Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoTechnik & ServiceRatgeber

Pflegen wie die Profis: So waschen Sie Ihr Auto richtig


Pflegen wie die Profis: So waschen Sie Ihr Auto richtig

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Richtige Richtung: Waschen Sie Ihr Auto immer von oben nach unten.
1 von 5
Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder

Richtige Richtung: Waschen Sie Ihr Auto immer von oben nach unten.

Die Zwei-Eimer-Methode: In dem einen ist ein mildes Autowasch-Shampoo und im anderen klares Wasser. Dort spülen Sie Ihre Autowasch-Werkzeuge aus, wringen sie danach aus, um frisches Shampoo-Wasser aufzunehmen. Sonst bleibt der Dreck im Schaum und im Schwamm, so dass er später Kratzer auf dem Lack erzeugt.
2 von 5
Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder

Die Zwei-Eimer-Methode: In dem einen ist ein mildes Autowasch-Shampoo und im anderen klares Wasser. Dort spülen Sie Ihre Autowasch-Werkzeuge aus, wringen sie danach aus, um frisches Shampoo-Wasser aufzunehmen. Sonst bleibt der Dreck im Schaum und im Schwamm, so dass er später Kratzer auf dem Lack erzeugt.

Aggressive Vogelfracht: Alle außergewöhnlichen Verschmutzungen wie Vogelkot, Baumharze oder Industrieablagerung sollten Autofahrer schnellstmöglich entfernen. Um Schäden zu vermeiden, zählt jede Stunde.
3 von 5
Quelle: Christin Klose

Aggressive Vogelfracht: Alle außergewöhnlichen Verschmutzungen wie Vogelkot, Baumharze oder Industrieablagerung sollten Autofahrer schnellstmöglich entfernen. Um Schäden zu vermeiden, zählt jede Stunde.

Mit Saugarbeit zur Sauberkeit: Als Grundlage der Innenraumpflege schmeißen Autobesitzer regelmäßig den Staubsauger an.
4 von 5
Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder

Mit Saugarbeit zur Sauberkeit: Als Grundlage der Innenraumpflege schmeißen Autobesitzer regelmäßig den Staubsauger an.

Wisch und weg: Die Oberflächen des Innenraums freuen sich über regelmäßige Pflege mit einem nebelfeuchten Tuch. Tipp: Destilliertes Wasser nutzen, da es keine Flecken hinterlässt.
5 von 5
Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder

Wisch und weg: Die Oberflächen des Innenraums freuen sich über regelmäßige Pflege mit einem nebelfeuchten Tuch. Tipp: Destilliertes Wasser nutzen, da es keine Flecken hinterlässt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website