HomeAutoTechnik & Service

Caravan Salon 2012: Bilder und Infos zu den Highlights


Caravan Salon 2012: Bilder und Infos zu den Highlights

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Mit mehr Design innen wie außen will etwa der Hersteller Hobby bei Kunden punkten. Designmerkmale der Fahrzeugstudie Hobby 600 finden sich im neuen Serienmodell Premium wieder. Das Bild zeigt die Kompaktvariante Premium Van.
1 von 25
Quelle: Hobby

Mit mehr Design innen wie außen will etwa der Hersteller Hobby bei Kunden punkten. Designmerkmale der Fahrzeugstudie Hobby 600 finden sich im neuen Serienmodell Premium wieder. Das Bild zeigt die Kompaktvariante Premium Van.

Der Reisemobilhersteller Nismann + Bischoff setzt auf besondere optische Akzente im Innenraum, hier im Arto.
2 von 25
Quelle: Niesmann + Bischoff

Der Reisemobilhersteller Nismann + Bischoff setzt auf besondere optische Akzente im Innenraum, hier im Arto.

Bürstner bietet in der kompakten Van-Klasse mit dem Brevio ein besonders schmales Modell mit einer Fahrzeugbreite von nur 2,10 Metern an.
3 von 25
Quelle: Bürstner

Bürstner bietet in der kompakten Van-Klasse mit dem Brevio ein besonders schmales Modell mit einer Fahrzeugbreite von nur 2,10 Metern an.

Am oberen Ende der Reisemobil-Skala nimmt die Kehler Firma den Luxusliner Grand Panorama auf Basis des Fiat Ducato, ins Programm.
4 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Am oberen Ende der Reisemobil-Skala nimmt die Kehler Firma den Luxusliner Grand Panorama auf Basis des Fiat Ducato, ins Programm.

Innenraum im Grand Panorama: Die Preisliste für den Grand Panorama startet bei 109.780 Euro.
5 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Innenraum im Grand Panorama: Die Preisliste für den Grand Panorama startet bei 109.780 Euro.

Ein anderer Vertreter in der Riege der kompakten Wohnmobile ist der "Van TI" (ab 45.990 Euro) von Knaus Tabbert.
6 von 25
Quelle: Knaus Tabbert

Ein anderer Vertreter in der Riege der kompakten Wohnmobile ist der "Van TI" (ab 45.990 Euro) von Knaus Tabbert.

Mit dem "Sky Wave" mischt Knaus auch in der enorm beliebten Kategorie der Teilintegrierten mit Hubbett mit.
7 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Mit dem "Sky Wave" mischt Knaus auch in der enorm beliebten Kategorie der Teilintegrierten mit Hubbett mit.

Die Preisliste beginnt bei knapp 51.000 Euro.
8 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Die Preisliste beginnt bei knapp 51.000 Euro.

Bis zu vier Personen bietet der Sky Wave ein festes Bett.
9 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Bis zu vier Personen bietet der Sky Wave ein festes Bett.

Ein neues Reisemobil auf der Basis des Transporters Boxer hat Peugeot in Zusammenarbeit mit dem Camperspezialisten Burow Mobil auf die Räder gestellt. Der kompakte Boxer Liberté Van 600 startet zu Preisen ab 39.950 Euro.
10 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Ein neues Reisemobil auf der Basis des Transporters Boxer hat Peugeot in Zusammenarbeit mit dem Camperspezialisten Burow Mobil auf die Räder gestellt. Der kompakte Boxer Liberté Van 600 startet zu Preisen ab 39.950 Euro.

Westfalia zeigt auf dem Caravan-Salon 2012 den Westfalia Amundsen. Das neue Einsteigermodell basiert auf dem Fiat Ducato.
11 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Westfalia zeigt auf dem Caravan-Salon 2012 den Westfalia Amundsen. Das neue Einsteigermodell basiert auf dem Fiat Ducato.

Mit dem T5 baut Westfalia jetzt wieder einen VW-Transporter zum Reisemobil aus. Der Basispreis für den neuen Club Joker beträgt 52.900 Euro.
12 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Mit dem T5 baut Westfalia jetzt wieder einen VW-Transporter zum Reisemobil aus. Der Basispreis für den neuen Club Joker beträgt 52.900 Euro.

Hymer zeigt die B-Klasse "Star Light" (ab 81.790 Euro).
13 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Hymer zeigt die B-Klasse "Star Light" (ab 81.790 Euro).

Innenraum im "Star Light". Das Leichtgewicht liegt unter 3,5 Tonnen und kann damit auch von Fahrern, die den Pkw-Führerschein nach 1999 gemacht haben, gesteuert werden.
14 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Innenraum im "Star Light". Das Leichtgewicht liegt unter 3,5 Tonnen und kann damit auch von Fahrern, die den Pkw-Führerschein nach 1999 gemacht haben, gesteuert werden.

Mit dem behindertengerechten Reisemobil Paravano will Hymer auf der Messe das barrierefreie Reisen voranbringen.
15 von 25
Quelle: Hymer

Mit dem behindertengerechten Reisemobil Paravano will Hymer auf der Messe das barrierefreie Reisen voranbringen.

Die eindrucksvollste Neuheit von Dethleffs aus Isny ist der "Globebus", ein Fahrzeug der so genannten "Van-Klasse": Der neue Globebus T, der sich mit 215 Zentimetern Breite und 262 Zentimetern Höhe auch gut für Städtereisen eignet - die Längen variieren zwischen 596 Zentimeter und 626 Zentimeter.
16 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Die eindrucksvollste Neuheit von Dethleffs aus Isny ist der "Globebus", ein Fahrzeug der so genannten "Van-Klasse": Der neue Globebus T, der sich mit 215 Zentimetern Breite und 262 Zentimetern Höhe auch gut für Städtereisen eignet - die Längen variieren zwischen 596 Zentimeter und 626 Zentimeter.

Innenraum im Globus T.
17 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Innenraum im Globus T.

Freunde eigenständiger Bugmasken und Panorama-Windschutzscheiben greifen zum "Globebus I".
18 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Freunde eigenständiger Bugmasken und Panorama-Windschutzscheiben greifen zum "Globebus I".

Mit optionalem Hubbett im Fahrerhaus finden hier bis zu vier Personen einen komfortablen Schlafplatz. Die Preise beginnen bei 45.749 Euro.
19 von 25
Quelle: Hersteller-bilder

Mit optionalem Hubbett im Fahrerhaus finden hier bis zu vier Personen einen komfortablen Schlafplatz. Die Preise beginnen bei 45.749 Euro.

Eine steigende Nachfrage gebe es auch nach preisgünstigen Einsteigermodellen bei den teilintegrierten Fahrzeugen. Marken wie Sunlight bieten Reisemobile schon ab rund 36.000 Euro an.
20 von 25
Quelle: Sunlight

Eine steigende Nachfrage gebe es auch nach preisgünstigen Einsteigermodellen bei den teilintegrierten Fahrzeugen. Marken wie Sunlight bieten Reisemobile schon ab rund 36.000 Euro an.

Stark im Kommen sind ausgebaute Kastenwagen, bei denen die Karosserie des Basisfahrzeugs weitgehend erhalten bleibt. Die Firma Pössl hat zum Beispiel das Modell 2Win ab gut 35.000 Euro im Programm.
21 von 25
Quelle: Pössl

Stark im Kommen sind ausgebaute Kastenwagen, bei denen die Karosserie des Basisfahrzeugs weitgehend erhalten bleibt. Die Firma Pössl hat zum Beispiel das Modell 2Win ab gut 35.000 Euro im Programm.

Innenraum im 2Win von Pössl
22 von 25
Quelle: Pössl

Innenraum im 2Win von Pössl

Auch Fans von Luxus-Wohnmobilen kommen auf ihre Kosten: Das Luxusmodell Perfect 1200 Platinum bietet sogar eine Garage für einen Mini.
23 von 25
Quelle: Vario

Auch Fans von Luxus-Wohnmobilen kommen auf ihre Kosten: Das Luxusmodell Perfect 1200 Platinum bietet sogar eine Garage für einen Mini.

Drei ausfahrbare Erker, Nussbaumholz und Leder, Sternenhimmel-Beleuchtung und eine Fußbodenheizung sollen unter anderem für Wohlbefinden sorgen. Der Preis für den 420 PS starken Dreiachser: rund 1,1 Millionen Euro.
24 von 25
Quelle: Vario

Drei ausfahrbare Erker, Nussbaumholz und Leder, Sternenhimmel-Beleuchtung und eine Fußbodenheizung sollen unter anderem für Wohlbefinden sorgen. Der Preis für den 420 PS starken Dreiachser: rund 1,1 Millionen Euro.

Das abnehmbare Lenkrad von Morelo für Wohnmobile auf Basis des Iveco "Daily" erlaubt das bequeme Drehen des Fahrersitzes um 180 Grad.
25 von 25
Quelle: Morelo

Das abnehmbare Lenkrad von Morelo für Wohnmobile auf Basis des Iveco "Daily" erlaubt das bequeme Drehen des Fahrersitzes um 180 Grad.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website