Sie sind hier: Home >

Auto

...

Das steckt hinter den Namen von Automarken

zurück zum Artikel
Bild 7 von 12
Mitsubishi: Der Name "Mitsubishi" geht zurück auf die japanischen Wörter "mittsu", "drei", und "hishi", die japanische Wassernuss, welche verwendet wird, um die Form von Diamanten zu beschreiben. Die "drei Diamanten" beziehen sich auf das Logo. Dieses ist inspiriert von dem Wappen der Familie von Yataro Iwasaki, der 1873 den Namen "Mitsubishi" für ein Schifffahrtsunternehmen einführte, und dem Wappen des Yamauchi-Clans, welcher dieses 1870 gegründet hatte. (Quelle: imago images/Jan Huebner )
Jan Huebner

Mitsubishi: Der Name "Mitsubishi" geht zurück auf die japanischen Wörter "mittsu", "drei", und "hishi", die japanische Wassernuss, welche verwendet wird, um die Form von Diamanten zu beschreiben. Die "drei Diamanten" beziehen sich auf das Logo. Dieses ist inspiriert von dem Wappen der Familie von Yataro Iwasaki, der 1873 den Namen "Mitsubishi" für ein Schifffahrtsunternehmen einführte, und dem Wappen des Yamauchi-Clans, welcher dieses 1870 gegründet hatte.

Anzeige

Mitsubishi: Der Name "Mitsubishi" geht zurück auf die japanischen Wörter "mittsu", "drei", und "hishi", die japanische Wassernuss, welche verwendet wird, um die Form von Diamanten zu beschreiben. Die "drei Diamanten" beziehen sich auf das Logo. Dieses ist inspiriert von dem Wappen der Familie von Yataro Iwasaki, der 1873 den Namen "Mitsubishi" für ein Schifffahrtsunternehmen einführte, und dem Wappen des Yamauchi-Clans, welcher dieses 1870 gegründet hatte.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: