Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Man City - Liverpool: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

Man City - Liverpool

|



Man City - Liverpool: Champions League im Live-Ticker. Liverpool's Roberto Firmino feiert sein zweites Tor gegen Manchester City. (Quelle: Rui Vieira)

Liverpool's Roberto Firmino feiert sein zweites Tor gegen Manchester City. (Quelle: Rui Vieira)

Man City – Liverpool: 

Nach zwei Minuten fällt das erste Tor für Man City. Liverpool kann in der 56. Minute das ausgleichende Tor schießen 1:1. Liverpool kann seine Führung weiter ausbauen 2:1. Damit ist Man City raus und Liverpool zieht in das Halbfinale ein. 


  • MAC

    1:2

    LIV

  • ROM

    3:0

    BAR

  • FCB

    0:0

    SEV

  • REA

    1:3

    JUV

Man City

1:2
(1:0)

Liverpool

2. Gabriel Jesus

1:0

1:1

Mohamed Salah 56.

1:2

Roberto Firmino 77.

Anst.: 10.04.2018 20:45SR.: - Zuschauer: - Stadion: -
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 19:30:11
  • Das soll es dann an dieser Stelle gewesen sein. Ich bedanke mich wie immer recht herzlich für Ihr Interesse und wünsche eine gute Nacht!
  • In der Liga geht es für den FC Liverpool am Samstag zunächst mit einem Heimspiel gegen Bournemouth weiter. Manchester City hingegen muss am selben Tag bei Tottenham ran und kann dann immerhin einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft machen.
  • Auf wen die Reds im Halbfinale treffen, wird am Freitag in Nyon ausgelost. Überraschend zählt dabei auch die Roma zu den möglichen Gegnern, da sich die Italiener im Parallelspiel mit 3:0 gegen den FC Barcelona durchgesetzt haben.
  • Der FC Liverpool setzt sich im Rückspiel also mit 2:1 bei Manchester City durch und zieht damit erstmals seit zehn Jahren wieder ins Halbfinale der Champions League ein! Dabei waren die Gastgeber von Anfang an die klar dominierende Mannschaft: City ging schon nach zwei Minuten in Führung und drängte zunächst überforderte Reds immer wieder in deren Sechzehner. Bernardo Silva hatte zwei gute Chancen und Sane Pech, dass sein eigentlich regulärer Treffer zum 2:0 nicht zählte. Liverpool kam erst Sekunden vor dem Pausenpfiff erstmals wirklich gefährlich vor das gegnerische Tor, hatte dabei aber direkt die Chance zum Ausgleich. Mit dem Wiederanpfiff agierten die Gäste bissiger: City kam seltener an den Strafraum und Salah erzielte bereits in der 56. Minute das vorentscheidende 1:1. In der Folge verloren die Hausherren den Glauben, sodass Firmino letztlich sogar noch den Auswärtssieg perfekt machen konnte.
  • 90.+3Schluss!
  • 90.+2Die Gastgeber rennen noch einmal an, um sich zumindest nicht mit einer Niederlage zu verabschieden. Mittlerweile fehlen aber die Mittel.
  • 90.+1Zwei Minuten werden nachgespielt.
  • 89.Nun also der letzte Tausch bei den Reds: Ings kommt für Salah.
  • 88.Sterling versucht es mit einer weiteren Flanke von der rechten Seite. Diese wird aber abgefälscht und landet bei Karius.
  • 86.Klopp bereitet auch seinen letzten Wechsel vor und wird gleich Ings bringen.
  • 83.Die Reds werden damit zum ersten Mal seit genau zehn Jahren wieder in ein Halbfinale der Champions League einziehen. Damals scheiterten die Reds am FC Chelsea.
  • 81.Und gleich noch ein Wechsel: Clyne ersetzt Alexander-Arnold.
  • 81.Nun tauschen auch die Gäste erstmals: Klavan kommt für Firmino.
  • 81.Sane taucht nach einer feinen Kombination halblinks im Sechzehner auf und bedient Gündogan, der aus kurzer Distanz einschiebt. Der Treffer zählt aber nicht, weil Sane im Abseits steht.
  • 80.Gündogan sichert sich an der Strafraumgrenze einen zweiten Ball und zieht aus zentraler Position sofort ab - geblockt.
  • 78.Liverpool ist endgültig durch! Firmino erobert die Kugel links vor dem gegnerischen Sechzehner gegen Otamendi, dringt in den Sechzehner ein und lässt Ederson dann mit einem überlegten Flachschuss ins lange Eck keine Chance. Über den rechten Innenpfosten springt das Leder ins Tor. Für den Brasilianer ist es ebenfalls der achte Treffer im laufenden Wettbewerb.
  • 77.Tooor! Manchester City - FC LIVERPOOL 1:2 - Torschütze: Roberto Firmino
  • 76.Sane taucht nach einem Heber wieder links um Sechzehner auf und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort kommt Agüero unter Bedrängnis zum Kopfball, setzt die Pille dabei aber aus spitzem Winkel rechts am Tor vorbei.
  • 75.Sane dribbelt links in den Strafraum, geht an die Grundlinie und spielt dann vor das Tor. Lovren steht am kurzen Pfosten genau richtig und schlägt das Leder aus der Gefahrenzone.
  • 74.Zweiter Wechsel von Manchester City: Gündogan kommt für Bernardo Silva ins Spiel.
  • 72.Die Chance von Laporte war zugleich die beste Gelegenheit der Citizens seit dem Ausgleichstreffer. Die Gastgeber scheinen den Glauben ans Weiterkommen verloren zu haben - ebenso wie ihre drückende Überlegenheit.
  • 70.Laporte wird im Rückraum nicht attackiert und zieht daher aus 25 Metern halblinker Position ab. Lovren fälscht mit dem Kopf ab und ändert damit die Flugrichtung des Balles. Dieser rauscht am Ende aber knapp links über den Querbalken.
  • 69.De Bruyne findet Bernardo Silva rechts neben dem Strafraum, wo der Portugiese zu einer weiteren Flanke ansetzt. Diese ist aber nicht präzise genug und landet in den Armen von Karius.
  • 68.Oxlade-Chamberlain wird bei einem Luftduell angegangen und landet daher unglücklich auf dem Oberschenkel von Sane. Dieser bleibt am Boden liegen, kann nach einer kurzen Unterbrechung aber weitermachen.
  • 66.Erster Wechsel der Partie - und natürlich ist es ein offensiver der Hausherren: Stürmer Agüero kommt für David Silva.
  • 65.Van Dijk gerät nach einem Zweikampf im Liegen etwas mit Sterling aneinander und drückt den Engländer beim Aufstehen etwas unliebsam weg. Dafür sieht er Gelb.
  • 65.Mane erobert den Ball rechts an der gegnerischen Hälfte und geht dann bis an die Grundlinie. Sein Pass ins Zentrum ist aber zu ungenau und kann weder von Salah noch von Firmino direkt verwertet werden.
  • 63.Sane geht links am Sechzehner einmal mehr ins Dribbling gegen Alexander-Arnold, wobei der Verteidiger aber wieder zur Ecke klärt.
  • 61.De Bruyne wird halbrechts vor dem Strafraum nicht angegriffen, zieht kurz an und schließt dann aus 24 Metern ab. Karius hat bei dem zu zentralen Schuss aber keine Probleme und packt sicher zu.
  • 59.Jetzt ist natürlich klar: Eine Verlängerung ist ausgeschlossen und City bräuchte nun ein 5:1, um noch in das Halbfinale einzuziehen. Die Hausherren benötigen innerhalb von 30 Minuten also vier Treffer.
  • 57.Ist das der Knock-out für City! Oxlade-Chamberlain schickt Salah durch die Mitte, wo der Torjäger etwas Platz hat, mit Übersicht aber sofort auf den halbrechts lauernden Mane weiterleitet. Dieser lässt mit seinem ersten Kontakt einen Gegenspieler stehen und sprintet in den Sechzehner, wo er aber vermeintlich hängen bleibt. Salah aber setzt nach, umkurvt Ederson und lupft dann aus acht Metern halblinker Position ins Tor. Für den Ägypter ist es das achte Tor im laufenden Wettbewerb.
  • 56.Tooor! Manchester City - FC LIVERPOOL 1:1 - Torschütze: Mohamed Salah
  • 54.Die Gäste befreien sich nun mal mit Kurzpassspiel und gehen so an den gegnerischen Strafraum. Alexander-Arnold wird letztlich rechts in die Box geschickt, wo Sane aber mit nach hinten arbeitet, einen Schritt schneller ist und somit klären kann.
  • 52.Die Reds wirken seit dem Wiederanpfiff in den Zweikämpfen etwas bissiger und lassen die Hausherren daher aktuell nicht so einfach an den eigenen Strafraum kommen.
  • 49.Sane zieht von links nach innen und bedient im Zentrum von De Bruyne. Der Belgier wartet kurz und setzt dann kurz vor dem Sechzehner zum Heber auf den deutschen Nationalspieler an, der halblinks in den Strafraum startet. Das Zuspiel ist aber etwas zu lang und landet bei Karius.
  • 47.Beide Trainer haben zur Pause im Übrigen auf Wechsel verzichtet.
  • 46.Weiter geht's!
  • Guardiola hat sich auf dem Weg in die Kabine übrigens noch mächtig bei Lahoz beschwert - wohl mit Blick auf Sanes nicht gegebenen Treffer. Die Wiederholung zeigt: Der Coach hat Recht. Das Zuspiel auf Sane kam nämlich nicht von Jesus, sondern von Milner. Guardiola hat es mit seiner Reaktion aber wohl übertrieben und wurde jetzt auf die Tribüne verwiesen.
  • Guardiola hat mit seiner Aufstellung die volle Offensive aufgeboten - und seine Mannschaft zeigt dies bis jetzt auch. Die Hausherren drängen Liverpool dank enormen Pressings sowie starker Ballstafetten tief in die gegnerische Hälfte und tauchen so immer wieder im Strafraum auf. Dort fehlen nach dem frühen 1:0 mit Ausnahme der beiden Chancen von Bernardo Silva aber die wirklich klaren Abschlüsse. Die Reds hingegen wirken in den meisten Bereichen des Feldes überfordert, laufen im Mittelfeld meist hinterher und schlagen die Kugel dann zu oft blind nach vorne. Kurz vor dem Pausenpfiff spielte es die Klopp-Elf dann aber mal sauber aus, verpasste jedoch den Ausgleich. Im zweiten Durchgang bleibt es somit spannend.
  • 45.+1Pause!
  • 45.Dicke Chance zum Ausgleich! Firmino verschafft sich auf der linken Seite etwas Platz und nimmt dann Salah auf dem anderen Flügel mit. Dieser spielt einen Doppelpass mit Oxlade-Chamberlain und schickt diesen anschließend halbrechts in den Strafraum. Der Engländer umkurvt Ederson, trifft dann aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz.
  • 43.Sane drückt die Kugel zum vermeintlichen 2:0 über die Linie, darf aber nicht jubeln. Karius wehrt eine Flanke zunächst zu kurz ab - in die Füße von Jesus. Dieser drückt die Pille zu Sane, der aus kurzer Distanz einschiebt - dabei jedoch deutlich im Abseits steht.
  • 42.PFOSTEN! Bernardo Silva wird halbrechts vor dem gegnerischen Sechzehner nicht wirklich attackiert, zieht kurz auf und schließt dann aus 20 Metern ab. Die Kugel dreht sich Richtung langes Eck, klatscht letztlich aber an den linken Pfosten.
  • 41.Die Gäste befreien sich noch einmal und gehen Richtung City-Sechzehner. Oxlade-Chamberlain probiert's letztlich aus 25 Metern zentraler Position - genau in die Arme Edersons.
  • 40.Liverpool kommt bei einem Konter mal rechts an den gegnerischen Strafraum, wo Salah zum Heber ansetzt. Im Zentrum aber klären die Hausherren.
  • 39.Gute Chance für City! De Bruyne mit der nächsten feinen Verlagerung auf Bernardo Silva, der rechts im Sechzehner zwei Haken schlägt und dann aus 15 Metern halbrechter Position abzieht. Robertson fälscht noch leicht ab und lenkt die Kugel so knapp am rechten Pfosten vorbei.
  • 37.Fernandinho bekommt nach einer abgewehrten Hereingabe den zweiten Ball und zieht aus dem Rückraum ab - deutlich links vorbei.
  • 35.Jetzt holen die Gäste immerhin mal wieder einen Eckball heraus, der jedoch nach hinten losgeht. De Bruyne treibt die Kugel beim Konter nach vorne, wird an der Mittellinie aber von Firmino gefoult. Für dieses taktische Vergehen sieht der Angreifer Gelb.
  • 33.Sterling dribbelt rechts in den Sechzehner Liverpools und kommt nach einem Kontakt mit Robertson zu Fall. Dieser reicht Lahoz aber nicht, sodass er auf Abstoß entscheidet.
  • 32.Die Citizens führen nach einer knappen halben Stunde verdient mit 1:0, weil die Gastgeber die Reds mit enormem Pressing und guter Ballsicherheit tief in deren Hälfte drängen und immer wieder vor dem Tor auftauchen. Von Liverpool kommt nach vorne indes praktisch nichts.
  • 30.Sane schickt David Silva links neben den Strafraum. Kurz vor der Grundlinie setzt der Routinier zu einer gefährlichen Flanke an. Karius wehrt im Zentrum ab - allerdings zu kurz. Bernardo Silva sichert sich den zweiten Ball und probiert es aus zehn Metern doppelt. Beide Versuche werden geblockt, ehe Lahoz die Situation abpfeift. Der Portugiese beschwert sich anschließend kurz und sieht dafür Gelb.
  • 29.Sane geht kurz hinter der Mittellinie an Alexander-Arnold vorbei, der den Deutschen anschließend umreißt. Dafür gibt's Gelb.
  • 27.De Bruyne setzt im Mittelfeld zum hohen Diagonalball rechts neben den gegnerischen Sechzehner an. Dort geht Bernardo Silva ins Dribbling, verzögert kurz und legt dann in den Rückraum, wo schon wieder De Bruyne lauert. Der Belgier rauscht mit Tempo heran, trifft die Kugel aber trotzdem nicht satt. So hat Karius beim Versuch aus 20 Metern keine Probleme.
  • 26.Jetzt andersherum: Sane steckt links im Sechzehner auf den nachrückenden David Silva durch. Alexander-Arnold aber passt auf und klärt vor dem Spanier zur Ecke.
  • 24.David Silva will Sane links in den Sechzehner schicken, spielt den Ball aber in den Rücken des Deutschen. Alexander-Arnold fängt das Zuspiel ab und will sofort einen Konter einleiten. Sein langer Ball Richtung Mane ist aber zu lang und landet bei Ederson.
  • 23.Die Reds tauchen mal wieder in der gegnerischen Hälfte auf, wo Ederson an der Strafraumkante aber einen hohen Ball vor Salah runter pflückt.
  • 21.Wieder Sane, der auf links steil geschickt wird und gegen Alexander-Arnold ins Dribbling geht. Der Verteidiger lässt sich dabei nicht tunneln und klärt zu einer Ecke.
  • 21.Sane bekommt die Kugel links im Sechzehner und setzt aus spitzem Winkel zu einem frechen Mix aus Flanke und Torschuss an. Karius aber ist hellwach und wischt die Pille zur Seite weg.
  • 20.De Bruyne schickt Sterling rechts im Strafraum an die Grundlinie. Die scharfe Hereingabe des englischen Nationalspielers wird am kurzen Pfosten aber in höchster Not vorm lauernden Jesus geklärt.
  • 19.Die Gastgeber haben in der Anfangsphase übrigens zwei Drittel Ballbeseitz und erzwingen mit hohem Pressing immer wieder Befreiungsschläge der Gäste.
  • 17.Die Hausherren versuchen es mit einem flachen Zuspiel in den Rückraum, wo Sane lauert. Dessen Direktabnahme aus 18 Metern wird aber zur Ecke abgefälscht.
  • 16.Die Gastgeber holen links neben dem Liverpool-Strafraum einen Freistoß heraus. Das ist keine schlechte Position ...
  • 14.Ederson beschwert sich nach dem Einsteigen von Mane vehement bei Lahoz und sieht daher ebenfalls Gelb.
  • 14.Mane will Otamendi im Spielaufbau unter Druck setzen, rutscht kurz vor dem Verteidiger aber weg und so in seinen Gegenspieler rein. Der Senegalese trifft Otamendi schmerzhaft an der Leiste, streckt das Bein aber nicht durch. Lahoz zeigt ihm daher Gelb.
  • 13.Sane schickt David Silva links neben den gegnerischen Strafraum, wo der Spanier zur Flanke ansetzt. Im Zentrum aber klären die Gäste.
  • 11.Starker Einsatz von De Bruyne, der Firmino die Kugel mit einem Einsatz an der Grenze im Mittelfeld abnimmt und dann Fahrt aufnehmen will. Dabei unterläuft dem Belgier aber ein technischer Fehler, weshalb die Kugel ins Seitenaus springt.
  • 10.Die Reds holen auf der rechten Seite einen ersten Eckball heraus, der aber keine Gefahr bringt. Die Hereingabe ist zu lang und segelt ins Toraus.
  • 8.De Bruyne verlagert das Geschehen auf den linken Flügel, wo Sane für David Silva überlässt. Dieser spielt dann wieder auf De Bruyne, der im Rückraum etwas Platz hat und aus 25 Metern abzieht - deutlich drüber.
  • 6.Ein erster zarter Angriffsversuch der Gäste, die sich über halbrechts vom Druck der Citizens befreien. Wijnaldum setzt dann auf Höhe der Mittellinie zum hohen Ball auf den startenden Oxlade-Chamberlain an - zu lang.
  • 3.Der optimale Start für die Skyblues! Van Dijk wird im Aufbauspiel unter Druck gesetzt, spielt das Leder in die Füße von Bernardo Silva und hätte gerne einen Freistoß. Lahoz lässt aber zu Recht weiterspielen und die Gastgeber nutzen den Freiraum sofort. Silva überlässt für Fernandinho, der Sterling rechts in den Strafraum schickt. Der Engländer hat die Übersicht und legt für Jesus quer. Der Brasilianer lässt Karius aus 13 Metern keine Chance und schiebt flach ins rechte Eck ein. Es ist sein vierter Treffer im laufenden Wettbewerb.
  • 2.Tooor! MANCHESTER CITY - FC Liverpool 1:0 - Torschütze: Gabriel Jesus
  • 2.De Bruyne führt den Standard selbst aus und flankt hoch vor das Tor. Dort aber schlägt Oxlade-Chamberlain das Leder aus der Gefahrenzone.
  • 1.De Bruyne wird im rechten Halbfeld von Mane abgeräumt und holt so einen ersten Freistoß heraus.
  • 1.Der Ball rollt!
  • Schiedsrichter der heutigen Partie ist im Übrigen Antonio Mateu Lahoz. Für den 41-jährigen Spanier ist es der 16. Einsatz in der Champions League. Unterstützt wird er dabei von Pau Cebrian Devis und Roberto del Palomar (beide Linienrichter), Carlos Del Cerro und Alejandro Hernandez (Torrichter) sowie Teodoro Sobrino (4. Offizieller).
  • Trotz der bis dato insgesamt so starken Saison der Citizens spricht die Statistik im Übrigen eher für die Gäste. Die Reds verloren lediglich einen der letzten sechs Vergleiche, fuhren im selben Zeitraum aber vier Siege ein. Zudem ist Klopp der einzige Trainer, gegen den Guardiola bei mehr als zwei absolvierten Spielen eine negative Bilanz hat (fünf Siege, ein Unentschieden, sieben Niederlagen).
  • Besonders wichtig ist dabei Salah, der nicht nur im Hinspiel traf, sondern mit Blick auf die ganze Saison Liverpools Top-Scorer ist. Vor einer Woche musste er angeschlagen raus und verpasste dann am Samstag das Derby. Heute aber ist der Ägypter wieder fit und steht direkt in der Startelf. Dafür muss Klopp weiterhin auf Can (Rückenprobleme), Gomez (Knöchelverletzung), Matip (Oberschenkelverletzung) und Kapitän Henderson (Gelbsperre) verzichten. Bei den Hausherren fehlt lediglich Mendy (Kreuzbandverletzung).
  • Der angehende englische Meister wird die Partie also offensiv angehen - selbiges haben aber auch die Gäste vor. "Wenn wir fünf Tore machen, wird es schwer für Manchester City", erklärt Klopp mit einem Grinsen, schiebt aber direkt nach: "Ich weiß, dass das nicht sonderlich wahrscheinlich ist. Wir müssen im Spiel in allen Situationen stabil, mutig, aktiv und mit viel Energie unterwegs sein."
  • Damit ein ähnliches Resultat erneut gelingt, benötigen die Hausherren laut Guardiola "ein fast perfektes Spiel: Chancen kreieren, effektiv sein und wenige Chancen zulassen". Dies sei natürlich ein schweres Unterfangen. "Aber du hast 90 Minuten und im Fußball kann alles passieren. Wir werden es versuchen und schauen, was passiert."
  • Was Klopp sagen will: Seine Mannschaft ist noch längst nicht durch und muss wachsam bleiben. Allein schon wegen des letzten Aufeinandertreffens im Etihad Stadium dürften Liverpools Profis gewarnt sein: Im September des vergangenen Jahres gewann City gegen die Reds mit 5:0 - wenngleich die Gäste nach Manes Platzverweis über 45 Minuten in Unterzahl agierten.
  • Der frühere BVB-Trainer hat zudem ein warnendes Beispiel aus seiner Dortmunder Zeit parat. "Vor Jahren habe ich mit Dortmund bei Real Madrid gespielt. Wir haben 0:3 verloren und jeder hat gesagt, das war's. Ich war echt sauer", erinnert sich Klopp an das Viertelfinale von 2014: "Doch zuhause haben wir 2:0 gewonnen, und jeder hat gesehen, dass wir 5:0 hätten gewinnen müssen, und zwar zu 100 Prozent ohne jeden Zweifel."
  • Die Reds reisen also mit einem klaren Vorteil ins rund 55 Kilometer entfernte Manchester. Jürgen Klopp aber warnt trotzdem eindringlich vor den Skyblues, in denen er "aktuell weiterhin die beste Mannschaft der Welt" sieht, die zudem "vom besten Trainer der Welt" gecoacht wird.
  • Liverpool fuhr am vergangenen Mittwoch schließlich einen verdienten 3:0-Erfolg ein, den Mohamed Salah, Alex Oxlade-Chamberlain und Sadio Mane mit ihren Treffern schon in einer furiosen und einseitigen ersten Halbzeit sicherstellten.
  • Bei trotzdem noch 13 Punkten Vorsprung auf den Stadtrivalen ist der Titel aber nur noch eine Frage der Zeit. Die hohen Ansprüche des Vereins und auch des Trainers verlangen aber auch ein beachtliches Abschneiden in der Champions League - nur ist dieses nach dem Hinspiel stark gefährdet.
  • Und so starten die Gäste aus Liverpool: Karius - Alexander-Arnold, Lovren, van Dijk, Robertson - Oxlade-Chamberlain, Milner, Wijnaldum - Salah, Firmino, Mane.
  • Beiden Teams misslang die Generalprobe für dieses wichtige Viertelfinal-Rückspiel: Liverpool kam am Samstagmittag im Derby nicht über ein 0:0 gegen Everton hinaus und die Citizens verspielten im Derby am Samstagabend sogar eine 2:0-Führung, um gegen Manchester United letztlich 2:3 zu verlieren. Die Hausherren verpassten es damit zugleich, die Meisterschaft vorzeitig klarzumachen.
  • Im Vergleich zum Ligaspiel am Wochenende nimmt Pep Guardiola damit vier Veränderungen an seiner Startelf vor: Walker, Laporte, De Bruyne und Jesus beginnen anstelle von Danilo, Kompany, Delph und Gündogan. Bei den Reds gibt es hingegen fünf Wechsel: Alexander-Arnold, Robertson, Oxlade-Chamberlain, Salah und Firmino ersetzen Clyne, Klavan, Henderson (Gelbsperre), Ings und Solanke.
  • Werfen wir direkt einmal einen Blick auf die Aufstellungen beider Mannschaften - angefangen bei den Gastgebern: Ederson - Walker, Otamendi, Laporte - Fernandinho, De Bruyne - Sterling, Bernardo Silva, David Silva, Sane - Jesus.
  • Herzlich willkommen zum Rückspiel des Viertelfinales der Champions League zwischen Manchester City und dem FC Liverpool.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018