HomeAutoNeuvorstellungen & Fahrberichte

Le Mans-Renner macht Renault Alpine A110-50 wahrscheinlicher


Le Mans-Renner macht Renault Alpine A110-50 wahrscheinlicher

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Renault Alpine A450
1 von 8
Quelle: Hersteller-bilder

Der Renault Alpine A450 wird von einem Nissan-V8 mit rund 500 PS angetrieben.

Renault Alpine A442B
2 von 8
Quelle: Hersteller-bilder

Im Jahr 1978 erreichte der Renault Alpine A442B den Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

Renault Alpine A110-50
3 von 8
Quelle: Hersteller-bilder

Mit rund 400 PS ist auch der voraussichtliche Straßensportwagen Renault Alpine A110-50 alles andere als schwächlich motorisiert.

Renault Alpine A110-50
4 von 8
Quelle: Hersteller-bilder

Das Concept Car Renault Alpine A110-50 ist in den traditionellen Alpine-Farben gehalten: Dunkelblau und Orange.

Renault Alpine A110-50
5 von 8
Quelle: Hersteller-bilder

Auch die Scherentüren verstärken den Eindruck, es hier mit einem Sportwagen ohne Komfort-Kompromisse zu tun zu haben.

Renault Alpine A450
6 von 8
Quelle: Hersteller-bilder

Noch einmal der Le Mans-Bolide Renault Alpine A450, der sich am kommenden Wochenende bei dem legendären Langstreckenrennen bewähren muss.

Renault Alpine A110-50
7 von 8
Quelle: Hersteller-bilder

Das große Vorbild: Der Renault Alpine A110-50 kam 50 Jahre nach seinem Vorbild, der Renault Alpine A110 von 1962. Daher auch seine Typenbezeichnung.

Renault Alpine A110-50
8 von 8
Quelle: Hersteller-bilder

Die grimmige Front des Renault Alpine A110-50 macht klar: Hier kommt ein ernst zu nehmender Gegner.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website