• Home
  • Auto
  • Neuvorstellungen & Fahrberichte
  • Automessen
  • Detroit Motor Show 2017


Detroit Motor Show 2017

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Der 4,92 Meter lange VW I.D. Buzz mit dem üppigen Radstand von 3,30 Metern ist das zweite Mitglied der Familie, mit der VW ab 2020 im Elektro-Zeitalter ankommen will.
1 von 13
Quelle: Reuters-bilder

Der 4,92 Meter lange VW I.D. Buzz mit dem üppigen Radstand von 3,30 Metern ist das zweite Mitglied der Familie, mit der VW ab 2020 im Elektro-Zeitalter ankommen will.

Seine Weltpremiere feiert der Tiguan Allspace auf der Detroit Auto Show. Die Markteinführung ist für den Sommer 2017 geplant.
2 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Seine Weltpremiere feiert der Tiguan Allspace auf der Detroit Auto Show. Die Markteinführung ist für den Sommer 2017 geplant.

Lexus LS - neuer Luxusliner von Toyota.
3 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Lexus LS - neuer Luxusliner von Toyota.

Noch eine Nummer größer als der VW Tiguan Allspace ist der neue VW Atlas.
4 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Noch eine Nummer größer als der VW Tiguan Allspace ist der neue VW Atlas.

Noch breiterer Kühlergrill in 3D-Optik und größere Lufteinlässe als bei Audi ohnehin üblich: Das Audi Q8 Concept feiert in Detroit Weltpremiere.
5 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Noch breiterer Kühlergrill in 3D-Optik und größere Lufteinlässe als bei Audi ohnehin üblich: Das Audi Q8 Concept feiert in Detroit Weltpremiere.

Der Concept X2 soll BMW-typische Dynamik und Solidität in der feinen Kompaktklasse verkörpern.
6 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Der Concept X2 soll BMW-typische Dynamik und Solidität in der feinen Kompaktklasse verkörpern.

Die neue Business-Klasse aus München: Die inzwischen siebte Generation des BMW 5er feiert in Detroit Messepremiere.
7 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Die neue Business-Klasse aus München: Die inzwischen siebte Generation des BMW 5er feiert in Detroit Messepremiere.

Klassische Proportionen mit langer Haube und hinten deutlich heruntergezogener Dachlinie: das neue Mercedes E-Klasse Coupé.
8 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Klassische Proportionen mit langer Haube und hinten deutlich heruntergezogener Dachlinie: das neue Mercedes E-Klasse Coupé.

Auch das kleinste SUV der Marke, den GLA, hat Mercedes nun überarbeitet.
9 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Auch das kleinste SUV der Marke, den GLA, hat Mercedes nun überarbeitet.

Optional ist das S-Klasse Coupé Night Edition in der Lackierung in Selenitgrau magno mit besonders hochwertigen Effektpigmenten zu haben.
10 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Optional ist das S-Klasse Coupé Night Edition in der Lackierung in Selenitgrau magno mit besonders hochwertigen Effektpigmenten zu haben.

Ford hat seinen Bestseller F-150 überarbeitet.
11 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Ford hat seinen Bestseller F-150 überarbeitet.

Kia wird Ende des Jahres auch in Europa die Sportlimousine Stinger auf den Markt bringen.
12 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Kia wird Ende des Jahres auch in Europa die Sportlimousine Stinger auf den Markt bringen.

Bei Infiniti wird unter dem Namen "QX50 Concept" eine seriennahe Studie des künftigen QX50 zu sehen sein.
13 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Bei Infiniti wird unter dem Namen "QX50 Concept" eine seriennahe Studie des künftigen QX50 zu sehen sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website