• Home
  • Auto
  • Neuvorstellungen & Fahrberichte
  • Die zehn stärksten Serien-Kleinwagen: Bilder und Infos


Die zehn stärksten Serien-Kleinwagen: Bilder und Infos

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Der Peugeot 207 1,6l 155 THP ist das Spitzenmodell der 207er Baureihe. Der sportliche Franzose kostet 18.300 Euro. Dafür bietet der Wagen 156 PS und ein Spitzentempo von 216 km/h. Für den Sprint von 0 auf 100 benötigt der Peugeot acht Sekunden.
1 von 10
Quelle: Peugeot

Der Peugeot 207 1,6l 155 THP ist das Spitzenmodell der 207er Baureihe. Der sportliche Franzose kostet 18.300 Euro. Dafür bietet der Wagen 156 PS und ein Spitzentempo von 216 km/h. Für den Sprint von 0 auf 100 benötigt der Peugeot acht Sekunden.

Ein junges Mitglied in der Riege der stärksten Kleinwagen ist der Citroën DS3. Der Luxus-Kleinwagen DS3 150 THP mit 156 PS schafft immerhin 214 km/h und den Sprint von 0 auf 100 in 7,3 Sekunden. Der DS3 kostet 20.300 Euro.
2 von 10
Quelle: Citroën

Ein junges Mitglied in der Riege der stärksten Kleinwagen ist der Citroën DS3. Der Luxus-Kleinwagen DS3 150 THP mit 156 PS schafft immerhin 214 km/h und den Sprint von 0 auf 100 in 7,3 Sekunden. Der DS3 kostet 20.300 Euro.

170 PS bietet der Alfa Romeo MiTo 1.6 QV. Die Preisliste beginnt bei 20.950 Euro. Den Sprint von 0 auf 100 bewältigt der Mito in 7,5 Sekunden, 219 ist das Spitzentempo.
3 von 10
Quelle: Alfa Romeo

170 PS bietet der Alfa Romeo MiTo 1.6 QV. Die Preisliste beginnt bei 20.950 Euro. Den Sprint von 0 auf 100 bewältigt der Mito in 7,5 Sekunden, 219 ist das Spitzentempo.

Skodas Fabia RS kommt auf 180 PS und einem Spitzentempo von 224 km/h. Den Sprint von 0 auf 100 schafft der Fabia in 7,3 Sekunden, die Preisliste für das Auto aus dem VW-Stall startet bei 21.890 Euro
4 von 10
Quelle: Skoda

Skodas Fabia RS kommt auf 180 PS und einem Spitzentempo von 224 km/h. Den Sprint von 0 auf 100 schafft der Fabia in 7,3 Sekunden, die Preisliste für das Auto aus dem VW-Stall startet bei 21.890 Euro

Der Konzernbruder Seat Ibiza Cupra kommt ebenfalls auf 180 PS und schafft 225 km/h. 21.990 Euro kostet der Spanier. Der Seat braucht für den Sprint von 0 auf 100 7,2 Sekunden.
5 von 10
Quelle: Seat

Der Konzernbruder Seat Ibiza Cupra kommt ebenfalls auf 180 PS und schafft 225 km/h. 21.990 Euro kostet der Spanier. Der Seat braucht für den Sprint von 0 auf 100 7,2 Sekunden.

Der VW Polo GIT mit 180 PS schafft den Sprint auf 100 in 6,9 Sekunden und ein Spitzentempo von 229 km/h. Kosten: 22.500 Euro.
6 von 10
Quelle: VW

Der VW Polo GIT mit 180 PS schafft den Sprint auf 100 in 6,9 Sekunden und ein Spitzentempo von 229 km/h. Kosten: 22.500 Euro.

Der Audi A1 erweist sich auch ohne S-Version als Kraftpaket. Der A1 1,4 TSFI schafft 185 PS und ein Spitzentempo von 227 km/h. Bis Tempo 100 erreicht ist, vergehen 6,9 Sekunden, Kosten 24.250 Euro.
7 von 10
Quelle: Audi

Der Audi A1 erweist sich auch ohne S-Version als Kraftpaket. Der A1 1,4 TSFI schafft 185 PS und ein Spitzentempo von 227 km/h. Bis Tempo 100 erreicht ist, vergehen 6,9 Sekunden, Kosten 24.250 Euro.

192 PS ist der Opel Corsa OPC stark. Von 0 auf Tempo 100 braucht der Corsa 7,2 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 225 km/h. Die Preisliste beginnt bei 23.650 Euro.
8 von 10
Quelle: Opel

192 PS ist der Opel Corsa OPC stark. Von 0 auf Tempo 100 braucht der Corsa 7,2 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 225 km/h. Die Preisliste beginnt bei 23.650 Euro.

Auf 201 PS kommt der Renault Clio Sport, das Spitzentempo liegt bei 225 km/h. Für den Sprint auf Tempo 100 braucht der Clio nur 6,9 Sekunden. Die Preisliste beginnt bei 22.900 Euro
9 von 10
Quelle: Renault

Auf 201 PS kommt der Renault Clio Sport, das Spitzentempo liegt bei 225 km/h. Für den Sprint auf Tempo 100 braucht der Clio nur 6,9 Sekunden. Die Preisliste beginnt bei 22.900 Euro

Mini bietet eine Riege von PS-starken Kleinwagen. Schon der Mini Cooper S mit 184 PS schlägt den Polo GTI. Der Mini John Cooper Works ist der derzeit stärkste Serien-Kleinwagen mit 211 PS und einer Spitzengeschwindigkeit von 238 km/h. Für den Sprint auf Tempo 100 braucht der Wagen 6,5 Sekunden. Die Preisliste beginnt bei 28.900 Euro.
10 von 10
Quelle: Mini

Mini bietet eine Riege von PS-starken Kleinwagen. Schon der Mini Cooper S mit 184 PS schlägt den Polo GTI. Der Mini John Cooper Works ist der derzeit stärkste Serien-Kleinwagen mit 211 PS und einer Spitzengeschwindigkeit von 238 km/h. Für den Sprint auf Tempo 100 braucht der Wagen 6,5 Sekunden. Die Preisliste beginnt bei 28.900 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website