Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Sport-Club Freiburg II - Braunschweig 0:1


3. LIGA, 7. SPIELTAG


Sport-Club Freiburg II
Beendet
0:10:1
Braunschweig

TORSCHÜTZEN


0:1
33’Robin Krausse
Letzte Aktualisierung • 10:11:57
Nach SpielendeFazit:Feierabend! Eintracht Braunschweig gewinnt mit 1:0 bei der Zweiten Mannschaft des SC Freiburg und fährt damit einen klassischen Arbeitssieg ein. Der BTSV beendet damit die Serie von drei Ligaspielen ohne Sieg. Nach dem Wiederanpfiff zeigten die Gastgeber nochmal viel Engagement und spielten auf den Ausgleich, doch es fehlte weiterhin an der nötigen Präzision im Angriffsdrittel. Die Braunschweiger hingegen überzeugten durch eine starke Defensivleistung. Offensiv brachte die Schiele-Elf aber nicht mehr viel auf den Rasen. Deshalb ist es am Ende ein etwas glücklicher Sieg in einem Spiel, das durchaus auch ein Remis verdient gehabt hätte. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
Abpfiff
90. MinuteSpielende
90. MinuteOtto erarbeitet sich auf der anderen Seite eine Ecke. Das dürfte es gewesen sein.
90. MinuteDer ruhende Ball von Furrer ist schwach getreten. Die Gäste klären ohne Probleme.
90. MinuteOntužāns wird von Nikolaou rechts an der Außenlinie nochmal zu Fall gebracht. Es gibt den ruhenden Ball für den SCF.
90. MinuteEin langer Schlag von Braun-Schumacher rutscht durch bis zu Fejzic, der nun natürlich keine Eile hat.
90. MinuteOffizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90. MinuteSchiele nutzt sein letztes Wechselfenster um noch einmal Zeit von der Uhr zu nehmen. Girth ersetzt Lauberbach.
Auswechslung
90. Minute - Auswechslung
Benjamin Girth
Benjamin Girth
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Lion Lauberbach, Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Benjamin Girth
87. MinuteDie Zeit rennt den Gastgebern langsam aber sicher davon. Braunschweig steht kompakt in der Defensive und will das 1:0 ins Ziel bringen.
85. MinuteUnd auch Schiele legt nochmal personell nach. Otto ersetzt Henning positionsgetreu im offensiven Mittelfeld.
Auswechslung
85. Minute - Auswechslung
Yari Otto
Yari Otto
Bryan Henning
Bryan Henning
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Bryan Henning, Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Yari Otto
84. MinuteLetzter Wechsel beim SCF. Ontužāns ersetzt Barbosa.
Auswechslung
84. Minute - Auswechslung
Daniels Ontuzans
Daniels Ontuzans
André Barbosa da Silva
André Barbosa da Silva
Auswechslung bei SC Freiburg II: André Barbosa, Einwechslung bei SC Freiburg II: Daniels Ontužāns
Gelbe Karte
83. Minute - Gelbe Karte
André Barbosa da Silva
André Barbosa da Silva
Gelbe Karte für André Barbosa (SC Freiburg II) Barbosa bringt Peña im BTSV-Konter zu Fall und sieht Gelb.
82. MinuteWir nähern uns der Schlussphase. Kommt der SC Freiburg noch zum Ausgleich oder entführt Braunschweig die drei Punkte aus dem Breisgau?
80. MinutePeña hat die Chance auf das 2:0! Nach einem schönen konter der Gäste spielt Consbruch den eingewechselten Mann halbrechts in der Box an. Peña zieht aus 10 Metern ab, doch Uphoff kann mit guter Fußabwehr parieren.
78. MinuteNun zieht auch Schiele seine erste Wechseloption. Peña ist für Multhaup neu dabei.
Auswechslung
77. Minute - Auswechslung
Enrique Peña Zauner
Enrique Peña Zauner
Maurice Multhaup
Maurice Multhaup
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Maurice Multhaup, Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Enrique Peña
74. MinuteWagner verlagert das Spielgeschehen schön nach rechts in den Strafraum zu Furrer, der aus spitzem Winkel wuchtig abzieht. Fejzic ist aber erneut zur Stelle und kann parieren.
73. MinuteDas sieht man auch nicht oft. Sildillia führt einen Einwurf falsch aus und wird von Fuchs deshalb zurückgepfiffen.
70. MinuteVon den Gästen kommt offensiv nach der Pause nicht mehr allzu viel. Bislang hält die Defensive aber, weshalb die knappe Führung noch Bestand hat.
67. MinuteFurrer zieht eine Ecke von der rechten Seite in die Mitte. Aber BTSV-Keeper Fejzic ist weiter hellwach und schnappt sich das Leder aus der Luft.
