Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Nations League – Italien vs. Spanien: Alle Highlights hier zum Nachlesen | LIVE

Nations League

Alle Wettbewerbe

Nations League


NATIONS LEAGUE, HALBFINALE


Italien
Beendet
1:20:2
Spanien

TORSCHÜTZEN


0:1
17’Ferran TorresTorres
0:2
45’2Ferran TorresTorres
Lorenzo PellegriniPellegrini83’
1:2
Nations League: Italien gegen Spanien im Liveticker

Nations League: Italien gegen Spanien im Liveticker

Herzlich willkommen zum Halbfinale der UEFA Nations League zwischen Italien und Spanien. Während der Gastgeber vom nächsten Titel träumt, wollen die Iberer Rache nehmen.

Letzte Aktualisierung • 00:41:32
Nach SpielendeDie Gegner für Italien und Spanien werden morgen Abend ausgespielt. Im zweiten Halbfinale treffen in Turin Frankreich und Belgien aufeinander. Selbstverständlich können Sie das Geschehen dann wieder mit unserer Live-Berichterstattung verfolgen. Also bis morgen!
Nach SpielendeSpanien - wenn man so will - rächt sich bei den Italienern für das Halbfinal-Aus bei der zurückliegenden EM im Sommer und zieht mit dem 2:1-Sieg ins Finale der Nations League ein. Dort spielt die Mannschaft von Luis Enrique am Sonntagabend um den ersten Titel seit neun Jahren. 
Nach SpielendeItaliens schier unendliche Ungeschlagen-Serie endet damit in Spiel 38. Ausgerechnet auf heimischem Boden verspielt der Europameister damit die nächste Titelchance und kämpft nun am Sonntag gegen Belgien oder Frankreich lediglich um den dritten Platz der Nations League. 
Nach SpielendeItalien wehrt sich in Unterzahl mit aller Kraft gegen die sich anbahnende Niederlage und schafft nach einem schnellen Konter in Folge einer gegnerischen Ecke gar den Anschluss. Mehr ist für die Mancini-Elf aber nicht drin, weil Spanien, das über die gesamte Spielzeit auch schlicht besser ist, den knappen Vorsprung souverän über die Zeit bringt. 
Abpfiff
90. Minute (+7)Und dann ist Schluss - Spanien schlägt Italien mit 2:1!
90. Minute (+5)Italien hat nochmal einen vermeintlich letzten Freistoß aus dem Halbfeld, Calabrias Ball geht jedoch direkt auf Simon, der locker zufasst. 
90. Minute (+4)Italien hat den Ball - allerdings beim letzten Mann, ganz hinten bei Donnarumma. Die Squadra Azzurra kommt nicht mehr vorne rein. Nur noch eine Minute auf der Uhr!
90. Minute (+2)Di Lorenzo mit einer Monster-Grätsche gegen Gil, der rechts im Strafraum perfekt in den Lauf bedient wurde, aber abgegrätscht wird und nicht zum Abschluss kommt. Dafür gibt es Szenenapplaus im San Siro. 
90. Minute (+1)Fünf Minuten Nachspielzeit!
Gelbe Karte
89. Minute - Gelbe Karte
Mikel Oyarzabal
Mikel Oyarzabal
Die nächste Gelbe Karte: Oyarzabal hält gegen Calabria den Fuß drüber.
88. MinuteBekommt Italien noch eine Chance? Aktuell spielt wieder nur Spanien und erspielt sich Eckstoß um Eckstoß. 
85. MinuteUnd plötzlich ist das San Siro wieder voll da - Spanien aber drängt aufs schnelle 3:1! Donnarumma pariert einen weiteren Alonso-Abschluss von der linken Strafraumecke zur nächsten Ecke. 
Tor!
83. Minute - TOOOR!
Lorenzo Pellegrini

Lorenzo Pellegrini

Tooooooooor! ITALIEN - Spanien 1:2! Ein eigener Eckball fliegt den Spaniern um die Ohren! Pino köpft im Halbfeld erst zu kurz auf Pau Torres zurück, dieser geht gegen Chiesa dann nicht richtig hin und bekommt von eben jenem den Ball weggespitzelt. Allein vor Simon legt Chiesa noch quer auf Pellegrini, der ins Tor einschiebt. 
Auswechslung
83. Minute - Auswechslung
Sergi Roberto
Sergi Roberto
Gavi
Gavi
Nochmal ein Wechsel der Spanier: Roberto kommt für Debütant Gavi. 
Gelbe Karte
81. Minute - Gelbe Karte
Manuel Locatelli
Manuel Locatelli
Locatelli hält Pino am Mittelkreis erst oben an der Schulter und grätscht dem Youngster dann noch von hinten in die Beine - klare Sache, Gelb!
78. MinuteDonnarumma verhindert das 0:3! Italiens Rückhalt ist beim Flachschuss des aufgerückten Alonso links im Strafraum schnell unten und pariert stark. Zuvor hat der eingewechselte Gil eine gute Hereingabe auf Alonso gebracht. 
77. MinuteNoch rund eine Viertelstunde auf der Uhr. Italiens 37-Spiele-Ungeschlagen-Serie droht zu fallen. 
Auswechslung
75. Minute - Auswechslung
Bryan Gil
Bryan Gil
Pablo Sarabia
Pablo Sarabia
Außerdem ersetzt Gil Sarabia im Mittelfeld. 
Auswechslung
75. Minute - Auswechslung
Mikel Merino
Mikel Merino
Koke
Koke
Doppelwechsel bei Spanien: Merino, einst beim BVB, heute bei Real Sociedad, kommt für Koke. 
74. MinuteNach einem Stockfehler von Pau Torres birgt sich für die aufgerückten Italiener plötzlich eine vielversprechende Möglichkeit. Der ballaufnehmende Kean spielt dann aber viel zu ungenau rechts auf Chiesa, der direkt abdrehen muss, anstatt aufs Tor zu ziehen. 
Auswechslung
72. Minute - Auswechslung
Davide Calabria
Davide Calabria
Nicolò Barella
Nicolò Barella
Fünfter und letzter Wechsel bei Italien: Calabria kommt für Barella. 
Gelbe Karte
71. Minute - Gelbe Karte
Yeremi Pino
Yeremi Pino
Locatelli rutscht in Pino rein, hält diesen noch fest, bis der Spanier kurz gegen den Juve-Mann nachtritt - das sorgt in Windeseile für eine kurze Rudelbildung und bringt dem forschen 18-Jährigen die Gelbe Karte ein. 
69. MinuteBei nahezu jedem Angriff treiben die Spanier die Kugel immer wieder auf die Außen und ziehen das Spiel so in die Breite. Für die Italiener, die dem Ball nur hinterher rennen und die Lücken zulaufen müssen, extrem anstrengend.
Gelbe Karte
66. Minute - Gelbe Karte
Pablo Sarabia
Pablo Sarabia
Sarabia blickt Richtung Ball, hat im Zweikampf mit Chiellini dann aber das Bein weit oben und trifft den Italiener so empfindlich - die nächste Verwarnung. 
65. MinuteBeinahe das 3:0! Oyarzabal, bis dato eher als Vorlagengeber in Erscheinung getreten, köpft am linken Pfosten nur hauchdünn neben das Tor. 
Auswechslung
64. Minute - Auswechslung
Lorenzo Pellegrini
Lorenzo Pellegrini
Jorginho
Jorginho
Und der vierte Wechsel bei Italien: Pellegrini kommt für Jorginho. 
63. MinuteSchon etwas mehr jetzt als eine Stunde durch. Die Überlegenheit der Spanier ist bisweilen erdrückend. Wirklich selten schaffen die Italiener Momente der Entlastung. 
61. MinuteSo kanns gehen! Chiesa wird von Di Lorenzo rechts in den Lauf geschickt. Der Stürmer nimmt den Ball gut an und mit und zimmert dann aus vollem Lauf an den rechten Außenpfosten. Ein Treffer hätte wohl aber nicht gezählt, Chiesa stand beim Antritt knapp im Abseits. 
Auswechslung
59. Minute - Auswechslung
Moise Kean
Moise Kean
Lorenzo Insigne
Lorenzo Insigne
Außerdem ersetzt der eher im Sturmzentrum angesiedelte Kean den auf den Flügeln heute wirkungslosen Insigne. 
Auswechslung
58. Minute - Auswechslung
Manuel Locatelli
Manuel Locatelli
Marco Verratti
Marco Verratti
Mancini tätigt die nächsten Wechsel: Locatelli kommt im Mittelfeld für Verratti. 
57. MinuteChiellini steht links im Strafraum richtig und blockt so den nächsten Abschluss - von Sarabia nach zuvor feiner Finte inklusive flachem Zuspiel von Oyarzabal. 
55. MinuteOyarzabal bricht durchs Zentrum durch, wird von Bastoni und Di Lorenzo aber noch rechtzeitig in die Zange genommen und so zur Ecke geblockt. 
53. MinuteTrotz 2:0-Führung fangen die Spanier erst gar nicht damit an, sich hinten reinzustellen - warum auch, die personelle Unterlegenheit der Italiener bietet schließlich viel Platz. 
51. MinutePino, der damit auch sein Länderspiel-Debüt feiert, ist gleich mal auf dem rechten Flügel am Ball, spielt diesen dann aber erstmal brav zum fast doppelt so alten Busquets zurück. 
Auswechslung
49. Minute - Auswechslung
Yeremi Pino
Yeremi Pino
Ferran Torres
Ferran Torres
Spanien-Coach Luis Enrique nimmt Doppelpacker Ferran Torres früh runter und bringt mit dem 18-jährigen Yeremi Pino von Villarreal den nächsten Youngster. 
48. MinuteVieles spricht jetzt angesichts der Unterzahl und des Zwei-Tore-Rückstands natürlich nicht für die Italiener. Und so droht deren Mammut-Serie von 37 Spielen in Serie ohne Niederlage heute tatsächlich zu enden. 
Anpfiff
46. MinuteWeiter gehts im San Siro - mit elf Spaniern gegen zehn Italiener!
Auswechslung
46. Minute - Auswechslung
Giorgio Chiellini
Giorgio Chiellini
Federico Bernardeschi
Federico Bernardeschi
Italien-Trainer Mancini reagiert auf das Abwehrloch durch Bonuccis unrühmlichen Abgang und bringt mit Chiellini einen neuen Verteidiger. Offensivmann Bernardeschi muss dafür in der Kabine bleiben. 
Sehr interessantes Fußballspiel zweier Top-Nationen, doch Spanien ist einfach nochmal deutlich besser als Italien. La Roja agiert nicht nur mit dem Ball exzellent, sondern macht mit guten Laufwegen ohne Ball vieles richtig. Ferran Torres vollendet zwei schöne Angriffe zur 2:0-Halbzeitführung, während Italien ungewohnt fahrig wirkt. Donnarumma patzt beinahe schwer, Insigne lässt eine Riesenchance kläglich liegen, Bonucci fliegt früh mit Gelb-Rot vom Platz - eine Halbzeit zum Vergessen aus Sicht des Europameisters. 
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+3)Direkt danach ist Schluss - Halbzeit im San Siro. 
Tor!
45. Minute (+2) - TOOOR!
Ferran Torres

Ferran Torres

Toooooooooor! Italien - SPANIEN 0:2! Die Iberer legen noch vor der Pause nach! Und wieder ist es ein klasse Spielzug: Sarabia lässt einen ersten Chippball in den Sechzehner für Oyarzabal klatschen, der mit Übersicht und butterweich an den rechten Pfosten flankt, wo Ferran Torres hochsteigt und gegen die Laufrichtung von Donnarumma einköpft. 
Gelbe Karte
45. Minute - Gelbe Karte
César Azpilicueta
César Azpilicueta
Azpilicueta macht den Rammbock gegen seinen ehemaligen Chelsea-Kollegen Emerson und blockt den Italiener - das gibt die erste Gelbe Karte für einen Spanier. 
43. MinuteBonucci verlässt sichtlich geknickt, mit hängendem Kopf, das Spielfeld. Insigne hat die Käpitansbinde bereits übernommen. 
Gelb-Rote Karte
42. Minute - Gelb-Rote Karte
Leonardo Bonucci
Leonardo Bonucci
Und jetzt hat Italien ein richtiges Problem! Bonucci fährt im Luft-Zweikampf mit Busquets den Ellenbogen aus und sieht für dieses Einsteigen früh die zweite Gelbe Karte, ergo Gelb-Rot. 
41. MinuteSpanien kombiniert sich immer wieder spielfreudig durch das italienische Mittelfeld. Vor allem in den Halbräumen ist Italien bis dato zu wenig präsent. 
38. MinuteAuf der Gegenseite kommt Oyarzabal aus etwas zu spitzer Position links im Strafraum zum Abschluss, schießt aber direkt in die Arme von Donnarumma. In der Mitte wäre auch Torres noch freigestanden. 
36. MinuteUnd plötzlich die Riesenchance! Insigne wird von der linken Emerson-Seite in Szene gesetzt und scheitert dann aus zwölf Metern zentraler Position kläglich - der Ball rutscht dem Neapolitaner leicht über den Schlappen und fliegt so rechts neben das Tor. 
35. MinuteItalien meldet sich zurück! Bernardeschi zieht von der rechten Seite Richtung Sechzehner und schießt dann fast ansatzlos aufs kurze Eck - Simon ist blitzschnell unten und pariert glänzend. Minimal touchiert der Ball auch noch den rechten Pfosten.
33. MinuteBastoni bricht mit einem doppelten Doppelpass mit seinen Mittelfeldkollegen durchs Zentrum - wird aber beim finalen langen Ball in die Tiefe von Alonso abgelaufen. 
Gelbe Karte
30. Minute - Gelbe Karte
Leonardo Bonucci
Leonardo Bonucci
Beim anschließenden Freistoß will Bonucci ein Foulspiel an Kollege Chiesa gesehen haben, weshalb der Kapitän erneut auf Schiedsrichter Karasev einschimpft - und von diesem dann dafür aber jetzt verwarnt wird. 
29. MinuteItalien jetzt im Mecker-Modus - das aber durchaus berechtigt. Nach einem frühen Ballgewinn von Jorginho gegen Laporte sind die Italiener mit drei Männern vor dem spanischen Strafraum, bekommen den Vorteil von Schiedsrichter Karasev wegen eines kleinen Foulspiels der Spanier aber abgepfiffen.
28. MinuteDi Lorenzo setzt nach einem Eckball von der linken Seite zum Flugkopfball an, köpft so aber doch recht deutlich neben den linken Pfosten. Ein kurzes Raunen geht dennoch durchs San Siro. 
25. MinuteJetzt bekommen die Italiener langsam wieder einen Fuß in die Tür - im wahrsten Sinne des Wortes: Chiesa stellt gegen Laporte das Bein raus und unterbindet früh den nächsten Gäste-Angriff. 
22. MinuteSpanien nistet sich jetzt zunehmend in der italienischen Spielhälfte ein, die Squadra Azzurra bekommt da aktuell nur wenig Zugriff. 
20. MinuteUi, Donnarumma wackelt und greift fasst mit fatalen Folgen daneben! Einen eigentlich zentralen und wenig gefährlichen Schuss von Alonso lässt der PSG-Schlussmann durch die Hände flutschen. So springt der Ball erst an den linken Innenpfosten und wird dann von Bonucci in höchster Not über die eigene Latte geklärt. 
Tor!
17. Minute - TOOOR!
Ferran Torres

Ferran Torres

Tooooooooor! Italien - SPANIEN 0:1! Wieder machen es die Spanier stark über die linke Seite! Nach einem schnellen Doppelpass mit Sarabia zieht Oyarzabal von der linken Seite eine fantastische Flanke an den zweiten Pfosten, wo Ferran Torres angeflogen kommt und perfekt mit rechts direkt ins rechte untere Eck verwandelt.
15. MinuteJetzt kommt etwas Fahrt rein. Chiesa lässt mit einer Körpertäuschung und seinem schnellen Antritt zwei Spanier stehen und wird erst vom dritten, in Person von Gavi, mit einem harten Tackling gestoppt. 
13. MinuteSchöner Spielzug der Spanier! Sarabia lupft links in den Strafraum zu Alonso, der von der Grundlinie aus in den Rücken der Abwehr legt. Bei Oyarzabals Direktabschluss wirft sich Bastoni noch rechtzeitig in die Schussbahn. 
12. MinuteJorginho gegen Busquets, das Duell der beiden Mittelfeldmotoren. Der Italiener tritt dem Spanier dabei auf den Fuß und muss den gegnerischen Freistoß hinnehmen. 
10. MinuteNoch scheinen beide Mannschaften in der Findungsphase zu sein. Viel geht aktuell noch nicht zusammen, immer wieder unterlaufen den Akteuren einfache Fehler, die Angriffe schnell zunichte machen.
7. MinuteDer junge Gavi wirkt in den ersten Minuten sehr ballsicher - typische Barca-Schule eben. Ganz unaufgeregte Anfangsphase des Rekord-Debütanten. 
5. MinuteDen ersten Abschluss verzeichnen aber die Italiener: Chiesa bolzt aus zwanzig Metern aus verdeckter Position drauf. Simon taucht ab und pariert den Schuss aufs linke untere Eck nach vorne, wo aber keiner in Blau steht, um abzustauben. 
4. MinuteAlonso, der heute übrigens erst zu seinem vierten Länderspieleinsatz überhaupt kommt, mit einem Chippball auf den startenden Oyarzabal - ebenfalls zu lang.
2. MinuteDie Italiener, traditionell in Azurblau, werden in den Anfangsmomenten gleich mal etwas hinten reingedrückt. Die Flanke von Sarabia von der rechten Seite gerät aber deutlich zu lang.
Anpfiff
1. MinuteAnpfiff im San Siro! Mit etwas Verspätung rollt hier der Ball endlich.
Vor SpielbeginnDie spanische Hymne ohne Text ist schon gelaufen, jetzt schmettern die Italiener wie immer voller Leidenschaft das "Il Canto degli Italiani".
Vor Spielbeginn37.000 Zuschauer und damit - unter den gegebenen Corona-Umständen - ein ausverkauftes San Siro stellen heute den Rahmen für das Aufeinandertreffen der beiden Fußball-Größen. Vor dem Spiel hatte einzig Italiens Gigi Donnarumma etwas Bammel vor der Kulisse. Der Torwart ist vor der Saison nach einer jahrelangen Schlammschlacht um mehr Gehalt von der AC Mailand zu Paris St.-Germain gewechselt.
Vor SpielbeginnBei Spanien hat sich Trainer Luis Enrique zuletzt erneut für dessen Kader-Nominierung erklären müssen, in dem erneut kein Spieler von Real Madrid, dafür aber vier Akteure des schwächelnden FC Barcelona vertreten sind. "Welchen Spieler von Real Madrid hätte ich denn nominieren sollen?", fragte Enrique die kritisierenden Journalisten - und erhielt darauf keine Antwort.
Vor SpielbeginnBei der zurückliegenden EM haben die Italiener die Spanier im Halbfinale im Elfmeterschießen niederringen können. Auch jetzt warnt Mancini vor dem "härtesten Gegner während der EM": "Es ist eine starke Mannschaft mit guten Spielern."
Vor SpielbeginnNach dem EM-Triumph im Sommer träumt Italien auch vom Gewinn der Nations League. Zur Finalrunde im eigenen Land sagt Nationaltrainer Roberto Mancini: "Es wäre doch fantastisch und damit qualifizieren wir uns dann noch vorzeitig für die WM."
Vor SpielbeginnDas Halbfinal-Ticket haben die beiden Fußball-Nationen als Sieger ihrer Nations-League-Gruppen gelöst: Italien ließ ungeschlagen die Niederlande, Polen und Bosnien-Herzegowina zurück, Spanien wurde Erster vor Deutschland, der Schweiz und Ukraine.
Vor SpielbeginnBei Spanien sorgte bereits im Vorfeld die Nominierung des 17-jährigen Gavi für Aufregung. Weil das Barca-Talent von Luis Enrique heute auch gleich aufs Spielfeld beordert wird, steigt er prompt zum jüngsten Akteur auf, der jemals für "La Roja" aufgelaufen ist. 
Vor SpielbeginnAlvaro Morata, Gerard Moreno, Jose Luis Gaya, Carlos Soler oder Jordi Alba - das ist nur ein Auszug von Spielern, auf die Trainer Luis Enrique heute nicht zurückgreifen kann. Besonders schwer wiegen aber die verletzungsbedingten Ausfälle von Abwehrboss Sergio Ramos und Mittelfeldmann Dani Olmo. 
Vor SpielbeginnGespiegelt und damit ebenfalls in einer 4-3-3-Formation startet Spanien mit: Simon - Azpilicueta, Laporte, Torres, Alonso - Koke, Busquets, Gavi - Sarabia, Torres, Oyarzabal.
Vor SpielbeginnDer heutige Gastgeber muss auf die Europameister Ciro Immobile, Alessandro Florenzi und Matteo Pessina verletzungsbedingt verzichten. Europas Fußballer des Jahres, Jorginho, steht aber in der Startelf der Squadra Azzurra, genauso wie beispielsweise die unter Trainer Mancini stark aufspielenden Chiesa und Bernardeschi. 
Vor SpielbeginnItalien beginnt im 4-3-3 mit: Donnarumma - Di Lorenzo, Bonucci, Bastoni, Emerson - Barella, Jorginho, Verratti - Chiesa, Bernardeschi, Insigne. 
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen zum Halbfinale der UEFA Nations League zwischen Italien und Spanien.
HeimItalien4-3-3
13Emerson8Jorginho6Verratti18Barella14Chiesa23Bastoni19Bonucci20Bernardeschi21Donnarumma2Di Lorenzo10Insigne17Alonso2Azpilicueta19Laporte23Simón8Koke5Busquets21Oyarzabal211Torres222Sarabia3Torres9Gavi
GastSpanien4-3-3

Wechsel

72’
Calabria
Barella
64’
Pellegrini
Jorginho
58’
Kean
Insigne
58’
Locatelli
Verratti
45’
Chiellini
Bernardeschi
83’
Roberto
Gavi
75’
Merino
Koke
75’
Gil
Sarabia
49’
Pino
Torres
Ersatzbank
Salvatore Sirigu (Tor)Alex Meret (Tor)Federico DimarcoFrancesco AcerbiBryan CristanteGiacomo RaspadoriDomenico Berardi
Robert Sánchez (Tor)David de Gea (Tor)Eric GarcíaÍñigo MartínezSergio ReguilónPedro PorroRodriPablo Fornals
Trainer
Roberto Mancini
Luis Enrique Martínez
Alle Wettbewerbe
Alle Wettbewerbe
Mehr Wettbewerbe
Alle Wettbewerbe
Alle Wettbewerbe
Mehr Wettbewerbe


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: