Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

DFB-Pokal: Türkgücü München – 1. FC Union Berlin | alle Highlights zum Nachlesen


DFB POKAL, 1. RUNDE


Türkgücü
Beendet
0:10:1
Union

TORSCHÜTZEN


0:1
23’Max Kruse
DFB-Pokal im Liveticker: Türkgücü München – 1. FC Union Berlin

DFB-Pokal im Liveticker: Türkgücü München – 1. FC Union Berlin

Bei Olympia reichte es nicht zum großen Erfolg. Nun streift Max Kruse wieder das Union-Trikot über. Ziehen die Köpenicker in die nächste Pokalrunde ein?

Letzte Aktualisierung • 13:34:03
Nach SpielendeDas soll es an dieser Stelle gewesen sein von dieser Partie. Vielen Dank für Ihr Interesse und noch einen schönen DFB-Pokal-Sonntag!
Nach SpielendeUnd so geht es für beide Teams weiter. Türkgücü ist beim Münchner Drittliga-Derby am kommenden Samstag im Grünwalder Stadion zu Gast bei den Löwen, die Berliner empfangen ebenfalls am Samstag am 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/22 Bayer Leverkusen im Stadion an der Alten Försterei.
Nach SpielendeUnion Berlin gewinnt bei Türkgücü München dank Max Kruse mit 1:0 und zieht in die zweite Pokalrunde ein. Nach der etwas schmeichelhaften Pausenführung erhöhte der Bundesligist im zweiten Durchgang den Druck und hätte mehrfach frühzeitig für klare Verhältnisse sorgen können, doch Taiwo Awoniyi und Rani Khedira vergaben beste Torgelegenheiten. Matchwinner ist Max Kruse, der Schütze des einzigen Treffers am heutigen Nachmittag. Türkgücü kann sich bei seinem ersten DFB-Pokal-Spiel der noch jungen Vereinsgeschichte trotz der knappen Niederlage erhobenen Hauptes aus dem Wettbewerb verabschieden.
Abpfiff
90. Minute (+4)Das Spiel ist vorbei.
90. Minute (+3)Ingvartsen kann den Deckel drauf machen, vertändelt das Leder aber.
90. Minute (+2)Keeper Vollath ist mit vorne dabei. Sararers Schuss aus spitzem Winkel saust am kurzen Eck vorbei.
90. Minute (+1)Nochmal eine Ecke für Türkgücü ...
90. MinuteLuthe lässt sich so lange wie möglich Zeit beim Abstoß. Die mitgereisten Union-Fans machen sich indes nochmal lautstark bemerkbar. Drei Minuten gibt es übrigens obendrauf.
89. MinuteTürkgücü wird jetzt nochmal alles nach vorne werfen. Römlings Flanke von links ist zu kurz.
Gelbe Karte
88. Minute - Gelbe Karte
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
Gelbe Karte Marcus Ingvartsen
87. MinuteNoch drei Minuten plus Nachspielzeit müssen die Berliner hier torlos überstehen, dann ist der Drops gelutscht.
86. MinuteDer eingewechselte Norweger Ryerson macht gleich ordentlich Alarm über die linke Seite.
Auswechslung
84. Minute - Auswechslung
Genki Haraguchi
Genki Haraguchi
Max Kruse
Max Kruse
... und auch Kruse darf sich ausruhen. Für ihn ist jetzt Genki Haraguchi dabei.
Auswechslung
84. Minute - Auswechslung
Julian Ryerson
Julian Ryerson
Niko Gießelmann
Niko Gießelmann
Und auch Urs Fischer reagiert nochmal und das ebenfalls gleich doppelt. Ryerson ersetzt Gießelmann ...
Auswechslung
83. Minute - Auswechslung
Sinan Karweina
Sinan Karweina
Paterson Chato
Paterson Chato
... und Karweina kommt für Chato.
Auswechslung
83. Minute - Auswechslung
Eric Hottmann
Eric Hottmann
Moritz Kuhn
Moritz Kuhn
Nochmal ein Impuls von der Münchner Bank. Stürmer Hottmann ersetzt Abwehrspieler Kuhn ...
82. MinuteNoch gut acht Minuten bis zum Ende der regulären Spielzeit. Türkgücü ist das Bemühen nicht abzusprechen, Union verteidigt clever.
81. MinuteChato versucht es nochmal mit einem Fernschuss, doch Luthe ist zur Stelle und hält diesen im Nachfassen. Das ist zu ungefährlich.
79. MinuteSararer nimmt sich nochmal ein Herz und dringt mit Tempo in die Berliner Box ein. Doch dort verdribbelt er sich dann und bleibt an der vielbeinigen Abwehr hängen. 
78. MinuteDas gibt jetzt nochmal einen Standard aus gut und gerne 35 Metern für den Drittligisten. Sie führen ihn aber viel zu hektisch aus und so verpufft auch diese Gelegenheit.
Gelbe Karte
77. Minute - Gelbe Karte
Rani Khedira
Rani Khedira
Klares taktisches Foul von Khedira, der Sararer im Mittelfeld festhält. Petersen zückt zum dritten Mal Gelb für Union.
76. MinuteSo langsam läuft den Münchnern hier die Zeit davon. 
Auswechslung
75. Minute - Auswechslung
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
Andreas Voglsammer
Andreas Voglsammer
Fischer bringt Marcus Ingvartsen in die Partie für Andreas Voglsammer. Ein positionsgetreuer Wechsel.
74. MinuteNächster Eckball für Union. Trimmel führt diesen aus. Letztendlich geklärt von Türkgücü.
73. MinuteDie Gastgeber haben es jetzt natürlich eilig. Immerhin behaupten sie jetzt mal den Ball in der gegnerischen Hälfte.
70. MinuteNoch gut 20 Minuten sind auf der Uhr. Kommt Türkgücü hier nochmal ins Spiel zurück?
68. MinuteBehrens köpft nach schöner Vorarbeit von der rechten Seite zum vermeintlichen 2:0 für Union ein. Der Ball zappelt im Netz, doch der Linienrichter hat die Fahne oben. Die Abseitsentscheidung ist richtig.
Auswechslung
67. Minute - Auswechslung
Petar Sliskovic
Petar Sliskovic
Philip Türpitz
Philip Türpitz
Auch Ruman wechselt nochmal. Türpitz hat Feierabend, Sliskovic ist jetzt für die Offensivabteilung frisch mit dabei.
66. MinuteJetzt mal eine gefährliche Aktion der Münchner. Vrenezi spielt von rechts Türpitz in der Mitte des Sechzehners an, dessen Schuss sorgt dafür, dass jetzt auch Luthe zum ersten Mal eingreifen muss.
Auswechslung
65. Minute - Auswechslung
Kevin Behrens
Kevin Behrens
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi
Behrens betritt den Rasen. Awoniyi macht Platz für ihn.
64. MinuteUrs Fischer hat noch gar nicht gewechselt. Das wird sich aber gleich ändern. An der Seite steht steht schon Kevin Behrens bereit für seinen Einsatz.
63. MinuteUnd wieder dasselbe Bild wie in weiten Strecken des Spiels. Union hat den Ball, Türkgücü kommt momentan nicht in die Zweikämpfe.
60. MinuteDas muss das 2:0 sein! Nächster Fehler von Türkgücü in der letzten Reihe, diesmal ist es Mavraj. Kruse steht plötzlich völlig frei vor Vollath. Der reißt aber im letzten Moment die Arme hoch und rettet in höchster Not.
58. MinuteDie Standards der Münchner kommen bislang zu ungefährlich.
57. MinuteSo langsam bewegt sich das Spiel in Richtung letztes Drittel der regulären Spielzeit zu. Vrenezi sucht sein Glück aus der zweiten Reihe. Der Schuss des Kosovaren wird aber zur Ecke geblockt.
54. MinuteDie Doppelchance zur möglichen Vorentscheidung! Kruse steckt durch auf Rani Khedira, der rechts durch ist, aber freistehend vor Vollath am Keeper scheitert. Kruse setzt nochmal nach, kommt aber mit seinem Schuss nicht am zurückgeeilten Irving vorbei.
52. MinuteDer darauffolgende Standard vom Schotten in Diensten der Münchner, Irving, bringt nichts Zählbares ein.
Gelbe Karte
51. Minute - Gelbe Karte
Robin Knoche
Robin Knoche
Taktisches Foul von Knoche an Sararer am eigenen linken Sechzehnereck. Petersen zückt Gelb. Zu Recht!
48. MinuteDer darauffolgende Standard aus halblinker Position wird brandgefährlich. Kruses Heringabe schlenzt Awoniyi an den linken Pfosten. Union drängt auf den zweiten Treffer.
48. MinuteVoglsammer hat es offenbar erwischt. Mergim Mavraj war dem Stürmer auf den Fuß getreten. Das Spiel ist unterbrochen.
Anpfiff
46. MinuteWeiter geht es mit den zweiten 45 Minuten.
Auswechslung
46. Minute - Auswechslung
Moritz Römling
Moritz Römling
Sebastian Hertner
Sebastian Hertner
Türkgücü nutzt die Pause für einen zweiten Wechsel. Für Sebastian Hertner ist nun Moritz Römling mit dabei. Der Neuzugang vom VfL Bochum feiert Premiere im Trikot der Münchner.
In einer nicht wirklich attraktiven ersten Halbzeit nutzten die Gäste eine ihrer wenigen Torchancen zum Pausenstand von 1:0. Max Kruses Treffer nach Vorlage von Taiwo Awoniyi (23. Minute) reicht Union, um auf Kurs 2. Runde zu sein. Von Türkgücü ging nicht allzu viel Torgefahr aus. Sercan Sararer hatte kurz vor dem Treffer des Favoriten allerdings die Führung auf dem Fuß, scheiterte mit seinem Freistoß aus sehr guter Position aber an der Berliner Mauer.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+3)Und dann ist Pause! Schiedsrichter Petersen bittet die Akteure in die Kabinen.
45. Minute (+2)Union sucht nochmal per langem Schlag Awoniyi in der Box, den Vorlagengeber des bislang einzigen Treffers, der kann sich aber nicht behaupten.
45. MinuteDie Nachspielzeit in Durchgang eins wurde gerade vom Vierten Offiziellen angezeigt. Es gibt drei Minuten obendrauf.
43. MinuteSo richtig was los ist hier im Moment nicht. Türkgücü fehlen im Moment einfach die spielerischen Mittel.
40. MinuteDie Eisernen lassen Ball und Gegner laufen. Türkgücüs Zehner Sararer ist indes offenbar gar nicht zufrieden mit sich und seinen Nebenleuten. Der Gesichtsausdruck des spanischen Türken lässt dies vermuten.
38. MinuteSieben Minuten sind es noch bis zur Pause. Aufgrund der Verletzungsunterbrechungen ist aber mit mindestens zwei bis drei Minuten Nachspielzeit zu rechnen.
35. MinuteKruse! Der Olympiateilnehmer von Tokio schließt nach schöner Vorarbeit von Andrich von der linken Grundlinie aus der zweiten Reihe ab, trifft die Kugel aber nicht richtig. Der Ball hoppelt rechts am Kasten vorbei.
34. MinuteIm Moment plätschert die Partie so ein wenig vor sich hin. 
32. MinuteNächste Verletzungsunterbrechung. Mavraj hatte Awoniyi auf Höhe des eigenen Strafraums gefoult. Für den Neuzugang vom FC Liverpool wird es aber wohl weitergehen.
Auswechslung
30. Minute - Auswechslung
Filip Kusic
Filip Kusic
Marco Kehl-Gómez
Marco Kehl-Gómez
Kusic, ein gelernter Innenverteidiger, ersetzt Mittelfeldmann Kehl-Gomez. Das könnte zu taktischen Veränderungen beim Drittligisten führen.
28. MinuteFür Kehl-Gomez wird es nicht weitergehen, Ruman muss zum ersten Mal wechseln. Die Einwechselspieler machen sich bereits intensiv bereit für einen Einsatz.
Gelbe Karte
25. Minute - Gelbe Karte
Robert Andrich
Robert Andrich
Andrich grätscht in der gegnerischen Hälfte auf Höhe der Mittellinie Kehl-Gomez um und wird verwarnt.
Tor!
23. Minute - TOOOR!
Max Kruse

Max Kruse

Vorlage Taiwo Awoniyi

Tooor! Türkgücü München - UNION BERLIN 0:1. Jetzt ist es doch passiert! Der Favorit geht in Führung. Chato wird im Spielaufbau von Awoniyi unter Druck gesetzt und verliert die Kugel an den Nigerianer. Der legt in der Box quer auf Kruse und der hat relativ wenig Mühe aus kurzer Distanz ins verwaiste Tor einzuschieben.
22. MinuteSararer! Der Spielmacher hat die Freistoßchance aus 18 Metern bester zentraler Position. Doch sein strammer Schuss wird von der Mauer geblockt und führt zur nächsten Ecke, die aber nichts einbringt.
20. MinuteEin Zweiklassenunterschied ist hier bislang nicht zu erkennen. Türkgücü ist anzumerken, dass sie im ersten DFB-Pokal-Spiel ihrer Vereinsgeschichte hier nichts abschenken wollen.
17. MinuteMax Kruse steht zum Standard bereit, überlässt den Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position aber Kapitän Trimmel. Der Österreicher findet Voglsammers Kopf in der Box. Knapp links vorbei geköpft vom Neuzugang aus Bielefeld.
16. MinuteVon den Rängen sind jetzt deutlich "Eisern Union"-Sprechchöre zu vernehmen. Der Haupstadtklub wird jetzt etwas besser.
13. MinuteDie bringt aber keine Gefahr, jedoch gibt es den nächsten Eckball von der anderen Seite. Türkgücü setzt sich jetzt am gegnerischen Kasten fest.
12. MinuteSararer, der Spielmacher mit türkischen Wurzeln, holt die erste Ecke für die Gastgeber heraus.
10. MinuteKurz ausgeführte Ecke von Trimmel von der linken Seite, letztendlich problemlos geklärt von Türkgücü.
9. MinuteErste gefällige Kombination der Eisernen durch das Mittelfeld über Andrich und Gießelmann, der weite Schlag von Andrich kommt dann nicht an.
6. MinuteDie ganz in Rot gekleideten Münchner lassen die Kugel jetzt erstmal durch die eigenen Reihen zirkulieren, dies jedoch tief in der eigenen Hälfte und bislang ohne Raumgewinn.
4. MinuteDas Grünwalder Stadion ist ganz gut besucht, die Stimmung ist bestens. Es sind auf beiden Seiten zahlreiche Fans dabei.
1. MinuteErste Annäherung von Türkgücü. Sararer sucht und findet Türpitz links am Sechzehner, der kann sich jedoch nicht durchsetzen.
Anpfiff
1. MinuteDer Ball rollt.
Vor SpielbeginnIn wenigen Minuten werden die Protagonisten des heutigen Nachmittags, angeführt von Schiedsrichter Martin Petersen, den Rasen im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße betreten.
Vor SpielbeginnDamals erlöste Unions Nico Schlotterbeck seinen Übungsleiter erst ganz kurz vor dem Ende der Verlängerung, als er mit seinem Traumtor zum 1:0 für den Einzug in die zweite Runde sorgte. Dort folgte allerdings das prompte Aus gegen den SC Paderborn (2:3).
Vor SpielbeginnUrs Fischer, der Schweizer Coach des stolzen Erstligisten aus Köpenick, hätte indes sicher nichts dagegen, wenn seine favorisierten Berliner es diesmal etwas weniger spannend machen als beim Erstrunden-Sieg im letzten Jahr gegen den Karlsruher SC.
Vor SpielbeginnFür Türkgücü spricht, dass sie bereits zwei Pflichtspiele in der 3. Liga absolviert haben (zwei Unentschieden), während für Union das heutige Duell gleichzeitig der Pflichtspielauftakt ist. Man kann davon ausgehen, dass das Team vom neuen tschechischen Chefcoach Petr Ruman den Vorteil der Spielpraxis auf seiner Seite weiß.
Vor SpielbeginnKann auch der zweite Münchner Drittligist dem Favoriten ein Bein stellen oder setzt sich am Ende die individuelle Klasse der Berliner durch? In den kommenden 90, vielleicht auch 120 Minuten, spätestens aber im Elfmeterschießen wird diese Frage geklärt. Bekannt ist natürlich auch, dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat.
Vor SpielbeginnHeute ist das altehrwürdige Sechzger-Stadion Schauplatz des nächsten Erstrundenspiels. Drittligist Türkgücü München empfängt in seinem ersten DFB-Pokalspiel überhaupt in der noch sehr jungen Vereinsgeschichte den Hauptstadtklub aus der 1. Bundesliga, Union Berlin.
Vor SpielbeginnAm Freitagabend war das Grünwalder Stadion Schauplatz der ersten Pokalüberraschung dieser Saison. Der TSV 1860 München sorgte für das bittere Erstrundenaus für Torsten Lieberknecht und die Lilien. Am Ende besiegte der Drittligist auf Giesings Höhen den eine Klasse höher antretenden SV Darmstadt 98 nach großem Kampf mit 5:4 nach Elfmeterschießen.
Vor SpielbeginnUnion Berlin tritt beim Pflichtspielauftakt mit folgendem Personal an: Luthe - Baumgartl, Friedrich, Knoche - Trimmel, R. Khedira, Andrich, Gießelmann - Kruse, Awoniyi, Voglsammer.
Vor SpielbeginnMickels und Sliskovic sitzen heute nur auf der Bank. Für die beiden starten Mavraj und Sararer. Ansonsten gibt es keine personellen Veränderungen im Vergleich zum 2:2 gegen Halle in der 3. Liga.
Vor SpielbeginnGleich zu Beginn der Blick auf die beiden Aufstellungen. Türkgücü München schickt folgende Elf ins Rennen: Vollath - Kuhn, Mavraj, Rieder, Hertner - Chato, Kehl-Gomez - Irving, Türpitz - Vrenezi, Sararer.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen zum Spiel der 1. Runde im DFB-Pokal zwischen Türkgücü München und Union Berlin.
HeimTürkgücü3-5-2
17Rieder10Sararer5Mavraj19Hertner20Türpitz15Chato23Kuhn9Vrenezi1Vollath33Kehl-Gómez6Irving5Friedrich28Trimmel30Andrich1Luthe8Khedira23Gießelmann31Knoche9Voglsammer25Baumgartl14Awoniyi10Kruse
GastUnion3-4-2-1

Wechsel

83’
Karweina
Chato
83’
Hottmann
Kuhn
67’
Sliskovic
Türpitz
45’
Römling
Hertner
30’
Kusic
Kehl-Gómez
84’
Ryerson
Gießelmann
84’
Haraguchi
Kruse
75’
Ingvartsen
Voglsammer
65’
Behrens
Awoniyi
Ersatzbank
Franco Flückiger (Tor)Alexander SorgeLeroy-Jacques MickelsNico Gorzel
Frederik Rönnow (Tor)Paul JaeckelTymoteusz PuchaczLevin ÖztunaliKeita Endo
Trainer
Petr Ruman
Urs Fischer


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: