Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Sportfreunde Lotte - Karlsruhe 1:4


DFB POKAL, 1. RUNDE


Sportfreunde Lotte
Beendet
1:40:1
Karlsruhe

TORSCHÜTZEN


0:1
44’Fabian Schleusener
0:2
50’Philipp Hofmann
0:3
58’Fabio Kaufmann
Timo Brauer72’
1:3
1:4
79’Lucas Cueto
Letzte Aktualisierung • 01:17:47
Nach SpielendeDas wars für heute von meiner Seite. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Ich wünsche noch einen schönen Pokal-Abend. Hoffenheim kämpft gerade noch in der Verlängerung gegen Viktoria Köln um das Weiterkommen und als genialen Abschluss der ersten Runde folgt um 20:45 Uhr Kaiserslautern gegen Gladbach. 
Nach SpielendeDem KSC ist ein grandioser Saisonstart gelungen. Tabellenführung in der 2. Bundesliga nach zwei Spieltagen und das Weiterkommen im Pokal stärken der Truppe von Christian Eichner deutlich den Rücken. Am kommenden Samstag geht es für die Badener zur Auswärtspartie nach Sandhausen. Der SVS ist im Pokal gegen RB Leipzig ausgeschieden und findet sich dazu in der Liga erneut früh im Tabellenkeller wieder. Wir sind gespannt.
Nach SpielendeFür Sportfreunde Lotte geht nächste Woche die Saison in der Regionalliga West los. Mit einem Auftritt wie heute sollte in der Partie gegen die zweite Mannschaft von Fortuna Düsseldorf allerdings deutlich mehr drin sein als gegen Zweitligisten.
Nach SpielendeDie Fans von Lotte applaudieren ihrem Team trotz der 1:4-Niederlage und zollen der beachtlichen Leistung Respekt. Insgesamt hatten die Gastgeber gegen den KSC aber kaum eine Chance, vor allem in der zweiten Halbzeit haben die Badener gezeigt, warum sie gerade Tabellenführer in der 2. Bundesliga sind. Der KSC war zudem heute vor dem zu Tor abgezockt - vier von fünf Schüssen aufs Tor gingen auch ins Netz. Defensiv war bei den Karlsruhern etwas Luft nach oben, vor allem im Aufbauspiel war doch der ein oder andere Fehler drin. Lotte konnte diese Abspielfehler aber kaum nutzen und verliert am Ende verdient.
Abpfiff
90. Minute (+1)Abpfiff in Lotte! Der KSC gewinnt mit 4:1 und zieht in die 2. Runde des DFB-Pokals ein.
89. MinuteIn der ersten Halbzeit hat Lotte noch gut dagegen gehalten und auch nach dem 1:3 nochmal kurz Hoffnung aufblitzen lassen. Der KSC ist hier aber weiterhin die bessere Mannschaft und lässt auch zum Spielende hin kaum etwas zu.
86. MinuteDer KSC versucht nicht mehr wirklich ein weiteres Tor zu erzielen. Lotte will in der Schlussphase auch nicht mehr wirklich viel gelingen. Die Westfalen kommen bisher auch nur auf sieben Schüsse, zwei Schüsse davon aufs Tor.
Auswechslung
83. Minute - Auswechslung
Dominic Minz
Dominic Minz
Komlan Manasse Fionouke
Komlan Manasse Fionouke
Fionouke hat heute mehrmals Bekanntschaft mit Goalgetter Hofmann gemacht - eine wichtige Erfahrung für den Verteidiger, die nun zu Ende geht. Minz kommt für ihn herein. 
Auswechslung
81. Minute - Auswechslung
Malik Batmaz
Malik Batmaz
Philipp Hofmann
Philipp Hofmann
Auch Stürmer Hofmann hat eine gute Partie abgeliefert. Für die letzten Minuten darf er sich eine Verschnaufspause gönnen. Batmaz wird für ihn eingewechselt.
Auswechslung
81. Minute - Auswechslung
Tim Breithaupt
Tim Breithaupt
Jérôme Gondorf
Jérôme Gondorf
Gondorf hat sich für heute abgekämpft - für ihn kommt der Youngster Breithaupt herein. 
81. MinuteSchade für Lotte. Kurz haben sie nochmal Hoffnung geschöpft. Allerdings hat das 1:4 diese Hoffnungen auf eine mögliche Verlängerung endgültig besiegelt. Das Spiel plätschert nun dem Ende entgegen.
Tor!
79. Minute - TOOOR!
Lucas Cueto

Lucas Cueto

Toooor! Sportfreunde Lotte - KARLSRUHER SC 1:4. Lorenz probiert es von der linken Seite mit einem weiten Einwurf. Der Ball kommt auf Höhe des Fünfmeterraums bei Hofmann an. Der Stürmer leitet per Kopf an den zweiten Pfosten weiter. Dort lässt Allmeroth seinen Gegenspieler Cueto laufen. Der KSC-Flügel muss aus drei Metern nur noch einschießen. 
Gelbe Karte
77. Minute - Gelbe Karte
Austin Amer
Austin Amer
Der US-Amerikaner mit dem nächsten Foul. Amer sieht für seinen Einsatz gegen Bormuth die Gelbe Karte.
75. MinuteKapitän Brauer macht seiner Mannschaft nochmal Mut im Spiel nach vorne. Unermüdlich fordert er seine Mannschaftskollegen auf, weiter Gas zu geben. Der KSC wirkt beeindruckt und lässt sich in die eigenen Spielhälfte zurückdrängen.
Gelbe Karte
74. Minute - Gelbe Karte
Nils Wilko Stettin
Nils Wilko Stettin
Der frisch eingewechselte Stettin setzt sich in der Offensive zu robust ein und kassiert den Gelben Karton.
Tor!
72. Minute - TOOOR!
Timo Brauer

Timo Brauer

Vorlage Nils Wilko Stettin

Tooooor! SPORTFREUNDE LOTTE - Karlsruher SC 1:3. Kapitän Brauer fasst sich mal ein Herz und trifft für Lotte. Jung erobert auf der rechten Abwehrseite zunächst den Ball - seine Klärungsaktion gerät aber zu kurz. Kapitän Brauer kann 30 Meter vor dem Tor den Ball mit einer guten Annahme behaupten. Er sucht direkt den Doppelpass mit Aydelin vor dem Strafraum. Im Fallen drückt der Mittelfeldspieler aus 23 Metern einfach mal ab und schlenzt die Kugel unhaltbar ins linke Toreck. 
71. MinuteInzwischen gibt es leider die Nachricht, dass der zur Halbzeit verletzte Sansar mit einer Knieverletzung im Krankenhaus ist. Wir wünschen gute Besserung an dieser Stelle! 
Auswechslung
69. Minute - Auswechslung
Lukas Fröde
Lukas Fröde
Marvin Wanitzek
Marvin Wanitzek
Auch Wanitzek hat seinen Job für heute getan - für den Standardschützen ist nun Fröde mit von der Partie.
Auswechslung
69. Minute - Auswechslung
Marc Lorenz
Marc Lorenz
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener
Der Torschütze zum 1:0 verlässt den Platz. Der Ex-Lotte-Spieler Lorenz kommt für Schleusener aufs Feld. 
Auswechslung
69. Minute - Auswechslung
Lucas Cueto
Lucas Cueto
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
Christian Eichner schont nun seine Spieler. Cueto kommt für Torschütze und Vorlagengeber Kaufmann. 
Auswechslung
67. Minute - Auswechslung
Dominique Domrose
Dominique Domrose
Cedric Euschen
Cedric Euschen
Ein weiterer Wechsel für Lotte. Domröse kommt für den glücklosen Euschen in die Partie. 
Auswechslung
67. Minute - Auswechslung
Austin Amer
Austin Amer
Emir Terzi
Emir Terzi
Nächster Wechsel bei Lotte. Amer ersetzt Terzi im Mittelfeld. 
67. MinuteEin Lebenszeichen von Lotte durch einen guten Freistoß von Aydinel. Aus 28 Metern zieht der Stürmer einfach mal ab. Die Kugel flattert gut in Richtung Tor, obwohl der Schuss sehr zentral ist, kann Gersbeck die Kugel nur gerade noch so über die Latte lenken. 
64. MinuteDer KSC zeigt inzwischen ein anderes Gesicht und scheint auch nach dem dritten Tor noch offensiv weitermachen zu wollen. 
61. MinuteFür Lotte war das wohl nun fast der Knock-out. Im Spiel nach vorne gelang den Westfalen in der zweiten Hälfte bisher nur ein einziger Schuss. 
Auswechslung
59. Minute - Auswechslung
Nils Wilko Stettin
Nils Wilko Stettin
Exaucé Andzouana
Exaucé Andzouana
Offensivwechsel bei Lotte. Stettin kommt für Andzouana in die Partie.
Tor!
58. Minute - TOOOR!
Fabio Kaufmann

Fabio Kaufmann

Vorlage Sebastian Jung

Toooor! Sportfreunde Lotte - KARLSRUHER SC 0:3. Christian Eichner hat seiner Truppe in der Pause wohl die Leviten gelesen - sein Team tritt wie ausgewechselt auf. Choi behält im Zentrum stark die Übersicht, der Südkoreaner passt zunächst hinüber zu Jung. Der Rechtsverteidiger spielt die Kugel dann hoch an die rechte Strafraumkante, der gestartete Kaufmann erläuft sich die Hereingabe und schweißt die Kugel mit dem linken Fuß ins linke Eck.
56. MinuteDie nächste gute Chance der Badener. Kaufmann bringt die Kugel von rechts gut in die linke Hälfte des Strafraums. Unter anderem Hofmann steht da gut postiert zwei Meter vor dem linken Pfosten - im Gewusel um das Leder kommt er aber nicht zum Schuss. 
55. MinuteDer KSC macht unermüdlich weiter in der Offensive. Jung mit einer guten Hereingabe an der rechten Grundlinie. Allmeroth kann dieses mal im Strafraum vor Hofmann klären. 
53. MinuteWie wird Lotte auf diesen Zwei-Tore-Rückstand wohl reagieren? Für den Viertligisten wird es nun ein schwere Aufgabe, hier nochmal ins Spiel zu kommen. Sie werden mehr Risiko gehen müssen und laufen zugleich Gefahr, noch mehr Gegentore zu fangen. 
Tor!
50. Minute - TOOOR!
Philipp Hofmann

Philipp Hofmann

Vorlage Marvin Wanitzek

Toooor! Sportfreunde Lotte - KARLSRUHER SC 0:2 Die Ecke von links hat Folgen für Lotte! Wanitzek zieht die Hereingabe gut vors Tor auf Höhe des ersten Pfostens. Hofmann wird nicht bedrängt und kann wenige Meter vor dem Tor ins linke Toreck einnicken. Torwart Peitzmeier macht da keine glückliche Figur, er hätte herauskommen können. 
49. MinuteNach einer Flanke von links durch Thiede bekommt Hofmann auf Höhe des Fünfmeterraums den Ball und schießt mit seinem Drehschuss einen Lotte-Verteidiger an. Ecke für den KSC. 
47. MinuteLotte mit einem langen Freistoß aus dem linken Halbfeld - der Ball kommt gut bis in den Strafraum hinein. Allerdings kommt kein Lotte-Spieler mehr entscheidend ran - es gibt Abstoß. 
Anpfiff
46. MinuteWiederanpfiff in Lotte! 
Auswechslung
46. Minute - Auswechslung
Jakob Duhme
Jakob Duhme
Cinar Sansar
Cinar Sansar
Der im Vorfeld zum Gegentor verletzte Sansar muss verletzt raus. Für ihn kommt Duhme in die Partie. 
Vor allem in der Anfangsphase eines zerfahrenen Spiels taten sich die Badener gegen das defensiv gut agierende Lotte lange Zeit schwer, offensive Ideen zu entwickeln. Torgefahr ging vom Regionalligisten selbst aber nicht aus, weswegen die Karlsruher Führung keineswegs unverdient ist. Das Team von Christian Eichner hat nur lange gebraucht um richtig torgefährlich zu werden, erst kurz vor der Pause wurde der aktiver werdende Zweitligist belohnt.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+1)Halbzeit in Lotte. Der KSC geht mit einer Führung in die Pause. 
45. MinuteDie Fans von Lotte pfeifen nun ordentlich die Spieler des KSC aus, da diese nach der Verletzung von Sansar weitergespielt haben. Der Verteidiger muss weiterhin behandelt werden. Ein Foulspiel war aber nicht zu erkennen. 
Tor!
44. Minute - TOOOR!
Fabian Schleusener

Fabian Schleusener

Vorlage Fabio Kaufmann

Tooor! Sportfreunde Lotte - KARLSRUHER SC 0:1. Der Führungstreffer für den KSC. Im Mittelfeld gehen Kaufmann und Sansar ins Luftduell, der Lotterer bleibt angeschlagen liegen, Kaufmann traf ihn leicht mit dem Ellbogen. Kaufmann kann währendessen weiter in Richtung Strafraum aufdrehen und von der rechten Seite in die Mitte flanken. Auf Höhe des linken Pfostens steht Schleusener etwa acht Meter vor dem Tor schussbereit und verwandelt souverän zur Führung ins linke Toreck. 
Gelbe Karte
42. Minute - Gelbe Karte
Marvin Wanitzek
Marvin Wanitzek
Der eben gefoulte Wanitzek holt sich den gelben Karton, nachdem er einen Konter unterbindet. 
Gelbe Karte
41. Minute - Gelbe Karte
Timo Brauer
Timo Brauer
Kapitän Brauer holt sich verdientermaßen die Gelbe Karte ab. Er räumt Wanitzek auf der linken Offensivseite ab und beschwert sich über die Karte sogar noch. Schiedsrichterin Hussein spricht ein klares Machtwort.
40. MinuteInsbesondere Jung wird auf der rechten Seite immer aktiver. Eine gute Hereingabe von rechts landet auf dem Kopf des stets gesuchten Hofmann. Der Stürmer wird gut bedrängt, kommt aber aus gut sechs Metern zum Kopfball. Das Leder landet zwei Meter zentral über dem Tor. 
38. MinuteSchleusener probiert es mal mit einem Chippball von links. Aber auch die Hereingabe bringt nichts ein. Sportfreunde Lotte kann souverän klären. 
36. MinuteAllmeroth ist inzwischen zurück auf dem Platz und spielt nun mit einem Turban. Ob das so sinnvoll ist, muss die medizinsche Abteilung von Lotte entscheiden. 
33. MinuteFast kann der KSC die Überzahl ausnutzen! Nach einer Hereingabe von links kommt plötzlich Kaufmann am Elfmeterpunkt an den Ball - obwohl Lotte schon kurz das Leder hatte. Kaufmann dreht sich blitzschnell in Richtung Tor und zielt ins linke Toreck - Peitzmeier ist mit einer starken Parade zur Stelle. Die beste Chance des Spiels bisher.
31. MinuteInsbesondere dem KSC fehlt bisher die nötige Kreativität im Offensivspiel. Aktuell sind die Badener sogar in Überzahl, da Verteidiger Allmeroth mit einer Platzwunde am Spielfeldrand behandelt wird. Er war zuvor mit Hofmann zusammengestoßen.
28. MinuteNach einem Handspiel von Richter gibt es für den KSC mal eine gute Freistoßgelegenheit von der linken Seite. Standardexperte Wanitzek tritt den Freistoß allerdings schwach in die Mitte des Strafraums - Lotte kann leicht klären. 
25. MinuteGersbeck verursacht fast eine Großchance für Lotte. Er verschätzt sich beim Herauslaufen zu einem langen Ball etwas und kann den Ball gerade noch so mit viel Risiko vorm lauernden Stürmer etwa 35 Meter vor dem Tor wegspitzeln. 
23. MinuteKurze Spielunterbrechung. Aydinel liegt nach einem Zweikampf in der gegnerischen Hälfte am Boden und muss am Knie behandelt werden. 
20. MinuteDer KSC tut sich gegen die defensiv gut stehenden Westfalen weiterhin schwer. Insbesondere ihren Goalgetter Hofmann konnten sie bisher nicht ins Spiel einbinden. Er kommt aktuell nur auf vier Ballaktionen und hat damit die wenigsten auf dem Platz. 
17. MinuteAuch Lotte kommt im Gegenzug zu einer ersten guten Chance. Euschen kann im Mittelfeld aufdrehen und die Kugel in den Strafraum auf Andzouana geben. Der verdribbelt sich jedoch am Elfmeterpunkt - sonst wäre da ein guter Abschluss drin gewesen. 
16. MinuteDa war mehr drin für den KSC! Jung kann von rechts in die Mitte flanken - die erste Hereingabe wird abgeblockt. Die zweite Flanke sitzt und gelangt in den Fünfmeterraum. Dort steht Schleusener goldrichtig - wirkt aber überrascht. Der Ball prallt von ihm ab, ein richtiger Abschluss war das wirklich nicht.
14. MinuteDie Karlsruher sind weiterhin optisch überlegen - die Präzision im letzten Drittel fehlt aber bisher. Lotte lauert als Außenseiter weiter auf seine Chancen.
12. MinuteAuffällig beim KSC ist, wie die Flügelspieler Schleusener und Kaufmann immer wieder die Seiten wechseln. Im Offensivspiel wollen die Badener heute durchaus flexibel wirken. Mittelpunkt ist sowieso Zielspieler Hofmann - der noch nicht in Aktion treten konnte.
9. MinuteDem KSC gelingt in seinen Ballbesitzphasen noch nicht so viel im Spiel nach vorne. Gerade gab es aber eine Chance durch Schleusener nach einer Hereingabe von rechts. Der Stürmer kommt am zweiten Pfosten allerdings unter Gegnerdruck nicht gut an den Ball. Der Kopfball ist kein Problem für Torwart Peitzmeier. 
7. MinuteDie Sportfreunde Lotte spielen mutig auf. Andzouana kann sich mal auf der linken Offensivseite freispielen und gut in die Mitte flanken. Gersbeck geht aber gut raus und fängt die Hereingabe ab.
4. MinuteErste Schrecksekunde beim KSC! Auf der rechten Offensivseite steht plötzlich Lotte-Stürmer Aydinel völlig frei. Er zieht aus 14 Metern ab - sein Schuss geht aber nicht mal in Richtung Tor und kann von Bormuth geklärt werden. 
3. MinuteDer erste Abschluss der Partie - Choi bekommt eine Klärungsaktion nach einer Flanke auf den Fuß serviert und zieht aus 22 Metern einfach mal ab. Sein Schuss wird aber geblockt. 
2. MinuteDer Favorit aus Karlsruhe übernimmt direkt die Spielkontrolle und versucht nach vorne zu kommen. Lotte zieht sich weit zurück. 
Anpfiff
1. MinuteAnstoß in Lotte. Der Pokalabend geht los.
Vor SpielbeginnIn wenigen Moment geht es los im Stadion am Lotter Kreuz. Rund 5000 Fans sind zugelassen - die Partie wird geleitet von Dr. Riem Hussein - die Schiedsrichterin pfeift heute ihr zweites Pokalspiel im Männerfussball. Ihre Premiere feierte sie im August 2016 bei der Begegnung Astoria Walldorf gegen den VfL Bochum.
Vor SpielbeginnDiese Pokalbilanz ist Trainer Christian Eichner nicht so bewusst. Auf der Pressekonferenz zollt er dem Gegner Lotte aber größten Respekt, will aber auch deutlich sehen, dass sein Team die Favoritenrolle innehat.
Vor SpielbeginnIm Pokal war der Verein aus Baden-Württemberg zuletzt nicht so erfolgreich. Seit 2010/11 ist der KSC bereits siebenmal in der 1. Runde ausgeschieden - Maximalerfolg war ein Achtelfinale-Einzug 2012/2013 und zuletzt 2019/20. Damals schied der KSC gegen den damaligen Viertligisten Saarbrücken in einem dramatischen Elfmeterschießen aus.
Vor SpielbeginnDer KSC-Coach Christian Eichner sieht darin auch einen Vorteil für seine Mannschaft: "Unsere größere Spielpraxis ist ein Wettkampfvorteil. Trotzdem geht nichts von allein", erklärt das Karlsruher Urgestein.
Vor SpielbeginnKarlsruhe hat währendessen in der 2. Bundesliga einen astreinen Saisonstart hingelegt und grüßt aktuell von der Tabellenspitze. Nach einem 3:1-Auswärts-Erfolg bei Aufsteiger Hansa Rostock und einem 3:0-Heimsieg gegen Darmstadt 98 will der KSC heute an diese Erfolge anknüpfen. 
Vor SpielbeginnFür die Sportfreunde aus Lotte ist es heute zugleich der Pflichtspielauftakt in die Saison. Nächste Woche geht erst die RL West los, Lotte startet am 14. August mit einer Auswärtspartie bei der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf. 
Vor SpielbeginnLotte-Trainer Andy Steinmann bekräftigte auf der Pressekonferenz, dass die vergangenen Erfolge im Pokal auch in der Vorbereitung auf die heutige Partie eine Rolle gespielt haben. Alle Tore von damals wurden nochmal gemeinsam in einer Mannschaftssitzung gesichtet. 
Vor SpielbeginnAuf ihrem Weg ins Viertelfinale bezwang der damalige Drittligist die beiden Erstligisten Werder Bremen und Bayer Leverkusen - im Achtelfinale gelang das Weiterkommen gegen TSV 1860 München. Lotte scheiterte erst am späteren Pokalsieger Borussia Dortmund in der Runde der letzten Acht mit einer 0:3-Niederlage.
Vor SpielbeginnFür Sportfreunde Lotte ist es heute erst die vierte Pokalteilnahme nach 2009, 2015 und 2016. Vor allem an die Saison 2016/2017 werden sich die Westfalen gerne zurückerinnern. Das Team schaffte damals unter der Leitung von Trainer Ismail Atalan sensationell den Einzug ins Viertelfinale.
Vor SpielbeginnDie Teams treffen heute zum ersten Mal im DFB-Pokal aufeinander. Zwischen 2017 und 2019 gab es vier Duelle in der 3. Liga, die Bilanz ist sehr ausgeglichen: ein Sieg des KSC, ein Sieg für Lotte, zwei Remis. 
Vor SpielbeginnChristian Eichner nimmt im Vergleich zum Sieg gegen Darmstadt drei Änderungen bei seiner Mannschaft vor: Thiede rückt für Heise (Magen-Darm-Infekt) auf die Linksverteidigerposition, Schleusener und Kaufmann bekommen anstelle von Cueto und Kother (beide Bank) ihre Startelf-Chance und werden über die Flügel kommen.
Vor SpielbeginnIn der heutigen Startelf von Lotte stehen also gleich sechs Neuzugänge, insbesondere die Viererkette ist komplett neu besetzt bei den Westfalen. Lediglich Torwart Peitzmeier, Kapitän Brauer und das Offensiv-Trio Terzi, Andzouana und Aydinel waren bereits letzte Saison bei Lotte aktiv. Wie schnell findet sich die Mannschaft?
Vor SpielbeginnKSC-Coach Christian Eichner vertraut für das heutige Pokalspiel dieser Elf: Gersbeck - Jung, Bormuth, Kobald, Thiede - Wanitzek, Gondorf, Choi - Schleusener, Hofmann, Kaufmann.
Vor SpielbeginnLotte-Trainer Andy Steinmann setzt im Pokal-Duell auf diese Startelf: Peitzmeier - Richter, Fionouke, Allmeroth, Sansar - Euschen, Brauer, Han, Terzi - Andzouana, Aydinel.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen zum Spiel der 1. Runde im DFB-Pokal zwischen Sportfreunde Lotte und dem Karlsruher SC.
HeimSportfreunde Lotte4-3-3
10Euschen13Han Ka-ram23Andzouana27Sansar8Terzi7Aydinel6Brauer1Peitzmeier3Fionouke4Allmeroth29Richter32Bormuth8Gondorf24Schleusener2Jung35Gersbeck21Thiede22Kobald10Wanitzek11Choi Kyoung-Rok33Hofmann37Kaufmann
GastKarlsruhe4-3-3

Wechsel

83’
Minz
Fionouke
67’
Amer
Terzi
67’
Domrose
Euschen
59’
Stettin
Andzouana
45’
Duhme
Sansar
81’
Batmaz
Hofmann
81’
Breithaupt
Gondorf
69’
Fröde
Wanitzek
69’
Lorenz
Schleusener
69’
Cueto
Kaufmann
Ersatzbank
Ngemba Michael Luyambula (Tor)Kim Tae-HoFlorent BerishaKonstantinos Keissoglou
Markus Kuster (Tor)Daniel GordonJannis RaboldDominik Kother
Trainer
Andy Steinmann
Christian Eichner


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: