• Home
  • Auto
  • Diese Kosten haben Autofahrer.


Diese Kosten haben Autofahrer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
√úberlegen Sie sich vor dem Autokauf, welche Kosten auf Sie zukommen.
1 von 7
Quelle: McPHOTO/imago-images-bilder

Schon vor dem Autokauf k√∂nnen Sie sich √ľberlegen, welche Kosten auf Sie zukommen. Wir sagen Ihnen, welche √úberlegungen Sie anstellen sollten, bevor Sie viel Geld in die Hand nehmen.

Autokauf: Gebraucht- oder Neuwagen?
2 von 7
Quelle: Becker&Bredel/imago-images-bilder

Die erste Frage, die Sie sich vor dem Kauf eines neuen Autos stellen sollten, ist die nach dem Budget. Anschlie√üend k√∂nnen Sie w√§hlen, ob Sie sich einen Neu- oder Gebrauchtwagen leisten k√∂nnen. Haben Sie sich entschieden, stellt sich die Frage nach der Autoklasse. Reicht Ihnen als Single eher ein Kleinwagen oder muss es in Ihrer Gro√üfamilie schon ein Van sein? Wenn Sie einen gehobenen Lebensstil pflegen, sind vielleicht SUVs oder Sportwagen interessant f√ľr Sie.

Die Autoversicherung variiert von Modell zu Modell.
3 von 7
Quelle: /imago-images-bilder

Die Autoversicherung variiert von Modell zu Modell. Sie richtet sich nach Fahrzeugangaben, Versicherungsteilnehmer, Schadensfreiheitsklasse, Kilometer-Laufleistung und der Höhe Ihrer Selbstbeteiligung.

Die KfZ-Steuer ist jährlich fällig.
4 von 7
Quelle: /imago-images-bilder

Die KfZ-Steuer ist jährlich fällig. Ihr Beitrag richtet sich nach Art des Motors, der Emissionsgruppe des Wagens und seinem Hubraum in cm3.

Diesel oder Benzin?
5 von 7
Quelle: Eibner Europa/imago-images-bilder

Diesel oder Benzin? Schon vor dem Kauf lohnt sich ein Vergleich. Die teureren Dieselmodelle lohnen sich nur bei längerer Laufleistung. Im Internet gibt es zahlreiche "Benzin-und-Diesel-Rechner". Informieren lohnt sich.

Werkstattkosten werden meist unterschätzt.
6 von 7
Quelle: Westend61/imago-images-bilder

Werkstattkosten werden meist untersch√§tzt. Je nach Fahrzeugtyp sind gr√∂√üere und kleinere Macken bekannt. Sie sollten sich im Vorfeld bereits informieren, ob das von Ihnen ausgew√§hlte Auto hohe Werkstattkosten verursacht oder erst nach vielen Kilometern √Ąrger macht.

Autos erzeugen Betriebs- und Fixkosten.
7 von 7
Quelle: Christian Ohde/imago-images-bilder

Die laufenden Fix- (Kraftstoff, Versicherung, Wartung, Steuer) und Betriebskosten (Werkstatt, Reifen, Wertverlustkosten) machen Autos unterschiedlich teuer. Ein Autokostenvergleich lohnt sich daher immer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website