Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Ratgeber

...

Pflegen wie die Profis: So waschen Sie Ihr Auto richtig

zurück zum Artikel
Bild 2 von 5
Die Zwei-Eimer-Methode: In dem einen ist ein mildes Autowasch-Shampoo und im anderen klares Wasser. Dort spülen Sie Ihre Autowasch-Werkzeuge aus, wringen sie danach aus, um frisches Shampoo-Wasser aufzunehmen. Sonst bleibt der Dreck im Schaum und im Schwamm, so dass er später Kratzer auf dem Lack erzeugt. (Quelle: dpa/tmn/Christin Klose)
Christin Klose

Die Zwei-Eimer-Methode: In dem einen ist ein mildes Autowasch-Shampoo und im anderen klares Wasser. Dort spülen Sie Ihre Autowasch-Werkzeuge aus, wringen sie danach aus, um frisches Shampoo-Wasser aufzunehmen. Sonst bleibt der Dreck im Schaum und im Schwamm, so dass er später Kratzer auf dem Lack erzeugt.

Anzeige

Die Zwei-Eimer-Methode: In dem einen ist ein mildes Autowasch-Shampoo und im anderen klares Wasser. Dort spülen Sie Ihre Autowasch-Werkzeuge aus, wringen sie danach aus, um frisches Shampoo-Wasser aufzunehmen. Sonst bleibt der Dreck im Schaum und im Schwamm, so dass er später Kratzer auf dem Lack erzeugt.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: