Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Paderborn - F. Köln: 3. Liga im Live-Ticker

Live-Ticker: 3. Liga  

SC Paderborn 07 - Fortuna Köln

| t-online.de, t-online.de



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 12:07:38
    • 90.Von uns war es das nun auch schon. Vielen Dank für's Mitlesen, bis bald!
    • 90.Nächste Woche darf der SCP dann zur selben Anstoßzeit zum Kellerduell nach Zwickau, parallel dazu empfängt Fortuna Köln den VfL Osnabrück.
    • 90.Am Ende ist es ein verdientes Unentschieden, das dem SC Paderborn zwar nicht tabellarisch, aber sicherlich moralisch weiterhilft. Die Fortuna nimmt den Punkt gerne mit, auch wenn Bender heute Nacht schlecht schlafen wird...
    • 90.Der SC Paderborn kann noch kämpfen! Die Ostwestfalen verdienen sich mit starker zweiter Hälfte einen Punkt. Fortuna Köln hat stark angefangen und dann stark nachgelassen, in Durchgang zwei war offensiv fast nichts von den Gästen zu sehen. Trotzdem hätte Bender mit ein bisschen mehr Abschlussglück kurz nach Dedics Ausgleich doch noch den Siegtreffer für Köln markieren können.
    • 90.Das war die letzte Aktion in diesem Spiel, Paderborn und Köln trennen sich mit 1:1.
    • 90.Kurz vor Ende der Nachspielzeit passiert es dann doch noch: Es gibt eine Gelb-Rote Karte. Theisen marschiert nach Ellenbogeneinsatz gegen Krauße.
    • 90.Das wär's gewesen! Paderborn jetzt sogar mit der Chance zum Siegtreffer. Bickel probiert es per Freistoß aus 20 Metern, aber Poggenborg hält.
    • 88.Das wars dann auch für Bender, Rahn ersetzt ihn für die letzten Minuten.
    • 88.Riesenchance für die Fortuna zur erneuten Führung! Oliveira Souza stoppt den Ball im Sechzehner mit der Brust und bringt von der linken Grundlinie volley einmal über Kruse hinweg zu Bender. Der kommt herangerauscht und muss die Kugel völlig freistehend nur noch die letzten drei Meter ins Tor drücken. Doch der Rechtsaußen timet den Dropkick falsch und setzt die Kugel übers leere Tor!
    • 87.Der verdiente Ausgleich! Und es ist eine Joker-Co-Produktion. Bickel kommt auf rechts bis zur Grundlinie durch und bringt eine flache Flanke herein. Der Ball geht an Freund und Feind vorbei und landet bei Dedic, der aus 13 Metern flach ins kurze Eck einschiebt.
    • 86.Tooooooooooooooor! SC PADERBORN - Fortuna Köln 1:1 - Torschütze: Zlatko Dedic
    • 82.Fulland legt noch einmal nach und bringt mit Bickel und Kruska zwei, die letzte Woche noch von Beginn an spielen durften. Itter und Michel verlassen den Platz.
    • 82.
    • 79.Wieder die Paderborner, Dedics Versuch wird geblockt, dann kommt Piossek an den Ball. Ihm wir die Kugel aber gerade so weggespitzelt. Der SCP drückt, die Fortuna sehnt jetzt schon den Schlusspfiff herbei.
    • 78.Dedic! Klasse Abschluss des Paderborner Jokers, der noch abgefälscht wird, aber Poggenborg zeigt was er kann und pariert. Führung festgehalten.
    • 75.Auch Piossek langt jetzt kräftig zu und holt die nächste Gelbe für Paderborn ab - insgesamt schon die neunte in diesem Spiel.
    • 73.Wechsel bei der Fortuna, Schröder ersetzt den vor allem in der ersten Halbzeit starken Kessel.
    • 72.Wieder ist Paderborn durch einen Standard gefährlich. Michel zieht eine Ecke von rechts scharf aufs Tor, aber Poggenborg ist zur Stelle.
    • 69.Bender bedient Dahmani rechts im Strafraum, der bringt die Kugel in die Mitte, findet aber nur die Arme von Lukas Kruse. Auf der Gegenseite zeigt Dedic, welche Qualitäten er einbringen soll: Schnelligkeit. Wird von Schonlau steil hinter die Abwehr geschickt, probiert es dann aus 20 Metern halbrechter Position. Sein Schuss geht aber eher in Richtung der Eckfahne.
    • 66.Auch Paderborn wechselt, und zwar den Mittelstürmer. Der heute überraschend aufgebotene van der Biezen macht Platz für die eigentliche erste Wahl, Zlatko Dedic.
    • 64.Doch Koschinat hat andere Pläne und bringt Engelmann zwar für hinten links, nimmt aber nicht Pazurek, sondern Sechser Andersen runter. Pazurek übernimmt seine Position.
    • 63.Pazurek steht mittlerweile bei Dunkelgelb. Der Mittelfeldmann, der heute als Linksverteidiger agiert, dürfte daher gleich ausgewechselt werden.
    • 60.Wieder ein taktisches Foul, diesmal auf der anderen Seite. Theisen ist der Übeltäter, Piossek das Opfer. Der Kölner sieht Gelb.
    • 58.Jetzt aber wieder einmal die Fortuna! Kessel wäre da fast durch gewesen, aber Ruck stoppt ihn unfair - dafür gibt es die nächste Gelbe Karte für den Paderborner.
    • 57.Michel setzt sich auf links durch und holt dann 25 Meter vor dem Tor einen Freistoß heraus. Piossek probiert's, zielt aber in die zweite Etage. Man hat so den Eindruck, dass seine Standards ein bisschen genauer werden müssen, damit der SCP heute noch ein Tor schießt.
    • 54.Eckball Paderborn von links, Piossek zieht die Kugel wieder mit rechts scharf in Richtung Tor. Am ersten Pfosten verlängert van der Biezen, allerdings über das Tor.
    • 52.Vucinovic will bei einem Einwurf das Spiel schnell machen, Pazurek will das verhindern und nimmt den Ball weg. Der Paderborner quittiert das mit einem Schubser, Schiedsrichter Müller gibt beiden Streithähnen Gelb.
    • 52.
    • 51.Paderborn hat sich in der Kabine offensichtlich einiges vorgenommen, versucht jetzt, das Spiel zu machen. Bertels kommt über links mit Tempo und steckt durch auf Michel, doch im Strafraum ist Poggenborg vor dem Linksaußen am Ball.
    • 48.Kessel holt einen Freistoß für die Fortuna raus, doch Bender schlägt diesen ins Niemandsland. Auf der anderen Seite ist Mimbala bei einem langen Ball auf Bertels zur Stelle und klärt zur Ecke. Aus der machen die Paderborner allerdings nichts.
    • 46.Weiter geht's! Der Ball rollt wieder.
    • 45.Hier ist jedenfalls noch alles offen, wir freuen uns auf einen spannenden Durchgang zwei!
    • 45.Der SCP wollte heute alles besser machen, begegnet den Fortunen zumindest auf Augenhöhe. Nach dem Tor der Gäste reagierte Paderborn dann auch endlich mit Torgefahr. Vucinovic und van der Biezen hatten gute Möglichkeiten. Vor Schonlaus Großchance kurz vor der Halbzeit zeigte Fortunen-Keeper Poggenborg mehrfach Unsicherheiten bei hohen Bällen - bei Piosseks gefährlichen Standards geht da in Durchgang zwei sicherlich noch was für den SCP, selbst wenn es aus dem Spiel heraus nicht klappen sollte.
    • 45.Die Fortuna ist hier von Anfang an sehr selbstbewusst aufgetreten, war in der Anfangsphase das deutlich zielstrebigere Team. Die Führung durch Dahmani war nur die logische Konsequenz, dass Kessel die Vorlage lieferte, keine Überraschung: Die beiden gelernten Mittelfeldspieler interpretieren ihre Rollen als falsche Neuner sehr gut und stellen die Paderborner Defensive immer wieder vor Probleme.
    • 45.Paderborn drückt die letzten Minuten noch, kommt aber nicht durch. Mit 0:1 aus Sicht des Heimteams geht es in die Pause.
    • 42.Piossek nochmal, in der Mitte wieder eine Unsicherheit von Poggenborg und die Riesen-Gelegenheit für Schonlau! Der kriegt den Ball aus zwei Metern nicht über die Linie gedrückt - da war der Aushilfs-Innenverteidiger der Hausherren wohl überrascht. Aber der muss trotzdem rein! Es gibt dann nochmal Ecke, aber diesmal kann die Fortuna den Ball wegköpfen.
    • 41.Von rechts macht das Michel, und Poggenborg taucht durch, ist aber dran. Nochmal Ecke von links.
    • 40.Ecke von links für Paderborn durch Piossek und die Fortuna kriegt die Kugel nicht weg. Van der Biezen kommt an den Ball und probiert es mit einem Drehschuss, der aber zur Ecke geblockt wird.
    • 37.Noch einmal Vucinovic! Diesmal setzt er einen Schuss aus 18 Metern halbrechter Position knapp am langen Eck vorbei, nachdem Medjedovic ihn schön eingesetzt hat.
    • 35.Jetzt gibt es auch auf Seiten der Kölner die erste Verwarnung. Kessel tritt Krauße und Schiedsrichter Müller zeigt ihm dafür zurecht Gelb.
    • 32.Der MUSS einfach rein! Vucinovic vergibt die Gelegenheit zum Ausgleich für Paderborn. Piossek spielt links steil auf Michel, der legt in die Mitte, wo Vucinovic völlig frei ist - doch der Rechtsaußen nimmt den Ball zunächst an und trifft dann nur Poggenborg.
    • 31.Piossek bringt den Freistoß von der linken Seite scharf vors Tor, doch Poggenborg ist zur Stelle und kann gegen zwei Paderborner mit beiden Fäusten klären.
    • 30.Dahmani versucht es noch einmal per Kunstschuss aus der Distanz, doch Kruse passt erneut auf und kann souverän parieren.
    • 28.Michel kommt gegen Theisen klar zu spät, trifft den Mittelfeldmann und bekommt die Gelbe Karte.
    • 27.Piossek probiert es, zirkelt die Kugel über die Mauer. Doch den hat er ein bisschen zu hoch angesetzt. Schade!
    • 26.Itter holt 30 Meter vor dem Tor einen Freistoß heraus, das könnte jetzt mal gefährlich werden für den SCP.
    • 22.Aber jetzt müssen sie erst einmal aufpassen, dass sie nicht in Rückstand geraten. Kruse muss weit aus dem Tor, Itter kommt zur Hilfe und kann klären.
    • 21.Bitter für Paderborn, so hat man sich den Neustart mit Fulland sicherlich nicht vorgestellt. Aber noch ist hier ja alles offen, die Ostwestfalen müssen jetzt eben noch mehr investieren, um zurück in dieses Spiel zu kommen.
    • 20.Die Führung für die Gäste! Kessel hat im Mittelfeld zu viel Platz und spielt einen perfekt getimeten Pass durch die Schnittstelle der Paderborner Viererkette in den Lauf von Dahmani. Der ist völlig frei vor Kruse, täuscht an und geht vorbei und bringt die Kugel dann aus ganz spitzem Winkel, fast schon von der rechten Grundlinie, im Tor unter. Köln führt!
    • 19.Toooooooooooooooooooor! SC Paderborn - FORTUNA KÖLN 0:1 - Torschütze: Hamdi Dahmani
    • 18.Erste Gelbe Karte des Spiels, weil Bertels Dahmani von den Beinen holt.
    • 16.Michel holt einen Eckball für Paderborn raus, aus dem die Heimmannschaft aber nichts macht. Medjedovic köpft daneben.
    • 14.Jetzt aber wieder Köln, Kessel leitet einen Flachpass von Flottmann schön in den Lauf von Bender weiter, der aus 17 Metern halbrechter Position flach aufs lange Eck abzieht. Knapp daneben! In der Mitte wäre auch noch Dahmani dabei gewesen.
    • 12.Riesenchance für den SC Paderborn, van der Biezen ist am Fünfmeterraum komplett blank! Sein Kopfball landet allerdings neben dem Tor. Das hätte schon die Führung sein können.
    • 10.Wieder Köln, erst versuchen die Gäste schnell in die Tiefe zu spielen, laufen aber ins Abseits. Dann versucht Dahmani es aus gut 30 Metern, bringt Kruse allerdings nicht in Verlegenheit. Der Paderborner Keeper pariert sicher.
    • 7.Das Auswärtsteam aus Köln übernimmt hier sofort das Kommando, der SCP muss sich ganz offensichtlich erst einmal noch finden.
    • 5.... aus der wird allerdings nichts, den Nachschuss setzt Theisen klar drüber.
    • 4.Itter blockt eine Flanke von Pazurek zur ersten Ecke des Spiels ab.
    • 2.Fortuna gleich mal mit so etwas wie einer Halbchance. Freistoß von der linken Seite, in der Mitte ist Mimbala ziemlich frei, kriegt den Kopfball aus 17 Metern allerdings nicht in Richtung Tor.
    • 1.Es geht los, die Fortuna bringt den Ball ins Spiel.
    • 1.Die Teams kommen auf den Platz - gleich geht es los!
    • 1.Fortunen-Coach Koschinat hat im Gegensatz dazu keinen Anlass zu großen Änderungen. Pazurek ersetzt hinten links Kwame, für ihn rückt Theisen auf die Sechs. Ansonsten spielt die selbe Elf wie zuletzt zuhause gegen Zwickau.
    • 1.Trainer-Neuling Fulland wechselt im Vergleich zu der Elf, die sich in Lotte ein halbes Dutzend gefangen hat wenig überraschend gut durch. Mit Medjedovic, Piossek, Krauße und Itter stehen vier Neue in der Startelf, Strohdiek (Mittelhandbruch), Kruska, Dedic und Bickel machen Platz.
    • 1.Leicht wird das bestimmt nicht. Die Fortuna hat zuletzt die Trendwende geschafft und mit 2:1 gegen Zwickau gewonnen. Die Kölner werden auch in dieser Saison wieder versuchen, ans Tor zur zweiten Liga zu klopfen. Momentan liegt man auf Platz acht der Tabelle, aber der Weg nach oben ist nicht weit - nur zwei Punkte trennen die Fortunen von Aufstiegsplatz zwei, nur vier von der Tabellenspitze. Ein Auswärtssieg heute in Paderborn wäre im Rennen um die vorderen Plätze Gold wert.
    • 1.Neuer Trainer, neues Glück? Beim SC Paderborn steht heute erstmals Interimstrainer Florian Fulland an der Seitenlinie, nachdem man sich von René Müller getrennt hat. Nur 17 Punkte aus den ersten 15 Spielen, das ist natürlich zu wenig für einen Klub, der vor gut einem Jahr noch in der 1. Bundesliga gespielt hat. Den Sturz in die Viertklassigkeit will man in Ostwestfalen um jeden Preis verhindern. Nach dem 0:6 in Lotte am letzten Wochenende war klar: Müller ist nicht mehr der richtige Mann, um die Talfahrt des SCP aufzuhalten. Der 32-jährige Fulland, der aufgrund fehlender Trainerlizenz eine Überganslösung bleiben wird, darf heute gegen Fortuna Köln versuchen, die Mannschaft wieder in die Spur zu bringen.
    • 1.Die Gäste aus Köln treten im 4-4-1-1 an: Poggenborg - Flottmann, Mimbala, Uaferro, Pazurek - Bender, Andersen, Theisen, Oliveira Souza - Kessel - Dahmani.
    • 1.Die Hausherren beginnen in neuem System und der 4-2-3-1-Formation: Kruse - Itter, Ruck, Schonlau, Bertels - Piossek, Krauße - Vucinovic, Medjodevic, Michel - van der Biezen.
    • 1.Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Begegnung des 16. Spieltages zwischen dem SC Paderborn und Fortuna Köln.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal