HomeAutoElektromobilität

E-Bike Pegasus Opero mit Shimano Steps Di2


E-Bike Pegasus Opero mit Shimano Steps Di2

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Das Pegasus Opero im Test kombiniert Shimano Steps mit der automatischen Schaltung Di2.
1 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Das Pegasus Opero im Test kombiniert Shimano Steps mit der automatischen Schaltung Di2.

Die Nabenschaltung bietet acht Gänge.
2 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Die Nabenschaltung bietet acht Gänge.

Die intelligente Automatik merkt sich den gewünschten Gang für bestimmte Fahrsituationen.
3 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Die intelligente Automatik merkt sich den gewünschten Gang für bestimmte Fahrsituationen.

Der Motor hat eine maximale Leistung von 500 Watt, die Nennleistung beträgt 250 Watt.
4 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Der Motor hat eine maximale Leistung von 500 Watt, die Nennleistung beträgt 250 Watt.

Die Reichweite soll zwischen 60 (Modus High) und 125 Kilometern (Eco) betragen.
5 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Die Reichweite soll zwischen 60 (Modus High) und 125 Kilometern (Eco) betragen.

Maximal wird ein Drehmoment von 50 Newtonmeter auf die Kette gebracht.
6 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Maximal wird ein Drehmoment von 50 Newtonmeter auf die Kette gebracht.

Drei Fahrmodi sind einstellbar: Eco, Normal und High.
7 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Drei Fahrmodi sind einstellbar: Eco, Normal und High.

Am Griff gibt es eine Schiebehilfe - dann hilft der E-Motor beim Schieben des Rades mit.
8 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Am Griff gibt es eine Schiebehilfe - dann hilft der E-Motor beim Schieben des Rades mit.

Das große Display bietet viele Infos und ist gut ablesbar.
9 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Das große Display bietet viele Infos und ist gut ablesbar.

Scheibenbremsen bringen das E-Bike sicher zum Stehen.
10 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Scheibenbremsen bringen das E-Bike sicher zum Stehen.

Winfried Kendziorra mit Yozo Shimano.
11 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Winfried Kendziorra mit Yozo Shimano.

Die verstärkte Federgabel bietet ein Lockout.
12 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Die verstärkte Federgabel bietet ein Lockout.

Der Akku soll eine Lebensdauer von 1000 Ladezyklen bieten.
13 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Der Akku soll eine Lebensdauer von 1000 Ladezyklen bieten.

Schön stabil: Der integrierte Gepäckträger.
14 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Schön stabil: Der integrierte Gepäckträger.

Das E-Bike mit Automatik wird auf ca. 2400 Euro kommen - und natürlich auch in einer Herrenversion bestellbar sein.
15 von 15
Quelle: Winfried Kendziorra

Das E-Bike mit Automatik wird auf ca. 2400 Euro kommen - und natürlich auch in einer Herrenversion bestellbar sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website