Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker > >

Kiel - Augsburg: DFB-Pokal im Live-Ticker

Live-Ticker: DFB-Pokal  

Holstein Kiel – FC Augsburg

|



Kiel - Augsburg: DFB-Pokal im Live-Ticker. FC Augsburg: Kapitän Daniel Baier. (Quelle: )

FC Augsburg: Kapitän Daniel Baier. (Quelle: )

Holstein Kiel – FC Augsburg (18.30 Uhr):

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel peilt heute den Sprung in das lukrative Viertelfinale des DFB-Pokalwettbewerbs an. Gegen den Bundesligisten FC Augsburg kann Trainer Tim Walter auf die Erfolgs-Elf der Auftakt-Woche in der Liga zurückgreifen. 


  • HDH

    2:1

    B04

  • BVB

    5:7

    SVW

  • HSV

    1:0

    FCN

  • MSV

    1:3

    SCP

  • S04

    4:1

    F95

  • BSC

    2:3

    FCB

Kiel

0:1
(0:0)

Augsburg

0:1

Michael Gregoritsch 85.

Anst.: 06.02.2019 18:30SR.: F. Willenborg Zuschauer: 11198Stadion: Holstein-Stadion
ANZEIGE
  • Aktualisieren
Letzte Aktualisierung: 18:45:21
  • Das war der Live-Ticker zur Pokal-Begegnung zwischen Holstein Kiel und dem FC Augsburg. Vielen Dank an alle Mitleser, einen schönen Abend noch und bis zum nächsten Mal.
  • So hart kann Fußball sein! Holstein Kiel ist gegen den oberklassigen Gegner über 90 Minuten die bessere und aktivere Mannschaft, steht am Ende aber mit leeren Händen da, während Augsburg in die nächste Runde einzieht. Das Ausscheiden haben sich die Störche aber selbst zuzuschreiben. Sie hatten immer wieder Großchancen, blieben aber einfach viel zu harmlos vor dem Kasten. Von 15 Schüssen kam nur einer aufs Tor. Ganz anders der Bundesligist aus Augsburg. Der enttäuschte zwar spielerisch auf ganzer Linie und brachte nach vorne kaum etwas zu Stande, entschied dann aber mit einem Angriff das Spiel. Jensen mit starker Vorarbeit, Gregoritsch mit Abgeklärtheit vor dem Tor (85.) - und die Messe war gelesen. Am Ende heißt es also: Effektivität schlägt Aufwand.
  • 90.+4Das Spiel ist zu Ende! Der FC Augsburg gewinnt mit 1:0 bei Holstein Kiel und zieht ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein.
  • 90.+2Da ist nochmal die Riesenchance zum Ausgleich! Kiel bleibt vor dem Tor einfach zu harmlos und lässt auch in der Nachspielzeit eine Hundertprozentige liegen. Die Ecke wird abgewehrt, der KSV bleibt aber am Ball. Nach einer Flanke von halbrechts kommt Lee völlig frei vor dem Tor an den Ball. Anstatt zu schießen, legt er ab nach rechts auf den neben ihm stehenden Wahl. Sein Pass ist aber zu ungenau, für Wahl nicht zu erreichen und springt ins Aus.
  • 90.+2Es wird doch nochmal lauter, denn es gibt eine Ecke für Kiel auf der linken Seite. Keeper Kronholm ist auch mit vorne...
  • 90.Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
  • 90.Im Stadion ist es auf einen Schlag ruhiger geworden, auch den Spielern merkt man den Schock an, sie schaffen es im Moment nicht mehr in Tornähe. Augsburgs Kapitän Baier hat derweil einen Krampf, das Spiel ruht für kurze Zeit.
  • 89.Jetzt bleibt Kiel natürlich denkbar wenig Zeit, um das Ausscheiden noch zu verhindern. Können die Störche nochmal zurückschlagen?
  • 88.Noch ein Wechsel bei den Hausherren: Laszlo Benes kommt für Jonas Meffert.
  • 85.Tooooor! Holstein Kiel - FC AUGSBURG 0:1. Das ist unfassbar! Kurz vor Ende kommt Augsburg aus dem Nichts zur Führung! Kiel wird für die eigene Fahrlässigkeit eiskalt bestraft. Die Gäste erobern den Ball und starten den Konter, und dann macht es Jensen richtig stark. Vor dem Sechzehner lässt er drei, vier Gegenspieler stehen und befördert die Kugel dann noch im Fall nach links zu Gregoritsch. Der steht dadurch frei vor dem Kasten und schiebt den Ball ins linke Eck. Kronholm hat die Fingerspitzen dran, kann den Treffer aber nicht verhindern.
  • 84.Kiel wechselt nochmal: Jae-Sung Lee ist für Masaya Okugawa in der Partie.
  • 84.Der Augsburger Andre Hahn sieht für ein Foulspiel die Gelbe Karte.
  • 83.Jetzt aber mal ein Gegenzug der Gäste: Baier spielt zentral vor dem Sechzehner nach rechts zu Khedira. Der will sofort abziehen, trifft aber nur einen Gegenspieler.
  • 81.Um es etwas überspitzt zu sagen: Augsburg will sich wohl in die Verlängerung retten. Kiel rennt an und hält den Ball in der gegnerischen Hälfte, der FCA steht tief und startet derzeit kaum eigene Angriffe.
  • 79.Nächste Großchance für Kiel! Dehm kommt halblinks am Sechzehner an die Kugel und zieht sofort mit rechts ab - sein Schuss rauscht knapp am linken Pfosten vorbei.
  • 77.Dong-Won Ji zeigt sich mit einer Entscheidung des Schiedsrichters nicht einverstanden und sieht die Gelbe Karte.
  • 76.Kein schlechter Versuch: Dehm hebt den Ball mit rechts schön über die Mauer, aber auch etwa einen halben Meter am linken Kreuzeck vorbei.
  • 75.Gute Freistoßposition jetzt für die Gastgeber, etwa 25 Meter vom Kasten entfernt, zentrale Position. Dehm steht bereit...
  • 73.Holstein Kiel wechselt ebenfalls: Mathias Honsak kommt für Janni-Luca Serra.
  • 72.Dritter Wechsel beim FCA: Fredrik Jensen ist für Sergio Cordova im Spiel.
  • 70.Der eingewechselte Ji macht es bei einem Augsburger Konter auf links schnell, dann spielt er einen guten Pass in den Sechzehner. Links am Fünfmeterraum will Hahn abschließen, Wahl zeigt aber gutes Stellungsspiel und grätscht dazwischen.
  • 68.Augsburg jetzt mit einer längeren Phase in Ballbesitz, das gab es in diesem Spiel schon ziemlich lange nicht mehr. Mal sehen, was dabei herausspringt. 
  • 66.Lebenszeichen der Gäste in der Offensive: Stafylidis versucht es mit einem Distanzschuss, der wird aber abgefälscht und ist dann kein Problem für Kronholm.
  • 63.Der Bundesligist aus Augsburg ist inzwischen sehr gut bedient mit dem 0:0. Die Gäste finden bis jetzt noch überhaupt nicht in diese Partie und haben in der Defensive alle Hände voll zu tun. Kiel ist nach wie vor die bestimmende Mannschaft und hat ein klares Chancenplus, bleibt aber zu ungenau im Abschluss.
  • 60.Wechsel beim FC Augsburg: Dong-Won Ji kommt für Marco Richter in die Partie.
  • 58.Es geht nur noch in eine Richtung. Okugawa macht auf links seinen Gegenspieler nass und bringt den Ball an den ersten Pfosten, findet mit der Flanke aber keinen Abnehmer.
  • 55.Unglaublich! Kiel lässt die nächste Riesenchance liegen. Die Hausherren erobern den Ball in der eigenen Hälfte und schalten schnell um. Schindler flankt von rechts scharf in die Mitte. Der Ball springt durch bis zu Okugawa, der am zweiten Pfosten völlig blank steht und abschließt, den Ball aber schlecht erwischt und aus kurzer Distanz deutlich über den leeren Kasten setzt. Größte Chance bisher!
  • 52.Nächste Großchance für Kiel! Nach flacher Hereingabe von links kommt Serra am Elfmeterpunkt an den Ball, nimmt ihn an und zieht sofort mit links ab - ganz knapp über den Querbalken.
  • 50.Kiel hält den Druck auch nach dem Seitenwechsel hoch. Die Gäste werden schon am eigenen Sechzehner angegangen und müssen sich immer wieder mit langen Bällen helfen.
  • 47.Mühling kommt vor dem Sechzehner an den Ball und könnte abziehen, entscheidet sich aber zum Pass. Er spielt halblinks in die Gasse, der Ball ist aber zu lang für den startenden Okugawa.
  • 46.Weiter geht's! Die zweite Halbzeit läuft.
  • Bei den Augsburgern ist auf dem Weg in die Kabine die eine oder andere Diskussion zu sehen, und das völlig zu Recht. Nach gutem Start ließ der Bundesligist immer mehr nach und überließ dem Gegner die Kontrolle. Kiel bestimmte das Tempo, konnte mit dem Ballbesitz aber lange nichts Gefährliches anfangen. Das änderte sich gegen Ende der Halbzeit und die Störche kamen zu einer Chance nach der anderen, die beste vergab Schindler mit seinem Pfostenschuss in der 36. Minute. Rächt sich das oder belohnt sich der Zweitligist nach der Pause? Fest steht, dass von Augsburg definitiv in der Offensive viel mehr kommen muss. Gleich geht es weiter.