Gelbe Karte
65. Minute - Gelbe Karte
Guillaume Ronan Furrer
Guillaume Ronan Furrer
Gelbe Karte für Guillaume Furrer (SC Freiburg II) Furrer steigt Krauße mit offener Sohle auf den Fuß. Klare Sache, Gelb!
64. MinuteWechsel Nummer vier beim SCF. Mit Wagner kommt ein weiterer Offensivakteur.
Auswechslung
64. Minute - Auswechslung
Robert Wagner
Robert Wagner
Julius Tauriainen
Julius Tauriainen
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julius Tauriainen, Einwechslung bei SC Freiburg II: Robert Wagner
63. MinuteDie Breisgauer bauen nun eine Druckphase auf. Die personellen Änderungen scheinen sofort für neuen Schwung zu sorgen.
61. MinuteKehrer wird sofort gefährlich! Der frische Mann dringt über die rechte Seite in den Strafraum ein und zieht aus spitzem Winkel wuchtig ab. Fejzic lenkt den Ball mit den Fingerspitzen um den langen Pfosten.
58. MinuteDa ist der angekündigte dreifache Personaltausch bei den Freiburgern. Mit Vermeij kommt ein gefährlicher Joker, der bereits am vergangenen Wochenende gegen Viktoria Berlin nach Einwechslung traf.
Auswechslung
58. Minute - Auswechslung
Emilio Kehrer
Emilio Kehrer
Patrick Kammerbauer
Patrick Kammerbauer
Auswechslung bei SC Freiburg II: Nishan Burkart, Einwechslung bei SC Freiburg II: Vincent Vermeij
Auswechslung
57. Minute - Auswechslung
Vincent Vermeij
Vincent Vermeij
Nishan Burkart
Nishan Burkart
Auswechslung bei SC Freiburg II: Patrick Kammerbauer, Einwechslung bei SC Freiburg II: Guillaume Furrer
Auswechslung
57. Minute - Auswechslung
Vincent Vermeij
Vincent Vermeij
Nishan Burkart
Nishan Burkart
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl, Einwechslung bei SC Freiburg II: Emilio Kehrer
Gelbe Karte
56. Minute - Gelbe Karte
Nishan Burkart
Nishan Burkart
Gelbe Karte für Nishan Burkart (SC Freiburg II) Burkart springt mit offener Sohle in Gegenspieler Wiebe. Da er zuerst den Ball spielte, ist Gelb noch vertretbar.
55. MinuteStamm bereitet nun einen dreifachen Wechsel vor, um dem Angriffsspiel neuen Schwung zu verleihen.
52. MinuteDoch weiterhin fehlt es schlicht an der Präzision. Burkarts Pass in Richtung des aufgerückten Risch ist zu weit und landet im Toraus.
50. MinuteDie Breisgauer kommen mit Dampf aus der Kabine. Die Gastgeber scheinen sich ordentlich was vorgenommen zu haben.
47. MinuteJetzt geht es mal schnell und direkt beim SCF nach vorne. Burkart und Engelhardt kombinieren sich links in den Sechzehner, am Ende bekommt Burkart die Kugel aber nicht kontrolliert. So können die Braunschweiger klären.
46. MinuteWeiter geht's! Beide Trainer verzichten nach der Pause auf personelle Änderungen.
Anpfiff
46. MinuteAnpfiff 2. Halbzeit
Halbzeitfazit:Referee Fuchs beendet den ersten Durchgang pünktlich nach 45 Minuten. Zur Pause führt Eintracht Braunschweig im Nachholspiel beim SC Freiburg II mit 1:0. In einem Fußballspiel auf bisher überschaubarem Niveau macht ein guter Standard von Schlüter bislang den Unterschied. Nach seiner Ecke köpfte Krauße am kurzen Pfosten zum 1:0 ein (33.). Ansonsten fehlte beiden Teams offensiv die Durchschlagskraft. Chancen sind bisher Mangelware. Nach dem Seitenwechsel müssen beide Teams im letzten Drittel noch zielstrebiger agieren, gerade die Breisgauer sind im Rückstand nun gefordert. Bis gleich!
Abpfiff erste Halbzeit
45. MinuteEnde 1. Halbzeit
43. MinuteNach einem Braunschweiger Standard bietet sich Freiburg plötzlich die gute Umschaltchance. Kammerbauer bringt den Pass durch die Schnittstelle aber nicht beim Mitspieler an. Nikolaou ist zur Stelle.
40. MinuteDem BTSV hat der Führungstreffer ein wenig Sicherheit verliehen. Die Schiele-Elf agiert nun etwas mutiger.
37. MinuteSchlüter packt aus über 30 Metern ein Pfund aus und visiert per Aufsetzer das rechte Eck an. Uphoff ist rechtzeitig unten, geht auf Nummer sicher und faustet die Kugel zur Seite weg.
35. MinuteKann der Treffer nun der Dosenöffner für das Spiel sein? Die Breisgauer sind nun in jedem Fall gefordert.
Tor!
33. Minute - TOOOR!
Robin Krausse

Robin Krausse

Tooor für Eintracht Braunschweig, 0:1 durch Robin Krauße Auf einmal führen die Gäste! Und es konnte eigentlich nur nach einem Standard Torgefahr entstehen. Schlüter zieht eine Ecke von der linken Seite auf den kurzen Pfosten wo Krauße hinter Engelhardt hochsteigt und aus wenigen Metern in die kurze Ecke einköpft!
31. MinuteMal wieder ein Abschluss. Engelhardt probiert es aus gut 27 Metern einfach mal. Der Schuss ist aber zu zentral, weshalb Fejzic gar keine Probleme hat.
30. MinuteDie Partie ist bislang sehr umkämpft und aufgrund vieler kleiner Fouls immer wieder unterbrochen. Richtiger Spielfluss kommt so nicht auf.
27. MinuteNun zieht eigentlich Wiebe nach einem Ballverlust gegen Kehl das taktische Foul. Erneut lässt Fuchs die Karte stecken. Der Referee lässt die Spieler auf dem Rasen bislang an der langen Leine.
25. MinuteBeinahe im Gegenzug stoppt nun Sildillia Multhaup und hat Glück, dass er ohne Verwarnung davonkommt. Der Braunschweiger hatte im Zentrum gerade den Turbo angeworfen.
24. MinuteDeshalb probiert es Defensivmann Sildillia aus der eigenen Hälfte mal mit einem Solo. Gute 30 Meter vor dem gegnerischen Tor verspringt ihm aber das Leder. Multhaup ist dazwischen.
21. MinuteWeiterhin bleibt auf beiden Seiten offensiv vieles Stückwerk. Die erste richtig gute Torchance lässt weiter auf sich warten.
18. MinuteSascha Risch hat im Zweikampf einen Schlag abbekommen und muss sich kurz berappeln. Für den Mann von der linken Seite geht es aber weiter.
16. MinuteDie Breisgauer kommen nun besser ins Spiel. Braunschweig wird nun vermehrt in die eigene Hälfte gedrückt.
14. MinuteAuffällig ist, dass beide Mannschaften versuchen sich spielerisch durchzusetzen. Auch gegen frühes Pressing wollen die Teams Spielkontrolle behalten.
Gelbe Karte
11. Minute - Gelbe Karte
Bryan Henning
Bryan Henning
Gelbe Karte für Bryan Henning (Eintracht Braunschweig) Henning kommt mit seiner Grätsche gegen Braun-Schumacher viel zu spät und räumt den Freiburger voll ab. Klare Gelbe Karte.
8. MinuteErster Abschluss für den SCF! Kehl schnappt sich nach einem Stockfehler von Wiebe das Leder und sucht sofort aus gut 25 Metern zentraler Position den Abschluss. Die Kugel fliegt knapp am rechten Pfosten vorbei!
6. MinuteKrauße schickt Lauberbach aus dem Zentrum steil in die Box. Der Angreifer war aber einen Ticken zu früh gestartet. Die Fahne des Assistenten geht sofort hoch, Abseits!
3. MinuteHoppla! Braun-Schumacher spitzelt einen Steilpass in Richtung seines eigenen Keepers, der aber etwas zu weit vor dem eigenen Tor steht. Uphoff kommt nicht mehr an den Ball, hat aber Glück, dass die Kugel knapp am linken Pfosten vorbeirollt.
2. MinuteNach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld von Schlüter köpft Schultz aus 12 Metern auf das Tor. Uphoff hat aber keine Probleme und fängt das Leder sicher ab.
1. MinuteReferee Fuchs hat das Spiel eröffnet! Braunschweig hat in blau-gelbem Outfit angestoßen, Freiburg ist in Rot-Weiß gekleidet.
Anpfiff
1. MinuteSpielbeginn
Vor SpielbeginnBei den Gastgebern nimmt Trainer Stamm gleich vier Wechsel vor. Uphoff, der eigentlich in der Bundesligamannschaft Ersatzkeeper ist, darf heute Spielpraxis sammeln. Atubolu muss dafür weichen. Zudem sind Kehl, Risch und Tauriainen für Wagner, Weißhaupt und Kehrer neu dabei.
Vor SpielbeginnWerfen wir einen Blick auf die Aufstellungen. BTSV-Trainer Schiele tauscht nach dem 2:3 in Duisburg zweimal. Schlüter rückt für Kijewski auf die linke Abwehrseite. Zudem ist Consbruch für Peña neu im zentralen Mittelfeld.
Vor SpielbeginnDie Braunschweiger Eintracht ist hingegen seit nunmehr drei Ligaspielen ohne Sieg. Nach dem 2:3 in Duisburg sind die Löwen auf Wiedergutmachung aus, wie BTSV-Trainer Michael Schiele meinte: 'Das war nicht das Gesicht der Mannschaft, das wissen die Jungs auch. Morgen wollen wir wieder voll angreifen.' Mit einem Sieg könnten die Gäste ihr Leistungstief beenden und in der Tabelle einen kleinen Sprung auf Platz 7 machen. Doch Trainer Schiele weiß, dass mit den selbstbewussten Freiburgern keine leichte Aufgabe wartet und fordert einen konzentrierten Auftritt seiner Mannschaft: 'Wir wollen die Partie morgen von Beginn an anders angehen und direkt wach sein.'
Vor SpielbeginnDie heutige Partie sollte eigentlich bereits am siebten Spieltag stattfinden. Nach zwei Siegen in Folge geht die Zweitvertretung des SC Freiburg mit ordentlich Rückenwind in das heutige Spiel. Zuletzt gewann man gegen Viktoria Berlin mit 2:0. 'Man hat zuletzt gesehen, dass unsere Entwicklung in eine gute Richtung geht', sagt so auch SC-Coach Thomas Stamm. Dennoch weiß auch der Übungsleiter, dass mit den Braunschweigern eine schwere Aufgabe wartet: ''Eintracht Braunschweig ist eine ambitionierte Mannschaft, die über viel Qualität verfügt und uns wieder alles abverlangen wird.' Dennoch wollen die Breisgauer mit einem Sieg den Abstand zu den Abstiegsrängen weiter vergrößern.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen zum Nachholspiel in der 3. Liga zwischen dem SC Freiburg II und Eintracht Braunschweig! Anstoß im Schwarzwald-Stadion ist um 19 Uhr.
3. Liga
Pl.MannschaftSp.SUNTorverh.Diff.Pkt.
1.
Magdeburg
1171322:11+1122
2.
Borussia Dortmund II
1162318:11+720
3.
Osnabrück
1262416:11+520
4.
Waldhof
1154217:9+819
5.
Viktoria 1889
1253423:16+718
6.
Wiesbaden
1153317:13+418
7.
Saarbrücken
1145217:13+417
8.
Braunschweig
1145215:12+317
9.
Halle
1145219:17+217
10.
K'lautern
1143414:8+615
11.
Türkgücü
1143413:17-415
12.
Meppen
1143410:14-415
13.
TSV 1860
1127210:11-113
14.
Verl
1134416:19-313
15.
Sport-Club Freiburg II
113448:13-513
16.
Zwickau
1126311:13-212
17.
Duisburg
1140713:18-512
18.
Vikt. Köln
1123613:20-79
19.
Würzburg
111465:15-107
20.
TSV Havelse
112187:23-167
Absteiger
Relegation (2. Bundesliga)
Aufsteiger
HeimSport-Club Freiburg II5-4-1
31Kammerbauer12Tauriainen13Uphoff6Braun33Sildillia19Burkart18Engelhardt27Barbosa da Silva16Rosenfelder15Kehl28Risch7Multhaup30Behrendt20Lauberbach4Nikolaou6Henning16Fejzic3Schlüter23Wiebe39Krausse2Schultz21Consbruch
GastBraunschweig4-3-3

Wechsel

84’
Ontuzans
Barbosa da Silva
64’
Wagner
Tauriainen
57’
Vermeij
Burkart
57’
Kehrer
Kammerbauer
57’
Furrer
Kehl
90’
Girth
Lauberbach
85’
Otto
Henning
77’
Peña Zauner
Multhaup
Ersatzbank
Lars Hunn (Tor)Tan-Kenneth Jerico Leka-SchmidtJordy MakengoJohannes Flum
Yannik Bangsow (Tor)Niko KijewskiLuis GorlichPhilipp StrompfMartin KobylanskiIba May
Trainer
Thomas Stamm
Michael Schiele


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: