• Home
  • Auto
  • Recht & Verkehr
  • Halteverbotsschilder und ihre Bedeutung


Halteverbotsschilder und ihre Bedeutung

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Eingeschränktes Halteverbot: Das Halteverbot gilt im ganzen Bereich, kurzes Halten ist erlaubt.
1 von 9
Quelle: T-Online-bilder

Eingeschränktes Halteverbot: Das Halteverbot gilt im ganzen Bereich, kurzes Halten ist erlaubt.

Eingeschränktes Halteverbot mit Pfeil nach rechts von der Fahrbahn weisen: Ende des verbotenen Bereichs; kurzes Halten ist erlaubt.
2 von 9
Quelle: T-Online-bilder

Eingeschränktes Halteverbot mit Pfeil nach rechts von der Fahrbahn weisen: Ende des verbotenen Bereichs; kurzes Halten ist erlaubt.

Eingeschränktes Halteverbot mit Pfeil, der nach links zur Fahrbahn zeigt: Hier beginnt der Anfang des verbotenen Bereichs; das kurze Halten ist erlaubt.
3 von 9
Quelle: T-Online-bilder

Eingeschränktes Halteverbot mit Pfeil, der nach links zur Fahrbahn zeigt: Hier beginnt der Anfang des verbotenen Bereichs; das kurze Halten ist erlaubt.

Eingeschränktes Halteverbot mit zwei Pfeilen: Hier ist die Mitte des Haltverbots gekennzeichnet; kurzes Halten ist erlaubt.
4 von 9
Quelle: T-Online-bilder

Eingeschränktes Halteverbot mit zwei Pfeilen: Hier ist die Mitte des Haltverbots gekennzeichnet; kurzes Halten ist erlaubt.

Absolutes Halteverbot: Hier ist weder Parken noch kurzes Halten erlaubt, gilt für gesamten Bereich.
5 von 9
Quelle: T-Online-bilder

Absolutes Halteverbot: Hier ist weder Parken noch kurzes Halten erlaubt, gilt für gesamten Bereich.

Absolutes Halteverbot mit einem Pfeil zur Fahrbahn weisend: Anfang des verbotenen Bereichs; Weder Parken noch Halten ist erlaubt.
6 von 9
Quelle: T-Online-bilder

Absolutes Halteverbot mit einem Pfeil zur Fahrbahn weisend: Anfang des verbotenen Bereichs; Weder Parken noch Halten ist erlaubt.

Absolutes Halteverbot mit einem Pfeil von der Fahrbahn weisend: Ende des verbotenen Bereichs; weder Parken noch Halten ist erlaubt.
7 von 9
Quelle: T-Online-bilder

Absolutes Halteverbot mit einem Pfeil von der Fahrbahn weisend: Ende des verbotenen Bereichs; weder Parken noch Halten ist erlaubt.

Absolutes Halteverbot mit zwei Pfeilen: Hier ist die Mitte des Haltverbots gekennzeichnet; weder Parken noch Halten ist erlaubt.
8 von 9
Quelle: T-Online-bilder

Absolutes Halteverbot mit zwei Pfeilen: Hier ist die Mitte des Haltverbots gekennzeichnet; weder Parken noch Halten ist erlaubt.

Beginn eines eingeschränkten Halteverbotes für eine Zone: Hier gilt ein eingeschränktes Halteverbot in einer bestimmten Zone. Sofern keine Zusatzschilder vorhanden sind, gilt das eingeschränkte Halteverbot im ganzen Bereich.
9 von 9
Quelle: T-Online-bilder

Beginn eines eingeschränkten Halteverbotes für eine Zone: Hier gilt ein eingeschränktes Halteverbot in einer bestimmten Zone. Sofern keine Zusatzschilder vorhanden sind, gilt das eingeschränkte Halteverbot im ganzen Bereich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website