Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Real Sociedad - Barcelona: Primera División im Live-Ticker

Live-Ticker: Primera División  

Real Sociedad - Barcelona

| t-online.de, t-online.de



  • ALA

    1:1

    LEG

  • BIL

    0:0

    EIB

  • ATL

    2:0

    OSA

  • GRA

    1:2

    LEV

  • RSS

    2:2

    BAR

  • RCC

    2:2

    RCD

Real Sociedad

2:2
(1:1)

Barcelona

12. Mikel Oyarzabal (11m)

1:0

1:1

Antoine Griezmann 38.

1:2

Luis Suárez 49.

62. Alexander Isak

2:2

Anst.: 14.12.2019 16:00SR.: J. Alberola Rojas Zuschauer: 36543Stadion: Reale Arena
  • Aktualisieren
Letzte Aktualisierung: 17:05:50
  • Doch das war es nun von dieser Partie. Es sei Ihnen noch das Abendspiel von Atletico gegen Osasuna ans Herz gelegt, hier geht es um 21 Uhr los. Viel Spaß dabei und bis zum nächsten Mal!
  • Während es für Real Sociedad erst am Wochenende mit dem Auswärtsspiel in Osasuna weitergeht, ist Barcelona am Mittwoch gefordert. Dann steht der El Clasico gegen Real Madrid an! In diesem Spiel wird es also auch um die Tabellenführung gehen.
  • Der FC Barcelona bleibt natürlich Tabellenführer, zumindest bis morgen, denn mit einem Sieg in Valencia könnte Real Madrid an den Katalanen vorbeiziehen. Real Sociedad bleibt auf Rang 4, kann aber im schlechtesten Fall bis auf Platz 8 durchgereicht werden!
  • Am Ende muss der FC Barcelona mit dem Ergebnis zufrieden sein, da Real Sociedad über weite Strecken der Partie die aktivere und bessere Mannschaft war. Die Basken verpassten es im ersten Durchgang lediglich, das zweite Tor zu machen und kassierten stattdessen den Ausgleich. Nach der Pause zeigte sich Barcelona erneut eiskalt und dann gab es eine Phase, in der der Tabellenführer alles klar hätte machen müssen. So brachte ein Fehler von ter Stegen San Sebastian zurück ins Spiel. In der Schlussphase waren die Hausherren wieder am Drücker und dennoch können sie von Glück reden, dass es in der Nachspielzeit keinen Elfmeter für Barcelona gab.
  • 90.+4Dann ist Schluss! Real Sociedad und Barcelona trennen sich 2:2.
  • 90.+2War da was? Suarez hat links am Strafraum viel Platz und flankt ins Zentrum. Pique wird da durchaus zu Boden gezogen. Wenn man diese Situation mit dem Elfmeter zum 1:0 vergleicht, dann hätte es hier auch den Strafstoß geben müssen. Den gibt es aber nicht.
  • 90.Drei Minuten gibt es nochmal. Geht hier noch was?
  • 88.Semedo zieht links nochmal das Tempo an und dringt in die Box. Seine Flanke wird abgeblockt, landet aber bei Suarez. Der Stürmer hat links im Strafraum aber zu viel Verkehr vor sich und kommt nicht zum Abschluss.
  • 85.Das ist der letzte Wechsel in dieser Partie: Mikel Oyarzabal geht runter, Ander Barrenetxea kommt.
  • 83.Beide sind nun wieder dabei. Bei Alena hat es etwas länger gedauert, da erstmal eine kleine Wunde verarztet werden musste.
  • 82.Llorente und Alena müssen nun erstmal behandelt werden. Bei einem Luftzweikampf prallten beide mit den Köpfen zusammen.
  • 79.Ivan Rakitic probiert es nochmal aus der Distanz und verfehlt das Tor nur knapp. Es war seine letzte Aktion in diesem Spiel, denn nun kommt Arturo Vidal.
  • 78.Willian Jose! Der Stürmer hat nach einer einfachen Drehung am Strafraumrand viel Platz, doch dann misslingt ihm der Schuss völlig. Der geht einige Meter über das Tor.
  • 77.Das Spiel ist nun komplett offen, aktuell hat sogar Real Sociedad wieder mehr vom Spiel. Es ist eine wilde Partie mit vielen Auf und Abs auf beiden Seiten.
  • 74.Luis Suarez und Llorente geraten nach einem Zweikampf etwas aneinander und so wird Suarez verwarnt. Da hat er wohl etwas mehr gemacht als sein Gegenspieler.
  • 74.Und auch Jordi Alba geht wenige Augenblicke später vom Platz. Nelson Semedo ist jetzt auf dem Feld.
  • 73.Erster Wechsel bei den Gästen: Für Sergio Busquets ist Carles Alena neu dabei.
  • 71.Was für eine Chance! Ödegaard flankt von rechts in den Strafraum, Merino steigt zum Kopfball hoch. Ter Stegen lässt den Ball wieder nach vorne prallen, doch dann behindern sich Willian Jose und Oyarzabal selbst und bringen Ball nicht im Tor unter. Auch danach gibt es noch zwei Abschlüsse, die aber allesamt geblockt werden.
  • 69.Real Sociedad kontert! Ödegaard marschiert von der Mittellinie bis an den Sechzehner. Er entscheidet sich für den Abschluss, setzt diesen aber weit über das Tor.
  • 66.Der Torschütze geht nun runter: Alexander Isak wird durch Willian Jose ersetzt.
  • 64.Was machen die denn da? Oyarzabal und Monreal wollen beim Jubel gegeneinander springen, prallen dann aber mit den Köpfen zusammen. Beide müssen sogar behandelt werden, weil Monreal eine Platzwunde am Kinn hat und Oyarzabal eine geschwollene Nase hat. Sie können aber weitermachen.
  • 62.Toooooooooor! REAL SOCIEDAD - FC Barcelona 2:2. Und dann gleichen die Hausherren aus dem Nichts aus! Oyarzabal hat links viel Platz und schickt Nacho Monreal in den Strafraum. Dessen flache Hereingabe ist eigentlich harmlos, aber ter Stegen pariert die Kugel nach vorne und legt somit für Isak auf, der nur noch einschieben muss. Das sieht der Keeper natürlich nicht gut aus.
  • 59.Real Sociedad reagiert nun auf die schwächere Phase und bringt Adnan Januzaj für Portu.
  • 58.Barcelona drängt nun auf den dritten Treffer. Nach einer Ecke von rechts kommt Alex Remiro nicht an den Ball und so kann Pique aufs Tor köpfen. Merino klärt auf der Linie für seinen geschlagenen Keeper!
  • 55.Nach einem Ballverlust von Rakitic spielen es die Hausherren mal wieder schnell, aber zu kompliziert. Isak bleibt am Strafraumrand zunächst hängen, doch dann kommt Ödegaard zum Abschluss. Roberto schmeißt sich noch in den Schuss.
  • 52.Und beinahe macht Griezmann das nächste Tor! Diesmal spielt Lenglet einen langen Ball in den Lauf des Franzosen, der links im Strafraum aber zu lange wartet und dann mit dem Abschluss an Alex Remiro scheitert.
  • 51.Eine Großchance vor und eine nach der Pause reichen dem FC Barcelona also, um ein schwaches Spiel zu drehen. Real Sociedad wirkt nun durchaus geschockt und spielt mehr Fehlpässe.
  • 49.Toooooooooor! Real Sociedad - FC BARCELONA 1:2. Das gibt es doch nicht, Barcelona führt! Busquets hebt den Ball im Mittelfeld über die Abwehr in den Lauf von Messi, der frei durch ist. Vor Remiro legt er rüber zu Suarez, der aus elf Metern nur noch einschieben muss.
  • 47.Es geht schon wieder los: Nacho Monreal ist auf der linken Seite durch und schiebt die Kugel scharf in die Mitte, Isak verpasst nur knapp und so kann Alba klären.
  • 46.Rein in den zweiten Spielabschnitt!
  • Es ist eine schwierige Partie für den FC Barcelona, denn Real Sociedad ist hier nach 45 Minuten die bessere Mannschaft und so können die Katalanen noch froh über das Ergebnis sein. Gleich zu Beginn drückten die Hausherren auf die Führung, die dann auch nach einem Elfmeter gelang. Zwar war die Entscheidung gegen das Trikotzupfen von Busquets hart, doch den Strafstoß kann man geben. Anschließend dominierte der Gastgeber weiter, verpasste aber das 2:0. Stattdessen nutzte Barcelona einen Fehler eiskalt aus und kam durch Griezmann zum Ausgleich. So ist für den zweiten Durchgang also noch alles offen!
  • 45.+1Pause! Es steht 1:1 zwischen Real Sociedad und Barcelona.
  • 45.Eine Minute gibt es noch oben drauf.
  • 44.Das Spiel hat sich nach dem Ausgleich kaum verändert. Real Sociedad hat weiterhin mehr Ballbesitz, doch inzwischen steht Barcelona sicherer und bietet kaum noch Lücken an.
  • 41.Verdient ist dieser Ausgleich definitiv nicht. Real Sociedad muss sich lediglich den Vorwurf gefallen lassen, nicht konsequenter im Angriffsdrittel zu sein. Es waren durchaus Möglichkeiten für einen zweiten Treffer da.
  • 38.Tooooooooooor! Real Sociedad - FC BARCELONA 1:1. Das ist aber dann auch Barcelona, das einen Fehler sofort ausnutzen kann. Llorente verschätzt sich bei einem hohen Ball an der Mittellinie völlig und so hat Suarez enorm viel Platz. Er steckt durch zu Griezmann, der auf und davon ist und Alex Remiro mit einem Lupfer überwindet.
  • 37.Rakitic spielt von links einen langen Diagonalpass in den Strafraum zu Sergi Roberto. Der Rechtsverteidiger bringt die Kugel hoch in die Mitte, wo Messi zum Kopfball hochsteigt, doch der Versuch geht weit drüber.
  • 34.Nach der folgenden Ecke probiert es Ödegaard vom rechten Strafraumeck direkt, doch er verzieht völlig. Der Ball geht weit links vorbei.
  • 33.Was ist heute mit Barcelona los? Im Mittelfeld klaffen sehr große Lücken und so kann Oyarzabal in diesen Freiraum stoßen. Er schickt Isak in den Strafraum, der im letzten Moment von Pique gestoppt werden kann.
  • 30.Auf der anderen Seite spielt San Sebastian vor dem gegnerischen Strafraum zu hektisch. Aktuell sind die Hereingaben nicht gut und landen meist im Nichts. Zudem gerät ein Steilpass von Ödegaard in den Lauf von Portu viel zu weit.
  • 27.Weiterhin ist hier der Gastgeber das dominierende Team. Barcelona kommt nur selten ins letzte Drittel und wenn, dann sind die Abwehrspieler von Real Sociedad sehr aufmerksam.
  • 24.Das macht San Sebastian hier einfach sehr gut. Der nächste Angriff über rechts wird gefährlich, weil sich Ödegaard in den Strafraum dribbeln kann. Er hat sogar Zeit, nochmal abzustoppen, doch dann ist seine Hereingabe schwach. Da war mehr drin.
  • 21.Der FC Barcelona ist noch nicht richtig in diesem Spiel angekommen. Das Pressing funktioniert meist nicht, weil die Hausherren gut Fußball spielen können. So ziehen sich die Katalanen auch ab und zu zurück und überlassen La Real den Ball.
  • 18.Real Sociedad hat fast 60 Prozent Ballbesitz und spielt weiter mutig nach vorne. Und weil Barcelona die Lücken nicht schließen kann, gibt es für Ödegaard die Möglichkeit aus der Distanz. Sein Flachschuss geht aber einen Meter rechts vorbei.
  • 15.Nun auch mal eine gute Chance für die Katalanen: Griezmann setzt sich im Kopfballduell gegen Llorente durch und schickt so Suarez. Der Uruguayer kommt aus 18 Metern volley zum Abschluss und zwingt Alex Remiro zu einer schönen Flugparade.
  • 14.Es geht weiter: Portu dringt rechts in den Strafraum ein und legt die Kugel zu Isak ins Zentrum. Der Stürmer hat Probleme bei der Ballannahme und kommt so nicht zum Abschluss.
  • 12.Tooooooooor! REAL SOCIEDAD - FC Barcelona 1:0. Das ist die verdiente Führung für die Hausherren! Oyarzabal tritt zum Elfmeter an, verzögert geschickt und verlädt so ter Stegen. Der Schuss schlägt in der Tormitte ein, der Keeper war in die rechte Ecke unterwegs.
  • 10.Elfmeter für Real Sociedad! Bei einer Ecke von rechts taucht erst ter Stegen unter dem Ball durch, doch dann klärt Busquets. Anschließend zeigt der Schiedsrichter etwas überraschend auf den Punkt. Der Grund: Busquets zog am Trikot von Llorente. Eine harte, aber korrekte Entscheidung.
  • 8.Nun mal Barcelona auf der anderen Seite. Zwar kommt die Hereingabe von Alba bei Griezmann im Strafraum an, doch der Franzose hat sehr viel Verkehr vor sich und bleibt hängen.
  • 5.San Sebastian drückt hier! Barcelona steht sehr hoch und dann geht es bei Ballverlust schnell. Merino spielt den Ball bei diesem Konter links zu Oyarzabal, der sofort aus 20 Metern abschließt. Da kommt er aber zu sehr in Rückenlage und hämmert den Ball zwei Meter drüber.
  • 4.Wieder Real! Isak marschiert bis an den Strafraum und lässt dabei Busquets stehen. Es kommt der Pass links raus zu Monreal, der eigentlich schießen kann, aber nochmal rüberlegen will. Lenglet kommt gerade noch dazwischen.
  • 2.Der erste Angriff der Hausherren läuft über die linke Seite. Oyarzabal wird nicht richtig angegriffen, also flankt er an den langen Pfosten. Portu verpasst dort nur knapp.
  • 1.Los geht's!
  • Noch schwieriger wird es, wenn man sich die Bilanz zwischen diesen beiden Klubs anschaut. Barcelona gewann 83 der 146 Duelle, Real Sociedad konnte nur 32 für sich entscheiden. Den letzten Sieg gab es beim 1:0 im April 2016. Seitdem setzte es in acht Aufeinandertreffen sieben Niederlagen! Und wie sieht es heute aus?
  • Dies möchte Real Sociedad natürlich heute bereits erledigen. Als Viertplatzierter der Liga ist das auch durchaus möglich! Die Basken stehen aktuell sogar vor Atletico Madrid. Dennoch gab es aus den vergangenen sechs Spielen nur zwei Siege, unter anderem gab es zwei Remis gegen Leganes und Valldolid.
  • Bevor es losgeht, blicken wir auf die Aufstellungen beider Teams. Das ist die Startformation von Real Sociedad: Alex Remiro - Zaldua, Llorente, Guevara, Monreal - Zubeldia - Portu, Ödegaard, Merino, Oyarzabal - Isak.
  • In der Liga ist nach einigen schwächelnden Phasen wieder alles im Lot. Zumindest ergebnistechnisch. Barcelona ist aktuell aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber Real Madrid Tabellenführer der Primera Division, gewann die letzten vier Spiele, begeisterte am vergangenen Wochenende beim 5:2 gegen Mallorca mit zahlreichen Traumtoren und dennoch steht Coach Valverde in der Kritik. Beim nächsten noch so kleinen Patzer könnte es also eng für den Trainer werden.
  • Durch den Erfolg in Italien warfen die Katalanen nicht nur Inter aus der Champions League, sondern verhalfen Borussia Dortmund auch zum Achtelfinale. Auf wen der FC Barcelona in der nächsten Runde der Königsklasse trifft, wird am Montag ausgelost. Die möglichen Gegner heißen Tottenham, Atalanta, Neapel, Lyon und Chelsea.
  • Da Barcelona im Vorfeld bereits als Gruppensieger feststand, stellte Ernesto Valverde beim 2:1 bei Inter Mailand eine halbe B-Elf auf den Platz. Dementsprechend sind es heute satte acht Wechsel. Nur Lenglet, Rakitic und Griezmann bleiben in der Startelf.
  • Und so sieht die Aufstellung des FC Barcelona aus: ter Stegen - Roberto, Pique, Lenglet, Alba - Rakitic, Busquets, de Jong - Messi, Suarez, Griezmann.
  • Trainer Imanol Aguacil stellt im Vergleich zum 0:0 bei Real Valladolid dreimal um: Zaldua, Zubeldia und Isak ersetzen Gorosabel, Le Normand und Willian Jose.
  • Herzlich willkommen in der Primera División zur Begegnung des 17. Spieltages zwischen Real Sociedad und dem FC Barcelona.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal