• Home
  • Auto
  • Richtiges Verhalten auf der Autobahn


Richtiges Verhalten auf der Autobahn

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
In Deutschland gilt auf Autobahnen eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht per Gesetz an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten müssen. Allerdings zahlt Ihre Versicherung im Falle eines Unfalls nicht, wenn Sie mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren.
1 von 6
Quelle: photothek/imago-images-bilder

In Deutschland gilt auf Autobahnen eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht per Gesetz an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten müssen. Allerdings zahlt Ihre Versicherung im Falle eines Unfalls nicht, wenn Sie mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren.

Im Gegensatz zu Deutschland gelten im Ausland stärker begrenzte Geschwindigkeiten. Außerdem gelten andere Bußgeldkataloge. Informieren Sie sich vorab, welche Regelungen Sie wo beachten müssen, um vor Überraschungen gefeit zu sein.
2 von 6
Quelle: Manfred Segerer/imago-images-bilder

Im Gegensatz zu Deutschland gelten im Ausland stärker begrenzte Geschwindigkeiten. Außerdem gelten andere Bußgeldkataloge. Informieren Sie sich vorab, welche Regelungen Sie wo beachten müssen, um vor Überraschungen gefeit zu sein.

Mit Ihrem Fahrverhalten beeinflussen Sie Ihren Benzinverbrauch maßgeblich. Schnelles Beschleunigen und abruptes Abbremsen erhöht Ihren Benzinverbrauch enorm. Achten Sie daher stets auf eine gemäßigte Fahrweise, indem Sie schon bei niedrigen Drehzahlen hochschalten und zudem auf unnötiges Beschleunigen verzichten. Versuchen Sie, Ihre Geschwindigkeit dem Verkehr anzupassen.
3 von 6
Quelle: Stefan Tomic/getty-images-bilder

Mit Ihrem Fahrverhalten beeinflussen Sie Ihren Benzinverbrauch maßgeblich. Schnelles Beschleunigen und abruptes Abbremsen erhöht Ihren Benzinverbrauch enorm. Achten Sie daher stets auf eine gemäßigte Fahrweise, indem Sie schon bei niedrigen Drehzahlen hochschalten und zudem auf unnötiges Beschleunigen verzichten. Versuchen Sie, Ihre Geschwindigkeit dem Verkehr anzupassen.

Wenn der vorgeschriebene Sicherheitsabstand auf der Autobahn nicht mehr eingehalten wird und Sie Vorausfahrende mit der Lichthupe blenden, gilt dies als Nötigung.
4 von 6
Quelle: photothek/imago-images-bilder

Wenn der vorgeschriebene Sicherheitsabstand auf der Autobahn nicht mehr eingehalten wird und Sie Vorausfahrende mit der Lichthupe blenden, gilt dies als Nötigung.

Stau auf der Autobahn ist immer ärgerlich. Viele Menschen neigen dazu, den Stau zu umfahren, um Zeit zu gewinnen. Nach Einschätzung des Auto- und Reiseclubs Deutschland (ARCD) ist das meist weniger sinnvoll. Denn auch Ausweichrouten sind schnell überlastet. Das Ausharren ist häufig mit weniger Wartezeit verbunden.
5 von 6
Quelle: eyewave/getty-images-bilder

Stau auf der Autobahn ist immer ärgerlich. Viele Menschen neigen dazu, den Stau zu umfahren, um Zeit zu gewinnen. Nach Einschätzung des Auto- und Reiseclubs Deutschland (ARCD) ist das meist weniger sinnvoll. Denn auch Ausweichrouten sind schnell überlastet. Das Ausharren ist häufig mit weniger Wartezeit verbunden.

Bei einem Autounfall ist das Wichtigste, einen kühlen Kopf zu bewahren. Sichern Sie als erstes die Unfallstelle, indem Sie Ihre Warnweste anziehen und ein Warndreieck aufstellen, um andere Verkehrsteilnehmer auf Ihren Unfall aufmerksam zu machen. Leisten Sie, wenn nötig, erste Hilfe und rufen Sie so schnell wie möglich den Rettungsdienst (112) und die Polizei (110).
6 von 6
Quelle: Daisy-Daisy/getty-images-bilder

Bei einem Autounfall ist das Wichtigste, einen kühlen Kopf zu bewahren. Sichern Sie als erstes die Unfallstelle, indem Sie Ihre Warnweste anziehen und ein Warndreieck aufstellen, um andere Verkehrsteilnehmer auf Ihren Unfall aufmerksam zu machen. Leisten Sie, wenn nötig, erste Hilfe und rufen Sie so schnell wie möglich den Rettungsdienst (112) und die Polizei (110).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website