Gruppe C aber nicht allein.
Vor Beginn
Nagelsmann hatte sich zuletzt etwas kritisch über die seiner Meinung nach manchmal zu ruhigen deutschen Fans auf den Rängen geäußert. Im ausverkauften Dortmunder Stadion, dessen Atmosphäre er von zahlreichen Gastspielen als Trainer bestens kennt, verspricht er sich lautstarke Unterstützung: "Wenn du da aus dem Tunnel kommst, ist es sehr laut und es steht gefühlt bereits 1:0 für Dortmund", so der Bundestrainer. "Ich hoffe, dass morgen ein ähnlicher Druck erzeugt wird von den Tribünen."
Vor Beginn
Mit den bisherigen Leistungen und Ergebnissen hat die Mannschaft von Julian Nagelsmann es geschafft, die Fans wieder auf ihre Seite zu ziehen. Gerade gegen Ungarn und die Schweiz hat man aber auch gesehen, dass man mit mutigen, mitspielenden Gegnern hin und wieder Probleme hat. Mit den Dänen wartet nun die nächste unbequeme Aufgabe.
Vor Beginn
Nach insgesamt überzeugender Gruppenphase und mit dem Heimvorteil im Rücken geht Deutschland als Favorit in die Partie. Das 5:1 gegen Schottland war ein Auftakt nach Maß, beim 2:0 gegen Ungarn hatte man schon mehr zu kämpfen. Beim 1:1 gegen die Schweiz sorgte Füllkrug mit seinem Ausgleich in der Nachspielzeit dafür, dass das DFB-Team als Gruppensieger ins Achtelfinale einzog. Bei einem heutigen Sieg würde im Viertelfinale entweder Spanien oder Georgien warten.
Vor Beginn
Viel wurde im Vorfeld der Partie über Personalfragen diskutiert. Dass in der Abwehr Tah gesperrt ausfällt und durch Schlotterbeck ersetzt wird, war sicher. Aber einige Fragezeichen blieben: Gibt es weitere Änderungen? Kann der angeschlagene Rüdiger auflaufen? Wird im Sturm Havertz durch Füllkrug ersetzt? Jetzt wissen wir mehr. Mit Raum und Sane gibt es zwei weitere Neue in der Startelf. Rüdiger hat sich fit gemeldet und kann spielen, Havertz läuft auch heute im Sturm auf. Für Füllkrug bleibt damit weiterhin die Rolle als Edeljoker.
Vor Beginn
Im zweiten EM-Achtelfinale trifft Gastgeber Deutschland auf Dänemark, ab 21.00 Uhr geht es in Dortmund los. Wie immer gibt es vor und während der Partie alle wichtigen Infos und Ereignisse hier im Liveticker.
Vor Beginn
Dänemark-Trainer Kasper Hjulmand muss heute den gesperrten Hjulmand ersetzen, für ihn läuft Delaney im zentralen Mittelfeld auf. Spielmacher Eriksen meldete sich nach Magen-Darm-Problemen wieder fit und kann auflaufen. Er wird im offensiven Mittelfeld von Skov Olsen unterstützt, der gegen Serbien nach seiner Einwechslung überzeugte und heute die Chance in der Startelf erhält.
Vor Beginn
Dänemark geht in folgender Besetzung ins Spiel (3-4-2-1): Schmeichel - Andersen, Vestergaard, Christensen - Bah, Delaney, Höjbjerg, Maehle - Skov Olsen, Eriksen - Höjlund.
Vor Beginn
Eine personelle Änderung im deutschen Team stand schon vorher fest, zwei weitere kommen hinzu: Für den gesperrten Tah läuft Schlotterbeck in der Innenverteidigung auf, zudem werden Mittelstädt und Wirtz durch Raum und Sane ersetzt.
Vor Beginn
Wir beginnen mit der Aufstellung der deutschen Nationalmannschaft (4-2-3-1): Neuer - Kimmich, Rüdiger, Schlotterbeck, Raum - Andrich, Kroos - Musiala, Gündogan, Sane - Havertz.
Vor Beginn
Herzlich willkommen zum Achtelfinale der Europameisterschaft 2024 zwischen Deutschland und Dänemark.
HeimDeutschland4-2-3-1
2Rüdiger21Gündogan19Sané23Andrich7Havertz1Neuer6Kimmich15Schlotterbeck8Kroos3Raum10Musiala6Christensen1Schmeichel3Vestergaard23Højbjerg10Eriksen8Delaney2Andersen11Skov Olsen5Mæhle18Bah9Højlund
GastDänemark3-4-2-1
Loading...

Wechsel

Loading...
88’
Anton
Sané
81’
Henrichs
Raum
81’
Wirtz
Musiala
65’
Füllkrug
Gündogan
64’
Can
Andrich
81’
Bruun Larsen
Christensen
81’
Wind
Højlund
81’
Kristiansen
Bah
69’
Poulsen
Skov Olsen
69’
Nørgaard
Delaney

Ersatzbank

Oliver Baumann (Tor)Marc-André ter Stegen (Tor)MittelstädtKochGroßFührichMüllerUndavBeier
Frederik Rønnow (Tor)Mads Hermansen (Tor)KjærKristensenZankaDamsgaardJensenDolbergDreyer

Trainer

Julian Nagelsmann
Kasper Hjulmand
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Georgien
31114:404
2
Loading...
Niederlande
31114:404
3
Loading...
Slowakei
31113:304
4
Loading...
Slowenien
30302:203
5
Loading...
Ungarn
31022:5-33
6
Loading...
Kroatien
30213:6-32

Gruppe A

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Deutschland
32108:2+67
2
Loading...
Schweiz
31205:3+25
3
Loading...
Ungarn
31022:5-33
4
Loading...
Schottland
30122:7-51

Gruppe B

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Spanien
33005:0+59
2
Loading...
Italien
31113:304
3
Loading...
Kroatien
30213:6-32
4
Loading...
Albanien
30123:5-21

Gruppe C

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
England
31202:1+15
2
Loading...
Dänemark
30302:203
3
Loading...
Slowenien
30302:203
4
Loading...
Serbien
30211:2-12

Gruppe D

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Österreich
32016:4+26
2
Loading...
Frankreich
31202:1+15
3
Loading...
Niederlande
31114:404
4
Loading...
Polen
30123:6-31

Gruppe E

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Rumänien
31114:3+14
2
Loading...
Belgien
31112:1+14
3
Loading...
Slowakei
31113:304
4
Loading...
Ukraine
31112:4-24

Gruppe F

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Portugal
32015:3+26
2
Loading...
Türkei
32015:506
3
Loading...
Georgien
31114:404
4
Loading...
Tschechien
30123:5-21
Loading...
Deutschland
Dänemark
Loading...
2
Tore
0
9
Schüsse aufs Tor
2
15
Schüsse gesamt
11
536
Gespielte Pässe
435
88,81 %
Passquote
84,37 %
54,90 %
Ballbesitz
45,00 %
52,94 %
Zweikampfquote
47,06 %
7
Fouls / Handspiel
15
4
Abseits
3
6
Ecken
6

News