  • 45.+1Halbzeit in Kiel.
  • 45.Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
  • 44.Das muss es doch sein! Augsburg schwimmt immer mehr, Kiel nutzt aber die Chancen nicht. Ein Einwurf von rechts springt über Freund und Feind hinweg bis in den Sechzehner. Danso verschätzt sich, Mühling kommt ungestört an den Ball. Rechts am Fünfmeterraum schließt er flach ab, schiebt den Ball aber am rechten Pfosten vorbei.
  • 43.Immer wieder Kiel! Die Hausherren wollen jetzt unbedingt die Führung. Schindler kommt rechts am Sechzehner an den Ball und zieht sofort ab - Außennetz.
  • 40.Nächste gute Chance für Kiel! Serra kommt zentral im Sechzehner mit dem Rücken zum Tor an den Ball. Nach schneller Drehung schließt er ab, sein Schuss ist aber zu unplatziert. Kobel im Tor muss nur stehenbleiben und zupacken.
  • 39.Früher Wechsel beim FCA: Felix Götze geht direkt nach seiner Verwarnung wohl aus taktischen Gründen vom Feld, Konstantinos Stafylidis nimmt seine Position rechts hinten ein.
  • 38.Kiel will nach einem Ballgewinn schnell umschalten, Okugawa geht ins Laufduell gegen Götze. Der hält den Gegenspieler am Trikot fest und sieht für das Foul die Gelbe Karte.
  • 38.Andere Seite: Hahn hat auf rechts viel Platz und bringt eine gute Flanke in die Mitte. Cordova steigt am Elfmeterpunkt hoch, verpasst aber knapp.
  • 36.Pfosten! Kiel verpasst die Riesenchance zur Führung. Schindler ist nach einem langen Ball und fehlender Zuteilung in der Abwehr frei durch, spitzelt den Ball am herauskommenden Keeper vorbei in Richtung Tor. Die Fans haben den Torschrei schon auf den Lippen, doch das Leder rollt nicht ins Netz, sondern genau an den rechten Pfosten. Danach kann die Abwehr klären. Glück für Augsburg!
  • 34.Kiel schafft es jetzt immer öfter, auf den Außenbahnen durchzubrechen. Diesmal wird Schindler auf links geschickt und flankt dann weit von der Grundlinie. Die Hereingabe wird abgewehrt, der Abpraller landet vor dem Sechzehner bei Dehm, dessen Direktschuss wird aber ebenfalls geblockt.
  • 31.Augsburg zeigt sich auch mal wieder im gegnerischen Strafraum. Nach einem langen Ball sind sich Keeper und Innenverteidigung nicht ganz einig. Nutznießer wird beinahe der durchstartende Cordova. Bevor er an die Kugel kommt, ist aber Kronholm doch zur Stelle und fängt sie ab.
  • 29.Ähnlicher Angriff, diesmal von der Gegenseite: Rechtsverteidiger Dehm setzt sich im Dribbling durch und flankt flach an den ersten Pfosten, dort steht aber Oxford richtig und befördert den Ball aus der Gefahrenzone.
  • 26.Das sah schon etwas zwingender aus: Der Kieler Okugawa vernascht seinen Bewacher links neben dem Sechzehner mit blitzschnellem Haken und kommt an die Grundlinie. Seine flache Hereingabe wird dann aber abgefangen, genauso wie die darauffolgende von einem weiteren Kieler. 
  • 23.Nach den Abschlüssen durch Gregoritsch schafften es die Gäste bisher nicht mehr gefährlich in den Sechzehner, auch die Kieler kommen nur sehr selten ins letzte Drittel. So spielt sich in diesen Minuten das Meiste zwischen den zwei Strafräumen ab, mit leichten optischen Vorteilen der Gastgeber.
  • 20.FCA-Kapitän Baier spielt im Mittelfeld einen Kurzpass und will sich direkt freilaufen, Meffert steht aber im Weg und bringt ihn zu Fall. Baier bleibt kurz liegen, kann aber ohne Behandlung weitermachen, während sich Meffert ein paar mahnende Worte von Schiedsrichter Frank Willenborg anhören muss.
  • 17.Kiel greift über die rechte Seite an: Nach einem Steilpass kommt Mühling rechts im Sechzehner an den Ball, kann die Kugel aber nicht mehr richtig vor der Linie kontrollieren. Abstoß für Augsburg.
  • 14.Ziemlich flotte Anfangsphase in Kiel, beide Teams suchen bei Ballbesitz schnörkellos den Weg nach vorne. Bei gegnerischem Ballbesitz setzen beide Mannschaften auf frühes Pressing. Es geht in hohem Tempo hin und her - so kann es gerne bleiben.
  • 11.Immer wieder Gregoritsch: Nach einer Max-Flanke von links kommt der Augsburger in der Mitte zum Kopfball, setzt diesen aus etwa zwölf Metern aber deutlich rechts neben das Ziel.
  • 9.Jetzt auch Kiel mit der ersten Möglichkeit! Nach einer Hereingabe von links verlängert der aufgerückte Wahl die Kugel unter Bedrängnis irgendwie in Richtung Tor, der Ball rauscht nur knapp am linken Pfosten vorbei.
  • 8.Zweite Möglichkeit für die Gäste, erneut durch Gregoritsch. Der nimmt einen Abpraller vor dem Sechzehner an und zieht volley mit links ab, der Schuss ist aber zu zentral und wird von Kronholm sicher gefangen.
  • 5.Ansonsten ist der Ball in diesen Anfangsminuten aber überwiegend bei den Gastgebern. Die Kieler halten die Kugel in den eigenen Reihen und bauen geduldig von hinten auf, Augsburg wartet erst einmal ab.
  • 2.Erste Chance für Augsburg! Cordova dribbelt nach vorne und wird gefoult, es gibt Freistoß aus etwa 35 Metern. Gregoritsch versucht es trotz großer Distanz direkt, sein Linksschuss geht aber gut zwei Meter rechts am Tor vorbei.
  • 1.Los geht's!
  • Die Gäste reisen mit einigen Verletzungssorgen an, denn eine ganze Reihe wichtiger Spieler fällt aus. Unter anderem Goalgetter Alfred Finnbogason, der gegen Mainz mit einem Dreierpack glänzte, sowie Jan Moravek und Ja-Cheol Koo. Dafür kommt Neuzugang Reece Oxford zu seinem Startelf-Debüt. Bei den Gastgebern kehrt Innenverteidiger Hauke Wahl nach seiner Sperre in der Liga heute in die Startelf zurück.
  • So spielt der FC Augsburg: Kobel - Max, Danso, Khedira, Oxford - Baier, Götze, Hahn - Cordova, Gregoritsch, Richter.
  • Die Aufstellung von Holstein Kiel: Kronholm - Dehm, Schmidt, Wahl, van den Bergh - Mühling, Karazor, Meffert - Schindler, Serra, Okugawa.
  • Augsburg-Trainer Manuel Baum sieht sein Team aber trotzdem in der Favoritenrolle: "Wir sind der Bundesligist und da ist es natürlich der Anspruch, sich gegen einen Zweitligisten durchzusetzen. So bereiten wir uns auch vor, auch wenn wir wissen, dass Holstein Kiel ein sehr guter Gegner ist."
  • Bei dieser Konstellation dürfte es relativ ausgeglichen auf dem Rasen zugehen. KSV-Coach Tim Walter sieht jedenfalls keinen Grund für sein Team, sich vor eigenem Publikum zu verstecken: "Wir wissen, dass wir gut sind. Dass Augsburg den Willen hat, hier zu gewinnen, ist normal. Aber sie müssen erst einmal gegen uns spielen." Und nicht zu vergessen: In der letzten Runde warf Kiel mit Freiburg bereits einen Bundesligisten aus dem Wettbewerb.
  • Doch auch die Gastgeber holten am Wochenende drei wichtige Punkte. Die Störche schlugen Regensburg mit 2:0 und hielten damit den Anschluss an die Aufstiegsplätze. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt nur zwei Zähler. 
  • Augsburg konnte sich am Wochenende mit einem wichtigen Erfolgserlebnis auf den Pokalfight einstimmen. Nach zehn Spielen ohne Sieg gab es endlich mal wieder einen Dreier in der Bundesliga. Durch das 3:0 gegen Mainz bleibt der FCA drei Punkte vor dem Relegationsplatz. 
  • Weiter geht es heute im Achtelfinale des DFB-Pokals mit vier Partien, in einer davon stehen sich Holstein Kiel und der FC Augsburg gegenüber. Ein Team, das in der Bundesliga im Abstiegskampf steckt, zu Gast bei einem Spitzenteam der 2. Bundesliga - das hatten wir gestern schon einmal, und zwar mit glücklichem Ende für den vermeintlichen Außenseiter. Die Kieler wollen es nun dem HSV nachmachen, der Nürnberg mit einem 1:0 aus dem Pokal warf.
  • Herzlich willkommen zum Spiel des Achtelfinales im DFB-Pokal zwischen Holstein Kiel und dem FC Augsburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe