Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Real Sociedad - Real (Endstand 3:1): Primera División im Live-Ticker

Live-Ticker: Primera División  

Real Sociedad - Real

| t-online.de, t-online.de



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 08:30:15
    • Ich darf mich nun von Ihnen verabschieden und bedanke mich für Ihr Interesse. Ihnen allen noch einen schönen Sonntagabend und bis bald! 
    • In der kommenden Woche muss San Sebastian darauf hoffen, dass Athletic Bilbao gegen Sevilla verliert und selbst gegen Espanyol Barcelona siegen. Gelingt das, ist die Tür in die Europa League offen. Real Madrid hat hingegen in der kommenden Woche noch eine letzte Chance, die Saison positiv zu beenden. Zu Hause wartet dann Real Betis Sevilla. 
    • Mit San Sebastian hat ohne Frage das richtige Team gewonnen. Sie haben sich, trotz frühen Rückstands, nicht beirren lassen und haben ihr aggressives Spiel durchgezogen. Real Madrid wusste in den meisten Situationen nicht damit umzugehen und verliert schließlich deutlich. Die Basken waren insgesamt einfach bissiger und halten ihren Traum von Europa noch am Leben. 
    • 90.+3Das war's! Real Sociedad gewinnt mit 3:1 gegen Real Madrid - und das absolut verdient! 
    • 90.Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Drei Minuten gibt es noch an Nachspielzeit oben drauf. 
    • 87.San Sebastian nimmt nochmal Zeit von der Uhr und bringt einen frischen Mann. Juanmi kommt für Ander Barrenetxea in die Partie. 
    • 85.Das hätte das 4:1 sein müssen! Nach dem Eckball kontern die Hausherren mit einer klaren Überzahl. Januzaj verpasst aber den Moment zum Abspiel, lässt sich dann im Zweikampf mit Casemiro fallen und fordert Elfmeter. Der Schiedsrichter lässt weiterlaufen und Januzaj kommt erneut an den Ball. Der eingewechselte Offensivspieler zirkelt die Kugel dann in Richtung langes Eck, trifft aber nur die Latte. Schade, es wird am Ende aber ohnehin nichts mehr am Ausgang dieser Partie ändern. 
    • 84.Der eingewechselte Vinicius Junior hat noch ordentlich was im Tank und will seine Fähigkeiten zeigen. Der Brasilianer dribbelt sich mit vielen kleinen Bewegungen durch den Strafraum und holt einen Eckball raus. Der sorgt anschließend allerdings für keine Gefahr. 
    • 83.Die letzten Minuten laufen und so wie es aussieht, wird Real Sociedad tatsächlich gegen Real Madrid gewinnen. Noch ist natürlich alles möglich, aber so wie sich die Hauptstädter bislang präsentiert haben, wird hier nur noch wenig passieren. 
    • 80.Oyarzabal ist wieder auf den Beinen und jetzt auch wieder mit von der Partie. 
    • 79.Die Partie ist kurz unterbrochen. Oyarzabal hat sich für einen Zweikampf gegen Courtois entschieden. Das war rein körperlich keine gute Idee. Der Kapitän muss jetzt erstmal behandelt werden, wird aber wohl weitermachen können. 
    • 77.Auch die Gastgeber wechseln nochmal. Ruben Pardo macht Platz für Asier Illarramendi, der viele der Real-Spieler aus der gemeinsamen Zeit in Madrid noch ganz genau kennt. 
    • 76.Nächster Wechsel bei den Königlichen. Marco Asensio macht Platz für Vinicius Junior, den nächsten Nachwuchsspieler. 
    • 75.Henrique Casimiro sieht für ein taktisches Foul auf dem linken Flügel die Gelbe Karte. 
    • 73.Das Geschehen spielt sich fast ausschließlich vor dem Tor der Königlichen ab. San Sebastian macht viele gute Wege, zeigt enorme Laufbereitschaft und spielt Real Madrid, so hart wie es klingt, ein wenig gegen die Wand. Dabei darf man aber natürlich nicht vergessen, dass die individuelle Qualität der Hauptstädter natürlich ausreicht, um in jedem Moment einen Treffer zu erzielen. 
    • 70.20 Minuten sind noch zu spielen und Real Sociedad ist näher am 4:1 als Real Madrid am Anschlusstreffer. Die Königlichen scheinen gebrochen zu sein und finden keine Antwort auf das aggressive Spiel der Basken. Bei den Madrilenen ist es keinesfalls mangelnde Qualität. Mangelnde Einstellung ist ihnen aber definitiv vorzuwerfen. 
    • 68.Die Basken nutzen die Unterbrechung und wechseln. Adnan Januzaj kommt für Joseba Zaldua in die Partie. 
    • 67.Toooor! REAL SOCIEDAD - Real Madrid 3:1. Jetzt kommt es ganz dicke für Real Madrid. Zunächst legt der gerade eingewechselte Lucas Vazquez eine grottige Zweikampfführung auf dem linken Flügel an den Tag. Aihen Munoz kommt deswegen von links unbedrängt zum Flanken und findet seinen Kapitän Mikel Oyarzabal am langen Pfosten. Der nimmt die Kugel ganz in Ruhe an und sucht den Abschluss. Sein Schuss trifft allerdings nur den Pfosten. Zum Glück der Gastgeber landet das Leder aber genau bei Ander Barrenetxea, der ins kurze Eck schießt. Courtois ist dran, sieht aber gar nicht gut aus und lässt die Kugel ins Netz springen. 
    • 65.Brahim Diaz, der Torschütze zum 1:0 für Real, darf Schluss machen. Für ihn kommt Lucas Vazquez in die Partie. 
    • 63.Wir blicken derweil mal auf die anderen Plätze. Bilbao, an denen San Sebastian vorbeiziehen müsste, führt im Moment zu Hause 3:0 gegen Celta Vigo. Damit bleiben sie weiter drei Punkte vor Real Sociedad, die damit knapp die Qualifikation für die Europa League verpassen würden. 
    • 60.Eine Stunde ist gespielt und die Führung der Gastgeber ist auf jeden Fall verdient. Kommt Real nochmal zurück oder kassieren sie die nächste Niederlage dieser Saison?
    • 59.Igor Zubeldia holt sich für ein Foul an Daniel Carvajal die Gelbe Karte ab. 
    • 57.Tooooor! REAL SOCIEDAD - Real Madrid 2:1. Der Traum von Europa lebt! Ruben Pardo schlägt einen perfekten Diagonalpass vom linken Flügel in die rechte Strafraumseite. Dort überspringt Rechtsverteidiger Zaldua einfach mal Marcelo, der bei diesem hohen Ball gar nicht gut aussieht und köpft das Leder über den Kopf von Courtois hinweg in die Maschen. 
    • 56.Jetzt der angekündigte Wechsel: Luka Modric kommt für Isco in die Partie. Der Kroate kann den Königlichen ein neues, kreativeres Gesicht geben. 
    • 55.An der Seitenlinie bereitet sich Luka Modric auf seine Einwechslung vor. Der kroatische Spielmacher wird bei der nächsten Unterbrechung kommen. 
    • 54.Starker Abschluss von Mikel Merino! Der Offensivmann nimmt sich aus der Distanz ein Herz und zieht mit seinem linken Schlappen einfach mal ab. Der Schuss fliegt nur ganz knapp am linken Pfosten vorbei. Ein toller Abschluss vom Ex-Dortmunder Profi. 
    • 51.27.322 Zuschauer haben sich an diesem schönen Sonntag übrigens auf den Weg ins Stadion gemacht. Jeder Heimfan der hier ist, sieht auf jeden Fall eine lobenswerte Vorstellung seines Teams. 
    • 49.Wechsel gab es zur Pause übrigens keine. Beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen.
    • 47.Böser Fehler von Llorente, der gegen Brahim Diaz wegrutscht und die Bahn für den 19-Jährigen frei macht. Glück für Real Sociedad, dass Moreno zur Stelle ist und den Schuss des Torschützen zum 1:0 abblockt. 
    • 46.Auf geht's! Real Madrid stößt an und eröffnet den zweiten Durchgang. 
    • Die Teams kommen aus ihren Kabinen und machen sich auf den Weg zurück auf den Rasen. In wenigen Minuten geht es weiter. 
    • Die Gastgeber präsentieren sich von ihrer besten Seite, während Real teilweise lustlos wirkt. Natürlich ärgerlich aus Sicht der Basken: Man hätte zur Halbzeit auch führen können. Der schwach geschossene Elfmeter kostet dem Team zur Halbzeit die Führung. Allerdings können sie im zweiten Durchgang auf die Überzahl bauen, die sich nach der Roten Karte von Vallejo haben. 
    • 45.+4Abpfiff 1. Halbzeit!
    • 45.+1Drei Minuten gibt es oben drauf. Angesichts der langen Unterbrechung nach der strittigen Abseitssituation und der anschließenden Überprüfung durch den Videoschiedsrichter ist das sogar ein bisschen zu wenig. 
    • 45.+4Die Nachspielzeit ist rum und der Schiedsrichter schickt die Akteure in die Kabine zum Pausentee. Pausenstand: 1:1. 
    • 44.Man sieht, dass die Königlichen nicht so ganz wissen, wie sie mit den Gegnern umgehen sollen. Real Sociedad ist enorm bissig und spielt mit keinerlei Respekt gegen die Köngilichen. Bislang auch mit Erfolg. 
    • 42.Daniel Carvajal regt sich übermäßig über eine Abseitsentscheidung gegen Karim Benzema auf. Der Schiedsrichter lässt so nicht mit sich reden und zeigt dem Rechtsverteidiger die Gelbe Karte. 
    • 40.Willian Jose übernimmt die Verantwortung und tritt an. Der Stürmer entscheidet sich für einen flachen Schuss in die Mitte. Courtois riecht den Braten und begräbt die Kugel unter sich. Bitter für die Hausherren. 
    • 39.Jesus Vallejo sieht für sein Handspiel natürlich auch die Rote Karte. Real muss jetzt also mehr als eine Halbzeit in Unterzahl spielen. 
    • 39.Das muss es sein! Jesus Vallejo rutscht erst an Mikel Oyarzabal vorbei. Der legt dann auf Willian Jose ab, der nur ins leere Tor einschieben muss. Vellejo, der mittlerweile wieder auf den Beinen ist, wirft sich in den Schuss und pariert die Kugel wie ein Torwart. Kein Zweifel, das ist ein klarer Elfmeter. 
    • 38.Viel Platz für Zaldua auf der rechten Seite. Der Linksverteidiger schafft es aber trotzdem nicht, eine Flanke in den Strafraum zu bringen, denn Marcelo sprintet zurück auf seine Position und blockt den Flankenversuch ab. 
    • 35.Ganz starke Parade von Geronimo Rulli! Benzema bringt die Kugel nach einer tollen Körperdrehung auf Isco, der dann frei vor dem Tor steht. Rulli kommt ein paar Schritte aus seinem Kasten, macht sich breit und hält den Abschluss von Isco mit einem tollen Reflex. 
    • 34.Guter Abschluss von Benzema. Der Franzose nimmt sich aus knapp 18 Metern Entfernung ein Herz und zieht flach ab. Der Schuss rollt aber rechts am Pfosten vorbei. 
    • 32.Real Sociedad hält die Kugel jetzt gut in den eigenen Reihen. Madrid macht nur wenige Anstalten, die ballführenden Spieler zu attackieren. 
    • 30.Eine halbe Stunde ist gespielt und die Gastgeber sind mittlerweile die klar bessere Mannschaft. Sie haben mehr vom Spiel, investieren mehr nach vorne haben auch mehr Abschlüsse. Der bisher einzige Torschuss von Real war der von Brahim Diaz in der 6. Minute. Der ist allerdings auch im Netz gelandet. 
    • 28.Die Stimmung im Stadion ist jetzt atemberaubend. Die Fans träumen von Europa und der erste Schritt ist eben ein Sieg gegen Real. Mit dem Ausgleich sind sie jetzt wieder voll in der Partie. 
    • 26.Toooor! REAL SOCIEDAD - Real Madrid 1:1. So kann man das machen! Die Gastgeber finden die perfekte Antwort auf die Abseitssituation eben und treffen jetzt regulär zum Ausgleich. Ausgangspunkt ist eine tolle Passreihe, die am Ende bei Mikel Merino landet. Der behält vor Courtois die Ruhe und netzt sicher links zum Treffer. 
    • 25.Nach einer Unterbrechung geht es jetzt weiter. Fast vier Minuten war das Spiel jetzt unterbrochen. 
    • 23.Die Wiederholung zeigt, die Situation, die zum Tor geführt hat, hätte so gar nicht entstehen dürfen, denn Oyarzabal stand bei der ersten Flanke in den Strafraum im Abseits. Das wird jetzt auch bestätigt. Das Tor zählt nicht. 
    • 21.Die Kugel ist im Netz und San Sebastian jubellt! Ein gut gespieler Angriff der Hausherren endet mit einem Treffer von Oyarzabal. Die Fahne des Assistenten ist aber oben. Der Schiedsrichter schaut sich das Ganze aber nochmal genauer an. 
    • 19.In den letzten Minuten spielt sich das Geschehen wieder vermehrt zwischen den Sechzehnern ab. Dem Spiel fehlt es ein wenig an Struktur und Spielwitz, denn die Königlichen lauern fast ausschließlich auf Konter. 
    • 16.Ein weiterer guter Konter der Hauptstädter. Asensio treibt die Kugel nach vorne und schickt Brahim Diaz auf den Weg in Richtung Tor. Der hat das Auge für den mitlaufenden Benzema auf der rechten Seite und legt quer. Der Franzose wollte den Ball allerdings früher haben und stand mittlerweile im Abseits. Die Situatipn wird deswegen abgepfiffen. 
    • 15.Zweiter Abschluss für die Gastgeber. Merino probiert es aus der Distanz und prüft Courtois. Auch in dieser Situation behält der belgische Edel-Keeper die Überhand. 
    • 14.Wenn die Gäste kommen, kommen sie über das schnelle Umschaltspiel über die Flügel. Auch beim Führungstreffer war ein Lauf über den Flügel der Ausgangspunkt. 
    • 12.Real hat sich tief in die eigene Hälfte zurückgezogen. Lediglich Benzema läuft in der Hälfte der Hausherren umher und lauert auf einen langen Ball. 
    • 10.Die Gastgeber kommen langsam. Bereits eben hatten sie einen Torschuss, den Courtois aber ohne jegliche Schwierigkeiten parieren konnte. Der Druck auf die Real-Spieler wächst aber mit jeder Minute. 
    • 8.Das Tor der Gäste verändert das Spiel jetzt natürlich komplett. San Sebastian muss jetzt mit Riskio spielen, wenn sie die Chance auf Europa behalten wollen. 
    • 6.Toooor! Real Sociedad - REAL MADRID 0:1. Ganz starker Angriff von Brahim Diaz! Der 19-Jährige setzt sich im Sprint und im Dribbling gegen insgesamt drei Verteidiger durch. Aus spitzem Winkel von der linken Seite zirkelt der junge Stürmer die Kugel ins kurze Eck und bringt die Königlichen früh in Führung. 
    • 3.Lockerer Beginn von beiden Teams. Madrid hat die Kugel erstmal in den eigenen Reihen gehalten und schaut sich an, wie sehr die Hausherren pressen. Die gehen noch nicht volles Risiko und laufen eher verhalten an. 
    • 1.Die Gastgeber stoßen an und eröffnen die Partie! Auf geht's! 
    • Die Spieler stehen im Tunnel bereit und werden gleich den Rasen betreten. Die Stimmung steigt langsam - wer setzt sich im Anoeta durch?
    • Ganz oben in LaLiga ist schon alles klar. Barcelona ist Meister, Atletico dahinter und Real Madrid qualifiziert sich nach einer enttäuschenden Saison als Dritter für die Champions League. Die Hausherren stehen derzeit mit 47 Zählern auf dem 8. Platz und haben die Chance, mit ein wenig Glück noch auf den 7. Platz zu klettern. Das wäre die Qualifikation für die Europa League - ein enormer Erfolg für die Basken. 
    • Real Sociedad darf zum letzten Heimspiel der Saison noch einmal die Königlichen begrüßen. Für die Fans ist das nochmal ein Highlight und sportlich geht es für die Gastgeber um die Qualifikation für Europa. 
    • Für Zinedine Zidane sind die letzten Spiele wie eine Art Casting für die kommende Saison. Wo hat der Kader Schwächen, wo müssen die Königlichen auf dem Transfermarkt aktiv werden? Das sind die Fragen, die sich der Real-Trainer stellt. Umso interessanter ist deswegen die Aufstellung der Gäste: Gareth Bale steht, ohne große Überraschung, zum wiederholten Male nicht im Kader und hat, wie man in verschiedenen Medien hört, nur noch einen Fuß in Madrid. Auch Ceballos ist nicht im Aufgebot, ebenso wie der heute angeschlagene Raphael Varane. Weiterhin verletzt fehlt außerdem Sergio Ramos. In der Startaufstellung darf heute Karim Benzema im Sturm ran und auch Brahim Diaz spielt von Beginn an. Luka Madric bekommt dafür eine Verschnaufpause.
    • Auch im Hinspiel sorgten die heutigen Gastgeber für Furore: Im Estadio Santiago Bernabeu gelang den Basken ein 2:0-Auswärtssieg. Ein Schock für viele Real-Fans. Wiederholt sich das Ganze heute oder siegt Zidane mit seiner Elf?
    • Wir freuen uns auf jeden Fall auf spannende 90 Minuten Fußball und sind gespannt, was diese Partie für uns bereit hält. Schiedsrichter der Partie ist Juan Martinez Munuera, der das Leder in einer guten halben Stunde freigeben wird.
    • San Sebastian kommt jedenfalls mit Anlauf in diese Partie. Die letzten zwei Spiele konnten sie gewinnen, zuvor mussten sie sich nur Villarreal und dem FC Barcelona geschlagen geben. Für Real Madrid wird das also ganz sicher kein Selbstläufer.
    • Für Real Madrid sind die letzten zwei Spiele trotzdem nochmal wichtig, um den Fans einen versöhnlichen Abschluss zu liefern. Die Frage ist deswegen: Liefern die Königlichen ein Feuerwerk ab oder stellen die Basken dem Team von Zinedine Zidane ein Bein?
    • Zinedine Zidane lässt sein Team ebenfalls im gewohnten 4-3-3 auflaufen: Courtois - Carvajal, Vallejo, Nacho, Marcelo - Isco, Casemiro, Kroos - Asensio, Benzema, Brahim.
    • Die Gastgeber starten keinesfalls defensiv gegen die Königlichen. Mit einem 4-3-3-System haben die Basken alle Möglichkeiten, offensiv Akzente zu setzen und Real vor Probleme zu stellen. Diese elf Männer sollen es von Beginn an richten: Rulli - Zaldua, Moreno, Llorente, Munoz - Pardo, Zubeldia, Merino - Barrenetxea, Willian Jose, Oyarzabel.
    • Herzlich willkommen in der Primera División zur Begegnung des 37. Spieltages zwischen Real Sociedad und Real Madrid.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal