Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeAutoNeuvorstellungen & FahrberichteAutomessen

Die Luxus-Camper auf dem Caravan-Salon 2022


Die Luxus-Camper auf dem Caravan-Salon

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Frisch: Niessmann aktualisiert sein Flaggschiff Flair, das es als Baureihe schon seit Mitte der 1990er gibt.
1 von 14
Quelle: Niessmann

Frisch: Niessmann aktualisiert sein Flaggschiff Flair, das es als Baureihe schon seit Mitte der 1990er gibt. Preis: ab 214.900 Euro.

Wohnlich: Während bei den Wettbewerbern helle Oberflächen und oft die Farbe Weiß dominieren, setzt die neue Flair-Generation auf markante Wandverkleidung aus grauem Filz, eine dunklere Deckengestaltung sowie Echtholzfurnier
2 von 14
Quelle: Niessmann

Wohnlich: Während bei den Wettbewerbern helle Oberflächen und oft die Farbe Weiß dominieren, setzt die neue Flair-Generation auf markante Wandverkleidung aus grauem Filz, eine dunklere Deckengestaltung sowie Echtholzfurnier

Vario Mobil Star heißt das kleinste Modell das Unternehmens. Klein ist jedoch relativ: Das Luxusmobil ist immerhin 8,25 Meter lang und ist auf Komfort getrimmt – zu Preisen ab 488.400 Euro.
3 von 14
Quelle: VarioMobil

Vario Mobil Star heißt das kleinste Modell das Unternehmens. Klein ist jedoch relativ: Das Luxusmobil ist immerhin 8,25 Meter lang und ist auf Komfort getrimmt – zu Preisen ab 488.400 Euro.

Lederpolsterung, Fußbodenheizung und ein am Heck erhöhtes Dach sollen es den Bewohnern so bequem wie möglich machen. In der Garage hinten ist Platz für einen Roller im Vario Mobil Star.
4 von 14
Quelle: VarioStar

Lederpolsterung, Fußbodenheizung und ein am Heck erhöhtes Dach sollen es den Bewohnern so bequem wie möglich machen. In der Garage hinten ist Platz für einen Roller im Vario Mobil Star.

Krönung: Adrias Teilintegrierter Supersonic (7,80 oder 8,90 Meter) fällt nicht nur mit seiner dreidimensional gestalteten Heckpartie auf.
5 von 14
Quelle: Adria

Krönung: Adrias Teilintegrierter Supersonic (7,80 oder 8,90 Meter) fällt nicht nur mit seiner dreidimensional gestalteten Heckpartie auf.

Erhältlich sind entweder ein elektrisches Queensbett oder zwei Einzelbetten, der Innenraum im Supersonic ist freundlich gestaltet. Die Preise starten bei rund 130.000 Euro.
6 von 14
Quelle: Adria

Erhältlich sind entweder ein elektrisches Queensbett oder zwei Einzelbetten, der Innenraum im Supersonic ist freundlich gestaltet. Die Preise starten bei rund 130.000 Euro.

Concorde Cruiser Atego: Fast 12 Tonnen Gesamtgewicht bringt das Alkoven-Wohnmobil auf die Waage. 299 PS sorgen für den Antrieb.
7 von 14
Quelle: Concorde

Concorde Cruiser Atego: Fast 12 Tonnen Gesamtgewicht bringt das Alkoven-Wohnmobil auf die Waage. 299 PS sorgen für den Antrieb.

Luxuriös: Im Innenraum vermisst man wahrscheinlich nichts. Der etwas kürzere Cruiser 890 RLA hat eine Rundsitzgruppe im Heck und Längs-Einzelbetten über dem Fahrerhaus. Stolz ist der Preis von 385.600 Euro.
8 von 14
Quelle: Concorde

Luxuriös: Im Innenraum vermisst man wahrscheinlich nichts. Der etwas kürzere Cruiser 890 RLA hat eine Rundsitzgruppe im Heck und Längs-Einzelbetten über dem Fahrerhaus. Stolz ist der Preis von 385.600 Euro.

Als "kompakte Luxusklasse! bezeichnet Concorde die mindestens 7,50 Meter langen Ausführungen der Credo-Baureihe. Vier neue Grundrisse sind im Angebot, Basispreis: 179.000 Euro.
9 von 14
Quelle: Concorde

Als "kompakte Luxusklasse! bezeichnet Concorde die mindestens 7,50 Meter langen Ausführungen der Credo-Baureihe. Vier neue Grundrisse sind im Angebot, Basispreis: 179.000 Euro.

In Innenraum der Credo-Modelle herrscht Wohnzimmer-Feeling.
10 von 14
Quelle: Concorde

In Innenraum der Credo-Modelle herrscht Wohnzimmer-Feeling.

Vierrädrig: Mit dem SUN I 700 LEG ergänzt Knaus seine Premium-Vollintegrierten-Baureihe mit einem Modell auf zwei statt drei Achsen.
11 von 14
Quelle: Knaus

Vierrädrig: Mit dem SUN I 700 LEG ergänzt Knaus seine Premium-Vollintegrierten-Baureihe mit einem Modell auf zwei statt drei Achsen.

Gut dabei: Der neue Grundriss hat eine GFK-Duschwanne mit Echtglas-Türen, ein 32“ Smart-TV, eine Glasvitrine im Eingangsbereich sowie einen großen 177 Liter-Kühlschrank in der Küche.
12 von 14
Quelle: Knaus

Gut dabei: Der neue Grundriss hat eine GFK-Duschwanne mit Echtglas-Türen, ein 32“ Smart-TV, eine Glasvitrine im Eingangsbereich sowie einen großen 177 Liter-Kühlschrank in der Küche.

Weltpremiere bei Morelo hat das neue Flaggschiff Grand Empire. Das zwölf Meter lange Luxus-Wohnmobil hat eine Zuladung von 11.300 Kilo und Platz für eine Heckgarage für Autoas der Größe eines Mini.
13 von 14
Quelle: Morelo

Weltpremiere bei Morelo hat das neue Flaggschiff Grand Empire. Das zwölf Meter lange Luxus-Wohnmobil hat eine Zuladung von 11.300 Kilo und Platz für eine Heckgarage für Autoas der Größe eines Mini.

Luftig geht es im Bettbereich des Grand Empire zu.
14 von 14
Quelle: Morelo

Luftig geht es im Bettbereich des Grand Empire zu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website